Archiv Pressemitteilungen: Saison 2011/2012


Hier können Sie die Xanten Romans Pressemitteilungen der aktuellen Saison 2011/2012 in chronlologischer Reihenfolge online einsehen!

Ältere Pressemitteilungen der Xanten Romans finden Sie in unserem Pressearchiven!





Pressearchiv bis Ende der Saison 2011/2012



15.07.2012 - Pressemitteilung

U17 Basketballerinnen der Xanten Romans kämpfen, aber verlieren!


Xanten Romans U17w: Kathrin Schlaghecken

Die U17 Basketballmädchen der Xanten Romans Basketballer spielten im Pokalfinale gegen den Gastgeber VFL Rheinhausen.

Die Domstädter, unter der Leitung von Coach Mark Sengutta gaben ihr bestes, mit vollem Einsatz, hatten aber gegen den haushohen Favoriten aus der Regionalliga nicht den Hauch einer Chance.

Trotz der deutlichen Niederlage 104:49 freuten sich die Xantener über die Silbermedaille. Aus dem Team überzeugte vor allem Kathrin Schlaghecken, die in der Defensive und Offensive der Mittelpunkt des Xantener Spiels war. Sie erzielte 40 Punkte.

Für die Kapitänin Julia Peters (2 Punkte) war dies das letzte Spiel, vor ihrem einjährigen Auslandsaufenthalt in den USA. Außerdem spielten Rebecca Janßen (7 Punkte), Ina Peters und Meike Sengutta mit.


[nach oben]



14.07.2012 - Pressemitteilung

Basketball zum Ferienstart mit den Xanten Romans!


Xanten Romans: Spieltreff Basketball


Die diesjährige Stadtranderholung haben die Xanten Romans mit dem schon tradionellen "Spieltreff Basketball" eröffnet.

Über 30, meist sehr junge Mädchen und Jungen haben Basketball gespielt - es war ein schöner Tag für alle.

Der Vormittag wurde für die Einführung in die Grundlagen des Spiels genutzt. Nach der verdienten Mittagspause wurden fünf Teams gebildet. In einem kleinen Turnier hatten alle viel Gelegenheit das Erlernte auf dem Spielfeld zu zeigen.

Gegen 16:00 Uhr waren alle erschöpft und gingen fröhlich in die Ferien. "Ich komme nach den Ferien wieder zum Training bei den Romans" – dies konnten die Xanten Romans-Trainer zum Abschied häufig hören.


[nach oben]



25.06.2012 - Pressemitteilung

Xantener Basketball-TrainingDay© rundum gelungen!


TrainingDay© in Xanten

Einen erfolgreichen Tag in der Xantener Landwehrhalle verbachten die Ex-Basketball-Bundesligaspielerin und Verbandstrainerin Marsha Owusu Gyamfi vom Basketball Leistungszentrum Hagen mit ihrem Trainerstab anlässlich des TrainingDays© bei den Xanten Romans.

Von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr trainierten rund 60 Kinder der Altersklassen U8 bis U18 bei den Trainern und Trainerinnen.

In den vier Trainingseinheiten lag der Schwerpunkt beim Thema "Defense", Passen in Bedrängnis und Sprungkraft und die jungen Romans trainierten voller Elan und Konzentration, so dass bereits während der Einheiten Fortschritte erkennbar wurden. Vor allem die Techniken in der Verteidigung wurden intensiv trainiert, in zahlreichen verschiedenen Übungsformen kam der Spass nicht zu kurz.

Wie gewohnt war für das leibliche Wohl der Trainingsteilnehmer, der beiden Trainerinnen, der zahlreichen Zuschauer und der anwesenden Trainer der Xanten Romans bestens gesorgt.

Zum Abschluss des TrainingDays© ließen die Organisatoren der Xanten Romans und die Trainerinnen des Basketball Leistungszentrums den Tag im entspannten Gespräch ausklingen und blickten auf den nächsten TrainingDay©, der vor den Herbstferien stattfinden wird.


[nach oben]



20.06.2012 - Pressemitteilung

Turniersieger in Dormagen: Xanten Romans!


Xanten Romans: U16m

Nach einer unglücklich verlaufenen Oberligasaison zeigten die neu formierten U16-Junioren der Xanten Romans, dass in der neuen Saison mit Ihnen zu rechnen sein wird!

In einem sehr gut besetzten Turnier besiegten die Romans nacheinander in verkürzter Spielzeit von 2x10 Min. den Hülser TV (33:10), TSV Bayer Dormagen(34:17) und den TuS Opladen(25:17), um dann im Finale die bis dahin ebenfalls unbesiegten Risse Basket Soest mit 31:22 deutlich zu distanzieren.

Unter kluger Regie von Kapitän Leon Rauch legten in der Defense der sehr starke Felix Rohleder und im Angriff der sichere Mark Sengutta den Grundstein für die deutlichen Siege. Auch ein Eigenkorb des Youngsters Momo Rohleder konnte die Romans nicht aufhalten.

Obwohl die Xantener nur mit einem sehr kleinen Team in Dormagen antraten, sorgte vor allem das mannschaftlich geschlossene Auftreten dafür, dass der Turniersieg errungen werden konnte.

Den Turniersieg errangen:
Mark Sengutta, Andreas Schneider, Felix Rohleder, Thomas Rein, Leon Rauch, Moritz Rohleder und Timo Winnekens


[nach oben]



15.06.2012 - Pressemitteilung

Basketball Verbandstrainerin Marsha Owusu Gyamfi kommt zu den Xanten Romans!


Marsha Owusu-Gyamfi bei den Xanten Romans


Zusätzlich zum regulären Vereinstraining kommt Basketball-Verbandstrainerin Marsha Owusu Gyamfi zu den Domstädtern und trainiert mit allen Jungs und Mädchen einen ganzen Tag lang.

Marsha kommt regelmäßig einmal im Quartal zu den Basketballrömern und begleitet mit den Vereinstrainern die Entwicklung der Jungen und Mädchen.

Am Samstag, den 23.06.2012 bekommen alle Xantener Jugendteams der Xanten Romans Basketballer ab 14:00 Uhr in der Landwehr-Halle im Schulzentrum Xanten diesen hohen Besuch!


Das Programm:
14:00 Uhr bis 15:15 Uhr: U10/U12/U13: Rookies (Rebounding, Werfen, Defense)
15:15 Uhr bis 16:30 Uhr: U12/U14/U13: Fortgeschrittene (Defense, Passen (aus der Bedrängnis), Sternschritt)
16:30 Uhr bis 17:45 Uhr: U14/U15/U16: Rookies (defense, passen (aus der Bedrängnis), Sternschritt)o
17:45 Uhr bis 19:00 Uhr: U15/U16/U18: Fortgeschrittene (Sprungkraft, Mobilität, Fast-Break, Transition)

Zur Person: Wer ist die Trainerin?

Marsha Owusu Gyamfi:
- Selbstständige Basketballtrainerin als Spielerin gespielt in Hagen
  Leverkusen und Bensberg (Jugend, 1.und 2.Liga)
- 2x B-Jugendmeister (1x mit dem TSV Hagen und 1x TSV Bayer 04 Leverkusen)
- WBV-Auswahlspielerin und Jugendnationalspielerin des DBB (3 Jahre, EM gespielt)
- seit 1993 Basketballtrainerin bei mehreren Vereinen
  (SV Haspe 70, TSV Hagen, Phoenix Hagen, TSV Leverkusen, TV Bensberg, VfL Bochum, New Basket Oberhausen)
- Erfahrung in nahezu allen Jugendspielklassen in NRW; Jugendbundesliga
- WNBL; Landesliga und Regionalliga, 1. und 2.Liga Damen; Herren Bezirks- bis Regionalliga
- mehrfache Teilnahme an Deutschen Meisterschaften mit mehreren Mannschaften
  (1x Deutscher Vizemeister, 1x 3.DM)
- Regionalstützpunkttrainerin des WBV
  Camperfahrung in den USA und Marokko und in über 50 Camps in Deutschland
- eigenes Basketball-Camp beim SV Haspe 70
- Erfahrung bei der Arbeit in AGs und als Sportlehrerin am Gymnasium
- Ausbildung in der Systemgastronomie, BWL-Studium, B-Trainerschein


[nach oben]



12.06.2012 - Pressemitteilung

Deutliche Niederlage im Pokal-Halbfinale in Duisburg!


Xanten Romans U15w: Kathrin Schlaghecken

VfL Rheinhausen - Xanten Romans     109:55

Obwohl es bisher immer deftige Niederlagen gegen die zwei Klassen höher spielenden Rheinhausener Mädels setzte, fuhren die Mädels dieses Mal optimistisch nach Duisburg, da die hoch gewachsenen Fine Pieper und Kathrin Schlaghecken sich doch enorm weiterentwickelt haben. Außerdem waren die Xantener nominell so stark wie noch nie angetreten.

Das erste Viertel zeigte dann auch, welche Potenzen in der Mannschaft stecken. Allen voran Kathrin Schlaghecken, Rebecca Janßen und Julie Kloos machten gewaltig Druck und ließen den Gastgeber nicht schlecht staunen.

Kathrin Schlaghecken zeigte trotz verletzter Schulter welches Potential in ihr steckt. Sie erzielte allein 31 der 55 Punkte, davon fünf von der Freiwurflinie.

Doch sollten alle Spielerinnen möglichst viel Spielzeit erhalten, so dass die nächsten Viertel deutlich an die ausgeglichener besetzten Gastgeber gingen.

Alles in allem ein gewaltiger Fortschritt bei den Mädels, was für die kommende Saison hoffen lässt, wollen doch noch einige hoffnungsvolle Mädels der U13 im Hindergrund das Team verstärken.

Von diesen war hier nur Nina Bargheer mit von der Partie, um von den "Älteren" zu lernen. Dabei gelang ihr sogar schon ein Korberfolg!

Für die Romans waren im Einsatz:
Kathrin Schlaghecken (31), Juliè Kloos (10), Fabi Stangl, Rebecca Janßen (4), Alexandra Muskatewicz, Fine Pieper (8), Louisa Venhoff, Chantal Schmitz, Nina Bargheer (2)


[nach oben]



04.06.2012 - Pressemitteilung

Sieg und Niederlage zum Saisonabschluss für U18-Basketballer!


Xanten Romans: U18m

Xanten Romans - TC Sterkrade   89:37
Xanten Romans - RC Borken       53:69

Mit einem Sieg und einer Niederlage beendeten die U18-Junioren der Xanten Romans die Saison!
Beim Relegationsturnier zur Regionalliga mit vier Teams musste erst der Oberligist TC Sterkrade bezwungen werden, was überzeugend beim 89:37 gelang. Konsequent schnell spielend ließen die Romans den Gästen keine Chance. Im zweiten Spiel besiegten der RC Borken die TV Königshardt ebenso sicher mit 99:38.

Im Spiel der Sieger musste sich entscheiden, wer in der nächsten Saison in der Regionalliga spielen wird.

Die Xantener legten los wie die Feuerwehr und führten nach dem ersten Viertel 22:11, verpatzten dann aber das das zweite Viertel, so dass die Gäste mit 30:24 zur Halbzeit vorn lagen. Dann kamen die Romans noch einmal auf 38:42 heran, doch mehr gestatteten die Gäste nicht, da den Hausherren zu viele einfache Ballverluste unterliefen und einfache Korbleger nicht in den Korb wollten. So kam es letztlich zu einem deutlichen Sieg der Borkener, wobei die Korbdifferenz mit 16 Punkten etwas zu hoch ausfiel.

Trotzdem konnte Coach Rainer Amende zufrieden sein, da im Kader auch fünf U16-Spieler standen und diese ihre Sache sehr gut machten.

Für die Romans waren aktiv:
Mark Sengutta, Thomas Rein, Drin Krasniqi, Fredde Peters, Thomas Aumann, Leon Rauch, Julian Hildebrandt, Andreas Hartung, Felix Rohleder, Felix Stangl, Florian Vierich, Bozidar Krunic, Timo Winnekens


[nach oben]



03.06.2012 - Pressemitteilung

Xanten Romans Basketballer zu Besuch an der Sonsbecker Grundschule und veranstalten ein Minibasketball-Festival!


Xanten Romans: Minibasketball

Immer wieder konnten die Trainer/innen ein einhelliges und lautes "JA!" vernehmen, als sie am Ende der 90 Minuten den Kindern der Sonsbecker Johann-Wichern-Grundschule fragten, ob es denn Spaß gemacht habe - was war geschehen?

Nichts Besonderes. Die Xanten Romans haben mit den Kids lediglich ein wenig Baskettball gespielt. Da ein Basketballteam aus 12 Spielern besteht, bei denen jeweils fünf sich auf dem Feld befinden, alle anderen aber beliebig oft ein- und ausgewechselt werden können, konnte ein jedes Kind viele Ballkontakte für sich verzeichnen.

Basketball ist ein Teamsport, bei dem Einzelaktionen in der Regel im Sande verlaufen. Daher ist es wichtig sich untereinander abzustimmen. Immerhin ist Basketball die schnellste Ballsportart der Welt, und wird von den meisten Menschen dieser Erde gespielt, und belegt damit Platz 1 der beliebtesten Sportarten. Daher macht es diesen Sport auch für Zuschauer sehr interessant ...

Die TrainerInnen der Xanten Romans fanden sich also wie zuvor mit der Schulleitung, Frau Ulpke, abgesprochen in der Woche vom 21.-25.05. zu den Schulstunden in der Turnhalle der Schule ein, und wiesen die einzelnen Klassen zunächst ein wenig in die Regeln ein, nachdem sie sich den Kindern vorgestellt hatten. Im Anschluß wurde sich ein wenig warm gelaufen, wie es sich für "ordentliche" Sportler gehört, dann teilte man die Teams in zufälliger Reihenfolge ein. Dann gings auch schon los.

Die erstellten Teams hielten ein kleines Miniturnier ab. Anstatt der üblichen 4x10 Minuten, wurden 2x8 Minuten gespielt. Erstaunlich war es, dass auch oftmals die Kleinsten schon recht gut mit dem Ball zurecht kamen. Die Schiedsrichter wählten bei Verfehlungen gezielt die schwächeren Kinder zum Einwurf aus, nicht zuletzt damit diese ebenfalls in den Genuß des Spiels kommen konnten.

Es folgten tolle Ballwechsel, einige Korbwürfe, Dribblings und Passspiele. Oftmals begriffen die Kinder schnell, was man beim Basketball machen darf und was nicht, so dass sich hin und wieder Spielsituationen abzeichneten, die man bei erfahrenen Mannschaften erkennen kann. Doch mit dem Turnierspiel nicht genug. Im Anschluß eines jeden Spiels stellten sich die Teams am Freiwurfpunkt auf und jedes einzelne Kind hatte nochmal die Chance sich zu beweisen. Ein Wurf ohne Gegenspieler auf den Korb. Die Treffer wurden dem Spielergebnis hinzuaddiert und so konnte manchmal noch das Ergebnis herumgerissen werden.

Doch wie bereits eingangs erwähnt war es nicht das Ergebnis was zählte, sondern vor allem der Spaß. Spaß hat es sichtlich allen Beteiligten gemacht. Den TrainerInnen des Basketball-Vereins Xanten-Romans, als auch den Kindern, die oftmals naßgeschwitzt waren.

Ein besonderer Dank gilt der Schulleitung und dem gesamten Lehrkörper der Sonsbecker Johann-Wichern Grundschule. Hier wurde schon vereinbart, dass man in zwei Jahren ein weiteres Event starten wird, da das erste Event an der Schule ein voller Erfolg war.


[nach oben]



18.05.2012 - Pressemitteilung

Minibasketball Festival an der Grundschule in Sonsbeck vom 21.-25.Mai 2012!


Xanten Romans: Minibasketball


In der ganzen Welt spielen mehr als 400 Mio. Menschen Basketball, mehr als bei jeder anderen Ballsportart. Das Basketballspiel bringt Bewegung, Körpergefühl, ist athletisch und fördert die Geschicklichkeit - vermittelt also Elemente aus dem Schulsport.

Basketball ist ein besonders "faires" und attraktives Spiel - Dirk Nowitzki verkörpert wie kaum ein anderer Sportler diese Tugenden und ist das Vorbild für viele Kinder.

In Kooperation mit der Johann-Hinrich-Wichern Grundschule in Sonsbeck werden die Basketballer der Xanten Romans in der Woche vom 21.05.2012 bis 25.05.2012 mit allen Schülerinnen und Schülern der 1. bis zur 4. Klasse gemeinsam Basketball trainieren. Pro Klasse stehen zwei Unterrichtsstunden auf dem Plan, in denen die Jugendtrainer die Grundlagen vermitteln und den Spaß am Basketballsport vermitteln.

Da können sich die Kinder und Jugendlichen nach Herzenslust beim Dribbeln, Werfen, Passen und Fangen austoben und zum krönenden Abschluß kann das Geübte bei einem Spiel umgesetzt werden. Gefördert wird dieses Minibasketball Festival vom Deutschen Basketball Bund.


[nach oben]



13.05.2012 - Pressemitteilung

2.Festival der Minibasketballer in Xanten war ein voller Erfolg!


Minibasketball-Festival

"Das hat riesig Spaß gemacht", war der einhellige Tenor aller Jungen und Mädchen, die am 2.Minibasketball Festival des Basketballkreises Niederrhein (BKN) in Xanten teilgenommen haben.

So fragten die Mädchen und Jungen nach dem letzten Korbwurf, wann denn das nächste Minibasketball Festival stattfinden wird.

In der Tat war diese zweite Auflage einer Veranstaltung zur Förderung des vereinsübergreifenden Minibasketballs rundum gelungen, was die gute Stimmung aller Beteiligten und der rege Zulauf an "Nachwuchs-Nowitzkis" trotz des Termins an einem "Kommunions-Sonntag" beweisen.

Der Minibasketballwart des Kreises Niederrhein - Ulf Sengutta - konnte Mädchen und Jungen von Krefeld, Duisburg, Rheinberg, Sonsbeck über Xanten bis hin nach Kleve begrüßen. Die 41 Kinder im Alter von 5-11 Jahren wurden vereinsübergreifend in vier Mannschaften eingeteilt. Zudem waren auch Kinder der Basketball AG der Hagelkreuz Grundschule aus Lüttingen dabei. Das Coaching übernahmen die Trainer Meike, Fredde, Jan-Erik, Dirk, Uwe und Gerd der teilnehmenden Vereine.

Hier stand der Spaß am Spiel im Vordergrund so dass alle Kinder ausreichend Spielzeit bekamen, um Spielpraxis zu sammeln. Alle Spiele gingen denkbar knapp aus und alle Spielerinnen und Spieler bekamen nach Spielende noch einen Freiwurf, um ihr Ergebnis zu verbessern und vor allem für das persönliche Erfolgerlebnis. Sieger des Miniturniers waren die Bären vor den Löwen, den Tigern und den Zebras. Aber das war eigentlich egal, alle Kinder konnten sich als Sieger fühlen, da sie viel spielten.

Die Trainer nutzen die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch wie Kinder im Grundschulalter an den Basketballsport herangeführt werden können. Im Anschluss an das Turnier gab es noch einen spannenden Freiwurfwettbewerb, für den der Sportversandhandel "basketballdirekt.de" etliche Preise gestiftet hatte.

Bei den Jungen setzte sich in einem mehrfachen Stechen Ole Bongartz vor Henrik Schürren Hinkelmann (beide Vfl Rheinhausen) durch. Den gemeinsamen 3.Platz belegten hier Milten Heckel von Bayer Uerdingen und Elias Remy von den Xanten Romans. Bei den Mädchen siegte Cara Nienhuysen vor Jana Scheffler und Leonie Billion, alle von den Xanten Romans.

Am Ende der Veranstaltung konnte jedes Kind einen vom Westdeutsche Basketball Verband (WBV) gestifteten Basketball mit nach Hause nehmen und nun heißt es üben, üben, üben, damit beim nächsten Minibasketball Festival noch mehr Körbe fallen. Und zur Beruhigung der Kinder kann gesagt werden:

Es wird ein nächstes Festival geben!


[nach oben]



11.05.2012 - Pressemitteilung

Weitere Etappe im nachbarschaftlichem Wettstreit!


Xanten Romans: U16m

Jugendbasketballer der Xanten Romans maßen ihre Kräfte mit denen von Acros Boxmeer!

Nach den Mädels gastierten jetzt die männlichen Jugendbasketballer der Xanten Romans der Jahrgänge 1997/98 in Boxmeer zur Vorbereitung auf das schwere Pokalspiel am kommenden Wochenende gegen den NRW-Ligisten aus Kamp-Lintfort.

Trotz körperlicher Überlegenheit der Gastgeber aus Boxmeer schlugen sich die Romans sehr gut und mussten sich (wieder einmal) erst in der Schlussphase mit 44:46 (27:25) geschlagen geben.

Noch 1 Minunte und 40 Sekunden vor dem Spielende führten die Xantener mit 42:37 - doch gelang es nicht den Sieg mit nach Hause zu nehmen.

Das Rückspiel ist für den August in der Xantener Landwehrhalle terminiert.


[nach oben]



07.05.2012 - Pressemitteilung

Minibasketball - der Riesenspaß für kleine Leute!


Xanten Romans: Minibasketball

In Xanten werden Grundschüler zum Minibasketball eingeladen!
Die Xanten Romans laden Jugendliche im Grundschulalter (Klasse 1 bis 4) zum Minibasketballtraining ein. Jeden Samstag wird in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr die Korbjagd für Grundschulkinder eröffnet.

Deshalb sind alle interessierten Jungen und Mädchen herzlich eingeladen. Trainiert wird in der Sporthalle des Gymnasiums Xanten, Johannes-Janssen-Straße in Xanten.

Vier Wochen lang dürfen die interessierten Kinder ganz unverbindlich zum Schnuppertraining kommen. Mitzubringen ist lediglich Sportzeug und Mineralwasser.

Beim Minibasketball steht eine ganzheitliche Sportförderung im Mittelpunkt. Zum einen werden die athletischen Aspekte wie Sprungkraft, Schnelligkeit und Ausdauer gefördert. Andererseits werden feinmotorische Gesichtspunkte wie Ballgefühl, Geschicklichkeit, Passen, Fangen, Dribbeln und Wurftechnik gezielt gestärkt. Zudem werden soziale Komponenten wie Teamfähigkeit und Kreativität verstärkt ausgebildet.

Übrigens: Basketball kann man auch alleine spielen. Schon Dirk Nowitzki ging mit seinem Basketball auf den Schulhof und übte an der vorhandenen Korbanlage.

Weitere Infos gibt es beim Geschäftsführer Ulf Sengutta unter Tel. 02801-900222


[nach oben]



04.05.2012 - Pressemitteilung

30.April 2012 - TrainingDay© - Ein gelungener Tag in Xanten!


TrainingDay© in Xanten

Einen schönen Tag in der Xantener Landwehrhalle verbachten Sophia Mücke und Marsha Owusu Gyamfi vom Basketball Leistungszentrum Hagen anlässlich des TrainingDays© bei den Xanten Romans.

Von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr trainierten rund 60 Kinder der Altersklassen U8 bis U18 bei den beiden Trainerinnen.

In den vier Trainingseinheiten lag der Schwerpunkt beim Thema "Defense" und die jungen Romans trainierten voller Elan und Konzentration, so dass bereits während der Einheiten Fortschritte erkennbar wurden. Vor allem die Techniken in der Verteidigung wurden intensiv trainiert, in zahlreichen verschiedenen Übungsformen kam der Spass nicht zu kurz.

Wie gewohnt war für das leibliche Wohl der Trainingsteilnehmer, der beiden Trainerinnen, der zahlreichen Zuschauer und der anwesenden Trainer der Xanten Romans bestens gesorgt.

Zum Abschluss des TrainingDays© ließen die Organisatoren der Xanten Romans und die Trainerinnen des Basketball Leistungszentrums den Tag im entspannten Gespräch ausklingen und blickten auf den nächsten TrainingDay©, der vor den Sommerferien stattfinden wird.


[nach oben]



03.05.2012 - Pressemitteilung

EUREGIO lässt grüßen - Besuch bei Basketball-Freunden!


Xanten Romans: Rainer Amende

EUREGIO lässt grüßen - Besuch bei Basketball-Freunden: So wird es zukünftig heissen, wenn von Wettkämpfen zwischen den Basketballteams aus Boxmeer und Xanten Romans berichtet wird.
Ein erstes Aufeinandertreffen gab es unter der Woche zwischen den Mädels der U15-Teams (56:29 für Xanten). Das Ergebnis war für die Mädels, die von Reggy Havekees und Rainer Amende trainiert werden, sicher nicht ganz nebensächlich, aber im Vordergrund stand der sportliche Wettstreit unter freundschaftlichen Aspekt.

Beide Vereine versprechen sich eine Weiterentwicklung der basketballerischen Qualitäten der wettstreitenden Kids. In der zweiten Maiwoche treffen dann erstmals die Jungenteams aufeinander - Wettkämpfe der Hobbyteams folgen später.


[nach oben]



30.04.2012 - Pressemitteilung

Minibasketball-Festival des Basketballkreises Niederrhein am Sonntag, den 06.05.2012 in Xanten!


Xanten Romans: Minibasketball-Festival



Am Sonntag, den 06.Mai 2012 veranstaltet der "Basketballkreis Niederrhein" sein 2.Minibasketball-Festival - Beginn ist um 10:00 Uhr in der Landwehr Halle in Xanten!

Dabei spielen Jungen und Mädchen im Alter von fünf bis elf Jahren vereinsübergreifend miteinander Basketball.


Alle Kinder aus Uerdingen, Rheinhausen, Kamp-Lintfort, Kleve, Xanten und von weiteren Vereinen werden aufgeteilt und spielen als Ameisen, Bären, Chamäleon und Dachse gegeneinander. Ausserdem nimmt die Basketball AG der Hagelkreuz Grundschule Lüttingen teil.

Zudem gibt es Wettbewerbe mit Korblegern und Freiwürfe. Die Kinder werden nach Leistungsstärke aufgeteilt. Dabei spielt die Vereinszugehörigkeit keine Rolle - alle Nachwuchs-Nowitzkis vom Niederrhein spielen miteinander.

Unterstützt wird diese Minibasketball-Festival mit Sachgeschenken für alle Kinder vom "Westdeutschen Basketball Verband" und von "basketballdirekt.de".

Der Miniwart des Basketballkreises Niederrhein, Ulf Sengutta, wird um 10:00 Uhr die Kinder begrüßen und den 1.Sprungball ausführen. Danach heißt es für die Nachwuchs-Nowitzkis nach Herzenlust dribbel, passen, werfen und jubeln!


[nach oben]



24.04.2012 - Pressemitteilung

Basketball Verbandstrainerin Marsha Owusu Gyamfi kommt zu den Xanten Romans!


Marsha Owusu-Gyamfi bei den Xanten Romans


Nach den Osterferien werfen die Basketballer der Xanten Romans wieder fleißig auf die Körbe.

Zusätzlich zum regulären Vereinstraining kommt Basketball-Verbandstrainerin Marsha Owusu Gyamfi zu den Domstädtern und spielt mit allen Jungs und Mädchen einen ganzen Tag lang.

Marsha kommt regelmäßig einmal im Quartal zu den Basketballrömern und begleitet mit den Vereinstrainern die Entwicklung der Jungen und Mädchen.



Am Sonntag, den 29. April 2012 bekommen alle Xantener Jugendteams der Xanten Romans Basketballer ab 10:00 Uhr in der Landwehr-Halle im Schulzentrum Xanten diesen hohen Besuch!

Das Programm sieht dann so aus:
10:00 Uhr bis 11:15 Uhr: U10 und neue Mädchen U11w/13w
11:15 Uhr bis 12:30 Uhr: Fortgeschrittene U13w/U15w
12:45 Uhr bis 14:00 Uhr: U12o und U14o
14:15 Uhr bis 15:45 Uhr: U16m, U18m, U17w

Zur Person: Wer ist die Trainerin?

Marsha Owusu Gyamfi:
- Selbstständige Basketballtrainerin als Spielerin gespielt in Hagen
  Leverkusen und Bensberg (Jugend, 1.und 2.Liga)
- 2x B-Jugendmeister (1x mit dem TSV Hagen und 1x TSV Bayer 04 Leverkusen)
- WBV-Auswahlspielerin und Jugendnationalspielerin des DBB (3 Jahre, EM gespielt)
- seit 1993 Basketballtrainerin bei mehreren Vereinen
  (SV Haspe 70, TSV Hagen, Phoenix Hagen, TSV Leverkusen, TV Bensberg, VfL Bochum, New Basket Oberhausen)
- Erfahrung in nahezu allen Jugendspielklassen in NRW; Jugendbundesliga
- WNBL; Landesliga und Regionalliga, 1. und 2.Liga Damen; Herren Bezirks- bis Regionalliga
- mehrfache Teilnahme an Deutschen Meisterschaften mit mehreren Mannschaften
  (1x Deutscher Vizemeister, 1x 3.DM)
- Regionalstützpunkttrainerin des WBV
  Camperfahrung in den USA und Marokko und in über 50 Camps in Deutschland
- eigenes Basketball-Camp beim SV Haspe 70
- Erfahrung bei der Arbeit in AGs und als Sportlehrerin am Gymnasium
- Ausbildung in der Systemgastronomie, BWL-Studium, B-Trainerschein


[nach oben]



02.04.2012 - Pressemitteilung

Zum Saisonabschluss gab es noch einmal Niederlagen für den männlichen Nachwuchs der Xanten Romans!


U14: Xanten Romans - VTV Wuppertal 37:91
U16: Astro Stars Bochum - Xanten Romans 47:46
U18: Basket Duisburg - Xanten Romans 67:61

Wie die gesamte Saison so zeigte sich auch der letzte Spieltag für den männlichen Nachwuchs der Xanten Romans.

Bei der U14 war es in der Regionalliga wieder die körperliche Überlegenheit der Gäste, die den Romans keine Chance ließ. Außerdem war Center Timo Winnekens nicht einsatzbereit, so dass die Niederlage mit 37:91 unerwartet deutlich ausfiel. Auch die beiden weiblichen Xantener Basketballhoffnungen, Kathrin Schlaghecken und Fine Pieper konnten in ihrem letzten Spiel im männlichen Nachwuchsbereich nichts daran ändern.

Bei der U16 fehlte in der WBV-Oberliga wieder einmal das Quentchen Glück. Ein einziger Punkt entschied beim 46:47 in der Rundsporthalle des Bochumer Regionalliganachwuchses gegen die Xantener. Wie schon in weiteren Spielen vorher konnte eine Halbzeitführung nicht gehalten werden und verhinderte eine bessere Abschlussplatzierung.

Die U18 wollte sich für die knappe Hinspielniederlage gegen die Baskets aus Duisburg revanchieren, doch auch hier war den Romans das Glück nicht hold. Einfache Korbleger verfehlten wieder einmal ihr Ziel und verhinderten den Sieg. Der dritte Tabellenrang war dann auch nicht das, was die Romans erwartet hatten.

Bei den nun anstehenden Pokalspielen um die Niederrheinpokale wollen sich die dann neuformierten Mannschaften verbessert präsentieren und weit vorn platzieren.


[nach oben]



01.04.2012 - Pressemitteilung

U10 der Xanten Romans verliert 32:58 gegen den TV Goch!


Xanten Romans U10o: Judith Egging

Am letzten Spieltag der Saison sollte es ein echtes Spitzenspiel gegen den Tabellennachbarn aus Goch geben.

Für das Xantener Team war sogar noch die Vizemeisterschaft möglich, doch dann konnte die Mannschaft durch kurzfristige Spielerabsagen nicht in bester Besetzung antreten.

So ging der Sieg trotz sehr guter kämpferischer Leistung verdient nach Goch, und für das jüngste Team der Romans bleibt ein undankbarer 4.Tabellenplatz in der Abschlusstabelle.

Hervorzuheben waren Judith Egging, die ihr gutes Spiel mit 5 Körben krönte und Topscorer der Xantener wurde, sowie Greta Mehnert, die in der Defensive ab dem 3.Viertel den erfolgreichsten Gocher Spieler immer wieder erfolgreich bremsen und damit eine höhere Niederlage verhindern konnte.

Nach den Osterferien wechseln die meisten Spieler in die nächste Altersklasse, wo am 13.05 schon die ersten Einsätze im Pokal warten. Für das neue U10 Team stehen dann schon viele junge Basketballer der heutigen U8 (Jahrgänge 2003 - 2005) in den Startlöchern, die schon ungeduldig auf ihre ersten Spieleinsätze in der U10 warten.

Zum Team gehörten [Punkte]:
Judith Egging [9], Erik Angenendt [8], Benedikt Herlitzius [5], Tom Theisejans [5], Emily van Treek [5], Greta Mehnert, Anna Kamps, Lea Frahm


[nach oben]



27.03.2012 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer werden Vizemeister!


Xanten Romans: U12o


Mit einem souveränen 60:49 beim Homberger TV II sicherten die U12 Basketballer die Vize-Meisterschaft der Niederrheinliga.

Nach dem ersten Viertel stand es 20:4 für die Domstädter. Joni und Lennart Miele, Silas Hußmann, Moritz Winnekens und Nicolai Schäfer beherrschten den Gegner nach Belieben.

Nun begannen die Trainer Felix Stangl und Dirk Schäfer mit dem munreren Durchwechseln, damit alle Jungs genügend Spielzeit bekommen. Der Sieg war aber nie gefährdet.

Damit schließen die U12 Korbjäger eine hervorragende Saison als Vizemeister ab und freuen sich schon auf die Pokalbegegnung im Mai beim TV Goch.

Als herausragender Erfolg der abgelaufenen Saison wurde neben dem sportlichen Abschneiden vor allem die Integration der neuen Jungen ins Team verzeichnet.


[nach oben]



26.03.2012 - Pressemitteilung

Sieg beim Tabellenführer - Romans-Herren weiter auf Erfolgskurs!


Xanten Romans Herren: Patrick Buba


Einen weiteren unerwarteten 54:53 Erfolg konnte das Xanten Romans Herren-Teams beim Tabellenführer der 1.Kreisklasse erringen.

In einem immer sehr engen Spiel war es der Wille zum Sieg, der den Erfolg brachte. Wieder war es die überragende Abwehrarbeit, die dem Weseler TV nicht zum gewohnten Sturmlauf kommen ließ.

Die Weseler haben mit über 1000 Punkten in bisher 14 Spielen den erfolgreichsten Angriff. Um so höher ist die Leistung des Xantener Teams einzuschätzen.


Die Romans machten sich aber das Leben im Angriff schwer. Immer wieder kam es zu leichten Ballverlusten, die mit großem Energieaufwand meist wieder zurückerobert werden konnten.

Das Romans Team trat als geschlossene Mannschaft auf, was ein weiterer Schlüssel zum Erfolg war.

Die Punkte erzielten:
Blaisdell 15, Buba 11, Schöneborn 10, Voigt 4, Fuss 8, Stuth 4, Gassling 2


[nach oben]



21.03.2012 - Pressemitteilung

Unerwarteter Sieg gegen Aufstiegskandidaten!


Xanten Romans: Herrenteam

Das Xanten Romans Basketball Herrenteam hat einen für niemand vorhersehbaren 55:47-Sieg errungen!

Gegen den starken Aufstiegskandidaten BG Lintfort 3 konnten die jungen Wilden aus Xanten in einer atemberaubenden 1.Halbzeit den Gegner auf 8 Punkt halten.

Ausserordentlich ist hier, dass im 2.Viertel die Gäste wegen der sehr starken Abwehrleistung der Xantener keinen einzigen Punkt erzielen konnten.

Der Gegner ergab sich aber nicht kampflos und die Romans konnten das Niveau und das extreme Tempo der 1.Halbzeit nicht halten.

So kam es zu einem sehr spannenden 4.Viertel. Hier entschied Kapitän Patrick Blaisdell in der letzten Minute mit einem erfolgreichen 3er-Wurf das Spiel.

Das gesamte Romansteam war überragend. Trotz einiger gesundheitlichen Probleme hat jeden einzelne Spieler seine Leistungsgrenze erreicht und überschritten.

Die Punkte verteilen sich:
Buba 15, Blaisdell 13, Stuth 8, Gassling 7, Voigt 6, Fuss und Krantz je 3

Damit sicherte sich der Aufsteiger aus Xanten den 3.Platz der 1.Kreisliga und erwartet am kommenden Sonntag den VfVB Ruhrort/Laar um 18:00 Uhr in der Landwehr Halle.

Dieses ist ein Spiel mit besonderem Ambiente, da der Sohn Oliver van Fürden des Gästetrainers in der Xantener U12 Mannschaft erfolgreich spielt.


[nach oben]



14.03.2012 - Pressemitteilung

U16 verliert wieder knapp gegen Herkenrath!


Xanten Romans U16m: Fredde Peters

Xanten Romans - TV Herkenrath 61:71 (15:21, 15:14, 7:22, 24:14)

Die U16 hatte Besuch aus Bergisch-Gladbach und musste sich wieder einmal knapp geschlagen geben. Da das dritte Viertel wieder verschlafen wurde (7:22), nützte auch ein hervorragendes letztes Viertel (24:14) nichts.
Die Punkte nahmen die Mannen um den 2,03-Meter Hünen Roman Zettl mit, der trotz guter Defense von Leon Rauch und Florian Hortmann nur schwer zu bremsen war.

Für die Romans waren im Einsatz:
Senguttta (8), Schneider, Peters (25), Hortmann (2), Milosevic (10), Kajganic, Rein (4), Rauch (7), Winnekens (4)


[nach oben]



13.03.2012 - Pressemitteilung

Unerwarteter Sieg der Xanten Romans U14 gegen den Favoriten aus Bergisch-Gladbach!


Xanten Romans U14o: Mark Sengutta

Xanten Romans - TV Bensberg 84:80 (19:33, 22:10; 18:28, 25:9)

Viel Hoffnung hatte man nicht bei den Romans nach der deutlichen 48:110-Niederlage im Hinspiel in Bensberg.

Zu Beginn des Spieles sah es dann auch wieder nach einer deutlichen Niederlage aus, denn die Gäste führten nach zehn Minuten bereits mit 14 Punkten Differenz (19:33).

Doch Mark Sengutta und Timo Winnekens stellten sich immer besser auf den Ggener ein und hatten mit Roy Wisniewski an diesem Tag einen weiteren spielstarken Partner in ihren Reihen.

So ging das zweite Viertel mit 22:10 an die Romans und der Rückstand war auf ganze zwei Punkte geschrumpft.

Doch dann kam das immer wieder schwache dritte Viertel (18:28), wo sich die Gäste zeitweise wieder absetzen konnten (60:47), obwohl jetzt die Twin Towers (Katrin Schlaghecken und Fine Pieper) immer wieder dank ihrer enormen Reichhöhe Rebounds holten und, hervorragend eingesetzt von Playmaker Mark Sengutta, im Angriff mitpunkteten.

Die letzten fünf Minuten wurden dann zum Krimi. Winnekens und Sengutta harmonierten immer besser, zwangen die Bensberger zu Fouls und brachten die Romans zwei Minuten vor Schluß mit 81:79 in Führung, obwohl gerade jetzt von der Freiwurflinie wieder nicht gut getroffen wurde.

Bensberg verkürzte auf 81:80, doch Mark Sengutta konnte nur mit Fouls gestoppt werden und verwandelte die entscheidenden Freiwürfe in den letzten Sekunden des Spiels nervenstark zum nicht für möglich gehaltenen vielumjubelten 84:80 Sieg.

Für die Romans spielten:
Sengutta (37), Sommer, Laakmann, Cavallaro (3), Pieper (7), Rohleder (4), Wisniewski (12), Winnekens (19), Schlaghecken (2)


[nach oben]



11.03.2012 - Pressemitteilung

U10 Basketballer der Xanten Romans gewinnen 85:40 gegen die BG Lintfort!


Xanten Romans U10o: Tom Theisejans

Von Beginn an ließ das Xantener Team der Trainer Gerald Stangl und Frederik Peters keinen Zweifel aufkommen, wer als Sieger vom Feld gehen würde!

Und so stand es nach dem ersten Viertel bereits 31:8. Vor allem das Passspiel und die Arbeit unter dem Korb war im Vergleich zu den vorherigen Spielen stark verbessert.

Benedikt Herlitzius wusste hier sein Körpergröße zunehmend geschickt einzusetzen. Die glänzend aufgelegten Elias Remy und Paul Voss überzeugten nicht nur durch ihre Korbleger, sondern auch durch gutes Kombinationsspiel.

Der jüngste im Xantener Team, Tom Theisejans konnte sich häufig in eine gute Wurfposition bringen und erzielte in seinem fünften Spiel drei Körbe.

Zum erfolgreichen Team gehörten [Punkte] :
Elias Remy [34], Paul Voss [17], Benedikt Herlitzius [7], Greta Mehnert [6], Leif Herfurth [6], Tom Theisejans [6], Emily van Treek [5], Erik Angenendt [4] , Anna Kamps, Judith Egging,


[nach oben]



08.03.2012 - Pressemitteilung

Xantener U13 Basketballerinnen siegen mit 65:16 gegen FKB Emmerich!


Xanten Romans: U13w

Der Tabellenzweite der U13 Niederrheinliga, die Xanten Romans, gewannen gegen den Tabellennachbarn FKB Emmerich souverän mit 65:16.

Bereits nach dem 1.Viertel stand es 28:1 und das Spiel war bereits vorentschieden.

Zu überlegen holten die beiden Xantener Centerspielerinnen Lara Frerix und Leonie Billion die Rebounds und die dribbelstarken Spielgestalterinnen Alina Redmann, Ronja Bernert, Kati Peters und Maybrit Sevecke setzten einen Korbleger nach dem anderen.

Somit konnte die Coaches Vera Klein und Ulf Sengutta munter durchwechesln und allen zwölf Mädchen ausreichend Spielpraxis ermöglichen.


[nach oben]



05.03.2012 - Pressemitteilung

Doppelsieg der Xantener U12 Basketballer sichert die Tabellenspitze!


Xanten Romans U12o: Nicolai Schäfer

Mit einem 74:62 Auswärtssieg beim Vorjahresmeister VfL Rheinhausen sicherten die Xantener U12 Basketballer den Platz an der Tabellenpitze der Niederrheinliga.

Reboundkönig Nicolai Schäfer hatte die Lufthoheit unter den Körben und konnte so die notwendigen Bälle für die sichere Spielgestaltung von Joni Miele und Gereon Frank fangen.

Mit einer guten Mannschaftsleistung wurde das Fehlen von Korblegerkönig Lennart Miele kompensiert. Als einziger Wertmutstropfen kritisierten die Trainer die von Rheinhausen praktizierte regelwiedrige Zonenverteidigung, obwohl die Regeln eindeutig eine Mann-Mann-Verteidigung vorschreiben.

Einen Tag später am Sonntag errangen die U12 Korbjäger einen kampflosen 20:0 Sieg gegen den VfL Merkur Kleve, da dieser nicht antrat.


[nach oben]



29.02.2012 - Pressemitteilung

Xantener U13 Basketballereinnen gewinnen 65:32 in Emmerich und sichern Platz 2!


Xanten Romans U13w: Ronja Bernert


Mit einem souveränen 65:32 Auswärtssieg beim Tabellennachbarn FKB Emmerich sicherten die U13 Basketballerinnen ihren 2.Tabellenplatz in der Niederrheinliga.

In einem sehr fairen Spiel überzeugte vor allem die U11 Spielerin Ronja Bernert, die immerhin die Hälfte der Xantener Punkte erzielte.

Zudem machte Herike Pieper (die jüngere Schwester von NRW-Auswahlspielerin Josefine Pieper) ihr bestes Spiel und überzeugte in der Verteidigung und im Angriff.


[nach oben]



21.02.2012 - Pressemitteilung

Xantener Basketballerin Josefine Pieper siegt mit der NRW-Landesauswahl beim Turnier der besten Landesverbände!


Xanten Romans U15w: Josefine Pieper

Im Turnier der besten Landesauswahlteams der Mädchen (Jahrgang 1998) gewann die Xantener Basketallerin Josefine Pieper mit dem NRW-Team überlegen.

Im ersten Spiel gegen die Auswahl aus Hessen starteten die Spielerinnen aus NRW gut, konnten aber bis zum 19:14 in der 10.Minute der ersten Halbzeit den Gegner nicht dominieren. Nach einem 11:6 Run durch intensivere Verteidigung, ging es mit 30:20 in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit gelangen den Hessinnen "nur" noch 12 Punkte, während das WBV-Team deren 32 machte! Alle Spielerinnen, bis auf die kränkelnde Maike Schleisiek (NB Oberhausen), die auch im Laufe des Turniers leider nicht mehr eingesetzt werden konnte, erhielten ausreichend Spielzeit beim letztendlich deutlichen 62:32 Sieg.

Gegen Baden-Württemberg dominierte das Team aus NRW. Über 18:0, 32:15 (HZ) stand am Ende ein klarer 67:31 Erfolg, an dem wiederum alle Spielerinnen beteiligt waren.

Nach diesen beiden klaren Siegen ging es gegen das Team aus der Bundeshauptstadt Berlin. Ziel des Teams war es die überragende Berliner Aufbauspielerin zu kontrollieren und selber über Fast Break und kontrolliertes Halbfeldspiel zum Erfolg zu kommen. Auch in dieses Spiel startete das NRW Team dominant und ließ bis zur 8.Minute bei eigenen 13 Punkten nur 3 des Gegners zu. Ab der 10.Minute wurde es noch deutlicher, da sich das Team von 15:8 bis zur Halbzeit auf 36:16 absetzte. Die 2.Halbzeit war ähnlich und am Ende des Tages konnten sich die Mädchen über den 64:29 Sieg freuen.

Nun ging es gegen Bayern. Aber auch hier drückten die Spielerinnen aus NRW dem Spiel von Anfang an den Stempel auf. Mit 52:37 wurde der Turniersieg errungen!


[nach oben]



18.02.2012 - Pressemitteilung

Xantener U17 Basketballmädchen - Super Sieg mit Abbruch!


Xanten Romans U17w: Kathrin Schlaghecken


Die U17 Basketball-Mädchen der Xanten Romans gewannen das Basketballheimspiel gegen den SV Kessel 75:15.

Der Gastverein aus Kessel brach bei diesem Punktstand ab.

Die Domstädterinnen spielten alle super, gute Verteidigung, starke Pässe und schnelle "Fast Breaks" waren ihre Stärken.

Die jüngste Mitspielerin Kathrin Schlaghecken (13 Jahre alt) erbrachte die beste Leistung.


[nach oben]



15.02.2012 - Pressemitteilung

Basketball-Herren der Xanten Romans erfolgreich!


Xanten Romans: Herren

Verdient gewannen die Xanten Romans Basketballherren das Spiel der 1.Kreisliga bei der BG Lintfort 5 mit 77:53.

Während beide Mannschaften zunächst noch gleich stark erschienen, gingen die Romans spätestens zur Halbzeit als die deutlich stärkere Mannschaft hervor.

Mit 19 Punkten Unterschied im 3.Viertel sicherte sich Xanten den Sieg endgültig.
Die Herren der Xantener Romans überzeugten sowohl im Offensiv- als auch im Defensivspiel auf ganzer Länge.


[nach oben]



14.02.2012 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer siegen souverän beim Weseler TV mit 75:26!


Xanten Romans U2o: Joshua Schotte

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung siegten die Xantener U12 Basketballer beim Weseler TV mit 75:26 und bleiben an der Tabellenspitze der Niederrheinliga!

Eine sehr gute Trefferquote zeigte Joshua Schotte, der beherzt seine Chancen nutzte.

Stark verbessert in der Abwehrarbeit fingen die Domstädter gegen die groß gewachsenen Weseler Spieler und Spielerinnen immer wieder die Bälle ab und vollendeten mit schnellen Korblegern.

Am Samstag, den 03.März, geht es nach der Karnevalspause zum Vfl Rheinhausen.


[nach oben]



03.02.2012 - Pressemitteilung

Xantener U17 Basketballerinnen verteidigen Tabellenführung!


Xanten Romans U7w: Katrin Hartung

Die U17 Xanten Romans Basketballerinnen verteidigten mit einem ungefährdeten 77:32 Erfolg über den Vfl Merkur Kleve die Tabellenführung der Niederrheinliga.

Dabei sicherten die Center-Spielerinnen Steffi Lokotsch, Katharina Meixner, Anna Fischer und die erst dreizehnjährige Kathrin Schlaghecken die Lufthoheit und fischten alle Rebounds ab.

Kira Quernhorst, Katrin Hartung und Meike Sengutta brachten dann den Ball unter den Klever Korb und punkteten mit ihren Korblegern.

Die Mädels von Coach Hans-Jürgen Krüger und Teamchef Karl-Heinz Alshut zeigten ihre beste Saisonleistung und können im nächsten Spiel am Sonntag, den 12.02.12 um 18:00 Uhr in eigener Halle gegen den Tabellennachbarn SV Kessel einen Riesenschritt in Richtung Meisterschaft machen.


[nach oben]



30.01.2012 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer siegen 89:6 gegen VfL Rheinhausen II!


Xanten Romans U12o: Nicolai Schäfer

Es war ein Start-Ziel Sieg für die Xantener U12 Basketballer. Mit 89:6 gegen den VfL Rheinhausen II wurde die Tabellenführung der Niederrhein-Liga verteidigt.

Rebound-König Nicolai Schäfer fing alle vom Korb abprallenden Bälle ab und über die Playmaker Joni Miele, Gereon Frank und Lennart Miele wurde der Ball schnell vorgetragen.
Der 2.Center Tobias Jansen machte erneut ein klasse Spiel für die Xantener und verwandelte viele Pässe der Playmaker zielsicher.

Am kommenden Sonntag gibt es um 12:00 Uhr zu Hause in der Landwehr Halle ein Freundschaftsspiel gegen die BG Lintfort.


[nach oben]



20.01.2012 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer beenden die Hinrunde ungeschlagen!


Xanten Romans U10o: Oliver van Fürden

Mit 107:33 siegten die U12 Basketballer der Xanten Romans gegen die Zweitvertretung des Homberger TV und beenden damit die Hinrunde der Niederrhein-Meisterschaft ungeschlagen (16:0 Punkte).

Die zehn- und elfjährigen Jungs der Coaches Dirk Schäfer, Felix Stangl und Ulf Sengutta spielten aus einem Guss. Kombinationssicher lief der Ball in Richtung des Homberger Korbes. Dabei erzielte Neuzugang Sebastian Heimbach 6 Punkte und zeigte sein grosses Potential.

Oliver van Fürden überzeugte in der Abwehr mit seinem Einsatz und fing viele Bälle ab, passte sie auf den zehnjährigen Joni Miele, der dann den Ball schnell im Angriff verteilte.


[nach oben]



20.01.2012 - Pressemitteilung

Sieg zum Ende der Hinrunde für die Xanten Romans Herren!


Xanten Romans Herrenteam: Dominik Fuss

Im letzen Spiel der Hinrunde in der 1.Kreisliga konnte sich das Herren-Team der Xanten Romans gegen GW Vernum 2 mit 51:40 durchsetzen.

Damit haben die jungen Wilden der Liga mit sechs gewonnenen Spielen 12 Punkte auf der Habenseite und sind als Aufsteiger weiter vom Abstieg entfernt.

Nach schwachem 1.Viertel (6 :9) fand sich das Team um Kapitän Patrick Blaisdell. Starke Abwehrarbeit und gutes Rebounding unter dem eigenen Korb ließen dem Gegner aus Geldern nur wenige Chancen. Einzig im Angriff fehlt häufig die Konzentration den Ball im Korb unterzubringen.

Die Ausgeglichenheit der Xantener erlaubte es durch schnelle Wechsel das Tempo hoch zu halten. Dies brachte am Ende den verdienten Erfolg gegen einen routinierten Gegner.

Erfolgreichster Korbwerfer der Romans war Dominik Fuss mit 18 Punkten. Die weitern Punkte erzielten P.Buba (15), M.Schöneborn (8), N.Krüger (4), E.Stuth, R.Voigt und P.Blaisdell (je 2)


[nach oben]



03.01.2012 - Pressemitteilung

Gemischtes Hobby-Basketball Team bei den Xanten Romans!


Xanten Romans: Hobbymannschaft

"Hobby-Nowitzkis" gesucht!

Das neue Jahr hat begonnen, neue Vorsätze sind gefasst und die Weihnachtsferien gehen dem Ende zu!

So ist es an der Zeit, sich wieder zu bewegen. Alle Frauen und Männer, die Lust am Ballsport haben, sind zum Hobby-Basketball in Xanten herzlich eingeladen. Mitzubringen ist Sportzeug und gute Laune.

Es wird ab Freitag, den 6. Januar 2012 von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr in der Birtener Turnhalle Basketball gespielt. Für Männer und Frauen, die nur unregelmäßig Zeit haben und nicht am Spielbetrieb teilnehmen möchten, gibt es speziell dieses Angebot in Xanten-Birten.

Das Niveau ist für Anfänger/innen ausgerichtet und bietet somit jedermann die Möglichkeit, einfach mitzumachen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Einfach Sportzeug mitbringen und mitmachen!

Weitere Infos erteilt Anja Sengutta unter der Telefonnummer: 02801/900222


[nach oben]



02.01.2012 - Pressemitteilung

Xantener Basketballerin Josefine Pieper belegt mit der NRW-Auswahl den 3.Platz!


Xanten Romans U15w: Josefine Pieper

Vom 27.-29. Dezember 2011 fand das "5-Regionen-Turnier", ein internationales Basketball-Jugendturnier in Sandhausen/Baden-Württemberg statt.

Mit dabei war die dreizehnjährige Xantenerin Josefine Pieper mit dem NRW-Auswahlteam (Jahrgang 1998). Gespielt wird nach dem Modus Jeder-gegen-Jeden. Die 1,85m große Josefine Pieper spielt gewöhnlich in der weiblichen U15 der Xanten Romans in der Niederrhein Liga, kommt nun aber in den Genuss von internationalen Spielen gegen die Franzosen und Luxemburger.

Das NRW-Team startete mit einem 38-32 Sieg gegen Baden-Württemberg in das Turnier. Alle Spielerinnen erhielten, wie in allen anderen Spielen, ausreichend Einsatzzeit und konnten sich entsprechend präsentieren. Im zweiten Spiel des Turniers gegen die Auswahl aus dem Elsaß war das Spiel bis zum 36-41 nach drei Vierteln sehr knapp. Dann setzte sich die Elsässerinnen, auch auf Grund ihrer physischen Überlegenheit immer mehr durch und gewannen das vierte Viertel mit 21-6 zum 62-42 Sieg. Auch im Spiel gegen die Nationalmannschaft Luxemburgs hielten die NRW-Mädchen lange mit, konnten sogar einige Male in Führung gehen, um am Ende doch noch deutlich 34-43 zu unterliegen.

Zum Krimi wurde das abschließende Spiel gegen die Auswahl Lothringens. Nachdem das NRW-Team zwischenzeitlich dreimal deutlich in Führung gehen konnte, kämpften sich die Lothringerinnen immer wieder ins Spiel zurück. Der am Ende glückliche 39:38 Sieg hat entsprechend keine Euphorie aufkommen lassen, sondern gezeigt, dass weiterhin an vielen "Baustellen" gearbeitet werden muss.

Mit dem 3.Platz hat das NRW-Team auch die gesteckten Erwartungen erfüllt. Für NRW spielten: Seraphina Asuamah-Kofoh (CB Recklinghausen), Ayse Colakoglu (TSV 1860 Hagen), Julia Ewenz, Katrin Ewenz, Corinna Flaskamp (alle BBZ Opladen), Josefine Pieper (Xanten Romans), Svea Tigges (UBC Münster/CB Recklinghausen), Hanna Hahn, Pauline Schröder (beide Herner TC), Anastasia Kourti (VfL Bochum), Shannon Rasch (Rhöndorfer TV), Gina Wilke (NB Oberhausen)


[nach oben]



30.12.2011 - Pressemitteilung

Xantener Basketballerin Josefine Pieper spielt beim "5 Regionen Turnier"!


Xanten Romans U15w: Josefine Pieper

INTERNATIONALES 5-REGIONEN-JUGENDBASKETBALL-TURNIER

Vom 27.-29. Dezember 2011 findet das "5-Regionen-Turnier", ein internationales Basketball-Jugendturnier in Sandhausen/Baden-Württemberg statt.

Teilnehmen werden weibliche und männliche Auswahlmannschaften Jahrgang 98, jeweils aus dem Elsaß, Luxemburg, Lothringen, Westdeutschland (NRW) und Baden-Württemberg.

Mit dabei ist die dreizehnjährige Xantenerin Josefine Pieper mit dem NRW-Auswahlteam (Jahrgang 1998). Gespielt wird nach dem Modus Jeder-gegen-Jeden.

Die 1,85m große Josefine Pieper spielt gewöhnlich in der weiblichen U15 der Xanten Romans in der Niederrhein Liga, kommt nun aber in den Genuß von internationalen Spielen gegen die Franzosen und Luxenburger.


[nach oben]



29.12.2011 - Pressemitteilung

Kathrin hat es geschafft: Aufnahme in den NRW-Kader erfolgreich geglückt!


Xanten Romans U15w: Kathrin Schlaghecken

Der Xantener Basketballnachwuchs ist weiterhin auf der Erfolgspur!

Die dreizehnjährige Josefine Pieper schaffte unlängst den Sprung in den achtzehnköpfigen Kader der weiblichen Nordrhein-Westfälischen Landesauswahlmannschaft des Jahrgangs 1998. Nun wurde ihre Teamkollegin und Freundin Kathrin Schlaghecken von den Xanten Romans Basketballern im Rahmen einer Nachsichtung auf ihr Talent und ihre Entwicklungsmöglichkeiten hin begutachtet.

Basketball-Verbandstrainer Michael Kasch war mit Kathrin's Auftritt sehr zufrieden und nominierte sie zum vorhandenen Kader als Nachrückerin. Im Rahmen des Programms "Talent mit Perspektive" werden beide Mädchen im Monatsrhythmus an ganztägigen Lehrgängen des NRW-Auswahlteams und zudem im Mannschaftstraining der weiblichen U15 Mannschaft der Xanten Romans am Spielbetrieb des Niederrheins teilnehmen.

Die zwölfjährige Kathrin begann vor 1,5 Jahren mit dem Basketballsport bei der weiblichen U13 Mannschaft der Xanten Romans und spielt mittlerweile mit Josefine Pieper im weiblichen U15 Team der Xanten Romans. So war sie auch beim jüngsten Ligaspiel gegen den TV Goch beim 99:43 Sieg die überragende Akteurin auf dem Feld. Das bringt zum einen ihre Körpergröße von 1,83 m mit sich, wie auch die enorme Beweglichkeit und gute Technik.

In kurzer Zeit hat sie ihr Talent entwickeln können und diese Entwicklung ist noch lange nicht zu Ende. Der Vorstand der Xanten Romans wünscht Kathrin bei den kommenden Lehrgängen des NRW-Auswahlteams viel Glück und Erfolg! Auf jeden Fall ist diese Nominierung ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk für Kathrin, denn sie wird am 28.Dezember 13 Jahre alt.


[nach oben]



19.12.2011 - Pressemitteilung

Sieg und Niederlage für den männlichen Nachwuchs der Xanten Romans!


U14 unterliegt in der Regionalliga dem Spitzenreiter Bayer 05 Uerdingen mit 37:83.
Keine Chance hatte die U14 der Xanten Romans gegen die schnellen Gäste aus Uerdingen.

Diese waren dem Gastgeber in allen Belangen überlegen und beherrschten die Gastgeber nach Belieben. Trotzdem waren erste Ansätze einer verbesserten Defense zu sehen, doch liegt die Verantwortung im Angriff immer noch zu sehr auf den Schultern von Mark Sengutta und Timo Winnekens.


U16 schlägt in der Oberliga die Astrostars Bochum mit 59:56
Spannend machte es die U16 der Domstädter. Nach einer sehr guten ersten Halbzeit, wo die Romans vor allem durch Felix Rohleder unter den Körben überlegen waren und mit 29:22 führten, kamen die Gäste Stück für Stück heran.

Zu Beginn des letzten Viertel stand es schließlich 40:40. Nach einer Unbeherrschtheit und seinem anschließenden fünften persönlichen Foul, konnte sich Rohleder das Spiel in den letzten sechs Minuten nur noch von der Bank anschauen. Doch seine Mannschaftskameraden erwiesen sich als gewachsenes Team.

Vor allem der an diesem Tag stark aufspielende Fredde Peters (21 Punkte) und der Kleinste des Teams - Mark Sengutta (vier von drei von der Freiwurflinie) glänzten, stahlen sich einige Bälle und waren nervenstark beim Verwandeln der Chancen.

So war nach mehreren knappen Niederlagen endlich der erste Sieg unter Dach und Fach und Coach Rainer Amende konnte sich mit den überglücklichen Jungs über ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk freuen.


[nach oben]



15.12.2011 - Pressemitteilung

U16 wieder mit knapper Niederlage in der WBV-Oberliga bei Herkenrath!


Weit müssen derzeit die Xanten Romans im Westdeutschen Basketballverband reisen, um ihre Gegner zu treffen. Wenn es dann zu wiederholt knappen Niederlagen kommt, ist das umso ärgerlicher!

Wieder einmal scheiterten die Romans in Bergisch Gladbach an den eigenen Unzulänglichkeiten. In den entscheidenden Phasen wurden die Vorgaben des Trainers nicht unmgesetzt, so dass wieder eine knappe Niederlage zu Buche stand.

Stark verbessert, aber nicht gut genug lautet die nüchterne Bilanz der Domstädter. Zur Halbzeit bereits deutlich zurückliegend, kämpften sich die Romans Punkt für Punkt heran. Fehlende Cleverness und Sicherheit bei den Freiwürfen verhinderten den Sieg.

Sechs Spiele, sechs Niederlagen, davon vier sehr knapp. Nun gilt es am Wochenende volle Konzentration zu wahren, um gegen die Bochumer Gäste den ersten Sieg zu erringen.


Die U14 hatte im Bergischen dagegen keine Chance. Bei der TV Bensberg gab es eine deftige 46:110 (23:48)-Klatsche.

Gegen die vor allem physisch stärkeren Gastgeber hatten die Romans nicht die Spur einer Chance. Vor allem im letzten Viertel, als Spielmacher Mark Sengutta verletzungsbedingt zuschauen musste, kamen die Xantener mit 9:35 arg unter die Räder.

Im letzten Spiel diesen Jahres wollen die Römer vor heimischen Publikum gegen Bayer Uerdingen zeigen, dass sie nicht so schlecht sind, wie es die derzeitigen Ergebnisse aussagen.


[nach oben]



14.12.2011 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer siegen im Spitzenspiel gegen Goch mit 113:66!


Xanten Romans U12o: Lennart Miele

Mit einer guten Trefferquote und einer tollen kämpferischen Einstellung gewannen die Xantener U12 Basketballer der Trainer Dirk Schäfer, Felix Stangl und Ulf Sengutta verdient mit 113:66!

Dabei war das Spitzenspiel des ungeschlagenen Tabellenführers aus Xanten gegen den Tabellenzweiten aus Goch leider keine Augenweide. Viele basketballuntypische Verteidigungen der Gocher führten immer wieder zu Unterbrechnungen.

Nicolai Schäfer, Moritz Winnekens und Lennart Miele gaben mit ihren erfolgreichen Korblegern die passende Antwort. Gereon Frank und Joni Miele bauten wie gewohnt das Spiel der Domstädter auf.


[nach oben]



08.12.2011 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer besiegen Vorjahresmeister Rheinhausen mit 92:16!


Xanten Romans U12o: Moritz Winnekens

Die U12 Basketballer der Xanten Romans brannten gegen den Vorjahresmeister VfL Rheinhausen ein wahres Feuerwerk ab und siegten verdient mit 92:16.

Mit einer konsequenten aber sehr fairen Manndeckung wurden die Rheinhausener immer wieder zu technischen Fehlern und zu Abspielfehlern gezwungen. Daraus resultierten zahlreiche Schnellangriffe der jungen Xantener.

Die Trefferquote der Domstädter war hoch und somit zogen sie Punkt um Punkt davon. Allen voran die Center Moritz Winnekens, Joshua Schotte und Nicolai Schäfer punkteten nach Belieben. Damit bleiben die Xantener ungeschlagener Tabellenführer der Niederrheinliga und erwarten am nächsten Sonntag den Tabellenzweiten TV Goch zum Spitzenspiel.


[nach oben]



08.12.2011 - Pressemitteilung

Xantener Basketballerin Kathrin Schlaghecken zur Nachsichtung des Landes-Auswahlteams eingeladen!


Xanten Romans U15w: Kathrin Schlaghecken

Der Xantener Basketballnachwuchs ist weiterhin auf der Erfolgspur. Nachdem die dreizehnjährige Josefine Pieper unlängst den Sprung in den achtzehnköpfigen Kader der weiblichen Nordrhein-Westfälischen Landesauswahlmannschaft des Jahrgangs 1998 geschafft hat, wurde nun ihre Teamkollegin und Freundin Kathrin Schlaghecken zur Nachsichtung am kommenden Samstag eingeladen. Dieser Sichtungslehrgang wird von Verbandstrainer Michael Kasch in Düsseldorf durchgeführt.

Die zwölfjährige Kathrin begann vor 1,5 Jahren mit dem Basketballsport bei der U13 der Xanten Romans und spielt mittlerweile mit Josefine Pieper im weiblichen U15 Team der Xanten Romans. So war sie auch beim jüngsten Liga-Spiel in Kleve beim 86:47 Sieg die überragende Akteurin auf dem Feld. Das bringt zum einen ihre Körpergröße von 1,83m mit sich, wie auch die enorme Beweglichkeit und gute Technik. In kurzer Zeit hat sie ihr Talent entwickeln können und diese Entwicklung ist noch lange nicht zu Ende. Der Vorstand der Xanten Romans wünscht Kathrin bei der Nachsichtung viel Glück und Erfolg.

Auf jeden Fall wird es ein tolles Erlebnis für Kathrin sein und zudem ein vorgezogenes Geburtstagsgeschenk - sie wird am 28. Dezember 13 Jahre alt.

Aber auch die zehn- und elfjährigen Basketballerinnen und Basketballer werden zur selben Zeit unter die Lupe genommen. So kommt der Stützpunkttrainer Niederrhein/Westliches Ruhrgebiet des Westdeutschen Basketballverbandes Tobias Liebke nach Xanten. Er wird am Samstag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr mit den U12 Jungs und den U13 Mädchen ein Training in der Domstadt (in Lüttingen) veranstalten.

Tobias Liebke ist in Xanten ein "guter Bekannter". Die beiden Xantener Alexander Möller und Mark Sengutta kennen ihn aus dem Auswahlteam der 1998er Jungs und waren mit Tobias Liebke in den Sommerferien in Granville im Trainingslager.


[nach oben]



08.12.2011 - Pressemitteilung

Wieder Sieg und Niederlagen für die männlichen Jugendteams der Xanten Romans!


Ein gutes Spiel lieferten wieder die offene U14 im Regionalspiel gegen Mettmann-Sport ab.

Obwohl die starken Gäste mit vier schnellen und basketballtechnisch schon gut ausgebildeten Mädchen zur Halbzeit schon weit enteilt waren, gaben die Römer nicht auf und kämpften sich Punkt für Punkt heran.
Zu mehr als einem 56:64 reichte es aber nicht. Ausser den gewohnt sicheren Mark Sengutta und Timo Winnekens zeigte sich Moritz Rohleder stark verbessert.

Zu ihrem ersten Einsatz bei den Jungs kam Nachwuchstalent Kathrin Schlaghecken und musste feststellen, dass es bei den Jungs etwas schneller und robuster zugeht als bei den Mädchen.


Die U16 ist auch im sechsten Spiel der WBV-Oberliga wieder einmal knapp gescheitert.

Obwohl Hauptangreifer Felix Rohleder verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stand und Spielmacher Fredde Peters zu zeitig nach dem fünften persönlichen Foul das Spiel von der Bank ansehen musste, hielten Kapitän Leon Rauch und der starke Florian Hortmann das Spiel lange offen.

Mit dem Schlusspfiff hatte es Leon Rauch sogar in der Hand, mit einem Freiwurf das Spiel zu entscheiden, doch er patzte beim Spielstand von 58:58. In der Verlängerung hatten die Romans dann nichts mehr entgegenzusetzen und verloren in den letzten fünf Minuten noch deutlich mit 63:78.


Die U18 zieht in der Niederrheinliga unangefochten ihre Kreise - das neuformierte Team aus DU-Hamborn hatte in Xanten nichts zu bestellen.

Angetrieben vom Playmaker Andreas Hartung, der wieder mit schnellem und sicheren Spiel glänzte, wurden die Gäste beim 138:41 regelrecht überrollt.

Hildebrandt (18), Vierich (18), Hartung (35), Krasniqi (26), Gassling (8), Aumann (10), Krunic (2), Stangl (12) und Peters (9) teilten sich die Punktausbeute.


[nach oben]



08.12.2011 - Pressemitteilung

U10-Team der Xanten Romans gewinnt 35:33 bei der BG Lintfort!


Xanten Romans U10o: Benedikt Herlitzius

Es war ein hartes Stück Arbeit für die sieben bis zehnjährigen Korbjäger aus Xanten und am Ende stand vor allem auf Grund der guten Leistung in der ersten Halbzeit ein verdienter Sieg!

Angetrieben vom erfahrensten Xantener, Paul Voss gelang auch das ein oder andere sehenswerte Passspiel. Vor allem unterm Korb ist inzwischen die Arbeit des Trainerteams Gerald Stangl und Fredde Peters erkennbar.

Benedikt Herlitzius nutzte seine körperlichen Vorteile erstmals in einem Spiel holte einige Rebounds und erzielte 4 Punkte. Aber auch alle anderen waren unterm Korb deutlich verbessert, so dass das Team zur Pause mit 17:12 führte.

In der zweiten Hälfte wurde es dann doch noch richtig spannend. Lintfort kam Punkt um Punkt näher, da einzelne Spieler vielleicht schon gedanklich beim Feiern waren aber am Ende konnte das Team zwei Punkte Vorsprung retten. Robin Peters erzielte seine ersten Punkte im Trikot der Romans.

Für die Romans spielten [Punkte]:
Paul Voss [18], Greta Mehnert [6], Emily van Treek [5], Benedikt Herlitzius [4], Robin Peters [2], Erik Angenendt, Manuel Schäfer, Anna Kamps, Lea Frahm, Jan-Marten Tenhaef


[nach oben]



30.11.2011 - Pressemitteilung

Xantener U13 Basketballmädchen gewinnen in Emmerich mit 91:5!


Xanten Romans U13w: Katharina Peters

Die U13 Basketballerinnen der Xanten Romans siegten souverän mit 91:5 bei FKB Emmerich und setzten sich damit auf den 2.Tabellenplatz der Niederrheinliga!

Nach dem ersten Viertel stand es 28:0 für die Domstädterinnen und das Spiel war damit längst entschieden. Zu überlegen in Technik und Länge waren die quirligen Xantener Mädels.

Alles überragend auf dem Feld war die elfjährige Katharina Peters, die das Xantener Spiel aufbaute und zudem 40 Punkte erzielte.


[nach oben]



29.11.2011 - Pressemitteilung

Niederlagen für die männlichen Jugendteams der Xanten Romans!


U14 unterliegt in Rheinhausen mit 80:81 und kassierte erst in der Schlusssekunde den entscheidenden Korb zum Spielverlust.
Überragend war Mark Sengutta, der mit 41 Punkten mehr als die Hälfte aller Xantener Punkte erzielte. Eine Leistungssteigerung der Romans, waren sie doch dem gleichen Gegner zu Saisonbeginn noch deutlich unterlegen.

U16 unterliegt nach guter Leistung bei Bayer Leverkusen mit 51:65, wobei vor allem die mehr als 50% verwandelten Freiwürfe sehr positiv zu bewerten sind.
Auch Felix Rohleder hielt mit seinen 21 Punkten gemeinsam mit Fredde Peters und Adrian Milosevic lange Zeit das Spiel offen. Bis zum dritten Viertel lagen die Romans noch mit 44:43 in Führung.

U18 unterliegt bei FKB Emmerich nach guten Anfangsminuten und einer 11:2 Führung noch mit 40:64.
Das U20 Team der Gastgeber war physisch überlegen und viele einfache Fehler bei den Xantenern kamen ihnen noch entgegen, um deutlich zu siegen.


[nach oben]



28.11.2011 - Pressemitteilung

U12 Xantener Basketballer siegen 83:35 bei Merkur Kleve!


Xanten Romans U12o: Lennart Miele

Mit 26:0 ging das erste Viertel an die U12 Basketballer der Xanten Romans beim Gastspiel in Kleve. Die Basketballer der Trainer Felix Stangl, Dirk Schäfer und Ulf Sengutta kombinierten sicher und verwandelten ihre Korbleger!

Allen voran tat sich Lennart Miele mit einer guten Trefferquote hervor. Fortan wurde munter durchgewechselt, damit die Neuzugänge zu Spielpraxis kommen.

Hier überzeugte vor allem Silas Hußmann mit einer tollen Verteidigung gegen den Klever Spielmacher.

So wurde der 83:35 Sieg sicher eingefahren und die Tabellenführung der Niederrheinliga ausgebaut.


[nach oben]



27.11.2011 - Pressemitteilung

U10 der Xanten Romans Basketballer verliert mit 43:61 gegen New Baskets Oberhausen!


Xanten Romans U10o: Elias Remy

In der ersten Halbzeit waren die Romans gegen das jüngste Team des Bundesligisten aus Oberhausen chancenlos.

Vor allem die Aggressivität des Gegners mit und ohne Ball überraschte die zum Teil noch unerfahrenen Spieler aus Xanten, so dass es zur Pause 30:12 für Oberhausen stand.

In der zweiten Halbzeit traten die Romans dann deutlich kämpferischer auf und konnten das Spiel ausgeglichen gestalten (31:31).
Vor allem Elias Remy, Greta Mehnert und Emily van Treek gaben keinen Ball verloren.

Trotz der Niederlage haben die Spieler in diesem Spiel viel gelernt, denn nur mit Einsatz kann man auch gegen vermeintlich bessere Teams bestehen. Leif Herfurth, Jan-Marten Tenhaef und Lea Frahm machten ihr erstes Spiel für die Romans!

Für die Romans spielten [Punkte]:
Elias Remy [21], Greta Mehnert [12], Manuel Schäfer [2], Leif Herfurth [2], Emily van Treek [2], Anna Kamps [2], Lea Frahm [2], Judith Egging, Benedikt Herlitzius, Robin Peters, Linus Frank, Jan-Marten Tenhaef


[nach oben]



25.11.2011 - Pressemitteilung

Xantener U13 Basketballmädchen siegen 59:50 gegen Merkur Kleve!


Xanten Romans U13w: Alexandra Muskatewitz

In einem spannenden Spiel siegten die U13 Basketballerinnen der Xanten Romans mit 59:50 gegen den VfL Merkur Kleve.

Zur Halbzeit führten die Domstädterinnen mit 36:26 und schienen das Spiel sicher zu kontrollieren. Aufgrund von Nachlässigkeiten in der Verteidigung kamen die Klever Gäste aber noch mal ran und führten nach dem 3.Viertel mit 44:43.

Im letzten Viertel kämpften die Xantenerinnen um Kapitänin Alexandra Muskatewitz wieder um jeden Ball und gestatteten den Gästen nur noch drei Körbe, so dass sie am Ende souverän gewannen.


[nach oben]



21.11.2011 - Pressemitteilung

Xantener Basketball Herren verlieren in Lintfort: BG Lintfort 4 - Xanten Romans 56:43


Xanten Romans: Herren

Die Herrenmannschaft der Xanten Romans (1.Kreisliga) musste sich beim Nachbarn in Lintfort mit 56:43 geschlagen geben!

Das Spiel zeigte erneut die rasante Entwicklung des jungen Herrenteams aus Xanten, führte man doch zur Halbzeit mit zwei Punkten. Im viertem Viertel mussten die Römer Lehrgeld zahlen, Coach Hans-Jürgen Krüger war dennoch sehr zufrieden mit seiner Mannschaft.

Am vorherigen Spieltag bezwangen die Xantener die "BG Lintfort 5" souverän mit 79:49.


[nach oben]



19.11.2011 - Pressemitteilung

Xantener U15 Basketballerinnen weiter ungeschlagen: TC Sterkrade - Xanten Romans 52:69


Xanten Romans U15w: Julie Kloos



Die weibliche U15-Mannschaft der Xanten Romans bleibt nach einem schweren Spiel gegen den Gastgeber TC Sterkrade in der laufenden Saison ungeschlagen!

Das Team um Kapitänin Julie Kloos bezwang den Rivalen aus Oberhausen mit 52:69.

Viele Ballverluste und Nachlässigkeiten bei der Punkteverwertung geben bis zum nächstem Spiel gegen FKB Emmerich genug Anlass zum trainieren.


[nach oben]



18.11.2011 - Pressemitteilung

Sieg und Niederlagen für Nachwuchsbasketballer der Xanten Romans!


Keine Chance hatten das U14-Team in Leverkusen.
Schnelligkeitsvorteile der Gastgeber in Offense und Defense waren verantwortlich für das deutliche 93:52-Ergebnis für das Bayer-Team.

Spannend war es für die U16 in Düsseldorf im Basketballleistungszentrum bei den Giants. Beim zwischenzeitlichen 30:30 war alles offen.
Nur die wiederum schlechte Ausbeute von der Freiwurflinie (nur 11 von 40 Versuchen waren erfolgreich) verhinderten einen Sieg der Romans. Fünf Minuten vor dem Spielende konnte Felix Rohleder bei einem 4-Punkte-Rückstand allein das Spiel entscheiden. Doch er patzte nicht nur viermal von der Freiwurflinie, er brachte auch einfache Korbleger nicht im Korb unter und verlor zweimal den Ball beim Dribbling. So konnten die Gastgeber beim 66:58 glücklich beide Punkte in der Landeshauptstadt behalten.

Besser machten es die U18-Spieler, welche die Gäste aus Kamp-Lintfort deutlich mit 90:50 in die Schranken verwiesen und ihnen an diesem Tag keine Chance ließen.


[nach oben]



14.11.2011 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer festigen Tabellenführung!


Xanten Romans U12o: Joshua Schotte

Mit einem jederzeit ungefährdeten 68:17 gegen den Weseler TV festigten die U12 Basketballer der Xanten Romans ihre Tabellenführung der Niederrhein-Liga.

Besonders Joshua Schotte aus der Startformation (Starting Five) machte sein bestes Spiel im Xantener Trikot. Erfolgreiche Korbleger und gute Reboundarbeit wurde von den Trainern Felix Stangl, Dirk Schäfer und Ulf Sengutta mit Applaus honoriert.

Zudem erzielten die Neuzugänge Benedikt Daniels, Silas Hussmann und Leon Frahm ihre ersten Körbe für die Domstädter.
In der Verteidigung stibitzte Jonathan Miele zahlreiche Bälle und schloss mit Korblegern ab.


[nach oben]



08.11.2011 - Pressemitteilung

Xanten Romans haben sechs neue Basketball-Schiedsrichter!


Im Dienste des Spiels


Ohne Schiedrichter geht es nicht!

Diese Devise gilt auch im Basketballsport, wo zwei Schiedsrichter ein Spiel leiten, da Basketball als die schnellste Ballsportart der Welt gilt.

So haben folgende Xanten Romans Basketballer die Schiedsrichter-Prüfung bestanden:

Rouven Remy, U14 Team
Moritz Rohleder, U14 Team
Julian Hildebrandt, U18 Team
Andreas Hartung, U18 Team
Florian Hartmann, U16 Team
Vera Klein, Damenteam

Der Vorstand der Xanten Romans wünscht den neuen Schiedsrichtern viel Erfolg und stets den richtigen Pfiff!


[nach oben]



01.11.2011 - Pressemitteilung

Xantener U14 Regionalliga Basketballer unterliegen in Nettetal!


Xanten Romans U14o: Timo Winnekens

Die U14 Basketabller der Xanten Romans unterlagen in der Regionalliga nur knapp mit 71:78 in Nettetal, wobei hier wieder einmal die sehr schlechte Ausbeute von der Freiwurflinie entscheidend war (nur 9 von 47 Würfen fielen in den Korb) und die schlechte Trefferquote im zweiten Viertel.

Trotz Fehlens Ihres Spielmachers Mark Sengutta konnte vor allem Timo Winnekens mit seinen 34 Punkten, vielen klugen Zuspielen und guter Reboundarbeit überzeugen.

Für die Romans waren im Einsatz:
Remy (12), Laakmann (5), Cavallaro, Terhardt (2), Boeck (2), Sommer (4), Wisniewski (2), Eube, Stelldinger, Winnekens (34), Rohleder (8)


[nach oben]



31.10.2011 - Pressemitteilung

Basketball Verbandstrainerin Marsha Owusu Gyamfi kommt zu den Xanten Romans!


Marsha Owusu-Gyamfi bei den Xanten Romans

Auch während der Herbstferien werfen die Basketballer der Xanten Romans fleißig auf die Körbe. Während zu Beginn der Ferien in Xanten das Minibasketball Festival für Grundschüler stattfand, wird zum Ende der Herbstferien wieder einmal Basketball-Verbandstrainerin Marsha Owusu Gyamfi zu den Domstädtern kommen. Marsha kommt regelmäßig einmal im Quartal zu den Basketballrömern und begleitet mit den Vereinstrainern die Entwicklung der Jungen und Mädchen.

Am Sonntag, den 6. November 2011 bekommen die Jugendteams gemischte U10, U12 und U14 Jungen, U13 und U15 Mädchen der Xanten Romans Basketball ab 09:45 Uhr hohen Besuch!

Die ehemalige Basketball-Bundesligaspielerin Marsha Owusu Gyamfi und der U14 Jungentrainer des SV Hagen Haspe werden mit den Xantener Basketball-Kids gemeinsam trainieren und den Trainern und Spielern der Xanten Romans wertvolle Tipps geben. Als Schwerpunkt wird diesmal das Thema Korbleger trainiert. Das Programm sieht dann so aus:

09:45 - 11:00 Uhr: gemischte U10, alle KInder zusammen

U12 Jungen bis U15 Mädchen, leistungsmäßig aufgeteilt in drei Gruppen:
11:15 - 12:30 Uhr: U12 bis U15, 1.Gruppe
12:45 - 14:00 Uhr: U12 bis U15, 2.Gruppe
14:15 - 15:30 Uhr: U12 bis U15, 3.Gruppe

Wo? Landwehr-Halle im Schulzentrum Xanten

Zur Person: Wer ist die Trainerin?
- Marsha Owusu Gyamfi, selbstständige Basketballtrainerin als Spielerin gespielt in Hagen, Leverkusen und Bensberg (Jugend, 1.und 2.Liga)
- 2x B-Jugendmeister (1x mit dem TSV Hagen und 1x TSV Bayer 04 Leverkusen)
- WBV-Auswahlspielerin und Jugendnationalspielerin des DBB (3 Jahre, EM gespielt)
- seit 1993 Basketballtrainerin bei mehreren Vereinen (SV Haspe 70, TSV Hagen, Phoenix Hagen, TSV Leverkusen, TV Bensberg, VfL Bochum, New Basket Oberhausen)
- Erfahrung in nahezu allen Jugendspielklassen in NRW; Jugendbundesliga
- WNBL; Landesliga und Regionalliga, 1. und 2.Liga Damen; Herren Bezirks- bis Regionalliga
- mehrfache Teilnahme an Deutschen Meisterschaften mit mehreren Mannschaften (1x Deutscher Vizemeister, 1x 3.DM)
- Regionalstützpunkttrainerin des WBV
Camperfahrung in den USA und Marokko und in über 50 Camps in Deutschland
- eigenes Basketball-Camp beim SV Haspe 70
- Erfahrung bei der Arbeit in AGs und als Sportlehrerin am Gymnasium
- Ausbildung in der Systemgastronomie, BWL-Studium, B-Trainerschein


[nach oben]



26.10.2011 - Pressemitteilung

Festival der Minibasketballer in Xanten war ein voller Erfolg!


Xanten Romans: Minibasketball-Festival

"Das hat riesig Spaß gemacht", war der einhellige Tenor aller Jungen und Mädchen, die am 1.Minibasketball Festival des Basketballkreises Niederrhein (BKN) in Xanten teilgenommen haben!
Nils aus Rheinhausen fragte nach dem letzten Freiwurf, wann denn das nächste Minibasketball Festival stattfinden wird. In der Tat war diese erste Auflage einer Veranstaltung zur Förderung des vereinsübergreifenden Minibasketballs rundum gelungen, was die gute Stimmung aller Beteiligten und der rege Zulauf an "Nachwuchs-Nowitzkis" trotz Herbstferien beweisen.

Der Minibasketballwart des Kreises Niederrhein Ulf Sengutta konnte Mädchen und Jungen von Duisburg-Rheinhausen über Xanten bis hin nach Kleve begrüßen. Die 35 Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren wurden vereinsübergreifend in vier Mannschaften eingeteilt. Das Coaching übernahmen die Trainer der teilnehmenden Vereine. Hier stand der Spaß am Spiel im Vordergrund, so dass alle Kinder ausreichend Spielzeit bekamen, um Spielpraxis zu sammeln. Sieger des Miniturniers waren die "Dachse" vor den "Bären". Aber auch die "Affen" und die grünen Trikots des "Chamäleon" konnten sich als Sieger fühlen, da sie viel spielten.

Die Trainer nutzen die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch wie Kinder im Grundschulalter an den Basketballsport herangeführt werden können. Im Anschluss an das Turnier gab es noch einen Freiwurfwettbewerb, für den der Deutsche Basketball Bund (DBB) Preise gestiftet hatte. Jedes Kind durfte fünfmal auf den Korb werfen. Hier gewann die achtjährige Emily van Treek der Xanten Romans mit 5 Treffern.

Am Ende der Veranstaltung konnte jedes Kind einen vom Westdeutsche Basketball Verband (WBV) gestifteten Basketball mit nach Hause nehmen und nun heißt es üben, üben, üben, damit beim nächsten Minibasketball Festival noch mehr Körbe fallen.

Und zur Beruhigung von Nils kann gesagt werden: Es wird ein nächstes Festival geben!


[nach oben]



26.10.2011 - Pressemitteilung

Xantener Oberliga Basketballer verlieren 61:62 gegen Merkur Kleve!


Xanten Romans U16m: Fredde Peters

Die U16 Basketballer der Xanten Romans verlor erst nach Verlängerung und waren dem Klever Gastgeber mehr als ebenbürtig, hier fehlte das nötige Quentchen Glück.

Adrian Milosevic hatte es mit zwei Freiwürfen in der Schlusssekunde in der Hand, das Spiel zu entscheiden. Doch nur ein Treffer führte zur Verlängerung und dann zum mehr als glücklichen Sieg der Schwanenstädter.

Für die Romans waren im Einsatz:
Schneider, Rohleder (15), Peters (18), Hortmann (8), Milosevic (7), Kajganic, Rein, Rauch (13)


[nach oben]



23.10.2011 - Pressemitteilung

Xantener U18 Basketballer siegen mit 85:10 gegen Geldern-Vernum!


Xanten Romans U18m: Andreas Hartung

Die Xantener U18 Basketballer hatten wenig Probleme mit den Gästen aus Geldern, schickten diese deutlich geschlagen mit 81:10 nach Hause und landeten so den zweiten Sieg im zweiten Spiel und stehen nun an der Tabellenspitze der Niederrheinliga!

Vor allem Andreas Hartung überzeugte mit konsequentem Tempospiel, klugen Pässen und sehr guter Trefferquote.

Für die Romans waren im Einsatz:
Rauch, Krasniqi (4), Rohleder (9), Peters (14), Hortmann (4), Stangl (3), Hildebrand (6), Hartung (19), Aumann (4), Gasseling (4), Vierich (16), Schneider-Hoffmann (2)


[nach oben]



23.10.2011 - Pressemitteilung

Xantener U15 Basketballmädchen siegreich gegen Elly Baskets Hamborn!


Xanten Romans U15w: Kathrin Schlaghecken

Die weibliche U15 Mannschaft der Xanten Romans siegte in ihrem zweiten Saisonspiel gegen den Liganeuling Elly Basket Hamborn mit 67:34.

In einem durchwachsenen Spiel, das immer wieder von zu einfachen Ballverlusten geprägt war, trafen die zwölfjährige Kathrin Schlaghecken und Katharina Meixner unter dem Korb eindrucksvoll in Erscheinung.


[nach oben]



23.10.2011 - Pressemitteilung

Minibasketball-Festival des Basketballkreises Niederrhein am Sonntag, den 23.10.2011, in Xanten!


Xanten Romans: Minibasketball-Festival

Am Sonntag, den 23.Oktober 2011, veranstaltet der Basketballkreis Niederrhein sein "1.Minibasketball Festival"!

Beginn ist um 10:00 Uhr in der Landwehr-Halle in Xanten. Dabei spielen Jungen und Mädchen im Alter von fünf bis elf Jahren vereinsübergreifend miteinander Basketball.

Zudem gibt es Wettbewerbe mit Korblegern und Freiwürfe. Die Kinder werden nach Leistungsstärke aufgeteilt. Dabei spielt die Vereinszugehörigkeit keine Rolle. Alle Nachwuchs-Nowitzkis vom Niederrhein spielen miteinander.

Unterstützt wird diese Minibasketball Festival mit Sachgeschenken für alle KInder vom Westdeutschen Basketball Verband und vom Deutschen Basketball Bund. Der Vizepräsident Jugend Jens Speh vom Westdeutschen Basketball hat sein Kommen zugesagt. Der Miniwart des Basketballkreises Niederrhein, Ulf Sengutta, wird um 10:00 Uhr die Kinder begrüßen und den ersten Sprungball ausführen.

Danach heißt es für die Nachwuchs-Nowitzkis nach Herzenlust dribbel, passen, werfen und jubeln!


[nach oben]



19.10.2011 - Pressemitteilung

U10 der Xanten Romans Basketballer gewinnt in Emmerich!


Xanten Romans: U10o

Die glänzend aufgelegten Elias Remy und Paul Voss waren die Garanten für einen sicheren Sieg gegen den FKB Emmerich.

Sowohl in Einzelaktionen als auch im Zusammenspiel waren beide vom Gegner nicht zu bremsen.

Schnell wurde bis zur Halbzeit ein Vorsprung von 28:9 heraus gespielt.


Nach der Halbzeit wurde der Gegner sicherer, und gewann das dritte Viertel mit 14:4, so dass das Team über den Kampf in der Defensive wieder ins Spiel kommen musste.

Hier zeigten alle Spieler eine gute kämpferische Einstellung. Leider musste dann zu Beginn des letzten Viertels der bis dahin beste Xantener Elias Remy nach seinem 5.Foul vom Feld. Doch das motivierte den Rest des Teams umso mehr, so dass das letzte Viertel verdient mit 15:8 gewonnen wurde.

Benedikt Herlitzius machte sein erstes Spiel für die Romans, Manuel Schäfer erzielte im zweiten Spiel seinen ersten Punkt.

Für die Romans spielten [Punkte]:
Paul Voss [24], Elias Remy [16], Greta Mehnert [6], Manuel Schäfer [1], Judith Egging, Benedikt Herlitzius, Emily van Treek, Jonna Zimmer, Anna Kamps, Robin Peters, Erik Angenendt


[nach oben]



18.10.2011 - Pressemitteilung

Xanten Romans Basketball Herren-Team gewinnt souverän!


Xanten Romans Herren: Patrick Buba

Nach dem Fehlstart gegen Merkur Kleve und dem ersten Sieg gegen den TV Goch in der 1.Kreisliga haben die Herren der Xanten Romans am Sonntag einen souveränen Erfolg mit 79:49 gegen das Team der BG Kamp-Lintfort 5 erzielt.

Die körperlich Überlegenheit und die sehr schnelle Abwehrarbeit waren die Grundlagen für diesen verdienten Erfolg. Die Romans ließen dem sehr erfahrenen Gegner nie eine Gelegenheit sein Spiel entwickeln.

Ein weiterer Grund für den Sieg war die Entschlossenheit den Ball in die eigenen Reihen zu bekommen und geduldig auf den erfolgreich Abschluß im Angriff herauszuspielen.

Der Sieg ist um so höher einzuschätzen, da mit fünf Ausfällen das Team nominell sehr geschwächt war. Dies wurde aber durch hohe Konzentration und Einsatz kompensiert.

Zusätzlich wurden zum ersten Mal mit Andreas Hartung und Julian Hildebrand zwei junge Spieler des U18-Teams bei den Senioren mit Erfolg eingesetzt.

Die 79 Punkte für die Romans wurden von Patrick Buba (21), Dominik Fuss (18), Edwin Stuth (15), Martin Schöneborn (11), Andreas Hartung (7), Roman Voigt (3), Malte Gassling und Julian Hildebrand (je 2) erzielt. Daneben spielte besonders gut in der Verteidigung Jan Karsten.


[nach oben]



17.10.2011 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer siegen im Spitzenspiel und sind nun Tabellenführer!


Xanten Romans U12o: Tobias Janssen

Im Spitzenspiel beim Tabellenführer BG LIntfort II siegten die U12 Basketballer der Xanten Romans verdient mit 47:38 und sind nun alleiniger Tabellenführer der Niederrhein-Liga.

Die Coaches der Domstädter, Dirk Schäfer, Felix Stangl und Ulf Sengutta lobten besonders die Entwicklung der Bankspieler Tobias Janssen und Silas Hußmann, die ihre bisher besten Spiele für die Romans absolvierten und erfolgreich punkteten.

Playmaker Joni Miele mußte krankheitsbedingt kurzfristig durch Geri Frank und Lennart Miele ersetzt werden, die das Angriffsspiel der Xanten Romans flexibel gestalteten und in der Abwehr viele Bälle abfingen. Als beste Rebounder wussten Malte Peters und Nicolai Schäfer zu gefallen, die alle abprallenden Bälle sicher fingen.

Nach den Herbstferien empfangen die Romans den Nachbarn Weseler TV in eigener Halle.


[nach oben]



16.10.2011 - Pressemitteilung

Langer Spieltag bei den Basketballern der Xanten Romans!


Xanten Romans: Herren

Am Sonntag, den 16.10.2011, starten die Basketballer der Xanten Romans bereits ab 12:00 Uhr mit einem vollen Spieltag in der Landwehrhalle.

Das Spiel der weiblichen U13 gegen den VfL Merkur Kleve wurde auf Klever Wunsch hin auf den November verschoben. Die Mädchen der U15 empfangen um 12:00 Uhr mit den Elly Baskets Hamborn einen Liganeuling, der nach den Ergebnissen der bisherigen Spieltage in Topbesetzung geschlagen werden kann.

Das Damenteam ist um 14:00 Uhr gegen den Tabellenführer aus Goch-Kessel klarer Außenseiter bevor die männliche U18 das U20 Team von GW Vernum aus Geldern empfängt. Nach dem knappen Sieg zum Auftakt in Kleve wird man gegen die physisch sicherlich stärkeren Gegner nur mit einer deutlich besseren technischen Leistung gewinnen können.

Zum Abschluss des langen Tages empfängt um 18:00 Uhr das Herrenteam die BG Lintfort 5. Nach zwei sehr unterschiedliche Spielen gegen Kleve und Goch geht es für das junge Team darum gegen die "alten Hasen" aus Lintfort den Anschluss an das obere Drittel der Tabelle zu halten.


[nach oben]



15.10.2011 - Pressemitteilung

Wieder knappe Niederlage der Xanten Romans U14o gegen Kamp-Lintfort!


Xanten Romans U14o: Mark Sengutta

Trotz eines starken Schlussspurtes mit 22:12 im letzten Viertel und 19:5 in den letzten 6 Spielminuten, gelang es den Xanten Romans nicht, den Dauerrivalen aus Kamp-Lintfort zu bezwingen, da die ersten Viertel verschlafen wurden.

Zu schlecht war auch wieder einmal die Freiwurfquote - nur 6 von 27 Freiwürfen fanden ihr Ziel.

Auch sind die Xantener Bankspieler noch nicht so weit, das Spiel mitzutragen. Überragende Spieler bei den Romans waren Playmaker Mark Sengutta und Timo Winnekens unter dem Korb.

Für die Romans waren aktiv:
Mark Sengutta (27), Timo Winnekens (14), Roy Wisniewski (12), Josephine Pieper (2), Kathrin Schlaghecken (1), Momo Rohleder (1), Marco Cavallaro (1), Luca Weyers, Luca Sommer, Carl-Lennart Eube, Luis Laakmann, Rouven Remy.


[nach oben]



14.10.2011 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer gewinnen 57:39 in Rheinhausen!


Xanten Romans U12o: Moritz Winnekens

Es war ein hartes Stück Arbeit, dann gelang den Xantener U12 Basketballern der zweite Sieg im zweiten Spiel.

Am Ende stand es 57:39 für die Domstädter beim VfL Rheinhausen II. Angetrieben von den ballsicheren Playmakern Joni und Lennart Miele sowie Gereon Frank, erzielte Center Moritz Winnekens Punkt um Punkt mit seinen Korblegern. Aufgrund seiner überragenden Leistung gelang Moritz insgesamt 30 Punkte.

Die beste Verteidigungsleistung mit den meisten Rebounds lieferte Nicolai Schäfer, der damit die Grundlage für die schnellen Xantener Angriffe schaffte.
Nun kommt es am Samstag in Kamp-Lintfort um 12.00 Uhr zum Spitzentreffen der beiden Tabellenführer.


[nach oben]



13.10.2011 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer siegen im Spitzenspiel!


Xanten Romans U12o: Gereon Frank

Zum Saisonauftakt gab es bei der U12 gleich das Duell des Vorjahresdriiten Xanten Romans gegen den Vorjahreszweiten FKB Emmerich.

Verloren die Domstädter im Vorjahr noch klar beide Begegnungen, gab es nun für die zehnjährigen Basketballrömer einen kanppen 48:41 Sieg.

Obwohl die Emmericher Gäste aufgrund ihrer Körpergröße klar überlegen waren, kämpften die flinken Xanten Romans Korbjäger angeführt vom Playmaker Gereon Frank und Center Nicolai Schäfer um jeden freien Ball.

Mit dem Sieg war das Xantener Trainer Trio zwar zufrieden, jedoch mit einer besseren Chancenverwertung wäre der verdiente Sieg noch deutlicher gewesen. Es wurden zuviele Korbleger nichzt verwandelt, woran nun in den kommenden Trainingseinheiten vermehrt gearbeitet wird.


[nach oben]



09.10.2011 - Pressemitteilung

Glücklicher aber verdienter knapper 44:43 Sieg der Xanten Romans U18m in Kleve!


Xanten Romans U18m: Malte Gasseling

Eine katastrophale Ausbeute von der Freiwurflinie und unendlich viele einfache technische Fehler machten den ersten Auftritt der neuen U18 bei Merkur Kleve zu einer Zitterpartie.

Doch letzlich zählte der 44:43-Sieg. Das Spiel gab dem Coach ausreichend Hinweise für die Trainingsgestaltung der nächsten Wochen.

Zur Halbzeit sah es noch nach einer klaren Sache für die Xantener Gäste aus, aber die Schwanenstädter spielten sehr körperbetont und verringerten den Rückstand Punkt um Punkt bis zum Gleichstand von 43:43, ehe Florian Vierich einen von zwei Freiwurfen verwandelte.

Die Gastgeber hatten dann den letzten Angriff und somit die Chance auf den Sieg, doch die Romans verteidigten den Vorsprung und waren letztlich die Glücklicheren.

Für die Romans waren im Einsatz:
Thomas Aumann (6), Malte Gasseling (8), Julian Hildebrand (12), Flo Vierich (11), Fredde Peters (7), Leon Rauch, Thomas Rein, Leon Schneider-Hoffmann


[nach oben]



08.10.2011 - Pressemitteilung

Deutliche Auftaktniederlagen der U14 und U16 in Düsseldorf!


Xanten Romans: U14o & U16m

Die zwölf- und vierzehnjährigen spielten in Düsseldorf und mussten deutliche Niederlagen einstecken.

Die U14 unterlag bei den Giants, einem Leistungszentrum des Bundesligaklubs mit 29:91 und die U16 bei der International School nach sehr schlechter Wurfausbeute mit 36:70.

Dies weist schon darauf hin, dass es für beide Teams sehr schwer werden wird, die guten Platziernungen der vergangenen Saison zu wiederholen. Am kommenden Wochenende haben beide Teams Heimrecht und wollen gegen Teams aus Kamp-Lintfort und Bochum zeigen was in ihnen steckt.

Für die U14 spielten:
Mark Sengutta 23, Moritz Rohleder (4), Roy Wisniewski, Timo Winnekens, Rouven Remy, Louis Terhardt, Tristan Boek, Marco Cavallaro (1), Julius Stelldinger, Luca Sommer (1)

Bei der U16 waren aktiv:
Jago Hintz (4), Adrian Milosevic (6), Fredde Peters (8), Leon Rauch (2), Thomas Rein, Marius Zurl (4), Felix Rohleder (10)


[nach oben]



28.09.2011 - Pressemitteilung

Saisonstart bei den Basketballern der Xanten Romans!


Xanten Romans: U14o

Am 02.10.2011 starten die Basketballer der Xanten Romans mit einem vollen Spieltag in der Landwehrhalle in die neue Saison, für die insgesamt zehn Teams gemeldet wurden.

Um 10:00 Uhr beginnt mit der U10 das jüngste Team der Romans. Nach der knappen Niederlage im Pokalfinale will man gegen den Homberger TV auf jeden Fall gewinnen.

Anschließend trifft die U12 gleich zu Beginn der Saison auf den starken Titelverteidiger aus Emmerich. Hier wird man sehen, wo das Team leistungsmäßig steht.

Die Mädchen der U15 empfangen ebenfalls den Homberger TV. Gegen das Team, das in der letzten Saison noch in der Regionalliga spielte, sind die Xantener klarer Außenseiter.

Das Damenteam empfängt mit den Elly Baskets Hamborn einen Liganeuling, bevor dann die Herren um 18:00 Uhr ihren ersten Einsatz nach dem Aufstieg in die erste Kreisliga gegen den Mitaufsteiger VfL Merkur Kleve haben. Hier kann man ein spannendes und schnelles Spiel erwarten.

Die weitesten Reisen werden auch in dieser Saison wieder die Teams der männlichen U14 und U16 in der Regional- bzw. Oberliga haben. Beide müssen bereits zum Auftakt in Düsseldorf antreten. In der nächsten Saison stehen hier einige Gegner mit klangvollen Namen auf der Gästeliste wie z.B. BBC 07 Düsseldorf, Bochum AstroStars, Mettmann-Sport oder Bayer Leverkusen.


[nach oben]



23.09.2011 - Pressemitteilung

Xanten Romans U14 Basketballer erfolgreich beim Turnier in Recklinghausen!


Xanten Romans: U14o

Zur Vorbereitung auf die am 2.Oktober beginnende Regionalligasaison beteiligten sich die U14-Basketballer der Xanten Romans mit zwei Mannschaften am wieder gut besetzten Turnier der Citibasket Recklinghausen.

In der riesigen Vestischen-Arena tummelten sich 20 Mannschaften mit ca. 200 Kindern zwischen 12 und 14 Jahren und maßen in drei verschiedenen Alters- und Leistungsklassen ihre Kräfte.

Nach überraschenden Siegen des älteren Jahrganges (1998) gegen die höherklassigen Teams aus Iserlohn (23:22)und Essen (35:33) setzte es gegen das NRW-Liga-Team des Gastgebers eine deutliche 29:57 Niederlage. So kam es im Spiel um den dritten Platz zum Aufeinandertreffen mit dem Nachwuchs des Bundesligisten der Dragons aus Rhöndorf, welches schließlich mit 32:40 knapp verloren ging.

Erstmalig setzten die Romans auch ihre beiden hochgewachsenen dreizehnJährigen Girlis Fine Pieper und Katrin Schlaghecken ein, um sie an die Härte der männlichen Pendants zu gewöhnen. Sie setzten sich neben dem sehr guten Timo Winnekens, dem einzigen "Großen" im Team schon ordentlich in Szene, sowohl bei den Rebounds unter den Körben als auch nach guter Vorarbeit des in allen Spielen herausragenden Playmakers Mark Sengutta.

Der jüngere Jahrgang (1999) sammelte erste Erfahrungen bei solch einem Turnier und kam nach drei Niederlagen gegen körperlich überlegene Mannschaften aus Hagen, Gelsenkirchen und Soest und einem Sieg gegen Recklinghausen ebenso auf dem vierten Platz ein.

So konnten sich die Xantener Trainer ein erstes gutes Bild über das derzeitige Leistungsvermögen ihres U14-Teams machen und feststellen, dass es bis zum ersten Spiel in Düsseldorf noch einiges aufzuarbeiten gilt.


[nach oben]