Archiv Pressemitteilungen: Saison 2012/2013


Hier können Sie ältere Pressemitteilungen der Xanten Romans der Saison 2012/2013 in chronlologischer Reihenfolge online abrufen!





Archiv Pressemitteilungen der Saison 2012/2013



27.07.2013 - Pressemitteilung

Nach der Niederheinmeisterschaft ist nun auch der Niederrhein-Pokal in Xanten!


Xanten Romans: U18m

U20 Pokalfinale:   FKB Emmerich - Xanten Romans   52:58   (17:16, 14:13, 7:20, 14:9) Riesenjubel bei den Amende-Schützlingen nach dem Schlusspfiff in Emmerich. Nach dem Gewinn der Niederrheinmeisterschaft der U18 Basketball-Römer aus Xanten mussten sich die Domstädter im älteren Jahrgang nun im Pokalfinale mit den U20 Korbjägern aus Emmerich auseinandersetzen.

Noch nie konnte man gegen die U20 der Emmericher gewinnen, doch an diesem Tage waren die Romans hoch motiviert und hellwach. Eine starke Bank und die überragenden Felix Rohleder (in der Verteidigung) und Luka Bralic (im Angriff) ließen die Gastgeber nur zu Beginn ein Stück enteilen (0:6).

Dann arbeiteten sich die Xanten Romans Stück für Stück heran, bearbeiteten den Hauptangreifer Janßen abwechselnd mit aggressiver Defense und waren zur Halbzeit nur zwei Punkte zurück (31:29 ).

Das dritte Viertel sah man dann eine aufwendig verteidigende Xantener Mannschaft, die den Ball ein ums andere Mal erkämpfte und dann zu leichten Punkten kamen. Beim 49:38 nach dem dritten Viertel schien alles gelaufen, doch als Felix Rohleder vier Minuten vor Schluss mit dem fünften persönlichen Foul das Spielfeld verlassen musste und Luka Bralic nach dem vierten Foul vom Coach auf die Bank geholt wurde, bekam Emmerich die zweite Luft.

Nach einem erfolgreichen 3-Punkt-Wurf zum 50:55 zwei Minuten vor dem Spielende war das Spiel plötzlich wieder offen. Doch die Romans zeigten, dass sie schon einen großen Leistungssprung gemacht haben und holten den Sieg schließlich noch sicher nach Xanten.

Für die Romans waren erfolgreich:
Leon Rauch, Thomas Rein, Felix Rohleder, Fredde Peters, Thomas Auman, Arne Riccius, Julian Hildebrand, Andreas Hartung, Felix Stangl, Florian Vierich, Florian Hortmann


[nach oben]



27.07.2013 - Pressemitteilung

Basketballkrimi im Romans Dome in Xanten!


Xanten Romans U13w: Leonie Billion

Das war nichts für schwache Nerven!

Im Basketball-Pokalhalbfinale standen sich die U13-Niederrheinliga-Mädchen der Xanten Romans und die Regionalligavertretung aus Duisburg Rheinhausen gegenüber. Die erfahrenen und körperlich starken Duisburgerinnen spielten im ersten Viertel souverän und führten schnell mit 19:13 Punkten. Bis zur Halbzeit wurde dieser Vorsprung noch ausgebaut, Rheinhausen führte mit 35:17 Punkten. Die Xantenerinnen fanden zu diesem Zeitpunkt kein Mittel, um der gegnerischen Dominanz Paroli zu bieten. Viele Angriffe wurden abgefangen und in der Verteidigung waren die Romans zu zaghaft.

Im dritten Viertel dann, bei einem Rückstand von 20 Punkten, bekamen die Domstädterinnen die zweite Luft. Plötzlich lief Angriff über Angriff auf den Duisburger Korb, Punkt um Punkt wurde aufgeholt. Die knapp 100 Zuschauer waren begeistert und unterstützten ihr Team mit rhythmischem Klatschen und lauten Anfeuerungsrufen. Am Ende des Viertels hatten sich die Romans an den Gegner herangekämpft.

Doch im vierten Viertel konterte der Regionalligist zunächst und hielt einen Fünf-Punkte-Vorsprung. Die Domstädterinnen hatten jedoch ihren unbändigen Siegeswillen entdeckt. In dieser Phase zeigte Leonie Billion ihr bestes Saisonviertel. Sie schaltete ihre größere Gegnerin mit einer aggressiven Verteidigung komplett aus und war auch in der Offensive sehr erfolgreich. Sechs Minuten vor dem Ende war es dann endlich soweit: Einen sehenswerten Angriff schloss Alina Redmann mit einem Korbleger ab und sorgte so für die erstmalige Führung.

Die Zuschauer standen auf ihren Sitzen und feuerten die Romans weiter an. Der Romans Dome bebte!

Die Mädchen aus Duisburg hatten dann in den letzten Minuten keine Kraft mehr, die Offensive der Romans zu stoppen. Immer wieder konnte sich Ronja Bernert durchsetzen und mit klugen Pässen auf ihre Mitspielerinnen Lücken in die Verteidigung des Regionalligisten reißen.

Als endlich der Schlusspfiff kam, war der Jubel riesengroß. Sowohl Spielerinnen als auch Zuschauer freuten sich über das Erreichen des Pokalfinales. Am kommenden Sonntag spielen die Romans um 11:00 Uhr gegen die Elly Baskets aus Duisburg.

Für Xanten spielten:
Lea Frahm, Lena Goossens, Cara Nienhuysen, Judith Egging, Lara Frerix, Ronja-Marie Meckl, Greta Mehnert, Leonie Billion, Ronja Bernert, Svea Möckel, Alina Redmann


[nach oben]



27.07.2013 - Pressemitteilung

Neue Basketballschiedsrichter bei den Xanten Romans!


Xanten Romans: Katharina Peters


Die Xanten Romans Basketballer haben Nachwuchs bekommen!

Mit Lennart Miele, Leonie Billion, Cara Nienhuysen, Lara Frerix, Maren Kühne und Katharina Peters haben gleich sechs Jugendliche ihre Schiedsrichterprüfung bestanden und dürfen in der nächsten Saison Jugendspiele leiten.

Der Vorstand gratuliert den sechs Basketballtalenten und wünscht ihnen jederzeit eine gute Spielleitung!


[nach oben]



23.07.2013 - Pressemitteilung

Basketball zu Ferienstart mit den Xanten Romans!


Xanten Romans: Spieltreff Basketball

Die diesjährige Xantener Stadtranderholung haben die Xanten Romans mit dem schon traditionellen "Spieltreff Basketball" eröffnet.

Über 30, meist sehr junge Mädchen und Jungen, haben Basketball gespielt. Es war ein schöner Tag für alle.

Der Vormittag wurde für die Einführung in die Grundlagen des Spiels genutzt. Nach der verdienten Mittagspause wurden Teams gebildet. In einem kleinen Spiel hatten alle viel Gelegenheit das Erlernte auf dem Spielfeld zu zeigen. Die gelernten Fähigkeiten führten dann auch zur Auszeichnung mit dem Spieltreff-Abzeichen.

Gegen 16:00 Uhr waren alle Nachwuchs-Nowitzkis erschöpft und gingen fröhlich in die Ferien. "Ich komme nach den Ferien wieder zum Training bei den Romans" - dies konnten die Xanten Romans-Trainer um Headcoach Rainer Amende zum Abschied häufig hören.


[nach oben]



18.07.2013 - Pressemitteilung

Montag, 22.Juli 2013: Spieltreff Basketball im Rahmen des Ferienprogramms Stadtranderholung Xanten!


Xanten Romans: Spieltreff Basketball

Das Basketballspiel bringt Bewegung, Körpergefühl, ist athletisch und fördert die Geschicklichkeit - vermittelt also Elemente aus dem Schulsport. Basketball ist ein besonders "faires" und attraktives Spiel - Dirk Nowitzki verkörpert wie kaum ein anderer Sportler diese Tugenden und ist das Vorbild für viele Kids.

Die Basketballer der Xanten Romans laden in den Sommerferien im Rahmen der Stadtranderholung alle Xantener Schüler von 6 bis 18 Jahren ein, beim SPIELTREFF BASKETBALL mitzumachen.

Wo und Wann? Am Montag, den 22.Juli 2013 in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr in der Turnhalle an der Bahnhofstrasse in Xanten.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich - einfach kommen und mitmachen!

Da können sich die Kinder und Jugendlichen nach Herzenslust beim Dribbeln, Werfen, Passen und Fangen austoben und es warten obendrein noch einige Überraschungen auf alle Kids.

Im Abschluß der Veranstaltung werden das "Spielabzeichen Basketball" in Bronze, Silber und Gold vom Deutschen Basketball Bund verliehen. Es stellt eine Auszeichnung für die gute freizeit- und breitensportlich ausgerichtete Leistungsfähigkeit der Jugendlichen dar.


[nach oben]



03.07.2013 - Pressemitteilung

Xanten Romans Basketballer im Pokalfieber!


Xanten Romans U13w: Leonie Billion

Für die Basketballer/innen der Xanten Romans sind noch lange keine Sommerferien angesagt!

Gleich vier Teams der Xanten Romans Basketballer haben die Pokalfinalspiele um den Niederrheinpokal erreicht. Die Finals der Mädchen werden voraussichtlich in Duisburg und die Finalspiele der Jungen werden voraussichtlich in Emmerich ausgetragen. Gespielt wird am Wochenende 13./14.Juli, also noch vor den Sommerferien.

Dabei treten die Xantener U13 Mädchen gegen die Elly Baskets Duisburg an und die U15-Domstädterinnen haben als Finalgegner den VfL Rheinhausen.

Bei den Jungen haben die U18 Basketballcracks in den Finalspielen den NRW-Ligisten BG Lintfort als Gegner und die U20 Jungs spielen gegen FKB Emmerich.

Zur Vorbereitung auf dieses Pokalwochenende fahren alle Xantener Jugendteams am Samstag, den 06.Juli zum TVG Kaiserau nach Kamen. Dort treten beim befreundeten Verein aus dem Dortmunder "Vorort" ab 10:00 Uhr die Teams der gemischten U10, männlichen U12, weiblichen U13, männlichen U14, weiblichen U15, männlichen U16 und der männlichen U18 gegeneinander an.

Die Kaiserauer sind somit ein idealer Partnerverein, da die jeweiligen Teams ihrer Altersklasse die gleichen Leistungsstärken aufweisen, aber in der Meisterschaft nie gegeneinander antreten werden.


[nach oben]



02.07.2013 - Pressemitteilung

Xanten Romans-Junioren nach Halbfinalsieg nun auch im Pokalfinale:   Xanten Romans - FKB Emmerich     83:75


Xanten Romans: U18m

Nach dem Gewinn der Niederrheinmeisterschaft greifen die Romans nun auch nach dem Pokalsieg!

Der Gast aus Emmerich machte es den Domstädtern aber wahrlich nicht leicht. Da die Romans einige Stammspieler durch U16- Spieler ersetzen mussten, entwickelte sich ein spannendes Pokalspiel, bei dem die Gäste von der anderen Rheinseite nie locker ließen und um jeden Punkt kämpften.

Obwohl die Wurfeefektivität vor allem beim Youngster Mark Sengutta (13 Punkte) dieses Mal nicht wie gewohnt war, konnten die Emmericher immer auf Distanz gehalten werden.

In seinem vorletzten Spiel für die Romans überzeugte Kapitän Luka Bralic (er lernt seit einem Jahr in der Europaklasse des SSGX) die zahlreichen Zuschauer mit gekonnten Aktionen und war neben Topscorer Felix Rohleder (25 Punkte) der herausragende Spieler beim Siegerteam.

Mit gut herausgespielten erfolgreichen 3-Punkte-Würfen sorgte Fredde Peters (16 Punkte) kurz vor der Halbzeit für die zwischenzeitlich höchste Führung (42:31). Beim 73:71 waren die Emmericher zwei Minuten vor Spielschluss noch einmal auf Tuchfühlung, doch die Romans waren clever genug, den Finaleinzug zu sichern.

Für dei Romans waren aktiv:
Mark Sengutta, Moritz Rohleder, Marco Cavallaro, Fredde Peters, Andy Schneider, Carl-Lennart Eube, Thomas Rein, Lukas Howorka, Luka Bralic, Timo Winnekens, Felix Rohleder


[nach oben]



24.06.2013 - Pressemitteilung

Xantener Basketball Talent spielt in der Jugend-Basketball-Bundesliga in Essen/Recklinghausen!


Xanten Romans U18m: Mark Sengutta

Die Xanten Romans Basketballer absolvierten in ihrer jungen Vereinsgeschichte gerade wieder einmal eine sehr erfolgreiche Saison mit Titelgewinnen und guten Platzierungen der Teams in den jeweiligen Ligen.

Das zeugt natürlich von einer guten Aufbauarbeit und Talentförderung der Mädchen und Jungen, die in der Domstadt auf Korbjagd gehen. Etliche Xantener Jungen und Mädchen spielen mittlerweile schon mit einer Zweitlizenz bei anderen Vereinen in höherklassigen Ligen und gehen zudem für die Domstädter in ihren Teams auf Korbjagd.

Nun kommt aktuell eine neue Berufung dazu. Der fünzehnjährige Mark Sengutta hat die Sichtung (Try-Outs) der Metropol Baskets Ruhr bestanden und gehört nun zum Kader dieses Auswahlteams, das in der Jugend-Basketball-Bundesliga JBBL an den Start geht.

Die Metropol Baskets Ruhr sind ein Nachwuchsprojekt der beiden Basketball Zweitliga-Bundesligisten ETB Wohnbau Baskets Essen und Citybasket Recklinghausen. Neben Spielern aus Essen und Recklinghausen sind auch Spieler des Zweiligisten Hertener Löwen, aus Bochum und aus Haltern im Kader - und eben ein "Exot" aus Xanten!

Natürlich muß Mark seinen Mannschaftskollegen aus dem Ruhrgebiet erklären, wo Xanten liegt und warum unsere schöne Stadt einen Ausflug wert ist - Bürgermeister Strunk wird es freuen.

Mark begann 2005 in der Xantener U10 Mannschaft mit dem Basketballspiel und wird neben den Bundesligaspielen für die Xanten Romans in der U16 und U18 Mannschaft auf Korbjagd gehen.

Sein Heimtrainer und Ex-Nationalspieler Rainer Amende freut sich natürlich über diesen sportlichen Werdegang und wünscht alles Gute. Zudem betreut Mark das Xantener U12 Team und gibt so sein Wissen an die Jüngsten weiter.


[nach oben]



23.06.2013 - Pressemitteilung

Erfolgreicher Pokaltag für Herrenteam der Xanten Romans im Viertelfinale des Niederrheinpokals!


Xanten Romans: Herren

Basketball Herren: Basket Duisburg - Xanten Romans     47:86

Unerwartet sicher lösten die Herren der Romans ihre Auswärtsaufgabe im Viertelfinale des Niederrheinpokals bei den Baskets Duisburg!
Von Beginn an ließen die Domstädter keinen Zweifel aufkommen, wer am Ende die Halle als Sieger verlassen wird. Kontinuierlich vergrößerten die Romans ihren Vorsprung und hatten bereits zur Halbzeit beim 43:26 einen beruhigenden Vorsprung herausgespielt.

Nun wartet im Halbfinale am 30.06.2013 in der Landwehrhalle in Xanten der Angstgegner aus Voerde. Nach zuletzt zwei Niederlagen wollen die Romans den Spieß unbedingt umdrehen und ins Finale einziehen.

Für die Romans waren aktiv:
Claassen (4), Blaisdell (11), Schäfer (8), Stuth (6), Krantz (25), Schöneborn (15), Fuss (17)


[nach oben]



22.06.2013 - Pressemitteilung

Erfolgreicher Pokaltag für die Xanten Romans im Viertelfinale des Niederrheinpokals!


Xanten Romans U18m: Felix Rohleder

U18 Basketball: Xanten Romans - Basket Duisburg     95:55

Gewarnt durch den Erfolg der Duisburger Baskets in der Regionalliga-Qualifikation gingen die Amende-Schützlinge konzentriert an die Pokalaufgabe. Angetrieben vom Playmaker Luka Bralic führte eine geschlossene Mannschaftsleistung zum unerwartet deutlichen Sieg gegen die Duisburger.

In der Anfangsphase war es im Angriff das fünfzehnjährige Xantener Basketballtalent Mark Sengutta, der immer wieder erfolgreich zum Korb zog, aber auch aus der Distanz erfolgreich war und am Ende 32 Punkte auf seinem Konto hatte.


In der Defense beherrschte wieder Felix Rohleder die Aktionen unter dem Korb und erzielte so nebenbei auch selbst 20 Punkte.

In der Schlussphase war es Kapitän Luka Bralic (24 Punkte), der dem Gegner den Ball ein um das andere Mal stibitzte und selbst sicher verwandelte oder für seine Teamkameraden erfolgreich vorbereitete.

Nun wartet im Halbfinale, am 30.06.2013, in der Landwehrhalle in Xanten das Team aus Emmerich auf die Romans, die sich das Erreichen des Finales als Ziel vorgenommen haben.

Für die Romans waren im Einsatz:
Mark Sengutta, Andi Schneider, Leon Rauch, Fredde Peters,Florian Hortmann, Adrian Milosevic, Thomas Rein, Lukas Howorka, Luka Bralic, Felix Rohleder


[nach oben]



20.06.2013 - Pressemitteilung

Xantener U16 Basketballer verlieren knapp in Goch - Xantener Damen gewinnen anschliessend in der Verlängerung!


Xanten Romans U16m: Marc Sengutta

Die U16-Basketball-Mannschaft der Xanten Romans hat dem Oberligisten TV Goch einen würdigen Pokalkampf geliefert und musste sich nach 40 Minuten aber knapp mit 74:69 geschlagen geben.

Das Spiel begann offensiv und spektakulär, vor allem der Xantener Aufbauspiele Mark Sengutta erwischte einen außergewöhnlichen Start und erzielte allein im ersten Viertel 21 Punkte. Trotzdem lagen die Romans nach dem ersten Viertel zurück, da die starken Gocher Center kaum zu kontrollieren waren.

Dies gelang auch im zweiten Viertel nicht, sodass die Xantener zur Pause bereits mit zwölf Punkten zurücklagen. Allerdings fruchtete die Taktik der Coaches Luka Bralic und Leon Rauch den Gocher Center in Foulprobleme zu bringen. So war dieser nach zwei Vierteln bereits mit vier Fouls belastet.

Im dritten Viertel kämpften sich die Romans eindrucksvoll zurück, vor allem durch eine starke Defense. Die Mannschaft bewies starkes defensives Teamplay, sodass die Gocher im ganzen dritten Viertel lediglich zehn Punkte erzielen konnten.

Xanten hatte den Rückstand nun auf drei Punkte eingeschmolzen und das Spiel versprach eine spannende Schlussphase, in der die etwas erfahreneren Gocher schließlich das bessere Ende für sich behielten.

Anschliessend gewannen die Damen der Xanten Romans beim TV Goch und ziehen nun ins Halbfinale ein. Zum Ende der regulären Spielzeit stand es 44:44, in der Verlängerung setzten sich die Domstädterinnen dann dank der Körbe von Rahel Thießen und Sarina Maas mit 53:49 durch.


[nach oben]



13.06.2013 - Pressemitteilung

Gelungener Basketball Familientag bei den Xanten Romans!


Xanten Romans: Ehrung der Basketball-Meisterteams

Unter dem Motto "Wilkommen im Romans Dome - Hier werden Meister geboren" veranstalteten die Xanten Romans in der umgetauften Landwehr Halle "Romans Dome" wieder ihren Basketball Familientag zum Saisonabschluss!

Dabei standen für alle Jugendteams im Kreise ihrer Familien zahlreiche Spiele, Wettbewerbe und weitere Höhepunkte an. Die jüngsten Korbjäger der U10 zeigten ihr beachtliches Können beim Spiel untereinander, die U12 Jungen fordern die Eltern und die Hobbygruppe heraus und gewannen ihre Partie. Den einstudierten Meistertanz der U13 Mädchen bejubelten die zahlreichen Zuschauer und Familienangehörigen und befanden, dass die Mädchen nicht nur beim Korbwurf glänzen. Die U18 Jungen spielten zum Abschluss des Tages gegen den befreundeten Verein aus Akros Boxmeer.

Dazwischen gab es etliche Two-Ball Wettbewerbe für alle Altersstufen mit tollen Preisen und zudem einen 3er Wurf Wettbewerb für die U16 und U18 Jungs. Die Sieger der Two Ball Wettbewerbe konnten sich über den Gewinn von neuen Basketbällen für das Heimtraining freuen.

In den einzelnen Altersklassen siegten:
U10: Julius-Alexander Herlitzius
U12: Robin Peters
U13: Katharina Peters
U14: Gereon Frank
U16: Mark Sengutta
U18: Felix Stangl

Die Moderation übernahm Coach Michael Redmann, der in Gottschalk-Manier mit viel Humor durch das Programm führte!

Eine wahre Mammutaufgabe erwartete Bürgermeister Christian Strunk. Er durfte 100 Xantener Jugendliche für ihr hervorragendes Abschneiden in der gerade absolvierten Saison ehren und zudem die Schiedsrichter führ ihr ehrenamtliches Engagement würdigen. Ungeschlagene Meister am Niederrhein wurden die U13 Mädchen von Headcoach Michael Redmann und die U18 Jungen von Ex-Nationalspieler Rainer Amende. Souverän und überlegen wurde hier die Niederrhein Meisterschaft errungen.

Ebenfalls Meister wurden die U12 Jungen um Headcoach Ulf Sengutta, die bereits im Vorjahr die Vize-Meisterschaft der U12 errungen haben und somit die gute Aufbauarbeit bei den jüngsten Korbjägern dokumentieren. Hier wurden Urkunden, Medaillen und Pokale durch den Bürgermeister überreicht. Anschliessend stellt sich der Bürgermeister in einer Diskussionsrunde den Kindern und beantwortete die Fragen zu seinen Hobbies, seinem Alter, wie man denn Bürgermeister wird und noch viele weitere Fragen ...

Eine Vize Meisterschaft ging an die U14 Jungen von Headcoach Gerald Stangl, die nur zwei Niederlagen in der Niederrheinliga einstecken musste und sich somit über die Silbermedaillen aus der Hand des Bürgermeisters freute. Mit Bronzemedaillen wurden die U15 Mädchen von Headcoach Hans-Jürgen Krüger dekoriert, die in der Niederrhein Meisterschaft den 3.Platz belegten.


[nach oben]



08.06.2013 - Pressemitteilung

Xantens ältester Basketballer feiert Goldhochzeit!


Xanten Romans: Karl-Heinz Alshut

Karl-Heinz Alshut ist Xantens ältester Basketballer und feiert zusammen mit Ehefrau Heidi am Dienstag, den 11.Juni 2013 seine Goldhochzeit.

Der ehemalige Ruderer kam über seine Enkel Tamara und Marius zum Basketballsport und betreut seit nunmehr gut sieben Jahren verschiedene Teams der Xanten Romans.

Momentan betreut er die U16 Jungen zusammen mit den Coaches Leon Rauch und Luka Bralic. Ausserdem ist Karl-Heinz Alshut durch seine Engagement an den Xantener Grundschulen bekannt, da er die regelmässigen Spieltreff Basketball Veranstaltungen massgeblich mit betreut. So kommt es nicht selten vor, das er in der Xantener Innenstadt von Grundschülern angesprochen wird.

Der Vorstand der Xanten Romans wünscht dem Jubiläumspaar noch viel Glück und Gesundheit und weiterhin viel Spaß mit dem orangenen Ball!


[nach oben]



08.06.2013 - Pressemitteilung

Basketball Familientag bei den Xanten Romans!


Xanten Romans: Familientag

Am kommenden Sonntag, den 09.Juni, veranstalten die Xanten Romans ab 10:00 Uhr in der umgetauften Landwehr Halle "Romans Dome" wieder ihren Basketball Familientag zum Saisonabschluss.

Dabei stehen für alle Jugendteams im Kreise ihrer Familien zahlreiche Spiele, Wettbewerbe und weitere Höhepunkte an. Die jüngsten Korbjäger der U10 zeigen ihr beachtliches Können beim Spiel untereinander, die U12 Jungen fordern die Eltern und die Hobbygruppe heraus und die U18 erwartet zum Abschluss des Tages den befreundeten Verein aus Akros Boxmeer zum Freundschaftsspiel.

Dazwischen gibt es etliche Two Ball Wettbewerbe für alle Altersstufen mit tollen Preisen und zudem einen 3er-Wurf Wettbewerb für die U16 und U18 Jungs. Die Moderation übernimmt Coach Michael Redmann, der durch das Programm führt.

Eine wahre Mammutaufgabe wartet um 12:00 Uhr auf Bürgermeister Christian Strunk. Er darf 100 Xantener Jugendliche für ihr hervorragendes Abschneiden in der gerade absolvierten Saison ehren.

Ungeschlagene Meister am Niederrhein wurden die U13 Mädchen von Headcoach Michael Redmann und die U18 Jungen von Ex-Nationalspieler Rainer Amende. Souverän und überlegen wurde hier die Niederrhein Meisterschaft errungen. Ebenfalls Meister wurden die U12 Jungen um Headcoach Ulf Sengutta, die bereits im Vorjahr die Vize-Meisterschaft der U12 errungen haben und somit die gute Aufbauarbeit bei den jüngsten Korbjägern dokumentieren. Hier werden Urkunden, Medaillen und Pokale durch den Bürgermeister überreicht.

Eine Vize Meisterschaften geht an die U14 Jungen von Headcoach Gerald Stangl, die beide mit nur zwei Niederlagen in der Niederrheinliga einstecken mussten und sich somit über die Silbermedaillen aus der Hand des Bürgermeisters freuen dürfen. Mit Bronzemedaillen werden die U15 Mädchen von Headcoach Hans-Jürgen Krüger dekoriert, die in der Niederrhein Meisterschaft den 3.Platz belegten.


[nach oben]



26.05.2013 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer holen die Niederrhein-Meisterschaft!


Xanten Romans: U12o

Jedes Jahr gab es eine Steigerung in der Niederrhein-Meisterschaft!

Vor zwei Jahren wurde der dritte Platz erreicht, im Vorjahr war es die Vize-Meisterschaft und dieses Jahr war endlich der Meistertitel fällig.

Die Xantener U12 Basketball-Jungs erwarten nun Goldmedaillen und einen großen Pokal! Trainiert werden sie von Dirk Schäfer, Mark und Ulf Sengutta. Dabei sah es für die Nachwuchs-Nowitzkis am Anfang gar nicht so rosig aus.

Die Xanten Romans gehörten zu den kleinsten Teams in der U12 Meisterschaft und traten häufig wie bei den direkten Mitstreitern um die Meistereschaft in Goch und in Emmerich nicht in Bestbesetzung an.

Es fehlten einfach lange Spieler für die Rebounds. Die große Stärke des Teams war die hohe Laufbereitschaft und die Ballsicherheit speziell beim Tempospiel. Nun wechseln mit Joni Miele, Gereon Frank, Joshua Schotte, Nicolai Schäfer, Lucius Frensch, Tim Augustin,Timo Füg und Tobias Heimbach die Jungen der Jahrgänge 2001 in die U14 und werden dort in der kommenden Saison in der Oberliga auf Korbjagd gehen.

Damit beginnt der Neuaufbau für das U12 Team und die Verantwortlichen suchen noch neue Jungen der Jahrgänge 2002 und 2003 und laden zum Schnupperteraining jeden Donnerstag und Samstag ein.

Infos gibt es beim Trainer Ulf Sengutta unter der Telefonnummer: 02801/900222


[nach oben]



19.05.2013 - Pressemitteilung

U13-Basketballerinnen gehen in zwölf Spielen als Sieger vom Platz!


Xanten Romans U13w: Ungeschlagener Niederrheinmeister 2013 Xanten Romans U13w: Ungeschlagener Niederrheinmeister 2013 Xanten Romans U13w: Ungeschlagener Niederrheinmeister 2013 Xanten Romans U13w: Ungeschlagener Niederrheinmeister 2013

Ungeschlagener Niederrheinmeister dürfen sich die Basketballmädchen der Xanten Romans ab sofort nennen - im letzten Saisonspiel der Niederrheinliga ließen es die Domstädterinnen noch mal richtig krachen:
Mit 57:22 Punkten fegten die U13-Romans die Duisburger Elly Baskets aus dem neu benannten Romans Dome an der Landwehr. Die Xantenerinnen zeigten dabei ihre technische Überlegenheit kombiniert mit einem unbändigen Siegeswillen.

Auch das einmalige Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen: Die fast 200 Zuschauer wurden mit Musik von DJ Dom und Showeinlagen der am Niederrhein bekannten Tanzgruppe Starläxis in Stimmung gebracht.

Endlich war es dann soweit: In bester NBA-Manier wurden die Mädchen einzeln vorgestellt und liefen durch eine Nebelwand in die Halle ein, begleitet von heißer Rockmusik und Blitzeffekten. Die Halle tobte!

Während der Halbzeitpause gaben die Starläxis eine Zugabe und auch die Basketballerinnen ließen sich in der zweiten Spielhälfte nicht lumpen. Immer wieder wurden die Domstädterinnen vom fantastischen Publikum nach vorne getrieben. Mit dem Schlusspfiff brachen dann alle Dämme, das Ziel war erreicht, die Niederrheinmeisterschaft eindeutig entschieden.

Für die frisch gekürten Siegerinnen und Zuschauer gab es noch weitere Überraschungen. Ein Highlight war die Übergabe der vorbereiteten Meistertrikots. Anschließend zeigten die Mädchen der Xanten Romans, dass sie nicht nur als Basketballerinnen eine gute Figur in der Halle zeigen. Mit einem selbst kreierten Meistertanz sorgten sie nochmals für frenetischen Applaus. Die glitzernden Perücken erinnerten dabei an die 70er-Jahre.

Mit einem fast fünfzehn Meter langen Banner bedankten und verabschiedeten sich die Domstädterinnen schließlich von ihren Fans. Auch das Trainerquartett wurde von den Mädchen mit schönen Geschenken bedacht.

Niederrheinmeister wurden:
Alina Redmann, Ronja Bernert, Greta Mehnert, Katharina Peters, Anna Kamps, Maren Kühne, Lena Gooßens, Lea Frahm, Cara Nienhuysen, Lara Frerix, Nina Bargheer, Leonie Billion, Ronja-Marie Meckl, Jara Schweers, Svea Möckel, Judith Egging, Lotte Basten

Trainerstab:
Vera Klein, Manfred Peters, Andreas Billion, Michael Redmann


[nach oben]



17.05.2013 - Pressemitteilung

Großer Erfolg für die U12-Basketball-Mädchen der Xanten Romans!


Xanten Romans U12o II: Anna Kamps

Das letzte Saisonspiel gewannen die Xantener U12 Basketballerinnen mit 52:33 Punkten gegen die Mannschaft aus Voerde!

Dabei taten sich die Domstädterinnen im ersten Viertel noch schwer. Unentschieden mit 17:17 stand die Partie zum Pausenpfiff. Doch in den darauffolgenden Vierteln bekamen die Romans den Gegner und das Spiel immer besser in den Griff.

Stark präsentierten sich die Mädchen insbesondere im dritten Viertel, in dem sie nur zwei Punkte der Gegner zuließen. Obwohl die Domstädterinnen krankheitsbedingt auf viele Stammspielerinnen verzichten mussten, konnte das Team um Spielführerin Anna Kamps sehr gut überzeugen.

Die Mädchen mussten in der Liga überwiegend gegen reine Jungen-Mannschaften antreten und belegen zum Abschluss der Saison einen hervorragenden vierten Tabellenplatz!

Für die Romans spielten:
Ronja-Marie Meckl, Greta Mehnert, Anna Kamps, Lena Gooßens, Lara Frerix, Alina Redmann


[nach oben]



17.05.2013 - Pressemitteilung

Harmonische Jahreshauptversammlung der Xanten Romans Basketballer mit Führungswechsel!


Xanten Romans: Vorstand

Harmonisch verlief die Jahreshauptversammlung der Xanten Romans Basketballer!

Zufrieden resümierte der alte 1.Vorsitzende Hans-Jürgen Krüger die sportlichen Erfolge und den weiterhin regen Zulauf in den einzelnen Mannschaften, insbesondere bei der gemischten Hobbygruppe. Mittlerweile gehen knapp 200 "Nowitzkis" in der Domstadt auf Korbjagd - enorm für den erst 2006 gegründeten Verein.

In der abgelaufenen Saison haben drei Jugendteams die Niederrhein-Meisterschaft errungen, eine Vize-Meisterschaft und einen 3.Platz. Zudem kommt die hervorragende Platzierung in der U16 NRW-Oberliga sowie der 3.Platz der Herren in der 1.Kreisliga, der eventuell noch zum Aufstieg in die Bezirkaliga berechtigen kann.

Neben den Erfolgen in den Meisterschaftsrunden sind auch die Talentsichtungen der Xantener Korbjäger/innen ein weiterer Beleg für die hervorragende Arbeit des jungen Vereins. Ein weiteres Highlight ist die rege Mitarbeit aller Mitglieder und Eltern der Jugendlichen. So gründeten sich neben dem Vorstand weitere Arbeitsgruppen aus den Mitgliedern, die mit ihren Aktivitäten den Basketballsport in Xanten noch populärer machen möchten.

Mit dieser hervorragenden Bilanz scheidet Hans-Jürgen Krüger aus dem Amt und führt mit dem bisherigen 2.Vorsitzenden Manftred Peters einen Ämtertausch durch. Somit ändert sich nichts am eingespielten Führungstandem. Die gewonnene Zeit wird Hans-Jürgen Krüger in ein verstärktes Engagement der Schiedsrichter-Ausbildung investieren und die jungen Xantener Referees noch besser zu schulen. Zudem scheidet die 1.Kassiererin Katrin Krüger aus beruflichen Gründen aus. Darüber hinaus wurde die Ehrenordnung des Vereins verabschiedet und auf die Umstellung im SEPA Zahlungsverkehr informiert.

Bis zu den Sommerferien stehen noch einige Highligts an:
Einige Xantener Teams stehen in den Pokal-Halbfinal- und Finalspielen des Kreises Niederrhein.
Am Sonntag, den 09.Juni 2013 findet der Basketball Familientag mit den Meisterehrungen statt.
Am Samstag, den 06.Juli 2013 fahren etliche Xantener Jugendteams zum befreundeten Verein TVG Kaiserau nach Kamen und begehen dort einen Basketballtag mit Freundschaftsspielen zur Saisonvorbereitung und zum Einstimmen in die Sommerferien
Am Montag, den 22.Juli 2013 (1.Ferientag) findet im Rahmen der Stadtranderholung für alle Kids ein ganztägiger Spieltreff Basketball zum Schnuppern in diese faszinierende Sportart in der Turnhalle an der Landwehr statt.

Der neue Vorstand besteht aus den folgenden Mitgliedern:
1.Vorsitzender Manfred Peters
2.Vorsitzender Hans-Jürgen Krüger
Geschäftsführer Ulf Sengutta
Sportwart Gerald Stangl
1.Kassiererin Brigitte Bergmann-Peters
2.Kassiererin Anja Sengutta
Als kommissarischer Jugendwart wurde Stephan Herlitzius vom Vorstand berufen.

Auf dem Bild zu sehen sind hinten, von links: Ulf Sengutta, Manfred Peters, Stephan Herlitzius
vorne, von links: Hans-Jürgen Krüger, Brigitte Bergmann-Peters, Anja Sengutta, Gerald Stangl


[nach oben]



11.05.2013 - Pressemitteilung

Basketball U14 Team der Xanten Romans siegt im letzten Saisonspiel 55:50 gegen die BG Lintfort II


Xanten Romans: U14o

Im letzten Heimspiel der Saison gegen die BG Lintfort 2 kam das U14-Team der Xanten Romans in der heimischen Landwehrhalle zu einem nie gefährdeten 55:50 Sieg!

Das Trainerteam Felix Rohleder, Felix und Gerald Stangl konnte allen Spielern ausreichende Spielzeit geben, ohne den Sieg zu gefährden.

Damit wurde in der abgelaufenen Saison mit 12 Siegen in 14 Spielen souverän die Vizemeisterschaft gewonnen. Lediglich gegen den bereits früh feststehenden Kreismeister der Elly Baskets aus Hamborn war das Team zweimal chancenlos.

Die Mannschaft, die bei keinem Spiel in Bestbesetzung antreten konnte, hat damit deutlich mehr erreicht als ihr viele am Anfang der Saison zugetraut hatten. Auch wenn in den letzten beiden Spielen viele Punkte leichtfertig vergeben wurden, konnten gleich drei Spieler eine sehr gute durchschnittliche Punktzahl von 15/Spiel erreichen. Überzeugt hat auch die mannschaftliche Geschlossenheit, die gerade bei den knappen Spielen ausschlaggebend für den Erfolg war.

Mit der Vizemeisterschaft wurde auch der direkte Aufstieg in die NRW-Oberliga geschafft. Dort warten in der nächsten Saison attraktive aber auch schwere Gegner unter anderem aus Düsseldorf, Leverkusen und dem Bergischen Land.

Das erste Spiel für die neue U14 Mannschaft findet am 16.Juni 2013 um 14:00 Uhr in der Landwehrhalle (Romans Dome) statt. Hier kommt es im Kreispokal zum Spiel gegen den Sieger aus der Partie der beiden Regionalligisten BG Lintfort vs. BG Duisburg West.

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Rouven Remy [17], Marco Cavallaro [12], Louis Terhardt [7], Moritz Winnekens [6], Tobias Janßen [4], Oliver van Fürden [3], Luis Laakmann [2], Carl-Lennart Eube [2], Florian Bremenkamp [1], Silas Hußmann [1], Henning Schless


[nach oben]



06.05.2013 - Pressemitteilung

Xanten Romans Basketball-Jugendteams blicken auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück!


Xanten Romans U13w: Cara Nienhuysen


Wieder einmal ist eine Basketball-Saison absolviert und es ist an der Zeit Bilanz zu ziehen - diese fällt bei den Xanten Romans Basketballern wieder extrem positiv aus!

Alle Jugendteams schnitten hervorragend ab und gleich fünf Teams belegten vordere Plätze in der Niederrhein Liga. Dazu kommt das gute Abschneiden der U16 Jungen in der Oberliga mit dem 4.Platz, punktgleich mit dem Drittplatzierten Leichlinger TV.

Ungeschlagene Meister am Niederrhein wurden die U13 Mädchen von Headcoach Michael Redmann und die U18 Jungen von Ex-Nationalspieler Rainer Amende. Souverän und überlegen wurde hier die Niederrhein Meisterschaft errungen.

Gleich zwei Vize-Meisterschaften gehen an die U12 Jungen um Headcoach Ulf Sengutta und die U14 Jungen von Headcoach Gerald Stangl, die beide mit nur zwei Niederlagen in der Niederrheinliga einstecken mussten und sich somit über die Silbermedaillen freuen dürfen. Für die U12 Jungen ist es die zweite Vize-Meisterschaft in Folge, was die gute Aufbauarbeit der Xanten Romans unterstreicht.

Mit Bronzemedaillen werden die U15 Mädchen von Headcoach Hans-Jürgen Krüger dekoriert, die in der Niederrhein Meisterschaft den 3.Platz belegen.

Mit diesen Erfolgen ist die Basis für die nächste Saison gelegt und nun erfolgt der Altersumbruch in den einzelnen Teams. Das ist zugleich eine gute Gelegenheit zum Neueinstieg für interessierte Mädchen und Jungen, einmal Basketball zu spielen. Alle Altersklassen laden also zum Schnuppertraining ein.

Die Trainingszeiten gibt es bei Geschäftsführer Ulf Sengutta unter der Telefonnummer: 02801/900222

Das Bild zeigt Cara Nienhuysen aus dem U13 Mädchen-Meisterteam beim Dribbling.


[nach oben]



06.05.2013 - Pressemitteilung

Basketball Talente der Xanten Romans erhalten weitere Förderung!


Xanten Romans U12o: Nicolai Schäfer Xanten Romans U16m: Felix Rohleder

Die zielgerichtete Nachwuchsarbeit der Xanten Romans Basketballer trägt weiter Früchte!

Neben den Erfolgen der einzelnen Teams in der laufenden Saison machten weitere Spieler überregional auf sich aufmerksam.

So spielt der sechzehnjährige Felix Rohleder nicht nur im Xantener Team, sondern geht auch bei Bayer Uerdingen mit einer Doppel-Lizenz in der NRW Liga (höchste Spielklasse in NRW) an den Start.

Der zwölfjährige Nicolai Schäfer schaffte den Sprung unter die besten 14 Spieler des NRW-Regionalstützpunktes der Auswahl Niederrhein/Rheinland/Westliches Ruhrgebiet und wird einmal pro Monat zusätzlich zum Vereinstraining am Auswahltraining teilnehmen.

Am Jahresende wird aus den einzelnen NRW-Stützpunkten die Landesauswahl ermittelt.

Beiden Spielern wünscht der Vorstand der Xanten Romans viel Erfolg beim Erreichen ihrer Ziele und immer ein gutes Händchen beim Korbwurf.


[nach oben]



05.05.2013 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer brennen Basketball-Feuerwerk ab!


Xanten Romans: U12o

Die U12 Xanten Romans Basketballer haben mit einem 114:40 Sieg gegen die BG Lintfort II ihren zweiten Tabellenplatz in der Niederrheinliga verteidigt!

Dabei brannten die wieselflinken Korbjäger mit ihrem Kombinationsspiel ein wahres Feuerwerk ab. Herausragend war Nicolai Schäfer mit seiner nimmermüden Reboundarbeit und Jonathan Miele mit den erfolgreichen Korblegern, die ihr Ziel fanden.

Coach Mark Sengutta konnte auch den neuen Jungs viel Spielpraxis geben. So wussten Jan Marten Tenhaef und Timo Füg zu überzeugen und setzten ihre guten Trainingsleistungen im Spiel um.

Damit gewinnen die Xantener Nachwuchs-Basketballer hinter FKB Emmerich die Vize-Meisterschaft am Niederrhein mit der besten Offensivleistung aller Teams. In 13 Spielen wurden 942 Korbpunkte erzielt, also über 70 Punkte pro Spiel! Das Nachholspiel Voerde gegen Xanten wurde mit 20:0 für die Domstädter gewertet.


[nach oben]



29.04.2013 - Pressemitteilung

Überzeugender Sieg der Xanten Romans U16 in der Basketball Oberliga!


Xanten Romans U16m: Adrian Milosevic

Xanten Romans - International School Düsseldorf   98:47   (27:15,35:5,19:15,17:12)

Im letzten Saisonspiel in der U16-Oberliga gegen die International School Düsseldorf wollten die Romans Ihren treuen Fans noch einmal ein gutes Spiel zeigen und natürlich einen Sieg landen.

So gingen sie denn auch hoch motiviert in's Spiel und ließen den Gästen in der ersten Halbzeit keine Chance. 62:20 nach der Hälfte der Spielzeit ließen ein Rekordergebnis erwarten. Vor allem im zweiten Spielviertel (35:5) spielten die Romans wie im Rausch und gefielen sowohl in der Verteidigung als auch beim guten Zusammenspiel im Angriff.

Dann schlichen sich in der zweiten Halbzeit zu viele einfache Fehler ein und das Ergebnis hielt sich in Grenzen. Doch zeigten die Romans, dass sie für die neue Saison in der U18 gerüstet sind, stolz auf die Ergebnisse der Saison sein können und den vierten Tabellenplatz mehr als verdient haben.

Für die Romans spielten:
Mark Sengutta (10), Andi Schneider (6), Adrian Milosevic (23), Strahinja Kajganic (4), Thomas Rein (8), Timo Winnekens (13), Leon Rauch (10), Felix Rohleder (24)


[nach oben]



29.04.2013 - Pressemitteilung

Spitzenposition bestätigt: Basketballer der U18-Junioren der Romans überzeugen auch in Kamp-Lintfort!


Xanten Romans U18m: Arne Riccius

Xantener U18-Basketballer siegen auch im letzten Spiel und werden ungeschlagen Niederrhein-Meister!

Niederrhein-Meister waren die Romans schon nach dem letzten Spiel gegen Kleve, wollten aber in ihrem letzten Saisonspiel noch einmal so richtig locker, aber konzentriert aufspielen. Dies gelang dann auch eindrucksvoll. Auch wenn nur sieben Spieler zur Verfügung standen, lies man den Gastgeber ganze acht Punkte in der ersten Halbzeit (zwei im ersten Viertel) machen.

Arne Riccius, Thomas Aumann und Andreas Hartung regierten unter den Körben, Luka Bralic brillierte mit ideenvollem Spiel und sehenswerten Einzelaktionen. Es fehlte lediglich die Konzentration bei dem einen oder anderen Zuspiel und Abschluss und die Vorbereitung der attraktiven 3-Punkte-Würfe, von den lediglich Fredde Peters einer gelang. Ein "Hunderter" war locker drin - so musste man sich mit 88 Punkten "begnügen".

Gut fügte sich wieder der noch U-16-Spieler Mark Sengutta in das aggressive Spiel der Romans ein und erzielte dazu noch 10 Punkte. Der ältere Jahrgang (Aumann, Hartung, Stangl, Riccius und die an diesem Tage nicht zur Verfügung gestandenen Hildebrandt und Vierich) geht nun in den Herrenbereich über und soll das Spiel der Romans dort weiter verstärken, um langsam in höhere Regionen aufzusteigen.

Für die Romans waren im Einsatz:
Mark Sengutta (10), Fredde Peters (15), Thomas Aumann (8), Arne Riccius (16), Andreas Hartung (17), Felix Stangl (4), Luka Bralic (18)


[nach oben]



25.04.2013 - Pressemitteilung

Basketballgala der Basketball U18-Junioren der Xanten Romans: Meisterschaft ist nun perfekt!


Xanten Romans: U18m

Im vorentscheidenden Spiel um die U18 Niederrhein-Meisterschaft besiegten die Xanten Romans die Klever Gäste mehr als deutlich!

Nach dem knappen 80:78-Erfolg in Kleve war Vorsicht angesagt. Die Klever kündigten im Vorfeld denn auch Revanche für die Heimniederlage an.

Doch wie im Rausch spielten die Xanten Romans ihren Gegner in der ersten Halbzeit aus Kleve förmlich an die Wand. Bereits im ersten Viertel kamen die Gäste nicht aus dem Staunen heraus.

Angeführt vom überragenden Luca Bralic spielten sich die Xantener in einen wahren Rausch. Aus einer aggressiven Verteidigung wurden sowohl effektive Fast Breaks gespielt, als auch immer wieder der besser plazierte Mitspieler gesehen. Beim 79:28 nach 31 Spielminuten lag sogar ein "Hunderter" im Bereich des Möglichen.

Doch zeigten die Gäste dann, warum sie mit einem Sieg geliebäugelt hatten. Mit einem 22:14 im letzten Viertel konnten sie die Niederlage schließlich noch in Grenzen halten.

Damit ist bei einem noch ausstehenden Spiel in Kamp-Lintfort den Schützlingen von Rainer Amende die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen.

Für die Romans waren erfolgreich:
Mark Sengutta (6), Florian Hortmann (6), Fredde Peters (14), Thomas Aumann (4), Arne Riccius (10), Andreas Hartung (11), Felix Stangl, Luka Bralic (22), Leon Rauch (6), Felix Rohleder (7)


[nach oben]



24.04.2013 - Pressemitteilung

Unglückliche Niederlage der U16 Basketballer der Xanten Romans in Opladen!


Xanten Romans U16m: Felix Rohleder

Eigentlich wollten die Romans ihren dritten Tabellenplatz durch einen Sieg beim Tabellenfünften in Opladen sichern - es ging auch sehr gut los!

Sengutta und Rohleder legten los wie die Feuerwehr, waren kaum zu stoppen. Doch der Gastgeber stabilisierte sich schnell, weil die Romans plötzlich zu viele einfache Ballverluste hatten, fünf Minuten kein Punkt gelang, während die Opladener von 20:29 auf 32:29 fleißig punkteten. Sie führten so verdient zur Halbzeit mit 34:31.

Beim 49:47 nach dem dritten Viertel schien der richtige Weg gefunden, doch patzte gerade da der sonst so sichere Felix Rohleder ein ums andere Mal bei einfachen Aktionen. Als dann noch seine Mitspieler auch einfachste Korbleger nicht im Opladener Korb unterbrachten bzw. einfache Ballverluste produzierten und die Gastgeber ihre Freiwürfe nach taktischen Fouls erstaunlich sicher verwandelten, mussten die Romans dem hochmotivierten Gastgeber den Sieg überlassen.

Nun müssen die Romans voraussichtlich mit dem vierten Tabelenplatz vorlieb nehmen, da Mitkonkurrent Leichlingen das leichtere Programm hat.

Im letzten Saisonspiel am kommenden Sonntag in der Landwehrhalle gegen die International School Düsseldorf wollen die Romans Ihren treuen Fans noch einmal ein gutes Spiel zeigen und natürlich einen Sieg landen.

Für die Romans spielten:
Mark Sengutta (18), Marco Cavallaro, Andi Schneider, Adrian Milosevic (4), Strahinja Kajganic (2), Thomas Rein, Moritz Rohleder (2), Timo Winnekens (6), Leon Rauch (8), Felix Rohleder (22)


[nach oben]



15.04.2013 - Pressemitteilung

U14 Basketball-Team der Xanten Romans siegt glücklich 52:51 bei Baskets Duisburg!


Xanten Romans U14o: Lennart Miele

Es war das schwächste Spiel der Romans in dieser Saison, und es hätte sich niemand beklagen können, wenn man gegen den bisher punktlosen Tabellenletzten der Kreisliga verloren hätte.

Auch wenn drei Spieler der "starting Five" fehlten, hätte man das Spiel deutlich gewinnen müssen. Offensichtlich hatte sich bei einigen Spielern schon in den Köpfen festgesetzt, dass das Spiel keine Auswirkung auf die Platzierung in der Tabelle haben würde.

Es fehlte bei vielen der sonst gewohnte Einsatz, und das schnelle Kombinationspiel in der Offensive fand mangels Bewegung der Beteiligten so gut wie überhaupt nicht statt. Lediglich Silas Hußmann und Lennart Miele zeigten hier eine gute Leistung.

Auch in der Defense wurde der Gegner nur widerwillig bei seinen Spielzügen behindert. Immer wieder kam der Gegner mit einfachen Pässen zum Korbwurf, die glücklicherweise aber auch häufig ihr Ziel verfehlten. Am Ende der Partie wurde es dann noch richtig spannend, da die Domstädter nur acht Punkte im letzten Viertel erzielten. Die Freiwurfquote (4 von 20) passte zum Spiel.

Nun kommt am nächsten Sonntag um 14:00 Uhr zum letzten Spiel der Saison die BG Lintfort II in die Landwehrhalle. Hier sollte das Team zum Abschluss der Saison noch einmal zeigen dass es verdient als Vizemeister der Niederrhein-Meisterschaft die Saison beendet.

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Marco Cavallaro [15], Lennart Miele [8], Henning Schless [8], Silas Hußmann [6], Rouven Remy [6], Luca Weyers [4], Tobias Janßen [2], Oliver van Fürden [2], Moritz Winnekens [1], Luis Laakmann


[nach oben]



14.04.2013 - Pressemitteilung

Xantener U13 Basketballerinnen siegen zum elften Mal in Folge!


Xanten Romans U13w: Lea Frahm

In der Niederrheinliga haben die Basketballerinnen der Xanten Romans auch das vorletzte Spiel der Saison beim Vfl Merkur Kleve klar mit 87:17 Punkten gewonnen!

Den Romans merkte man insbesondere im ersten Viertel die ferienbedingte Pause vom Basketball an. Die Kleverinnen kämpften um jeden Ball und nicht umsonst stand es 14:14, als es die erste Viertelpause gab.

Trainerin Vera Klein stellte dann für das zweite Viertel die Domstädterinnen neu auf und schon wurde es besser. Punkt um Punkt erzielten die Romans und zeigten endlich wieder sichere Kombinationen. Mit dem nötigen Vorsprung konnte dann auch munter durchgewechselt werden, so dass auch die jüngeren Mädchen zu hohen Spielanteilen kamen und weitere Praxiserfahrung sammeln konnten. Anna Kamps, von ihren Mitspielerinnen immer wieder hervorragend freigespielt wurde, erzielte drei Körbe hintereinander und wurde mit besonderem Beifall der zahlreich mitgereisten Fans bedacht.

Am Samstag, den 27.04.2013 kommt es dann ab 11:30 Uhr in der Halle Landwehr zum großen Saisonfinale gegen die Duisburger Vertretung der Elly Hamborn. Die Domstädterinnen haben dann die Möglichkeit, mit einem Heimsieg ungeschlagener Niederrheinmeister zu werden.

Zu diesem Spiel laden die Mädchen alle Fans und die, die es werden wollen ein! Den Zuschauern wird ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit vielen Überraschungen geboten. Der Eintritt ist frei!

Für die Romans spielten:
Lea Frahm - Anna Kamps - Lena Möckel - Ronja-Marie Meckl - Ronja Bernert - Leonie Billion - Kathi Peters - Maren Kühne - Greta Mehnert - Jara Schweers - Cara Nienhuysen - Alina Redmann


[nach oben]



14.04.2013 - Pressemitteilung

Gemischtes Hobby-Basketball Team bei den Xanten Romans: Hobby-Nowitzkis gesucht!


Xanten Romans: Hobbyteam

Der Basketball-Boom in Xanten hält unvermindert an. Nun wird jeden Freitag auch in der Birtener Turnhalle Basketball gespielt. Für Männer und Frauen, die nur unregelmäßig Zeit haben und nicht am Spielbetrieb teilnehmen möchten, gibt es nun ein Angebot in Birten.

Die gemischte Basketball-Hobbygruppe der Xanten Romans trainiert ab sofort jeden Freitag in der Zeit von 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Birten.

Zum unverbindlichen Schnuppertraining sind alle interessierten Damen und Herren herzlichst eingeladen. Das Niveau ist für Anfänger/innen ausgerichtet und bietet somit jedermann die Möglichkeit, einfach mitzumachen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Einfach Sportzeug mitbringen und mitmachen!

Weitere Infos erteilt Ulf Sengutta unter Tel.: 02801 / 900222


[nach oben]



20.03.2013 - Pressemitteilung

Klarer Sieg der Xanten Romans in der U16 - Basketball-Oberliga!


Xanten Romans U16m: Mark Sengutta

Wie schon im Hinspiel (82:49) hatten die Xanten Romans Oberliga-Basketballer keinerlei Probleme, das Spiel deutlich zu gewinnen.

Die Punkteausbeute - vor allem in der ersten Halbzeit - ließ allerdings sehr zu wünschen übrig (33:22), da wieder viele einfache Korbleger nicht im gegnerischen Korb untergebracht werden konnten.

Doch zogen die Domstädter in der zweiten Spielhälfte dann unbeirrt ihre Kreise. Angeführt von Playmaker Mark Sengutta und Felix Rohleder, die ihre Mitspieler immer wieder sehr gut einsetzten und sehr gut verteidigten, beteiligten sich fast alle eingesetzten Spieler an der Punktausbeute und bauten kontinuierlich den Vorsprung aus.

Nun müssen noch die letzten beiden Spiel in Opladen und zu Hause gegen Düsseldorf gewonnen werden, dann ist das angestrebte Ziel - der dritte Tabellenplatz - erreicht.

Nach den Osterferien geht es am 20.April zum TuS Opladen. Eine Woche später ist dann zum Saisonabschluss die Vertretung aus der Landeshauptstadt zu Gast!

Für die Romans waren aktiv:
Mark Sengutta (13), Maurice Ruiz, Andi Schneider (4), Adrian Milosevic (11), Thomas Rein (5), Momo Rohleder (6), Leon Rauch (4), Timo Winnekens (12), Felix Rohleder (18)


[nach oben]



20.03.2013 - Pressemitteilung

U14 Basketball-Team der Xanten Romans sichert sich vorzeitig die Vizemeisterschaft!


Xanten Romans U14o: Louis Terhardt

Durch einen verdienten 54:28 Sieg gegen den Tabellenvierten VfvB Ruhrort-Laar ist dem U14 Basketball-Team der Xanten Romans die Vizemeisterschaft in der Niederrheinliga bereits zwei Spieltage vor Ende der Saison nicht mehr zu nehmen.

Nach dem knappen Sieg im Hinspiel war es diesmal ein deutlicheres Ergebnis. Spieler des Tages war Louis Terhardt, der den Playmaker der Gäste Hakan Arslan, der im Hinspiel noch 54 Punkte erzielte, nahezu völlig ausschaltete.

Gegen den physisch stärkeren Gegner konnte das Team aus der Domstadt in der ersten Halbzeit die technischen Vorteile und die Überlegenheit im Spiel nicht in Punkte umsetzen, da man sich in Korbnähe immer wieder in ungünstige Wurfpositionen abdrängen ließ. So stand es zur Halbzeit nur 26:16 für die Romans.
Nach der Halbzeit lief es in der Offensive besser, so dass sich das Team etwas absetzten konnte.

Als Arslan mit 5 Fouls das Spielfeld verlassen musste, hatten die Trainer, Felix und Gerald Stangl die Gelegenheit schon mit Blick auf die kommenden Pokalspiele nur die Spieler des jüngeren Jahrgangs einzusetzen. Hier überzeugten vor allem Moritz Winnekens und Lennart Miele mit ihren guten technischen Fähigkeiten.

Das letzte Auswärtsspiel der Saison findet am 14.04.2013 bei den Baskets Duisburg statt, bevor dann zum Saisonabschluss die BG Lintfort II am 21.04.2013 in die Landwehrhalle kommt.

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Rouven Remy [16], Marco Cavallaro [16], Moritz Winnekens [8], Louis Terhardt [6], Lennart Miele [6], Tobias Janßen [2], Henning Schless, Silas Hußmann, Luca Weyers


[nach oben]



16.03.2013 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketball-Mädchen verlieren knapp!


Xanten Romans: U12o II

Spannung pur oder: "Wer braucht da noch einen Krimi, wenn die Basketball-U12-Mädchen der Xanten Romans so spielen?"

Mit Standing Ovation wurden die Domstädterinnen von den mehr als 50 Zuschauern trotz einer 51:56-Niederlage gefeiert. Was war passiert?

Im Hinspiel gab es noch eine deutliche Niederlage gegen die Mannschaft aus Goch. Im Rückspiel in der heimischen Landwehrhalle war also Wiedergutmachung angesagt. Hochkonzentriert und mit viel Biss gingen die Xantener Mädchen von der ersten Minute an ins Spiel. Die deutliche körperliche Überlegenheit von Goch wurde dabei völlig ignoriert.

Das erste Viertel wurde knapp verloren, das zweite Viertel mit fünf Punkten gewonnen. So stand es zur Halbzeit 25:24 für die Romans. Bis zur neunten Minute des dritten Drittel wechselte ständig die Führung. Teilweise lag die Vertretung aus Goch mit acht Punkten vorne. Doch plötzlich lief es wieder: Angriff auf Angriff rollte auf die Gocher Verteidigung zu, die viel Mühe hatte, die quirligen Domstädterinnen zu stoppen. Bis auf drei Punkte kamen die Romans wieder heran.

Ähnlich verlief das letzte Viertel: Spannung pur! Goch schaffte es nicht, sich komplett abzusetzen und beide Teams lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Die Unterstützung sowie die Lautstärke der Zuschauer nahm dabei mindestens "Bundesligaqualität" an.

Letztlich siegte die Mannschaft aus Goch verdient, aber knapp mit nur 5 Punkten Unterschied. Für die Leistung der Domstädterinnen gab es viel Lob vom gegnerischen Trainer und dessen Mannschaft, die mit so viel Gegenwehr der Romans nicht gerechnet hatten.

Mit Spannung fiebern die Mädchen jetzt dem nächsten Spiel entgegen. Dann geht es gegen die männliche Vertretung der Xanten Romans, die mit einem Sieg eine Endplatzierung unter den ersten Dreien der Liga erreichen können. Ob die Mädchen da aber mitspielen?

Xanten Romans:
Ronja Bernert, Greta Mehnert, Anna Kamps, Laura Frerix, Svea Möckel, Cara Nienhuysen, Ronja-Marie Meckl, Leonie Billion, Alina Redmann


[nach oben]



10.03.2013 - Pressemitteilung

Basketballerinnen aus Xanten weiter auf Meisterkurs!


Xanten Romans: U13w

Auf Meisterkurs befinden sich die U13 Basketballmädchen der Xanten Romans nach dem Spitzenspiel beim Tabellenzweiten FKB Emmerich!

Die erste Halbzeit wurde komplett verschlafen und Xanten führte nur mit vier Punkten. Immer wieder verfehlten die Mädchen den Korb oder verloren den Ball an die gegnerische Verteidigung.

In der Halbzeitpause wurden die Fehler angesprochen und hierdurch neu motiviert zeigten die Mädchen dann, warum sie an der Tabellenspitze stehen. Es wurde besser kombiniert, die Pässe erreichten das Ziel und auch die Korbleger wurden endlich sicherer.

Am Ende siegten die Domstädterinnen verdient mit 56:37 Punkten und sind seit nunmehr neun Spieltagen ungeschlagener Spitzenreiter in der Niederrheinliga.

Das nächste Spiel der Xantener Korbjägerinnen findet am Samstag, den 16.03.13 um 12.30 Uhr in der Lüttinger Turnhalle der Hagelkreuzschule wiederum gegen Emmerich statt.

Für die Xanten Romans spielten:
Ronja Bernert, Katharina Peters, Anna Kamps, Maren Kühne, Greta Mehnert, Leonie Billion, Ronja-Marie Meckl, Judith Egging, Lea Frahm, Lena Gooßens, Lara Frerix, Leonie Billion, Svea Möckl, Alina Redmann


[nach oben]



05.03.2013 - Pressemitteilung

Deutliche Niederlage der Basketball U16-Junioren in Goch!


Xanten Romans U16m: Leon Rauch

TV Goch - Xanten Romans   70:50   (13:14,26:9,15:17,16:10)

Das hatten sich die Romans ganz anders vorgestellt...

Ein Sieg und damit der zweite Tabellenplatz sollte gegen den Tabellennachbarn her. Doch dann kam alles ganz anders. Zuerst war Playmaker Mark Sengutta grippegeschwächt nicht einsetzbar, dann verletzte sich sich Topscorer Felix Rohleder zu Beginn des zweiten Spielviertels so schwer, dass er nicht mehr eingesetzt werden konnte.

Völlig verunsichert brach es jetzt über die Romans ein (zweites Viertel 9:26), so dass zur Halbzeit beim 23:39 fast schon alles gegessen war. Der starke Gocher Navel markierte bis zu diesem Zeitpunkt allein 30 der 39 Gocher Punkte, war von den Romans an diesem Tage einfach nicht zu stoppen (insgesamt 42 Punkte).

Nach der zweiten Halbzeit zeigten die Domstädter noch einmal, dass sie nicht gewillt waren, den Sieg so einfach herzugeben. Angetrieben vom Kapitän Leon Rauch kämpften sie sich beim 31:39 auf acht Punkte heran und hielten diesen Abstand auch eine zeitlang bis zum 40:50 nach 28 Minuten, gewannen sogar das dritte Viertel.

Doch der Gastgeber ließ im letzten Viertel nichts mehr anbrennen und sicherte sich so den zweiten Tabellenplatz, den die Romans so gern eingenommen hätten. So wird für die Xantener U16 Oberliga-Spieler der 3.Platz nun zu festigen sein. Eine ordentliche Leistung zeigte mal wieder Nachwuchstalent Marco Cavallaro, der bei den Xantenern zu großen Hoffnungen berechtigt.

Für die Romans spielten:
Moritz Rohleder (2), Marco Cavallaro, Andi Schneider (4), Adrian Milosevic (11), Strahija Kajganic (2), Timo Winnekens (6), Felix Rohleder (2), Thomas Rein (14), Lukas Howorka, Leon Rauch (9)


[nach oben]



05.03.2013 - Pressemitteilung

Wieder Sieg der Xantener U18 Basketball-Junioren gegen das Team aus Voerde!


Xanten Romans U18m: Arne Riccius

TV Voerde - Xanten Romans   68:74   (13:18, 19:15, 11:25, 20:21)

Nach verschlafener erster Halbzeit machten die Romans in der zweiten Halbzeit ernst und gewannen noch jederzeit sicher mit 74:68 beim Gastgeber TV Voerde, wenn es das Ergebnis dies auch nicht unbedingt wiederspiegelt!

Vor allem die beiden Center Spieler Arne Riccius und Florian Vierich überzeugten und waren unter den Körben kaum zu stoppen.

Für die Romans spielten:
Hortmann, Peters (7), Riccius (34), Hildebrandt (6), Stangl, Bralic (6), Vierich (18)


[nach oben]



26.02.2013 - Pressemitteilung

Hart umkämpfter Sieg der Xantener U16 Oberliga-Basketballer gegen Tabellennachbarn!


Xanten Romans U16m: Felix Rohleder

Xanten Romans : TV Leichlingen 67:66 (21:18, 20:20, 14:16, 12:12)

Spannend bis zur Schlusssekunde war das Spiel der Xantener U16 Oberliga-Basketballer gegen das Team aus Leichlingen!

Beide Mannschaften lieferten sich einen hoch dramatischen Kampf, bei dem der Sieg erst mit dem Schlusspfiff feststand. Bis dahin stand es nämlich noch 66:66 und der bis dahin wieder überragende Felix Rohleder stand nach einem technischen Foul drei Sekunden vor Spielende mit zwei Freiwürfen an der Linie.

Nervenstark verwandelte er gleich den ersten Versuch und sicherte so den Romans den erhofften und viel umjubelten Sieg. Der zweite Wurf verfehlte sein Ziel, aber da es anschliessend einen Einwurf für die Domstädter gab, mußte der Ball nur noch in den eigenen Reihen gehalten werden, was dann auch kein Problem für die verbleibenden Sekunden darstellte.

Nun kommt es am kommenden Samstag um 12:00 Uhr zum Spitzenspiel um den zweiten Tabellenplatz in Goch. Nur ein Sieg erhält den Romans die Chance auf die Vize-Meisterschaft der Oberliga und die wollen sie unbedingt nutzen.

Für die Romans waren im Einsatz:
Mark Sengutta (16), Marco Cavallaro, Adrian Milosevic (4), Thomas Rein (2), Momo Rohleder (2), Leon Rauch (10), Timo Winnekens (8), Felix Rohleder (25)


[nach oben]



24.02.2013 - Pressemitteilung

U14 Team der Xanten Romans erobert in Walsum den zweiten Tabellenplatz!


Xanten Romans U14o: Louis Terhardt

Es war das erwartet schwere Spiel beim bisherigen Tabellenzweiten aus Walsum, dass auf Grund einer starken kämpferischen Leistung in der zweiten Hälfte mit 61:57 verdient gewonnen wurde.

Gegen den körperlich überlegenen Gegner konnte das Team aus Xanten in der beengten Halle mit sehr glattem Bodenbelag seine deutlich besseren technischen Möglichkeiten nicht ausspielen, zumal gleich vier der erfolgreichsten Korbjäger dieser Saison fehlten.

Zu groß war anfangs auch bei einigen der Respekt vor den Größenvorteilen und dem aggressiven Auftreten der Walsumer in der Verteidigung. Selbst einfache Einwürfe landeten beim Gegner und so stand es zur Halbzeit 35:20 für Walsum.

Nach der Pause wurden dann die Domstädter zunehmend konsequenter in der Defense, so dass der Gegner nur zu 4 Punkten im dritten Viertel kam und der Abstand auf 2 Punkte verkürzt werden konnte.

Im letzten Viertel verlief das Spiel wieder ausgeglichener, wobei sich das Team aus Walsum durch zahlreiche Fouls zunehmend selbst dezimierte. In der 6.Minute des letzten Viertels gingen die Romans erstmals in Führung, konnten aber leider die zahlreichen Freiwürfe (9 Treffer bei 42 Würfen) nicht für einen deutlichen Vorsprung nutzen. Als dann in der Schlussphase der bis dahin erfolgreichste Korbschütze der Xantener, Marco Cavallaro mit 5 Fouls das Feld verlassen musste, glich Walsum zum 53:53 aus. Es folgten spannende fünf Minuten Verlängerung, in denen nun zunehmend Moritz Winnekens im Aufbau das Heft in die Hand nahm und Louis Terhardt, der auch Topscorer wurde, seine Schnelligkeit zu Korblegern nutzen konnte.

Das ausgeglichene Leistungsniveau und die kämpferische Leistung des gesamten Teams waren auch diesmal wieder der Schlüssel zu Erfolg. Über den knappen Sieg am Ende eines langen Abends freuten sich alle Spieler, die Trainer und die mitgereisten Xantener Fans, die sich über mangelnde Spannung sicherlich nicht beklagen werden.

Das nächste Spiel der U14o findet am 10.03.2013 um 12:00 Uhr beim TSV Bocholt statt - hier möchte das Team den Erfolg aus der Hinrunde gerne wiederholen!

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Louis Terhardt [23], Marco Cavallaro [20], Moritz Winnekens [7], Luis Laakmann [7], Florian Bremenkamp [2], Henning Schless [2], Tobias Janßen, Silas Hußmann


[nach oben]



19.02.2013 - Pressemitteilung

Überzeugende Leistung der Xantenrer U16-Oberliga Basketballer!


Xanten Romans U16m: Felix Rohleder

Xanten Romans - TV Jahn Königshardt 74:51 (25:9, 15:12, 14:20, 20:10)

Man war schon sehr gespannt bei den Xantenern auf den Gegner aus Oberhausen, hatte der doch in letzter Zeit durch sehr gute Ergebnisse auf sich aufmerksam gemacht!

Gut eingestellt gingen die Schützlinge des Trainergespanns Bralic/Amende in's Spiel und legten gleich los wie die Feuerwehr.

Milosevic, Sengutta und Rohleder brannten ein Feuerwerk ab, dass den Gästen kaum Zeit zum Luftholen blieb. Nach sehr gutem Zusammenspiel waren sie kaum zu stoppen. So waren beim 25:9 für die Xanten Romans nach dem ersten Viertel die Weichen schon auf Sieg gestellt und die zweite Garde konnte Spielpraxis sammeln.

Der Halbzeitstand von 40:21 war eigentlich beruhigend, doch im Basketball sind 20 Punkte schnell aufgebraucht. So arbeiteten sich die Gäste bis sieben Minuten vor Schluss auf 47:55 heran. Dem Schlussspurt der Romans hatten die Gäste dann aber nichts mehr entgegenzusetzen und mussten so beide Punkte in Xanten lassen.

Damit wurde der dritte Tabellenplatz gefestigt, der in den nächsten beiden Spielen gegen die Tabellennachbarn aus Leichlingen (Heimspiel) und Goch (Auswärts) nun auf dem Prüfstand steht.

Für die Romans waren im Einsatz:
Sengutta (14), Cavallaro, Howorka (2), Schneider (2), Milosevic (13), Kajganic (2), Rein, Rauch (7), Winnekens (10), Moritz Rohleder (2), Felix Rohleder (22)


[nach oben]



18.02.2013 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer verteidigen die Tabellenführung!


Xanten Romans U12o: Tobias Heimbach

Mit einem nie gefährdeten 88:55 Erfolg gegen Merkur Kleve verteidigten die Xantener U12 Basketballer die Tabellenführung der Niederrheinliga!

Nach sechs Minuten stand es bereits 17:4 für die Domstädter und zur Halbzeit führten sie gar mit 47:25. Im zweiten Durchgang wurde dieser Vorsprung kontinuierlich ausgebaut.

Dabei verlangten die körperlich überlegenen Klever Gäste den kleinen und quirligen Xantenern alles ab. Doch dank der technischen Überlegenheit speziell von Joschua Schotte, Nicolai Schäfer, Jonathan Miele und Geren Frank setzten sich die Basketballrömer verdient durch.

Ein Extralob verdient sich noch Tobias Heimbach, der viel Rebounds holte und unter denm Korb mit guten Würfen glänzte.


[nach oben]



12.02.2013 - Pressemitteilung

3.Festival der Minibasketballer am Niederrhein war ein voller Erfolg!


Xanten Romans: 3.Minibasketball Festival

"Das hat riesig Spaß gemacht",
war der einhellige Tenor aller Jungen und Mädchen, die am 3.Minibasketball Festival des BKN (Basketballkreis Niederrhein) in Xanten teilgenommen haben!

So fragten die Mädchen und Jungen nach dem letzten Korbwurf, wann denn das nächste Minibasketball Festival stattfinden wird. In der Tat war diese dritte Auflage einer Veranstaltung zur Förderung des vereinsübergreifenden Minibasketballs rundum gelungen, was die gute Stimmung aller Beteiligten und der rege Zulauf an "Nachwuchs-Nowitzkis" trotz des Termins an einem "Karnevals-Sonntag" beweisen.

Der Minibasketballwart des Kreises Niederrhein - Ulf Sengutta - konnte Mädchen und Jungen von Krefeld, Kamp-Lintfort, Rheinberg, Wesel über Xanten bis hin nach Goch und Kleve begrüßen. Die 43 Kinder im Alter von 6-11 Jahren wurden vereinsübergreifend in zwei Leistungsniveaus (Rookies und NBA Cracks) mit vier Mannschaften eingeteilt. Zudem waren auch Kinder der Basketball AG der Hagelkreuz Grundschule aus Xanten-Lüttingen und der Marienschule aus Kleve-Materborn dabei.

Das Coaching übernahmen die Trainer Markus Humm, Fredde Peters, Jan-Erik Keysers, Dirk Schäfer und Uwe van Rieth der teilnehmenden Vereine. Hier stand der Spaß am Spiel im Vordergrund so dass alle Kinder ausreichend Spielzeit bekamen, um Spielpraxis zu sammeln. Alle Spiele gingen denkbar knapp aus und alle Spielerinnen und Spieler bekamen nach Spielende noch einen Freiwurf, um ihr Ergebnis zu verbessern und vor allem für das persönliche Erfolgserlebnis.

Bei den Rookies spielten die Ameisen gegen die Bären 20:16 und im zweiten Spiel 16:20. So wurden alle KInder zu Siegern erklärt! Bei den NBA Cracks setzten sich in beiden Spielen die Zebras knapp vor den Dachsen mit 28:20 und 20:18 durch. Aber das war eigentlich egal, alle Kinder konnten sich als Sieger fühlen, da sie viel spielten. Die Eltern feuerten alle Teams an und liessen sich die frisch gebackenen Waffeln der "Indien Fahrer" des Stiftsgymnasiums Xanten gut schmecken.

Die Trainer nutzen die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch wie Kinder im Grundschulalter an den Basketballsport herangeführt werden können. Im Anschluss an das Turnier gab es noch einen spannenden Freiwurfwettbewerb, für den der Deutsche Basketball Bund etliche Preise gestiftet hatte.

Das sind die Ergebnisse:

Rookies:
1. Jette Stachowicz, Lintfort
2. Mike Sahhar, Kleve
3. Dennis Grizan, Goch

NBA Cracks:
1. Magnus Pollmann, Goch
2. Malte Thimm, Goch
3. John Sahhar, Kleve

Am Ende der Veranstaltung gab es für alle Beteiligten viel Aplaus und nun heißt es üben, üben, üben, damit beim nächsten Minibasketball Festival noch mehr Körbe fallen. Und zur Beruhigung der Kinder kann gesagt werden:

Es wird ein nächstes Festival geben!


[nach oben]



10.02.2013 - Pressemitteilung

116:9 Sieg - U13-Mädchen mit starker Offensive!


Xanten Romans U13w: Lea Frahm

Mit ihrem bisher höchsten Sieg setzten die Basketballmädchen der Xanten Romans ein weiteres Ausrufezeichen. In der Partie gegen den Merkur Kleve feierten die Domstädterinnen im achten Spiel ihren achten Sieg!

Die Xantenerinnen führten bereits nach dem ersten Viertel deutlich mit 34:1 und ließen der jungen Klever Mannschaft keine Chance zum Spielaufbau. Immer wieder suchten die Domstädterinnen ihren freien Mitspieler und zeigten dabei ein sehr schönes Passspiel. Die zahlreichen Zuschauer waren begeistert und so gab es oft Szenenbeifall für besonders gelungene Angriffe.
Im letzten Viertel ließen die Romans überhaupt keinen Gegenpunkt mehr zu und gewannen hochverdient mit 116:9 Punkten.

Freuen konnte sich insbesondere Jara Schweers, die ihre ersten Körbe im Dress der Xanten Romans erzielte. Lena Gooßens zeigte ihr bisher bestes Spiel, sie überzeugte durch eine starke Verteidigung und gelungene Fastbreaks.

Im nächsten Spiel kommt es zum spannenden Duell gegen den Tabellenzweiten aus Emmerich!

Für die Romans spielten:
Alina Redmann, Katharina Peters, Leonie Billion, Lea Frahm, Maren Kühne, Lara Frerix, Ronja Bernert, Lena Gooßens, Ronja-Marie Meckl, Nina Bargheer, Svea Moeckel, Lotte Basten


[nach oben]



04.02.2013 - Pressemitteilung

Wichtiger Sieg der U16 Oberliga-Basketballer in Nettetal!


Xanten Romans U16m: Mark Sengutta

Gewarnt durch die letzten guten Ergebnisse der Nettetaler, die sie bis auf den fünften Tabellenplatz brachten, gingen die U16 Basketballer der Xanten Romans sehr konzentriert zu Werke und führten schnell 15:6.

Doch die Gastgeber nahmen bald das Heft in die Hand und glänzten durch starke Defense und sichere Schnellangriffe. Allerdings half Ihnen hier der sonst so sichere Playmaker Mark Sengutta durch eine Vielzahl von Fehlzuspielen. So führten die Nettetaler zur Halbzeit verdient mit 40:32.

Nach der Halbzeit zeigten dann die Romans, dass sie in letzter Zeit viel gelernt haben. Jetzt taute auch Felix Rohleder auf, der in Halbzeit Eins im Angriff überhaupt nicht existent war (2 Punkte). Nicht nur, dass er selbst immer wieder unter den Körben erfolgreich war, jetzt hatte er auch das Auge für seine Mitspieler.

Zudem zog auch Sengutta immer wieder unwiderstehlich zum Korb und Kapitän Leon Rauch legte den agilsten Nettetaler Weisz (29 Punkte) an die Kette.

Aus einem 52:38 Rückstand machten die Romans so innerhalb von fünf Minuten einen 63:60 Vorsprung. Der wurde sodann kontinuierlich bis zum 89:72 zwei Minuten vor Spielschluss durch gutes harmonisches Zusammenspiel aller eingesetzten Spieler ausgebaut.

Für die Romans waren im Einsatz
Mark Sengutta (28), Lukas Howorka, Andy Schneider (2), Adrian Milosevic (10), Strahinja Kajganic (2), Thomas Rein (6), Momo Rohleder, Leon Rauch (12), Timo Winnekens (7), Felix Rohleder (25)


[nach oben]



01.02.2013 - Pressemitteilung

Siegesserie reisst nicht ab: U13 Basketball-Mädchen der Xanten Romans dominieren weiterhin die Niederrheinliga!


Xanten Romans U13w: Katharina Peters

Mit dem siebten Sieg in Folge untermauerten die U13-Mädchen der Xanten Romans ihre Spitzenposition!

Gegen den Tabellendritten Elly Baskets aus Duisburg gingen die Domstädterinnen auswärts mit großem Elan zur Sache. Mit einer aggressiven Verteidigung und schnellen Breaks erzielten die Mädchen Punkt um Punkt und führten bereits zur Halbzeit deutlich mit 39:14 Punkten.

Die technische Überlegenheit wurde auch im zweiten Spielabschnitt deutlich: Die Duisburgerinnen fanden kein Mittel gegen die starke Defense der Romans. Insbesondere die Aufbauspielerin der Elly’s wurde ein ums andere Mal durch Maren Kühne gestoppt, die eine hohe Laufbereitschaft zeigte.

Hervorzuheben ist weiterhin die gute Angriffsleistung von Katharina Peters, die alleine schon 24 Punkte erzielte und gemeinsam mit Leonie Billion (14 Punkte) einen großen Anteil am deutlichen Sieg der Romans hatte.

Das Spiel endete verdient mit 58:26 Punkten für die Xantener Mädchen, die nun im nächsten Heimspiel die Vertretung aus Kleve erwarten.

Für die Xanten Romans spielten:
Katharina Peters, Leonie Billion, Nina Bargheer, Ronja Bernert, Maren Kühne, Ronja-Marie Meckl, Lena Gooßens, Greta Mehnert, Lea Frahm, Jara Schweers, Alina Redmann


[nach oben]



30.01.2013 - Pressemitteilung

Überlegener Erfolg der Xantener Basketball Herren gegen junges Team aus Kamp-Lintfort!


Xanten Romans: Herren

Die Herren der Xanten Romans haben am Sontag einen deutlichen Sieg gegen BG Kamp-Lintfort 5 erreicht!

Nach einem fulmianten Start, bei dem sich besonders Sebastian Krantz mit 9 Punkten in zwei Minuten auszeichnete, kam Schlendrian ins Xantener Spiel.

Konzentierte und schnelle Abwehr ließen aber in der 2.Spielhälfte den Gästen aus Kamp-Lintfort keine Gelegenheit das Spiel zu drehen. Zum Ende war die Überlegenheit sehr hoch, so daß ein verdienter 76:37-Erfolg zu Buche steht.

Die Xantener Punkte erzielten:
Fuss (18), Blaisdell (13), Krantz (11), Peters (9), Schäfer (7), Maas (5), Karsten und Bralic (4), Claassen


[nach oben]



29.01.2013 - Pressemitteilung

Xantener U16 Oberliga Basketballer wieder in der Erfolgsspur!


Xanten Romans U16m: Moritz Rohleder

Xanten Romans - TB Wülfrath   108:59

Nach der unerwarteten Niederlage am letzten Wochenende in Uerdingen zeigten sich die Romans ihrem Wülfrather Gast in allen Belangen überlegen und feierten wieder einen "Hunderter"!

In der vorletzten Spielminute war es dem Youngster Momo Rohleder vorbehalten mit einem Freiwurf den 100.Punkt zu erzielen. Seine Mitspieler freuen sich nun schon auf den obligatorischen selbstgebackenen Kuchen.

Von Beginn an ließen die Xantener keinen Zweifel daran, wer das Spielfeld als Sieger verlassen wird. Fast alle Spieler konnten punkten, fünf sogar zweistellig.
Jetzt gilt es die nächsten schweren Aufgaben vorzubereiten, um den avisierten und jetzt wieder erreichten dritten Tabelenplatz zu erreichen. Am kommenden Sonntag geht es nach Nettetal zum TV Breyell. Dort gilt es, den Hinspielsieg zu wiederholen.

Für die Romans spielten:
Mark Sengutta (17), Maurice Ruiz, Marco Cavallaro (4), Andi Schneider, Adrian Milosevic (21), Thomas Rein (12), Momo Rohleder (5), Leon Rauch (18), Timo Winnekens (8), Felix Rohleder (23)


[nach oben]



28.01.2013 - Pressemitteilung

Xantener U14 Basketballer verlieren im Spitzenspiel 71:36 bei Elly Baskets Hamborn!


Xanten Romans U14o: Louis Terhardt

Gegen den physisch deutlich überlegenen Gegner geht die Niederlage auch in dieser Höhe in Ordnung!

Allerdings wirkte das Team aus Xanten von Anfang an müde und unkonzentriert. Das sonst so sichere Passspiel fand in der ersten Hälfte überhaupt nicht statt.

Die sonst so quirligen Aufbauspieler zeigten nicht nur viel zu viel Respekt vor dem langen Center und der aggressiven Defense der Elly Baskets, sondern trafen auch in den wenigen einfachen Situationen nicht. So stand es zur Halbzeit 42:13.

Die zweite Hälfte (29:23) lief dann deutlich besser. In der Defense zeigte vor allem Louis Terhardt eine gute Leistung. Offensiv wurden Lennart Miele und Luca Sommer der wieder Topscorer wurde, zunehmend sicherer. Kämpferisch und als Blocksteller gefiel Moritz Winnekens.

Das nächste Spiel findet am 19.02. beim Tabellendritten 1.Walsumer JC statt. Dann gilt es mit einer besseren Leistung den zweiten Tabellenplatz zu behaupten.

Für das Team spielten [Punkte]:
Luca Sommer [19], Lennart Miele [8], Louis Terhardt [4], Tobias Janßen [4], Rouven Remy [3], Silas Hußmann [2], Moritz Winnekens, Carl-Lennart Eube, Florian Bremenkamp, Marco Cavallaro


[nach oben]



27.01.2013 - Pressemitteilung

U18 Basketballer verkaufen sich gut gegen U20-Team aus Emmerich!


Xanten Romans U18m: Julian Hildebrand

FKB Emmerich U20- Xanten Romans U18   76:52

Mit einem wegen Verletzung und Krankheit stark dezimierten Team (es standen nur 7 Spieler zur Verfügung) leisteten die U18-Basketball-Junioren der Xanten Romans beachtlichen Widerstand gegen die bisher ungeschlagenen zwei Jahre älteren Spieler aus Emmerich.

Vor allem der inzwischen zum 2-Meter-Mann hochgewachsene Xantener Center Flo Vierich (2,03 m) und der dynamische Arne Riccius unter den Körben machten dem Gastgeber ordentlich zu schaffen, ebenso der schnelle Julian Hildebrandt, der im Fast Break kaum zu bremsen war.

Für die Romans spielten:
Hortmann, Peters (3), Riccius (14), Hildebrandt (16), Rein, Stangl (2), Vierich (17)


[nach oben]



25.01.2013 - Pressemitteilung

Xantener U10 Basketballer siegen in Duisburg!


Xanten Romans U10o: Tom Theisejans


Die jüngsten Xantener Basketballer aus der U10 steigert sich in dieser Saison stetig von Spiel zu Spiel und siegte nun verdient mit 66:12 bei der BG Duisburg West!

Das Team fing stark an und konnte diese Leistung mit nur sechs Nachwuchs-Nowitzkis bis zum Ende des Spieles halten. Überraschend war die sehr gute Trefferquote, da fast jeder Korbleger verwandelt wurde.

Dabei erzielten Tom Theisejans, Maxi Sinsel und Jan Manten die meisten Punkte, aber das gesamte Team spielte gut zusammen. Damit wurden die guten Leistungen vom Turnier in Boxmeer bestätigt.

Das Team sucht noch weitere Grundschüler zur Verstärkung. Trainiert wird jeden Samstag um 10.00 Uhr in der Turnhalle am Gymnasium Xanten. Einfach kommen und mitmachen!


[nach oben]



24.01.2013 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer siegen im Spitzenspiel gegen den TV Goch 53:46 und sind Tabellenführer!


Xanten Romans: U12o

Es war ein echtes Spitzenspiel der U12 Basketball-Niederrheinliga der beiden punktgleichen Spitzenteams aus Xanten und vom TV Goch!

Beide Teams zeigten hochklassige Aktionen, technische und taktische Leckerbissen, rissen die Zuschauer in einer sehr fairen Atmosphäre mit und es war lange nicht klar, wer am Ende gewinnen wird. Zu einem Spitzenspiel gehören auch die beiden guten Schiedsrichter, die jederzeit das Spiel im Griff hatten.

Xanten führte nach dem 1.Viertel mit 14:12, Goch führte nach dem 2.Viertel mit 26:25 und nach dem 3.Viertel mit 38:36. Da sich kein Team entscheident absetzen konnte, mußte im letzten Viertel die Entscheidung fallen. Die junge Xantener Verteidigung gestattete den Goch Gästen nur noch 8 Punkte und hatte den nicht nur wegen seiner enormen Größe überragenden Gocher Center Malte Thimm nun sicher im Griff.

Dank einer tollen Xantener Mannschaftsleistung in der Abwehr wurden nun die Angriffe sicher ausgespielt und ab der 37.Minute zogen die Xanten Romans mit dem 45:42 vorentscheident davon. In der Offensive punkteten Nicolai Schäfer, Gereon Frank und Jonathan Miele nun zur Vorentscheidung, während sich Tobias Heimbach und Robin Peters in der Verteidung ihre Bestnoten verdienten.

Im nächsten Spiel erwarten die Xantener in heimischer Halle den VfL Merkur Kleve am Sonntag, den 17.Februar!


[nach oben]



23.01.2013 - Pressemitteilung

Unglückliche Niederlage der U16-Basketballer in Uerdingen!


Xanten Romans: U16m

SC Bayer 05 Uerdingen : Xanten Romans   64:63

Das hatten sich die Amende-Schützlinge ganz anders vorgestellt!

Gegen den Gegner aus dem unteren Tabellendrittel sollte wie am letzten Wochenende in Düsseldorf ein deutlicher Sieg her und der dritte Tabellenplatz gesichert werden. Doch die meisten Romans waren an diesem Tage nicht in der Lage, ihre sonstige Stärke, einfache Punkte durch den Fast Break oder nach gutem Kombinationsspiel, auf das Parkett zu bringen.

Die einfachsten Korbleger ohne Bedrängnis wollten nicht durch den Ring rutschen (12 von 44). Wären nur die Hälfte dieser Würfe im Korb gelandet, hätten die Xantener Korbjäger wieder sicher mit über 20 Punkten Differenz gewonnen.

So kam es zum spannenden Finale, in dem die Gastgeber das glücklichere Händchen hatten, weil Milosevic und Sengutta auch noch von der Freiwurflinie patzten und die Schiris einige unglückliche Entscheidungen zu Ungunsten der Xanten Romans fällten.

Mit der Schlusssirene hatte Kapitän Leon Rauch noch die Chance die siegbringenden Punkte zu erzielen, doch auch hier verfehlte der Wurf den Ring und die Romans rutschten wieder auf den vierten Tabellenplatz, da die direkten Gegner im Kampf um den dritten Tabellenplatz (Leichlingen in Breyell und Goch in Düsseldorf) mit einem Punkt Unterschied ihre Spiele gewannen.

Für die Romans waren aktiv:
Mark Sengutta (18), Momo Rohleder, Andi Schneider, Adrian Milosevic (6), Strahinja Kajganic, Thomas Rein, Lukas Howorka, Leon Rauch (4), Timo Winnekens (3), Felix Rohleder (32)


[nach oben]



22.01.2013 - Pressemitteilung

Xantener U14 Basketbeller siegen souverän 103:31 gegen den TV Goch!


Xanten Romans U14o: Luca Sommer

Das U14-Team der Xanten Romans siegte hochverdient, obwohl gerade in der ersten Halbzeit zahlreiche einfache Chancen vergeben wurden!

Trotzdem stand es zur Halbzeit 42:14. Im Spielverlauf konnte die Mannschaft sich dann stetig steigern. Vor allem dem schnellen Passspiel hatte der Gegner aus Goch nichts entgegen zu setzen. In der Defensive gelangen in der zweiten Hälfte einige schöne Steals, die erfolgreich mit Korblegern abgeschlossen werden konnten.

Bester Spieler der Domstädter war an diesem Tag Luca Sommer, der die meisten Rebounds holte und Topscorer mit 30 Punkten (davon 14 im letzten Viertel) war. Er machte auch den 100.Punkt und darf nun für das Team Kuchen backen.

Die Ausgeglichenheit und die mannschaftliche Geschlossenheit ist in dieser Saison die absolute Stärke der Mannschaft, bei der gleich drei Spieler zweistellig punkteten. Damit steht die U14 aus Xanten nun in der Niederrheinliga punktgleich mit dem Spitzenreiter auf dem zweiten Platz der Tabelle.

Am nächsten Samstag kommt es in Duisburg zum Spitzenspiel gegen die bisher ungeschlagenen Elly Baskets Hamborn!

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Luca Sommer [30], Rouven Remy [26], Lennart Miele [18], Moritz Winnekens [9], Carl-Lennart Eube [8], Luis Laakmann [8], Tobias Janßen [4]


[nach oben]



21.01.2013 - Pressemitteilung

Spieltreff Basketball am Mittwoch, den 23. Januar 2013, an der Grundschule Birten!


Xanten Romans: Spieltreff Basketball

Die Basketballer der Xanten Romans besuchen alle Schulen in Xanten und der näheren Umgebung, um den Kindern mit Basketball eine attraktive, schnelle und faire Sportart vorzustellen!

Im Rahmen dieser Spieltreffs Basketball trainieren alle Mädchen und Jungen das passen, fangen, dribbeln und werfen auf die Körbe. Anschliessend werden Trikots verteilt und es wird gespielt, mitgefiebert, angefeuert und jeder erfolgreiche Korbwurf wird bejubelt!

Am Mittwoch, den 23. Januar 2013, sind die Basketball-Jugendtrainer zu Gast an der Katholischen Grundschule in Birten!

Mit der Schulleiterin Frau Krömker wurde ein Plan abgestimmt, so dass alle Kinder altersgemäß miteinander Spaß haben und sich sportlich betätigen - um 9:50 Uhr geht es los! Die jüngsten Kinder machen den Anfang in der Birtener Sporthalle. Anschliessend kommen die Jahrgangstufen 2, 3 und 4.


[nach oben]



16.01.2013 - Pressemitteilung

Überzeugender Sieg der Basketball-Junioren der Xanten Romans!


Xanten Romans: U18m

U18: Xanten Romans - BG Lintfort II   104:33

Einen erfolgreichen Einstand in das neue Jahr feierten die U18-Junioren der Romans am ersten Spielwochenende und führen weiter verlustpunktfrei die Tabelle der Niederrheinliga an.

Die U18 fertigten in der Landwehrhalle die völlig überforderten Gäste aus Kamp-Lintfort, die damit weiter auf den ersten Sieg warten, sicher und deutlich mit 104: 33 ab, wobei alle eingesetzten Spieler zweistellig punkteten.

Bedauerlich nur die Verletzung von Kapitän Andreas Hartung, der sich bei der ersten Aktion zum Korb eine Bänderverletzung im Fuß zuzog.

Für die Romans spielten:
Fredde Peters, Florian Hortmann, Julian Hildebrandt, Arne Riccius, Luka Bralic, Felix Stangl, Flo Vierich, Thomas Aumann


[nach oben]



14.01.2013 - Pressemitteilung

Überzeugender Sieg der Basketball-Junioren der Xanten Romans!


Xanten Romans U16m: Thomas Rein

U16 Oberliga: International School Düsseldorf - Xanten Romans   68:102

Die U16 Oberliga Basketballer der Xanten Romans errrangen mit dem 102:68 gegen den Tabellennachbarn ISD Düsseldorf einen wichtigen Sieg in Düsseldorf und rückten dadurch auf den angestrebten dritten Tabellenplatz vor.

Wieder überragend, sowohl im Angriff (31 Punkte) als auch in der Defense (18 Rebounds) und der Vorbereitung für seine Mitspieler (8 Assists):   Felix Rohleder
Obwohl die kleinen flinken Düsseldorfer, sowohl mit erfolgreichen 3-Punkte-Würfen, als auch kaum zu bremsenden Dribblings glänzten, hatten die Romans die Lufthoheit und nutzten diese immer wieder zu erfolgreichen Aktionen unter dem Korb.

Nach einer deutlichen Halbzeitführung (50:36) ließen die Domstädter auch in der zweiten Spielhälfte nichts anbrennen. So konnte Thomas Rein in der Schlussminute dann auch den viel umjubelten 100-sten Punkt erzielen.

Für die Romans waren im Einsatz:
Mark Sengutta, Strahinja Kajganic, Andreas Schneider, Adrian Milosevic, Momo Rohleder, Felix Rohleder, Thomas Rein, Timo Winnekens, Leon Rauch


[nach oben]



13.01.2013 - Pressemitteilung

Xanten Romans laden ein zu "Come on girls, let's play Basketball"!


Xanten Romans: Come on girls, let's play Basketball

Die Xanten Romans Basketballer verliehen den neuen Mädchen des erfolgreichen Vereins kleine Präsente und T-Shirts des Projektes "Come on girls, let's play Basketball"!

"Come on girls, let's play Basketball" ist ein Projekt des Deutschen Basketball Bundes (DBB), der Damen Basketball Bundesliga (DBBL) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Die Zielsetzung dieses Projektes, an dem sich die Xanten Romans Basketballer seit Jahren erfolgreich beteiligen, ist folgendermaßen: Die Angebote vieler Mannschafts- und Ballsportarten konzentrieren sich oft nur auf Jungen.

Das Projekt "Come on girls, let's play Basketball" wendet sich gezielt an die Mädchen. Dabei werden die Mädchen motiviert, sich auch in den bislang von Jungen dominierten Sportarten wie Basketball zu engagieren. Mit gezielter Trainingsarbeit fördern die Xanten Romans mädchengerechte Trainings- und Spielformen.

Die zahlreichen Niederrheinmeister-Titel der Xantener Mädchenteams aus der jüngsten Vergangenheit unterstreichen den Erfolg dieser zielgerichteten Talentförderung. In der Domstadt wird nunmehr Mädchen-Basketball für alle Altersstufen angeboten. Interessierte Mädchen sind natürlich herzlichst zum unverbindlichen Schnuppertraining eingeladen!

Weitere Infos und Trainingszeiten gibt es beim Geschäftsführer Ulf Sengutta unter der Telefonnummer 02801-900222 oder unter der Email-Adresse: info@xanten-romans.de


[nach oben]



02.01.2013 - Pressemitteilung

Erfolgreiches Euregio Basketball-Turnier in Boxmeer/Maas!


Xanten Romans: U16m

Es waren zwei Tage Basketball, Action, Spiel und Spaß. Es war ein großartiger Beitrag zum Zusammenwachsen von Niederländern und Deutschen in der Euregio. Es war Werbung für die Stadt Xanten in den Niederlanden.

Es war ein hochkarätig besetztes Turnier mit Teams aus so bekannten Städten wie Eindhoven, Arheim und s`Hertogenbosch. Es war internationales Flair zu schnuppern, besonders durch die völlig andere Spielweise der Niederländer.

Es war zudem erfolgreich für die Basketballer der Xanten Romans. Dieses alles stand im Mittelpunkt des ersten Euregio Basketball Turniers in Boxmeer an der Maas, also gerademal 30 Autominuten entfernt von Xanten.

Nachdem im vorigen Jahr die Kontakte zwischen dem Basketallclub Akros Boxmeerer und den Xanten Romans geknüpft wurden, entstand die Idee für ein internationales Basketball Turnier zwischen Weihnachten und Silvester. Eifrig gingen die Clubs ans Werk und das Ergebnis kann sich sehen lassen. 32 niederländische und deutsche Teams traten am 29. und 30. Dezember beim AKROS Youth Tournament gegeneinander an.

Ein Ergebnis, das die Euregio Rhein-Waal sehr begrüßt, weil man nirgendwo leichter miteinander in Kontakt kommt, als beim Sport. Die Förderung sozialer Kontakte zwischen Niederländern und Deutschen sieht die Euregio Rhein-Waal seit jeher als eine ihrer Kernaufgaben an. Deshalb unterstützte die Euregio Rhein-Waal dieses Turnier mit viel Freude.

Mit einem starken Aufgebot von sieben Teams fuhren die Basketballer der Xanten Romans zu diesem Turnier nach Boxmeer. Alle Teams gewannen tolle Preise. So bestanden die Siegerprämien u. a. aus Niederländischer Confiserie Schokolade und Limburgse Vlaai (Apfelkuchen aus der Region Limburg). Mit einem Turniersieg der U16 Jungen (Bild), drei zweiten Plätzen (gemischte U10, weibliche U12, männliche U14), zwei dritten Plätzen (U16 Mädchen und U18 Jungen) sowie einem vierten Platz (U12 Jungs) fuhren die Domstädter zurück nach Hause.

Nächstes Jahr findet die Fortsetzung statt, dann hoffentlich auch mit mehr Vereinen vom Niederrhein. Die Xantener werden hierfür die Werbetrommel betätigen.

Für die größte Überraschung sorgte bei diesem Turnier die Xantener U10 Mannschaft. Sie gewannen zwei von drei Spielen mit teilweise großer Korbdifferenz. Das erste Spiel gegen den BCB AKROS Boxmeer ging mit 16:12 knapp für Xanten aus. Danach gab es mit 28:7 einen deutlichen Sieg gegen Almonte, in welchem das Team zeigte, was es schon kann. Zum Schluss gab es trotz einer rasanten Aufholjagd am Ende des Spiels doch noch eine knappe Niederlage mit 27:20 gegen das Team des BV Unlimited Elst. Der herausragende Spieler war Max Sinsel, der mit seinem Einsatz und guten spielerischen Leistungen überzeugte.

Fotos vom Euregio Basketball-Turnier:     1.Tag: 29.12.2012     und     2.Tag: 30.12.2012


[nach oben]



30.12.2012 - Pressemitteilung

Mädchen schicken Jungs mit Niederlage nach Hause!


Xanten Romans: U12o II

Das hatten sich die Basketballjungs aus Kleve sicherlich anders vorgestellt!

Im Spiel der offenen U12-Liga traten die Mädchen der Xanten Romans gegen die reine Jungenmannschaft vom VFL Merkur Kleve an.

Bereits im ersten Viertel zeigten die Mädchen den Jungen, wer "Herr im Haus" ist. Mit einer aggressiven Verteidigung fingen die Romans viele Bälle der Gegner ab und führten schnell mit 12:2 Punkten. Im weiteren Spielverlauf gaben die Romans die Führung nicht mehr aus der Hand und siegten verdient mit 58:29 Punkten.

Leonie Billion und Alina Redmann waren die Topscorer und erzielten zusammen schon 38 Punkte.

Insbesondere in den ersten beiden Vierteln zeigten die Domstädterinnen eine starke, geschlossene Mannschaftsleistung und bestätigten einmal mehr die guten Trainingsleistungen. Die Mannschaft belegt in ihrer ersten Saison in der Tabelle einen sehr ordentlichen Mittelfeldplatz.

Für die Xanten Romans spielten:
Ronja-Marie Meckl (4), Alina Redmann (18), Anna Kamps (2), Greta Mehnert (5), Lena Goossens (5), Lara Frerix (4), Leonie Billion (20)


[nach oben]



28.12.2012 - Pressemitteilung

Euregio Basketball Turnier in Boxmeer!


Euregio Basketball Turnier

Nachdem im vorigen Jahr die Kontakte zwischen dem Boxmeerer Club und den Xanten Romans geknüpft wurden, entstand die Idee für ein internationales Basketball Turnier zwischen Weihnachten und Silvester.

Eifrig gingen die Clubs ans Werk und das Ergebnis kann sich sehen lassen. 32 niederländische und deutsche Teams treten am 29. und 30. Dezember beim AKROS Youth Tournament gegeneinander an.
Ein Ergebnis, das die Euregio Rhein-Waal sehr begrüßt, weil man nirgendwo leichter miteinander in Kontakt kommt, als beim Sport.

Die Förderung sozialer Kontakte zwischen Niederländern und Deutschen sieht die Euregio Rhein-Waal seit jeher als eine ihrer Kernaufgaben an. Deshalb unterstützt die Euregio Rhein-Waal dieses Turnier mit viel Freude.

Mit einem starken Aufgebot (7 Teams) fahren die Basketballer der Xanten Romans zwischen Weihnachten und Neujahr zu Freunden nach Boxmeer.

Am Samstag spielen vormittags die "Kleinen" der U10 und U12 - anschließend die "Größeren" der U14 und U16. Am Sonntag messen dann vormittags die Mädchen der U12 und U16 und am Nachmittag die Jungen der U18 und U20 ihre Kräfte.

Beide Vereine starten damit eine neue Etappe der in diesem Jahr begründeten Sportfreundschaft!


[nach oben]



27.12.2012 - Pressemitteilung

Sechster Sieg in Folge - Xantener Mädchen siegen souverän und feiern Weihnachten ...


Xanten Romans Weihnachtsfeier: U13w

Auch im letzten Spiel dieses Jahres hielt die Siegesserie der weiblichen U13 der Xanten Romans an!

Im Basketballspiel gegen Elly Baskets Hamborn ließ die Mannschaft um Kati Peters nichts anbrennen und verteidigte die Spitzenposition. Obwohl die Mädchen aus Hamborn körperlich deutlich überlegen waren, konnten sie insbesondere in der ersten Halbzeit die schnellen Angriffe der Domstädterinnen nicht unterbinden. Zur Pause stand es daher schon deutlich 33:11 für Xanten.

Im weiteren Verlauf des Spieles kamen auch die Centerspielerinnen mit den Hamborner Gegnerinnen immer besser zurecht, so dass sich auch Maren Kühne, Leonie Bilion, Lena Goossens und Lara Frerix häufiger in den Angriff einschalten konnten und so auch ihre Punkte erzielten.

Zum Spielende wurden auch die Xantener Mädchen aus der U12 eingesetzt und konnten weitere Erfahrung sammeln. Dem Trainerteam um Vera Klein und Michael Redmann ist es wichtig, einen nahtlosen Übergang von der U12 bis zur U15 zu schaffen. Die bisherige Dominanz zeigt, dass man sich auf einem guten Weg befindet. Das Spiel endete schließlich mit 68:39 Punkten für die Romans.

Für die Romans traten an:
Ronja Bernert, Lea Basten, Alina Redmann, Kati Peters, Anna Kamps, Maren Kühne, Greta Mehnert, Jara Schweers, Lara Frerix, Leonie Billion und Lena Goossens.

Im Anschluss gab es dann die lang ersehnte Weihnachtsfeier in der Lüttinger Halle:
Nach dem Duschen wurde gewichtelt, jedes Mädchen bekam ihr geheimes Geschenk, aber auch das der Trainerstab mit Manfred Peters und Andreas Billion wurde nicht vergessen. Große Aufmerksamkeit erhielt Nina Bargheer mit einer besonderen Tasse.

Im Anschluss an das Wichteln wurde wieder Basketball gespielt. Diesmal lautete die Partie weibliche U13 gegen Eltern. Zum Ende des Spiels stand es dann 16:7 für die Mädchen. Zwar nicht nach Punkten, jedoch nach Spielern auf dem Feld ...

Daraufhin mussten sich alle Beteiligten erst einmal am üppigen Kuchen- und Frikadellenbuffet stärken. Die Eltern hatten hier ganze Arbeit geleistet! Beendet wurde die Feier mit Gitarre und Gesang, Eltern und Mädchen sangen dabei um die Wette. Schließlich traten noch Uschi und Henry auf und verabschiedeten alle Anwesenden.


[nach oben]



20.12.2012 - Pressemitteilung

Xantener U12 Korbjäger siegen 99:42 in Lintfort!


Xanten Romans: U12o

Am Anfang taten sich die Xanten Romans U12-Basketballer recht schwer beim Gastspiel in Kamp-Lintfort.

Zu viele Nachlässigkeiten in der Xantener Verteidigung ermöglichten den tapferen Klosterstädtern immer wieder einfache Körbe, so das es nur 15:25 nach den 1.Viertel stand.

Im 2.Durchgang agierten die Basketballrömer viel engagierter in der Deckung und gewannen dieses Viertel mit 28:4. Damit war der Bann für das 92:44 gebrochen und in den weiteren Vierteln konnten die Xantener Coaches munter durchwechseln.

Bei der Cancenverwertung erzielgten Joni Miele und Nicolai Schäfer die besten Trefferquoten. Insgesamt war das Spiel sehr fair und freundschaftlich, was sich auch in dem guten Verhältnis der beiden Vereine BG Lintfort und Xanten Romans widerspiegelt!


[nach oben]



19.12.2012 - Pressemitteilung

Xantener U16 Basketballer siegen zum Abschluss der Hinrunde!


Xanten Romans U16m: Felix Rohleder

U16 Oberliga:   Xanten Romans - TuS Opladen   75:49

Eine geschlossene Mannschaftsleistung aus der Kapitän Leon Rauch mit seiner Spielintelligenz, sowie Felix Rohleder unter den Körben und Mark Sengutta mit sicheren Korblegern herausragten.

Alle Spieler konnten punkten und bereiteten so Assistent-Coach Luka Bralic, der an diesem Tag die Verantwortung für das Spiel hatte, einen Einstand nach Maß.
Die Gäste hatten nie die Spur einer Chance, erzielten bis zum 11:0 nach sieben Minuten dank konzentrierter Defense keinen Punkt und wurden auch im weiteren Spielverlauf von den Romans sicher beherrscht.

Felix Rohleder erzielte wieder mit 18 Rebounds und 20 Punkten ein Double-Double und war auch von der Freiwurflinie an diesem Tag sehr stark (7 von 9). So stehen die Romans punktgleich mit dem Tabellendritten aus Leichlingen auf dem vierten Tabellenplatz, wollen im neuen Jahr aber mindestens noch Dritter werden.

Für Xanten spielten:
Mark Sengutta (23), Andi Schneider (2), Adrian Milosevic (8), Strahinja Kajganic (2), Thomas Rein (4), Momo Rohleder (2), Leon Rauch (12), Timo Winnekens (2), Felix Rohleder (20)


[nach oben]



17.12.2012 - Pressemitteilung

Sieg der Xanten Romans U18m zum Jahresabschluss!


Xanten Romans: U18m

Merkur Kleve - Xanten Romans 78:80

Ein spannendes Spiel mit vielen technischen Fehlern - letztendlich zählte aber der Sieg gegen den Mitkonkurrenten um die Meisterschaft!

Trotz des Fehlens dreier Stammspieler hatten die Romans das Spiel gut im Griff, führten zur Halbzeit sicher mit 47:37, weil Vierich das Spiel unter den Körben beherrschte und Peters bei Fast breaks sicher verwandelte.

Dann schlich sich der Schlendrian in Form von Zuspielfehlern en masse ein. Als die Gastgeber vier Minuten vor Spielende mit 70:69 in Führung gingen, zeigte Youngster Mark Sengutta seinen älteren Mitspielern wie abgezockt er schon ist. Erst verwandelte er drei Freiwürfe nacheinander, um dann noch einen "Dreier" draufzusetzen.

Kleve hatte es noch in der Hand, das Spiel zu gewinnen, doch 12 Sekunden beim letzten Angriff reichten nicht, um noch einmal erfolgreich zu sein.

Für die Romans spielten:
Hortmann (2), Sengutta (12), Peters (21), Hartung (19), Stangl (6), Bralic (15), Vierich (5)


[nach oben]



16.12.2012 - Pressemitteilung

U14o siegt 85:52 bei BG Lintfort 2!


Xanten Romans: U14o

Gegen die Mannschaft aus Kamp-Lintfort war der Sieg nie gefährdet, obwohl gleich drei schnelle Spieler nicht dabei waren.

So war zeitweise zu wenig Bewegung im Spiel der Romans, die sonst sicherlich auch dreistellig gewonnen hätten. Auch wurden wieder zahlreiche einfache Chancen vergeben.

Große Fortschritte hat in dieser Saison der jüngste im Team, Tobias Janßen gemacht. Er verwandelte 3 von 4 Freiwürfen, während ansonsten die Freiwurfquote mit 5 von 15 möglichen Punkten wie gewohnt schwach war. Rouven Remy war Topscorer mit 30 Punkten.


Nach der Hinrunde steht das Team aus Xanten nun in der Niederrheinliga auf dem zweiten Platz der Tabelle. Zu Beginn der Rückrunde kommt am 20.01. der TV Goch in die Xantener Landwehrhalle. Hier möchte das Team den Erfolg aus der Hinrunde gerne wiederholen.

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Rouven Remy [30], Moritz Winnekens [15], Luca Sommer [10], Carl-Lennart Eube [10], Luis Laakmann [6], Florian Bremenkamp [6], Tobias Janßen [5], Oliver van Fürden [3], Henning Schless


[nach oben]



12.12.2012 - Pressemitteilung

Deutlicher Sieg der U18-Junioren gegen Duisburg: Xanten Romans - Basket Duisburg   88:46


Xanten Romans: U18m


Gegen den Angstgegner aus Duisburg, gegen den es in den letzten Vergleichen immer Niederlagen setzte, wurde von Beginn an ordentlich Druck gemacht!

Spielmacher Luka Bralic setzte seine Mitspieler geschickt ein und die Bälle, die nicht gleich das Ziel erreichten, holten sich die "Großen" Thomas Auman und Flo Vierich, um sie dann im Netz zu versenken oder Felix Stangl setzte mit erfolgreichen 3-Punkt-Würfen Akzente.


Auch die Mann-Raum-Verteidigung, die von Spiel zu Spiel besser wird, stellte die Gäste vor nahezu unlösbare Aufgaben.

Witterten die Gäste beim 28:41-Halbzeitstand noch Chancen auf einen Sieg, war nach dem 20:8 Zwischenspurt im dritten Viertel bereits alles klar. Dem hohen Tempo der Romans hatten die Duisburger Gäste nichts mehr entgegen zu setzen.

So gestatteten die Xantener den Gästen in den letzten drei Minuten keinen Punkt mehr. Zu bemängeln war lediglich die sehr schlechte Freiwurfausbeute (2 von 16), sonst hätte es wohl ein dreistelliges Ergebnis gegeben.

Für die Romans waren im Einsatz:
Mark Sengutta (6), Fredde Peters (8), Thomas Auman (17), Leon Rauch, Andreas Hartung (20), Felix Stangl (8), Luka Bralic (15), Florian Vierich (14)


[nach oben]



11.12.2012 - Pressemitteilung

U14o siegt verdient gegen Basket Duisburg!


Xanten Romans U14o: Carl-Lennart Eube

Gegen die Mannschaft der Baskets aus Duisburg siegte das U14 Team der Xanten Romans verdient mit 95:34.
Nachdem es zur Halbzeit schon 43:10 stand, nutzen die Trainer Felix und Gerald Stangl das dritte Viertel, um Spielzüge aus dem Training im Spiel zu üben. Auch wenn nicht alles reibungslos lief, war erkennbar, dass das Team weiterhin gute Fortschritte beim Spiel ohne Ball macht.

Bei den Rebounds gefielen vor allem Carl-Lennart Eube und Moritz Winnekens. Gleich fünf Spieler konnten zweistellig punkten, was die Stärke des Teams eindrucksvoll unterstreicht.
Am kommenden Samstag geht es um 12:00 Uhr zum letzten Spiel der Hinrunde zur BG Lintfort 2. Hier sollte der zweite Tabellenplatz behauptet werden!

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Marco Cavallaro [27], Lennart Miele [12], Louis Terhardt [16], Luca Sommer [10], Luis Laakmann [10], Henning Schless [8], Moritz Winnekens [6], Carl-Lennart Eube [6], Oliver van Fürden


[nach oben]



10.12.2012 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer siegen im Spitzenspiel gegen Emmerich mit 84:37!


Xanten Romans U12o: Nicolai Schäfer

Im Spitzenspiel der Niederrheinliga besiegten die U12 Basketballjungen der Xanten Romans den bislang ungeschlagenen Tabellenführer FKB Emmerich verdient mit 84:37 und führen zusammen mit Goch und Emmerich nun selbst die Tabelle an.

Mit schnellem Kombinationsspiel wurde Chance um Chance herausgespielt und die Emmericher Verteidigung in Verlegenheit gebracht.

Dabei waren die Xantener Coaches Dirk Schäfer, Mark und Ulf Sengutta mit der eigenen Chancenverwertung speziell nach den Offensiv Rebounds nicht zufrieden. Zu viele einfache Würfe verfehlten ihr Ziel - trotzdem war der Sieg nie in Gefahr. Schon zur Halbzeit war mit der 44:18 Führung klar, wer das Spiel gewinnen wird.

Treffsicherster Xantener Korbschütze war Nicolai Schäfer mit 27 Punkten.


[nach oben]



09.12.2012 - Pressemitteilung

Stark gespielt und trotzdem verloren: Weseler TV U20 - Xanten Romans U18   80:61


Xanten Romans: U18m

Die Amende-Schützlinge aus Xanten machten es den favorisierten und älteren Gastgebern nicht leicht!

Nachdem sie das erste Viertel deutlich abgeben mussten, spielten sie sich mit couragiertem Spiel Stück für Stück an die wieselflinken und sprungkräftigen Gastgeber heran.

Vier Minuten vor dem Spielende lag beim 64:59 eine Überraschung in der Luft, weil Hartung und Bralic immer wieder von außerhalb der 3-Punkte-Linie erfolgreich waren. Doch brachten Unkonzentriertheiten bei Zuspielen die Romans um einen durchaus möglichen Sieg.

Für die Romans waren aktiv:
Fredde Peters (2), Thomas Aumann (3), Arne Riccius (12), Julian Hildebrand (2), Andreas Hartung (16), Felix Stangl (4), Luka Bralic (16), Florian Vierich (6)


[nach oben]



08.12.2012 - Pressemitteilung

Xantener Mädchen feiern Kantersieg in Kleve!


Xanten Romans U13w: Maren Kühne

An dieses Spiel werden sich die Basketballmädchen der Xanten Romans bestimmt noch lange erinnern!

Im Spiel gegen die weibliche U13 aus Kleve trumpfte der Spitzenreiter auf. Mit einer sehr guten mannschaftlichen Leistung wurde bereits das erste Viertel mit 39:1 Punkten für sich entschieden.

Auf Xantener Seite wurde dann munter durchgewechselt und so erzielte auch Ronja-Marie Meckl in ihrem ersten Meisterschaftsspiel gleich drei Körbe. Auch die letzten Spielviertel waren von der Dominanz der Romans geprägt.

Mit einer aggressiven Verteidigung wurde das Aufbauspiel der Kleverinnen immer wieder unterbunden und Punkt um Punkt erzielt.

Als das Spiel beendet war, freuten sich die Domstädterinnen über ihr erstes dreistelliges Ergebnis. Lobend zu erwähnen ist die sportliche Einstellung der jungen Mannschaft aus Kleve, die zu keinem Zeitpunkt unfair auf die sportliche Überlegenheit der Xantenerinnen reagierte.

Nach vier Spieltagen belegen die Xanten Romans ungeschlagen den ersten Tabellenplatz.

Für die Romans spielten:

Ronja Bernert, Ronja-Marie Meckl, Katharina Peters, Maren Kühne, Greta Mehnert, Cara Nienhuysen, Leonie Billion, Nina Bargheer, Alina Redmann


[nach oben]



06.12.2012 - Pressemitteilung

Verdienter Spitzenreiter im Basketball!


Xanten Romans U13w: Katharina Peters

Im Duell gegen die Vertretung aus Emmerich setzte sich die weibliche U13 der Xanten Romans durch. Damit stehen die Domstädterinnen nach drei Spieltagen ungeschlagen an der Tabellenspitze!

Zu keinem Zeitpunkt des Spiels war der Sieg gefährdet. Zur Halbzeit stand es bereits 23:6 Punkte für die Romans.

Oft konnten Xantens schnelle Flügelspielerinnen nur durch ein Foul der Emmericher gestoppt werden. Am Ende stand es verdient 45:20 Punkte für Xanten. Katharina Peters, Nina Bargheer und Alina Redmann erzielten für ihr Team die meisten Punkte.

Weiterhin spielten für die Romans:
Anna Kamps, Maren Kühne, Greta Mehnert, Lena Goossens, Cara Nienhuysen, Leonie Billion


[nach oben]



05.12.2012 - Pressemitteilung

Xantener U14 Basketbaljungs siegen nach toller Aufholjagd 70:69 beim VfvB Ruhrort-Laar!


Xanten Romans U14o: Rouven Remy

Zunächst sah es im ersten Viertel recht gut für die Xanten Romans aus.

Man lag nach sechs Minuten mit 12:8 vorne. Doch dann machte der Gegner 10 Punkte in Folge, so dass dieses Viertel noch verloren ging. Das zweite Viertel verlief recht ausgeglichen. Die Xantener lagen zur Halbzeit knapp mit 30:33 zurück.

Nach der Halbzeit wurde es zunehmend ein Spiel der Romans gegen Arslan, den Playmaker von Ruhrort, der kaum zu bremsen war und alleine 54 Punkte erzielte. Beim Stand von 59:47 nach drei Vierteln sah es schon recht aussichtslos aus. Die Domstädter gaben jedoch nicht auf und profitierten zudem von der schlechten Freiwurfquote des Gegners.

Rouven Remy erzielte zu Beginn des letzten Viertels acht Punkte in Folge und ebnete so den Weg zum Sieg. Arslan wurde durch die gute Defense-Leistung von Oliver van Fürden und Moritz Winnekens zunehmend unsicherer - und so stand es nach neun Minuten im letzten Viertel 67:67.

Luca Sommer erzielte trotz Foul zwei Punkte und konnte 30 Sekunden vor Schluss den fälligen Freiwurf zum 70:67 verwandeln. Im Gegenzug wurde Arslan beim erfolgreichen Korbwurf von Lennart Miele gefoult (70:69), er vergab jedoch die Chance zum Ausgleich. Die letzten Sekunden galt es dann nur noch den Ball zu halten und nach dem Abpfiff zu jubeln. Dieses Spiel wird allen Beteiligten noch lange in Erinnerung bleiben.

Marco Cavallaro war wieder Topscorer für die Romans. Rouven Remy und Lennart Miele überzeugten durch gelungenes Kombinationsspiel in der Offensive. Luca Sommer und Moritz Winnekens glänzten durch gute Reboundarbeit. Gewonnen hat aber vor allem das TEAM!

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Marco Cavallaro [26], Rouven Remy [20], Luca Sommer [12], Moritz Winnekens [4], Carl-Lennart Eube [4], Oliver van Fürden [2], Lennart Miele [2], Florian Bremenkamp, Silas Hußmann, Tobias Janßen


[nach oben]



04.12.2012 - Pressemitteilung

Deutlicher 82:40 Sieg der U16-Basketball-Junioren der Xanten Romans gegen Bayer Leverkusen!


Xanten Romans U16m: Leo Rauch


Nach einer 42:25-Halbzeit-Führung, die mit konzentriertem Spiel kontunuierlich von Minute zu Minute ausgebaut wurde, ließen die Romans auch in der zweiten Spielhälfte nichts mehr anbrennen.

Immer wieder variierten sie das Angriffsspiel und ließen so den Gästen keine Chance. So konnten auch die Bankspieler viel Spielzeit erhalten, um sich weiterzuentwickeln. Nach zuletzt drei Niederlagen war der Sieg auch dringend nötig, um den Platz in der Spitzengruppe der Oberliga zu behalten.

Am 16.12.2012 soll der nächste Sieg im Heimspiel gegen Opladen her.

Für Xanten waren im Einsatz:
Mark Sengutta (17), Moritz Rohleder (2), Maurice Ruiz, Andreas Schneider, Adrian Milosevic (12), Strahinja Kajganic, Thomas Rein (2), Lukas Howorka (2), Leon Rauch (9), Timo Winnekens (15), Felix Rohleder (23)


[nach oben]



03.12.2012 - Pressemitteilung

Xantener Derby der U12 Basketballer!


Xanten Romans: U12o II

In der Niederrheinliga der U12-Basketballer stand das Derby Xanten Romans 1 gegen Xanten Roman 2 auf dem Spielplan.

Also die U12 Jungs gegen die U12 Mädchen der Xantener Erfolgsbasketballer. Am Ende eines fairen und vor allem an Korbwürfen reichen Spiels stand es 69:40 für die Jungs, also die 1. Mannschaft.

Unter großem Beifall der zahlreichen Zuschauer, Eltern und Geschwisterkinder spielten beide Teams eine gute Partie, bei der etliche Leistungsträger auf beiden Seiten erkältungsbeding fehlten.

Aufgrund der persönlichen Spielerqualitäten von Jonathan Miele und Gereon Frank gingen die Jungs als Sieger vom Feld. Die Mädchen hatten in Ronja Bernert, Gerta Mehnert und Leonie Billion ihre besten Spielerinnen.

Die nächten Spiele bestreiten die U12 Jungs gegen den Tabellennachbarn FKB Emmerich am Sonntag, den 09.Dezember in eigener Halle um 10:00 Uhr - die U12 Mädchen reisen nach Voerde!


[nach oben]



25.11.2012 - Pressemitteilung

U14o nach Sieg über TSV Bocholt Tabellenzweiter!


Xanten Romans U14o: Luca Sommer

Mit einem 57:40 Sieg gegen den TSV Bocholt rückt das U14-Team auf den zweiten Platz der Tabelle vor!

Die Romans waren mit schnellem Kombinationsspiel jeder Zeit Herr der Lage und konnten nach dem ersten Viertel (19:8) einige Elemente aus dem Training im Spiel ausprobieren. Leider wurden hierbei zahlreiche einfache Korbwürfe nicht verwandelt. Auch die Freiwurfquote war wie schon im letzten Spiel mit 5 von 15 möglichen Punkten ein Schwachpunkt.
In der Defense überzeugte vor allem Luca Sommer. Erfreulich auch die gute mannschaftliche Geschlossenheit und dass gleich vier Spieler zweistellig punkten konnten.

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Rouven Remy [13], Luca Sommer [12], Marco Cavallaro [11], Moritz Winnekens [10], Henning Schless [5], Louis Terhardt [4], Oliver van Fürden [2], Lennart Miele, Luis Laakmann, Florian Bremenkamp, Silas Hußmann,


[nach oben]



22.11.2012 - Pressemitteilung

Wieder Sieg und Niederlage für die Junioren der Xanten Romans!


U18: Xanten Romans - Weseler TV 122:29
Xanten Romans: U16m Ein deutlicher Sieg gegen völlig überforderte Weseler Gäste. Erfreulich, dass alle eingesetzten Spieler an den Punkten beteiligt waren, sechs Spieler sogar zweistellig.
So konnte das Spiel genutzt werden, um sich auf die schwierigen anstehenden Aufgaben gegen Kleve und Duisburg vorzubereiten. So konnten auch zahlreiche 3-Punkte-Würfe im gegenerischen Korb untergebracht werden.

Für Xanten spielten:
Sengutta (18), Peters (16), Aumann (6), Riccius (20), Hildebrand (8), Hartung (19), Stangl (7), Bralic (18), Vierich (10)



U16: SFD´75 Düsseldorf - Xanten Romans 92:53
Xanten Romans U18m: Mark Sengutta Ohne Chance waren die Xantener beim Oberliga-Spitzenreiter in Düsseldorf.

Auch mit Kapitän Leon Rauch, der krankheitsbedingt nicht dabei sei konnte, hätten die Romans gegen den noch ungeschlagenen Spitzenreiter keine Chance gehabt. Zu überlegen präsentierten sich die physisch starken Gastgeber in allen Belangen des Spieles. Einzig Mark Sengutta konnte sich bei den Romans gut in Szene setzen und gefiel sowohl mit klugem Aufbauspiel, als auch mit sicheren Würfen.

Nach drei Niederlagen in Folge gegen die ersten drei der Tabelle bleibt augenblicklich nur der vierte Tabellenplatz. Beim nächsten (Heim)spiel am 02.12.2012 gegen Leverkusen soll nun unbedingt ein Sieg gelingen.

Für die Romans waren im Einsatz:
Sengutta (27), Schneider, Milosevic (7), Kajganic, Rein(8), M.Rohleder, Winnekens (3), F.Rohleder (8)


[nach oben]



21.11.2012 - Pressemitteilung

U10-Basketballer der Xanten Romans verlieren bei Bayer Uerdingen!


Xanten Romans: U10o


Die U10 Basketball-Mannschaft der Xanten Romans verlor ihr Spiel gegen den SCB Uerdingen trotz weiterhin steigender Leistungen mit 14:49.

Das Team fing mit einer starken Leistung im ersten Viertel an und konnte gut mit dem Gegner mithalten, wobei dass komplette Team vollen Einsatz zeigte und jedem Ball hinterher rannte und kämpfte.

Bis zur Halbzeit ging dieser Einsatz noch so weiter, aber es wurden leider mehr Körbe kassiert als gemacht.

In der zweiten Hälfte ließ allerdings die Konzentration nach, wodurch die U10 viele Körbe kassierte und diesen Rückstand dann trotz wieder steigender Leistungen nicht aufholen konnte.

Im Spiel erwies sich unter dem Korb Jan Manten mit seiner Körpergröße und Übung als guter Rebounder, was aber leider nicht zum Sieg reichte, da bei dem Team noch die Treffsicherheit fehlt und so zum bedauern viele Möglichkeiten vergeben wurden.

Dies wird aber laut Coach Fredde Peters im nächsten Training noch geübt, um dass nächste Spiel zu gewinnen.


[nach oben]



20.11.2012 - Pressemitteilung

U12 Basketballer der Xanten Romans besiegen den Weseler TV mit 63:32


Xanten Romans U12o: Nicolai Schäfer

Gegen die körperlich weit überlegenen Gäste aus Wesel zogen die wieselflinken U12-Basketballer aus Xanten ihr Kombinationsspiel auf und gewannen verdient mit 63:32!

Trotz der schlechten Trefferquote bei den Korblegern gegen die langen Weseler Spieler unter dem Korb war der Sieg von Anfang an verdient.
Center Nicolai Schäfer holte die meisten Rebounds auf dem Feld und die Spielgestalter Joshua Schotte, Gereon Frank und Jonathan Miele dirgierten die Spielzüge.

Das nächste Spiel der Xantener U12-Jungs findet am Sonntag, den 02.Dezember um 10:00 Uhr gegen die Xantener U12-Mädchenmannschaft in der Landwehr Halle statt.


[nach oben]



15.11.2012 - Pressemitteilung

Xantener U13-Baketballmädchen gewinnen deutlich in Emmerich!


Xanten Romans U13w: Leonie Billion

Die weibliche U13 der Xanten Romans gewinnt auch ihr drittes Saisonspiel in Emmerich deutlich mit 28:65 und ist damit auf Meisterkurs!

Nach leichten Startschwierigkeiten im ersten Viertel, das die Emmericher mit 12:12 ausgeglichen gestalten konnten, setzte sich ab dem zweiten Viertel die technische und läuferische Überlegenheit der Xantenerinnen durch. Die Mädchen hatten durch ihre konsequente Verteidigung und das konzentrierte Angriffspiel das Spiel immer besser im Griff.
Katharina Peters als Aufbauspielerin, gleichzeitig Topscorerin mit 22 Punkten, die quirlige Ronja Bernert und Leonie Billion als Center waren die Besten in einem starken Team.

Auch die noch nicht so erfahreneren Spielerinnen konnten zur Freude der Trainer die fleißige Trainingsarbeit im Spiel umsetzen und das letzte Viertel mit 14:3 für Xanten entscheiden.

"Ein verdienter Sieg mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung" war die positive Bilanz des Trainerteams nach einem schönen Basketballnachmittag.


[nach oben]



12.11.2012 - Pressemitteilung

Xanten Romans - TV Goch 67:75 - Unglückliche Niederlage der U16 gegen Goch!


Xanten Romans U16m: Mark Sengutta

Durch den krankheitsbedingten Ausfall zweier wichtiger Spieler (Felix Rohleder und Thomas Rein) von Beginn an gehandicapt, wollten die Romans trotzdem die Punkte unbedingt in Xanten behalten!

Es etwickelte sich so ein ansehnliches spannendes Spiel, in dem die Gocher Gäste dank Größenüberlegenheit schnell in Führung gingen und diese bis zur Halbzeit auf 31:20 ausbauten. Obwohl Topscorer Mark Sengutta bereits fünf Minuten vor Spielende nach seinem fünften persönlichen Foul nicht weiterspielen durfte, kämpften sich die Romans im letzten Spielviertel Punkt für Punkt heran und schnupperten zwei Minuten vor Schluss beim 64:68 dank des überlegten Spiels von Kapitän Leon Rauch bei vier Punkten Rückstand noch am Sieg.

Doch der dribbelstarke Gocher Playmaker Rübo sicherte mit einer guten Freiwurfquote den Gocher Sieg. U14 Nachwuchspieler Marco Cavallaro konnte beim Kurzeinsatz in seinem ersten U16-Spiel sogar einen Korb erzielen.

Für die Romans spielten:
Sengutta 24, Cavallaro 2, Schneider, Milosevic 19, Howorka, Kajganic 1, Moritz Rohleder 2, Rauch 11, Winnekens 8


[nach oben]



11.11.2012 - Pressemitteilung

U12o II - Toll gekämpft, aber leider verloren: Xanten Romans 2 - FKB Emmerich 34:48


Xanten Romans U12o II: Ronja Bernert

Toll gekämpft, aber leider verloren, hat die weibliche U12 der Xanten Romans das Spiel gegen den FKB Emmerich.

Mit großem Respekt gingen die Xantener Mädchen in ihr erstes Spiel gegen eine reine Jungenmannschaft. Die anfängliche Nervosität legte sich jedoch mit zunehmender Spieldauer.

Obwohl die Emmericher alles versuchten, um punktemäßig davon zu ziehen, konnten konnten die Domstädterinnen den Jungen bis zum letzten Drittel Paroli bieten und lagen nur mit 5 Punkten zurück. Im letzten Viertel jedoch nutzten die Emmericher ihre überlegene Athletik, um das Spiel mit 48:34 Punkten zu gewinnen.

Besonders stark war die Leistung von Ronja Bernert, die als Spielmacherin ihr bestes Spiel im Trikot der Romans machte. Hervorzuheben ist auch Leonie Billion, die gerade im dritten Viertel stark spielte und sogar zwei 3-Punkte-Körbe erzielte.

Trotz der Niederlage war das Trainerteam Peters und Redmann mit dem Auftritt sehr zufrieden, zeigt er doch, dass die letzten Trainingswochen positiv umgesetzt wurden.

Für die Romans spielten:
Ronja Bernert (12), Leonie Billion (12), Judith Egging, Lea Frahm, Lara Frerix (8), Lena Goossens, Anna Kamps, Greta Mehnert, Svea Möckel, Alina Redmann (2)


[nach oben]



11.11.2012 - Pressemitteilung

U12o II - Erfolgreich im Derby: BG Lintfort 2 - Xanten Romans 2 53 : 71


Xanten Romans U12o II: Alina Redmann

Erfolgreich im Derby spielte die weibliche U12 der Xanten Romans gegen die U12 aus Kamp-Lintfort.

Mit elf Mädchen fuhren die Xantener zum Derby nach Kamp-Lintfort und trafen auch in diesem Spiel auf eine reine Jungenmannschaft.

Von der ersten Minute an ging es sehr konzentriert zur Sache. Kein Ball wurde verloren gegeben und so konnten die Domstädterinnen den Gegnern den Schneid abkaufen. Doch auch die Lintforter Jungen gaben so schnell nicht auf und sorgten mit ihren schnellen Konterangriffen immer wieder für Gefahr und große Spannung. So führten die Xantenerinnen nach dem ersten Viertel nur mit einem Punkt Differenz.

Im zweiten und dritten Viertel sorgten die Mädchen jedoch für klare Verhältnisse und nutzten immer wieder ihre Größenvorteile. Im letzten Viertel ließen es die Domstädterinnen etwas gemütlicher angehen und gewannen schließlich deutlich mit 71:53 Punkten.

Insbesondere Alina Redmann, mit 30 Punkten Topscorerin in diesem Spiel, zeigte eine sehr gute Leistung im Angriff und in der Verteidigung und trug entscheidend zum deutlichen Sieg bei.

Für die Romans spielten:
Ronja Bernert (13), Leonie Billion (17), Judith Egging, Lea Frahm (4), Lara Frerix (3), Lena Gooßens, Anna Kamps, Greta Mehnert, Svea Möckel (4), Cara Nienhuysen, Alina Redmann (30)


[nach oben]



11.11.2012 - Pressemitteilung

Sieg der Xantener Basketballer in Wesel!


Xanten Romans: Herren

Die Basketball-Herren der Xanten Romans konnten ihre Erfolgsbilanz mit einem nie gefährdeten 58:92-Sieg ausbauen!

Gegen die Zweitvertretung des Weseler TV wurde konzentriert begonnen und die erste Hälfte mit 41:20 für die Romans beendet.

Danach schlich sich immer wieder der Schlendrian vornehmlich in der Verteidigung ein. Der Vorsprung schmolz bis auf 13 Punkte im 3.Viertel.

Im Schlussviertel kamen die Romans aber wieder in Gang und markierten in diesem Viertel 33 Punkte. "Der Angriff war OK, aber die Abwehr und die einfachen Fehler machten mit heute einige Sorgen", so Coach Krüger.

Der Austauschchüler Luca Bralic kam mit Erfolg zu seinem ersten Einsatz mit den Xanten Romans. Hervorzuheben ist, dass alle eingesetzten Spieler Punkte erzielen konnten.

Punkte: Baisdell 20, Karsten und Krantz je 12, Maas und Fuss je 9, Peters und Schäfer je 8, Bralic und Gassling je 6, Claassen 2


[nach oben]



10.11.2012 - Pressemitteilung

U10 Basketball-Team der Xanten Romans verliert in Lintfort!


Xanten Romans: U10o

Eine stark verbesserte Leistung, trotz der 16:41 Niederlage, zeigten die Jungen und Mädchen der Xantener U10 im Spiel gegen BG Kamp-Lintfort. Die noch sehr junge und daher etwas unerfahrene Mannschaft präsentierte sich mit viel Einsatz und gab keinen Ball verloren.

Im zweiten Saisonspiel, für einen Großteil der Spieler erst das das zweite Spiel für die Xanten Romans überhaupt, zeigten sich schon große Fortschritte im Spiel der Xantener, sowohl in der Verteidigung, als auch in der Offensive. Schon im ersten Viertel zeigte sich die Mannschaft verbessert, und nachdem im zweiten Viertel die Würfe auch noch öfter den Weg in den Korb fanden wurde es ein ausgeglichenes Spiel, in dem die Xantener sogar einige Freiwürfe und Würfe außerhalb der Zone trafen.

Lediglich der quirlige und treffsichere Aufbauspieler der Lintforter, der einen Großteil der Punkte erzielte, konnte nicht gestoppt werden und war dafür verantwortlich dass Xanten den Rückstand nicht mehr aufholen konnte.

Die Xantener Minibasketballer suchen noch weitere Kinder zur Verstärkung und laden zum Schnuppertraining ein. Trainiert wird jeden Samstag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Turnhalle am Xantener Gymnasium. Weitere Infos gibt es bei der Trainerin Cordula Stangl unter (02801) 70414.


[nach oben]



07.11.2012 - Pressemitteilung

Deutlicher Sieg der Xantener U14 Basketballer gegen Walsumer JC!


Xanten Romans U14o: Marco Cavallaro


Mit einem deutlichen Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Walsum unterstrich das Xantener U14 Team seinen Anspruch auf einen Spitzenplatz in der laufenden Saison!

Gegen die körperlich überlegenen Gegner punkteten die Romans vor allem durch ihre deutlich besseren technischen Möglichkeiten sowie die mannschaftliche Geschlossenheit mit sehenswertem Passspiel.

Lediglich im zweiten Viertel konnte der Gegner mithalten, so dass es zur Pause 27:15 stand.

Im dritten Viertel war der Widerstand des mit zahlreichen Fouls belasteten Gegners schnell gebrochen. Tobias Janßen und Louis Terhardt zeigten ihre bisher beste Leistung. Spielerisch überzeugten vor allem Rouven Remy, Marco Cavallaro und Luca Sommer.

Lediglich die Freiwurfquote hätte mit 8 von 20 möglichen Punkten besser sein können, trotzdem siegten die Romans am Ende hochverdient 80:27.

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Marco Cavallaro [20], Luca Sommer [16], Rouven Remy [14], Lennart Miele [8], Luis Laakmann [6], Tobias Janßen [5], Louis Terhardt [4], Moritz Winnekens [2], Florian Bremenkamp [2], Silas Hußmann [2], Henning Schless [1], Oliver van Fürden


[nach oben]



06.11.2012 - Pressemitteilung

Sieg und Niederlage für Romans-Junior-Teams!


Oberliga: Leichlinger TV - Xanten Romans 70:59

Es wurde für die U16 der erwartet schwere Gang ins Bergische Land nach Leichlingen.
Die Romans trafen auf ein konditionell topfites Leichlinger Team, welches derzeitig verdient ungeschlagen an der Tabellenspitze liegt. Immer wieder imponierten sie mit aggressiver Defense über das ganze Feld und variablem Angriffsspiel.
So gab es beim 36:22 zur Halbzeit für die Romans bereits einen deutlichen Rückstand. Doch so leicht wollten sich die Römer nicht geschlagen geben und kämpften sich beim 51:60 drei Minuten vor Schluss auf neun Punkte heran.
Nur die schlechte Freiwurfquote (4 von 19), nicht verwertete einfache Korbleger und viele Zuspielfehler verhinderten einen möglichen Erfolg.
Am kommenden Wochenende wollen sich die Romans in der heimischen Landwehrhalle gegen Goch mit einem Sieg rehabilitieren!

Für die Romans spielten:
Sengutta 16, Ruiz, Schneider, Milosevic 1, Kajganic 2, Rein, Howorka 2, Rauch 8, Winnekens 10, Rohleder 20


Niederrheinliga: Xanten Romans - TV Voerde 83:71

Besser machten es die U18-Junioren der Romans gegen das starke U20-Team aus Voerde!
Die schnellen Gäste Lagen bis kurz vor der Halbzeit zunächst in Führung. Diese wurde mit dem Halbzeitpfiff durch einen schönen 3-Punkte-Wurf von Fredde Peters in eine 39:35 Führung umgewandelt.
Im dritten Viertel erspielten sich die Amende-Schützlinge aus einer Mann-Raum-Verteidigung schließlich eine deutliche Führung. Jetzt überzeugte vor allem Luka Bralic mit sicheren Korblegern und gekonnten Zuspielen zu seinen Mitspielern und Thomas Aumann durch starke Reboundarbeit.
Das letzte Viertel brachte nochmals so richtig Spannung, als die Gäste auf 71:77 verkürzen konnten. Doch die Xantener siegten dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung letztlich verdient mit 83:71.

Für die Romans waren im Einsatz:
Sengutta 6, Hortmann, Bralic 23, Stangl 2, Aumann 9, Vierich 8, Riccius 12, Hartung 8, Hildebrand 8, Krausch, Peters 7


[nach oben]



05.11.2012 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer besiegen den TV Voerde 135:21


Xanten Romans U12o: Benedikt Herlitzius

Gegen eine geschwächte Mannschaft des TV Voerde zeigte der amtierende Vize-Niederrheinmeister eine geschlossene Mannschaftsleistung.

Alle Xantener "Nachwuchs-Nowitzkis" punkteten, vor allem die Neulinge Leon Vogel und Jonas Ingenhaag erzielten ihre ersten Körbe. Zudem machten Lucius Frensch und Erik Angenen ihre besten Spiele im Xantener Trikot und zogen immer wieder zum Korbleger auf den Voerder Korb. Benedikt Herlitzius machte den 100.Punkt und darf nun für das Team Muffins backen.

Das Trainer-Trio Dirk Schäfer, Mark und Ulf Sengutta freuten sich besonders über die gelungene Integration der neuen Jungen ins Team.


Die Punkteverteilung:
Jonathan Miele 20, Gereon Frank 19, Erik Angenendt 14, Leif Herfurth 2, Leon Vogel 2, Joshua Schotte 20, Jonas Ingenhaag 2, Nicolai schäfer 27, Tobias Heimbach 8, Lucius Frensch 11, Benediukt Herlitzius 10

Am Sonntag, den 18.November kommt der Weseler TV um 12.00 Uhr in die Xantener Landwehr Halle!


[nach oben]



03.11.2012 - Pressemitteilung

Minibasketball-Festival an der Grundschule in Marienbaum am 08.November 2012!


Xanten Romans: Minibasketball-Festival


In der ganzen Welt spielen mehr als 400 Mio. Menschen Basketball, mehr als bei jeder anderen Ballsportart. Das Basketballspiel bringt Bewegung, Körpergefühl, ist athletisch und fördert die Geschicklichkeit - vermittelt also Elemente aus dem Schulsport.

Basketball ist ein besonders "faires" und attraktives Spiel - Dirk Nowitzki verkörpert wie kaum ein anderer Sportler diese Tugenden und ist das Vorbild für viele Kinder.

In Kooperation mit der Katholischen Grundschule in Marienbaum werden die Basketballer der Xanten Romans am Donnerstag, den 08.November 2012 mit allen Schülerinnen und Schülern der 1. bis zur 4. Klasse gemeinsam Basketball trainieren. Pro Klasse steht eine Unterrichtsstunde auf dem Plan, in denen die Jugendtrainer die Grundlagen vermitteln und den Spaß am Basketballsport vermitteln.

Da können sich die Kinder und Jugendlichen nach Herzenslust beim Dribbeln, Werfen, Passen und Fangen austoben und zum krönenden Abschluß kann das Geübte bei einem Spiel umgesetzt werden.

Gefördert wird dieses Minibasketball Festival vom Deutschen Basketball Bund!


[nach oben]



02.11.2012 - Pressemitteilung

Xanten Romans-Herren sichern Erfolg gegen Basket Duisburg!


Xanten Romans: Herren

Das Xanten Romans Herrenteam hat am Sonntag einen beachtlichen 76:59-Erfolg gegen Basket Duisburg 3 erzielen können!

Vor allem das 4.Viertel war sehr erfolgreich. Den Duisburger Gästen wurden nur vier Punkte im letzten Viertel zugestanden. Die Abwehr war zu diesem Zeitpunkt der Garant des Erfolges.

Über den gesamten Spielverlauf steigerte sich das Romans-Team. Bis Anfang des 3.Viertel bekamen sie die starken Werfer aus Duisburg nur selten in Griff. Beim Stand von 38:48 für Duisburg zu Beginn der 3.Viertel begann das Spiel dann erst richtig.

Mit sehr konzentrierten Angriffsaktionen, die meist erfolgreich abgeschlossen wurden, begann die Aufholjagd. Kapitän Patrick Blaisdell und Flügel Dominik Fuss nahmen das Spiel in die Hand und führten die Romans zum am Ende verdienten 76:59-Sieg.

Punkte:
Blaisdell 17, Fuss 16, Schöneborn 12, Claassen 10, Schäfer 9, Peters 8, Maas 4 - weiter spielten Karsten, Krüger und Stuth


[nach oben]



01.11.2012 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer siegen 104:17 beim VfL Merkur Kleve!


Xanten Romans U12o: Jonathan Miele

Obwohl etliche Leistungsträger aus schulischen Gründen fehlten, zeigte der amtierende Vize-Niederrheinmeister der U12 Basketballer aus Xanten beim VfL Merkur Kleve eine beeindruckende Leistung.

Gegen die größeren Gastgeber zogen die kleinen Romans Korbjäger ein flottes Angriffspiel auf und beendeten das erste Viertel mit 33:0. Im weiteren Spielverlauf wurden bei den Fast Breaks nach Ballgewinn Korbleger um Korbleger gesetzt und der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut.

Den hundersten Punkt für Die Basketballrömer erzielte Jonathan Miele, der nun für sein Team Muffins backen wird.

Die erfolgreichsten Korbschützen der Domstädter waren Jonathan Miele mit 43 Punkten, gefolgt von Nicolai Schäfer mit 30 und Gereon Frank mit 25 Punkten. So waren dann auch das Trainer Trio Dirk Schäfer, Mark und Ulf Sengutta mit den Fast Breaks zufrieden.

Am kommenden Sonntag geht es in der heimischen Landwehr-Halle in Xanten um 12:00 Uhr gegen den TV Voerde!


[nach oben]



30.10.2012 - Pressemitteilung

TV Jahn Königshardt - Xanten Romans 69:72
Wichtiger Auswärtssieg in Oberhausen sichert U16m Platz an der Tabellenspitze!


Xanten Romans: U16m

Nach dem vierten Sieg im vierten Spiel haben sich die Nachwuchsbasketballer der Xanten Romans in der Spitzengruppe der NRW-Oberliga festgesetzt!

Bis zum 28:13 nach 12 Spielminuten lief auch alles wie geplant. Es sollte ein deutlicher Sieg erzielt werden. Doch beim 42:36 - Halbzeitstand schwante Coach Rainer Amende nichts Gutes, denn seine sonst so erfolgreichen Felix Rohleder, Timo Winnekens und Mark Sengutta zeigten große Schwächen. Rohleder, weil er bereits 4 von 5 Fouls auf seinem Konto hatte, somit für die Endphase geschont werden musste, Winnekens kam unter dem Korb nicht zurecht und der sonst so sichere Sengutta patzte ein ums andere Mal bei einfachen Korblegern (1 von 11 Versuchen war erfolgreich). Der Korb war für ihn an diesem Tage einfach wie zugenagelt.

Doch hier zeigte sich die schon gewachsene mannschaftliche Stärke. Adrian Milosevic punktete konstant, Momo Rohleder erzielte wichtige Punkte und Rein erkämpfte sich unter Führung von Kapitän Leon Rauch zahlreiche Bälle durch gute Defense. Als dann auch Sengutta wieder traf, waren die Zeichen beim 56:46 zum Ende des dritten Viertels auf Sieg gestellt.

Aber nun machte Felix Rohleder mit seinem fünften Foul sechs Minuten vor Schluss das Spiel wieder spannend. Die Gastgeber holten Punkt für Punkt auf und glichen kurz vor Spielende gar zum 65:65 aus. So kam es zum spannenden Finale.

Obwohl Sengutta in der letzten Spielminute nur einen von vier Freiwürfen verwandeln konnte, hatten Rauch und Milosevic bereits wieder einen vier-Punkte-Vorsprung herausgeworfen und sicherten so doch noch den verdienten Sieg der am Ende überglücklichen Romans.

Für die Romans waren aktiv:
Sengutta (12), F.Rohleder (14), M.Rohleder (6), Schneider (2), Milosevic (18), Kajganic, Rein (4), Rauch (11), Winnekens (5)


[nach oben]



27.10.2012 - Pressemitteilung

Durchwachsener Saisonstart der Xantener Basketball Herren!


Xanten Romans: Herren

Den Start in die neue Saison hat das Herrenteam der Xanten Romans mit einer Niederlage und einem klaren Sieg absolviert.

Nach der Niederlage gegen den starken Bezirksliga-Absteiger TV Voerde im ersten Saisonspiel wurde gegen die BG Lintfort 5 ein deutlicher Erfolg erzielt.

Gegen den Favoriten aus Voerde hielten die Romans 37 Minuten sehr erfolgreich mit. In einer sehr körperbetonten Partie stand es drei Minuten vor Ende 51:55. In den letzten drei Minuten kam der Einbruch bei den Xantenern. Am Ende musste ein 56:77 Ergebnis notiert werden. "Die Luft war raus und wir hatten in diesem Moment nichts mehr um dagegen zu halten" - das Statement von Kapitän Patrick Blaisdell.

"Auf diese Leistung müssen wir aufbauen und uns weiterentwickeln. Wir müssen das Tempo 40 Minuten hochhalten. Dann sind solchen Spiele auch zu gewinnen"- war das Fazit von Coach Hans-Jürgen Krüger.

Dass das Team sich innerhalb kürzester Zeit sich wieder gefangen hatte und eine hervorragende Leistung abrufen konnte, bewies es einen Tag später in Lintfort. Gegen die sehr junge Mannschaft der BG Lintfort 5 wurde durch eine konzentrierte Mannschaftsleistung ein deutlicher Sieg mit 33:79 erzielt.

Vor allem die starke, sehr schnelle Abwehrarbeit ließ dem Gegner nie eine Chance. Der einzige Mangel war die mangelhafte Verwertung der klaren Chancen zum Korb am Brett.

In den nächsten Spiele gegen Basket Duisburg, den Weseler TV und den Walsumer JC ist zu beweisen, inwieweit das junge Romans Herrenteam sich als Aufstiegsmitfavorit festigen kann.

Die Xantener Punkte erzielten gegen TV Voerde:
Blaisdell 21, Fuss 13, Schöneborn 9, Peters 6, Schäfer 3, Kannenberg, Krantz, Riccius und Stuth je 1

Die Xantener Punkte erzielten gegen BG Lintfort 5:
Fuss 19, Schäfer 13, Schöneborn, Blaisdell je 10, Krantz 9, Kannenberg, Karsten je 6, Gassling 4, Stuth 2


[nach oben]



23.10.2012 - Pressemitteilung

Xantener U10 Basketballer kämpften um jeden Ball!


Die Xantener Jungs und Mädchen unter 10 Jahren von den Xanten Romans Basketballern verloren 82:10 in Wesel. Obwohl die Domstädter bis zum Schluss um jeden Ball gekämpften, waren sie den deutlich erfahreneren Weseler unterlegen.

Für viele Xantener Kinder war dies das erste Spiel; David Nast, Lasse Remy und Robin Andrae machten auch gleich ihre ersten Körbe. Außerdem warf Jan Manten zwei sensationelle Körbe. Alle Xantener Jung-Basketballer haben sich bei diesem Spiel weiterentwickelt.

Die Xantenen Minibasketballer suchen noch weitere Kinder zur Verstärkung und laden zum Schnuppertraining ein. Trainiert wird jeden Samstag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Turnhalle am Xantener Gymnasium. Weitere Infos gibt es bei der Trainerin Cordula Stangl unter (02801) 70414.


[nach oben]



05.10.2012 - Pressemitteilung

Ferienangebot für Mädchen: Xanten Romans U15 Basketball-Mädchen im Aufwind!


Xanten Romans: U15w

Den Start in die neue Saison haben die Mädchen des U15-Teams der Xanten Romans mit einem klaren 54:75-Sieg beim TSV Bocholt absolviert!

Dies ist das Ergebnis der guten Trainingsarbeit mit Rainer Amende über den Sommer. Ab Saisonstart haben Hans-Jürgen Krüger und Karl-Heinz Alshut die Leitung des U15 Basketball-Trainings übernommen.

"Das Team ist personell dünn besetzt. Wir freuen uns über jeden Zugang, der das Team verstärkt. Basketball-Kenntnisse sind nicht Voraussetzung um dabei zu sein. Es muss nur Spass an Bewegung und Freude am Spiel vorhanden sein" - so der organisatorische Leiter des Teams Karl-Heinz Alshut.

Die Trainingszeiten sind Montags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr und Freitags von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr jeweils in der Sporthalle an der Grundschule in Birten. Speziell in den Herbstferien wird das Schnuppertraining für die 13- und 14-jährigen Mädchen angeboten. Bei schlechtem Wetter können die Mädchen so eine neue Sportart ausprobieren.

Interessierte Mädchen der Jahrgänge 1998 und 1999 sind herzlich Willkommen. Wer sich vorher telefonisch informieren möchte, kann dies bei Hans-Jürgen Krüger unter 0174-6700901 tun. Ansonsten zu einer der Trainingszeiten in Birten vorbeischauen - und das Sportzeug nicht vergessen!


[nach oben]



03.10.2012 - Pressemitteilung

Nur sechs Punkte ... U13w Xanten Romans - VfL Merkur Kleve 94:6!


Xanten Romans U13w: Lea Frahm

Nur sechs Punkte fehlten den U13-Mädchen der Xantener Romans im Basketball, um die 100-Punktemarke zu knacken!

Die U13w aus Kleve hatte gegen die Domstädter Vertretung nicht den Hauch einer Chance. Von Beginn an dominierten die schnellen Flügelspielerinnen Ronja Bernert, Katharina Peters und Alina Redmann ihre Gegnerinnen und unter dem Korb holten die Centerspielerinnen Leonie Billion, Lara Frerix und Maren Kühne alle Rebounds. Nach dem ersten Viertel stand es somit 38:0 Punkte für die Romans.

Obwohl im zweiten Viertel munter durchgewechselt wurde, um den Rookies mehr Spielanteile zu geben, bauten die Xantener ihre Führung auf 48:4 Punkte aus. Im dritten Viertel überzeugten insbesondere Lara Frerix und Lena Gooßens mit einer sehr guten Verteidigungsarbeit und ließen keinen einzigen Punkt der Gegnerinnen zu.

Die mannschaftliche Geschlossenheit wurde auch im letzten Viertel des Spiels beibehalten. Greta Mehnert hatte hier ihre stärkste Phase und erzielte fünf Körbe und Lea Frahm warf ihren ersten, lange ersehnten Korb.

Deutlich, mit 94:6 Punkten, siegten die Romans und setzten den positiven Trend fort. Im nächsten Spiel kommt es zum spannenden Duell gegen die Mitkonkurrentinnen aus Emmerich, die gemeinsam mit den Xanten Romans ungeschlagen die Tabellenspitze einnehmen. Hier haben die Romans aufgrund der besseren Korbdifferenz die Nase vorn.

Für die Romans spielten:
Alina Redmann (18), Katharina Peters (14), Leonie Billion (14), Ronja Bernert (12), Greta Mehnert (12), Lara Frerix (10), Lena Gooßens (4), Anna Kamps (4), Maren Kühne, Lea Frahm, Lotte Basten und Jara Schweers (je 2)


[nach oben]



02.10.2012 - Pressemitteilung

Xanten Romans U16m: Dritter Sieg im dritten Spiel!


Xanten Romans U16m: Adrian Milosevic

Xanten Romans - TV Breyell 111:43

Keine Probleme hatten die U16-Junioren der Xanten Romans auch in ihrem dritten Spiel gegen die Gäste aus Nettetal und festigten damit ihren Platz an der Tabellenspitze der WBV-Oberliga.

Schnell klärten sich die Fronten in der Halle an der Landwehr, weil die Romans sicher agierten und kaum Fehlwürfe hatten. So führten sie mit 31:10, nach dem ersten Viertel, bereits mit 55:24 zur Halbzeit.
Zwei Minuten vor dem Spielende markierte dann Adrian Milosevic den 100.Punkt und dokumentierte so die Überlegenheit der Römer an diesem Tage.

Besonders erfreulich für Coach Rainer Amende war die Ausgeglichenheit innerhalb der Mannschaft. Nicht weniger als fünf Spieler punkteten zweistellig, wobei Felix Rohleder und Timo Winnekens bei den Rebounds und Mark Sengutta im individuellen Spiel Mann gegen Mann noch herausragten.

Für die Romans waren im Einsatz:
Mark Sengutta (24), Felix Rohleder (23), Adrian Milosevic (15), Strahinja Kajganic (4), Thomas Rein (10), Luca Sommer (2), Leon Rauch (12), Timo Winnekens (19), Lukas Howorka (2)


[nach oben]



30.09.2012 - Pressemitteilung

Erfolge der Basketballer der Xanten Romans gegen die niederländischen Gäste aus Boxmeer!


Xanten Romans & Akros Boxmeer: U13w Xanten Romans & Akros Boxmeer: U15w Xanten Romans & Akros Boxmeer: U18m

Nach dem die Romans mit drei Teams bereits in Boxmeer die Visitenkarte des Xantener Basketballs abgeliefert hatten und mit einem Sieg (U15) und zwei Niederlagen (U18) heimkehrten, kam es nun zu den Rückspielen in Xanten.

Wenn auch die Ergebnisse bei diesen freundschaftlichen Wettkämpfen nicht im Vordergrund standen, kämpften doch die Teams mit großer Hingabe um jeden Punkt.

Den Anfang machten die U15 Girlies, die im Hinspiel schon mit 20 Punkten erfolgreich waren. Schnell hatten die Romans eine 15-Punkte-Vorsprung dank der hervorragend aufgelegten Rebecca Janssen erzielt, doch die Gäste von Akros Boxmeer zeigten sich stark verbessert und kamen bis auf sechs Punkte heran.
Dank einer treffsicheren Kathrin Schlaghecken, gewannen die Romans aber letztlich mit 59:48.

Im anschließenden Spiel der U13 Mädchen trafen die Xantener auf ein niederländisches Rookie-Team, welches gerade dabei ist, die Grundbegriffe de Basketballs zu erlernen.

So hatten die Romans wenig Mühe einen deutlichen 62:10 Sieg zu erzielen. Beachtlich dabei die Fortschritte der Kleinen und die schon beachtliche Treffsicherheit einiger Spielerinnen. So konnten die Coaches vor allem den ebenfalls noch in der Anfängerphase befindlichen Spielerinnen viel Spielzeit geben.

Den Schlusspunkt bildete das Spiel der U18 Jungs, welches mit hohem Tempo gespielt wurde und hervorragenden Basketball bot. Die niederländischen Gäste waren im Hinspiel durch eine körperliche Spielweise präsent, wurden aber in diesem Spiel von den Romans klar beherrscht, da die Romans mit einer geschlossenen Teamleistung und einer guten Trefferquote aufwarteten und deutlich mit 83:41 gewannen.


[nach oben]



29.09.2012 - Pressemitteilung

Zwei Xantener Basketballer beim DBB Bundesjugendlager zur Sichtung der Nationalmannschaft!


WBV: 98er-Kader Mädchen

Foto o.l.n.r. Landestrainer M. Kasch, M.-A. Sola (Herner TC), S. Tigges (UBC Münster), J. Pieper (Xanten Romans), L. Bramkamp (NB Oberhausen), C. Flaskamp (BBZ Opladen), A. Colakoglu (TSV Hagen 18609; Assistenztrainerinnen M. Kehrenberg und Miriam Siebert
u.l.n.r. A. Lappenküper (Herner TC), L. Schütter (TSV Hagen 1860), H. Hahn (Herner TC), S. Asuahmah-Kofoh (CB Recklinghausen), P. Schröder, Jule Kassack (beide Herner TC)

Mit Josefine Pieper (Xanten) und Alexander Möller (Marienbaum) stehen zwei Basketballer aus Xanten in den NRW Landes-Auswahlteams (Westdeutscher Basketball Verband, WBV), die in der kommenden Woche beim Bundesjugendlager in Heidelberg vor den Nationalmannschftstrainern aufspielen werden. Aus den Auswahlteams der Landesverbände erfolgt die Nominierung der Nationalmannschaft.

Josefine Pieper spielt bei den Xanten Romans im Verein und zusätzlich bei den Rheingirls in Neuss in der Mädchen-Bundesliga und besucht die 9.Klasse des Städtischen Stiftsgymnasiums Xanten. Alexander Möller wohnt in Marienbaum und begann das Basketballspiel bei den Xanten Romans. Später wechselte er zum Basketballinternat nach Bad Honnef und spielt nun bei Soba Rhöndorf in der Jungen-Bundesliga.

Das neue und vor allem junge Gesicht der deutschen Basketball-Nationalmannschaft hat bei der diesjährigen Europameisterschafts-Qualifikation ganz Deutschland "verzückt". Bundestrainer Svetislav Pesic wird zudem nicht müde die Wichtigkeit der Jugendarbeit zu betonen. Einen besonders hohen Stellenwert hat in diesem Zusammenhang das jährliche Bundesjugendlager (BJL), das regelmäßig kurz vor Saisonbeginn am Olympiastützpunkt Heidelberg ausgetragen wird. Der Deutsche Basketball Bund und seine Landesverbände sichten beim BJL stets vielversprechende junge Basketballer/innen.

Stefan Raid, DBB-Vizepräsident Jugend, blickt mit Vorfreude auf das anstehende Bundesjugendlager voraus: "Ich freue mich sehr über die anstehende Leistungsschau und ich bin mir sicher, dass wir wieder viele durch die Landesverbände sehr gut vorbereitete Talente zu sehen bekommen."

Die größten Talente des Jahrgangs 1998 präsentieren sich den Bundestrainern vom dritten bis zum sechsten Oktober in 16 Teams (acht Jungen- und acht Mädchen-Mannschaften). In diesem Jahr übernehmen bei den Jungen Kay Blümel, Frank Menz und Harald Stein sowie bei den Mädchen Alexandra Maerz, Birte Schaake und Harald Janson die Sichtung und spätere Ernennung der Teilnehmer für das Leistungscamp, der Vorstufe zu den U15-Nationalmannschaften.

Gesichtet werden in jedem Jahr knapp 50 Talente, von denen es später einige in die Nationalmannschaften schaffen. Allerdings soll sich keiner der Teilnehmer eine Nichtnominierung zu sehr zu Herzen nehmen, weiß Bundestrainer Kay Blümel: "Die Dichte an Talenten nimmt jedes Jahr weiter zu. Vor einigen Jahren mussten wir noch überlegen, wen wir mitnehmen wollen, jetzt stellt sich die Frage, wen lassen wir zu Hause. Dabei kann ich mich auch nicht davon frei sprechen, das ein oder andere Talent übersehen oder nicht erkannt zu haben. Dafür haben wir aber noch andere Maßnahmen, um weitere Talente zu entdecken."

Weitere Informationen:

WBV: 98er-Kader Mädchen erfolgreich!

DBB: Bundesjugendlager 2012 steht in den Startlöchern!


[nach oben]



28.09.2012 - Pressemitteilung

Gelungener Saisonstart für U15 Basketball-Mädchen der Xanten Romans!


Xanten Romans U15w: Kathrin Schlaghecken

Mit einem nie gefährdeten 75:54 Erfolg kehrte das U15 Basketball Mädchen-Team der Xanten Romans von seinem ersten Saisonspiel aus Bocholt nach Hause!

Das nicht vollständig angetretene Romans-Team war in jeder Hinsicht überlegen. Starke Reboundarbeit und schnelles Spiel nach vorn waren die Zutaten des Erfolges.

Mit 47 Punkten konnte sich Katrin Schlaghecken als erfolgreichste Romans-Spielerin zeigen und sich in die Top-10 der ewigen Xanten-Romans-Scourer-Liste eintragen.

In einem gut zusammenspielenden Team konnten sich Kati Peters und Nina Bagheer aus dem U13-Team ebenfalls auszeichnen.


[nach oben]



27.09.2012 - Pressemitteilung

Couragiert gespiel - doch leider verloren, haben die Mädchen der Xanten Romans ihr erstes Basketballsaisonspiel!


Xanten Romans

Gegen die gemischte U12 des Weseler TVs gingen die Romans beherzt zur Sache.
Mit Lara Frerix, Lena Gooßens, Anna Kamps, Greta Mehnert und Leonie Billion stand der Trainerin Vera Klein nur die Hälfte der normalen Mannschaft zur Verfügung. Trotzdem versuchten die Mädchen Paroli zu bieten.

In den ersten beiden Vierteln klappte dies noch ganz gut, doch dann zogen die Weseler uneinholbar davon. Mit 15:46 Punkten wurde das Spiel letztlich verloren.

Trotz des klaren Ergebnisses zeigten die Romans ein stark verbessertes Spielverständnis. Hierauf wurde insbesondere in den letzten Trainingswochen Wert gelegt.

Besonders zu erwähnen ist Svea Möckels, die erst vor gut zwei Wochen zur Mannschaft gestoßen ist und als Anfängerin ins kalte Wasser geworfen wurde. Dafür hatte sie ihre Sache sehr gut gemacht und bekam vom Trainerteam ein Extralob.


[nach oben]



26.09.2012 - Pressemitteilung

Deutlich Sieg der U16-Basketball-Junioren in Wülfrath!


Xanten Romans: U16m

TB Wülfrath - Xanten Romans 56:89

Mit einem deutlichen Sieg kehrten die U16-Junioren von Coach Rainer Amende von ihrem ersten Auswärtsspiel in der Basketball Oberliga aus Wülfrath zurück.

Nur zu Beginn konnten die Wülfrather Gastgeber ein wenig Paroli bieten und den Rückstand bis zur Halbzeit in Grenzen halten. Dann überrollten die Romans um ihren souveränen Kapitän Leon Rauch die Wülfrather.

Endlich brachte auch der körperlich überlegene Felix Rohleder seine enorm entwickelten basketballerischen Fähigkeiten zu nachweisbar zählbaren Erfolgen aufs Parkett. Nicht nur selbst erzielte 39 Punkte, sondern auch der gekonnte Einsatz seiner Mitspieler zeichneten ihn an diesem Tag aus. Außerdem erkämpfte er nicht weniger als 18 Rebounds unter den Körben, erzielte das begehrte Double Double.

Wichtig war aber eine geschlossene Mannschaftsleistung, so dass fast alle eingesetzten Spieler punkten konnten.

Am kommenden Wochenende sollen die Gäste aus Nettetal von TV Breyell die gewachsene Stärke der Romans in der Landwehrhalle zu spüren bekommen - Anwurf 16:00 Uhr.

Für die Romans waren im Einsatz:
Mark Sengutta (14), Felix Rohleder (39), Andi Schneider, Adrian Milosevic (5), Strahinja Kajganic (2), Thomas Rein (2), Moritz Rohleder, Leon Rauch (10), Timo Winnekens (12)


[nach oben]



25.09.2012 - Pressemitteilung

Erfolgreicher Start in die neue Basketballsaison der weiblichen U13 Basketballer der Xanten Romans!


Xanten Romans U13w: Alina Redmann

Die Basketball-Mädchen der Xanten Romans sind erfolgreich gegen die U13-Vertretung der Duisburger Elly Baskets gestartet.
Von der ersten Minute an zeigten die ersten Fünf der Romans wer Herr/Frau im fremden Haus ist.

Katharina Peters, Leonie Billion, Alina Redmann, Maren Kühne, Lara Frerix und Ronja Benert dominierten die neu formierte Mannschaft der Duisburger und schlossen das erste Viertel mit 23:0 Punkten ab. Sowohl im Angriff als auch in der Verteidigung (hier insbesondere Maren Kühne und Leonie Billion) wurden die Gegnerinnen durch eine hohe Laufarbeit immer wieder unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen.

Im Laufe des Spiels wurden auch die jüngeren Mädchen eingesetzt. Cara Nienhuysen, Greta Mehnert, und Lea Fram zeigten eine couragierte Leistung gegen die körperlich überlegenen "Ellys" und bestätigten ihre guten Trainingsleistungen.

Das Trainerteam war mit dem Endergebnis von 75:27 für die Romans sehr zufrieden!


[nach oben]



19.09.2012 - Pressemitteilung

Erfolgreicher Einstand für U16 Junioren der Xanten Romans!


Xanten Romans: U16m

73:59 Erfolg gegen Bayer Uerdingen! Der 14- und 15-jährige Nachwuchs der Romans hat sich viel vorgenommen für die Oberliga-Saison und wollte dies auch gleich im ersten Spiel zeigen. Dies gelang eindrucksvoll mit 73:59 gegen die Gäste aus Uerdingen.

Dabei zeigten die Jungs um Kapitän Leon Rauch vor allem in der ersten Halbzeit hervorragende Offensivleistungen. Angetrieben von Felix Rohleder, der in der ersten Spielhälfte 19 seiner insgesamt 25 Punkte erzielte und die Lufthoheit unter dem eigenen Korb hatte, wurde bis zur Halbzeit ein 25 Punkte-Vorsprung herausgearbeitet, der nach acht Minuten der zweiten Halbzeit sogar auf 32 Punkte ausgedehnt wurde.

Dann schlich der Schlendrian ein und die Gäste konte noch auf 14 Punkte verkürzen. Der Sieg war aber nie gefährdet!

Für die Romans spielten:
Rauch (13), Felix Rohleder (25), Moritz Rohleder, Kajganic (4), Milosevic (16), Rein (8), Winnekens (7)


[nach oben]



18.09.2012 - Pressemitteilung

Deutlicher Sieg der U14 beim ersten Saisonspiel in Goch!


Xanten Romans: U14o

Mit einem deutlichen Sieg beim TV Goch starteten die Romans in die neu Saison!

Die ohne ihren Kapitän Luca Sommer angereisten Gäste machten von Beginn an Druck auf den Gegner. Im zweiten Viertel wurde das Team von den Trainern Gerald und Felix Stangl in der Defense etwas weniger aggressiv eingestellt um Kraft zu sparen. Zur Halbzeit stand es verdient 29:15 für das Team aus der Domstadt.

Nach der Halbzeit kamen dann auch die beiden U12-er Gereon Frank und Jonathan Miele zum Einsatz und zeigten, dass auch sie schon sehr gut in der höheren Altersklasse mitspielen können. Moritz Winnekens hatte zu Beginn der zweiten Hälfte seine beste Phase. Er wurde von seinen Mitspielern immer wieder gut in Szene gesetzt, so dass er seine Stärke unter dem Korb ausspielen konnte. In den ersten sieben Minuten des dritten Viertels erzielte er alleine elf Punkte.

Doch die stärkste Zeit der Xantener sollte erst noch kommen. Im letzten Viertel wurde noch einmal richtig Gas gegeben und es gelang einfach alles. Vor allem die mannschaftliche Geschlossenheit mit tollem Passspiel überforderte den Gegner. 30:8 Punkte im letzten Viertel zeigen die Überlegenheit.

Technisch überzeugten vor allem Rouven Remy, Marco Cavallaro und Lennart Miele, die fast nur durch Fouls zu bremsen waren. Florian Bremenkamp erzielte, in seinem ersten Ligaspiel, für die Romans seine ersten Punkte.

Am kommenden Sonntag sind die Elly Baskets aus Duisburg, die ihr Auftaktspiel ebenso deutlich gegen den TSV Bocholt gewannen (91:19), zu Gast in Xanten. Dann wird man sehen, was von den Romans in dieser Saison zu erwarten ist.

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Rouven Remy [19], Marco Cavallaro [18], Lennart Miele [14], Moritz Winnekens [11], Gereon Frank [4], Florian Bremenkamp [4], Oliver van Fürden [2] , Silas Hußmann [2], Henning Schless [2], Joni Miele [2], Tobias Janßen


[nach oben]



17.09.2012 - Pressemitteilung

Xantener Basketball Damen siegen im Auftaktspiel gegen Voerde!


Xanten Romans Damenteaam: Sarina Maas

Nach einer kurzen Saisonvorbereitung und einem guten 4.Platz beim stark besetzten Vorbereitungsturnier in Langenfeld startete das Basketball Damen-Team der Xanten Romans mit einem hart erarbeitetem 43:35 Sieg gegen den TV Voerde in die neue Saison.

Neben der erfolgreichsten Schützin des Tages, Sarina Maas, überzeugte besonders die junge Meike Sengutta auf der Aufbau-Position.

Punkte:
Sarina Maas (20), Vera Klein (9), Rahel Thiessen (5), Meike Sengutta (5), Antonia Witthaus (2), Stefanie Lokotsch (2)

Für den Aufbau des jungen Damenreams werden noch weitere Mitspielerinnen gesucht. Wer Lust zum Damen Basketball hat, ist zum Schnuppertraining herzlich eingeladen. Die Trainerinnen Ronja Awater und Kati Krüger trainieren mit den Damen (ab 16 Jahren) jeden Montag ab 20:00 Uhr und jeden Freitag ab 18:00 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Birten.


[nach oben]



14.09.2012 - Pressemitteilung

Basketballspiele zwischen Xanten und Akros Boxmeer/NL!


Xanten Romans & Akros Boxmeer: U12o

Sieg der Xanten Romans U12-Basketballer gegen Akros Boxmeer!

Der erste sportliche Vergleich zwischen den U12 Jungs von Acros Boxmeer und den Xanten Romans Basketballern endete mit 54:44 für die Domstädter.

Dabei standen Fairness und Freude am Spiel Im Vordergrund. Gegen die körperlich überlegenen Niederländer von Coach Harry Hevekes schafften die flinken Xantener Spieler der Trainer Mark und Ulf Sengutta mit schnellen Spielzügen und Tempospiel immer wieder zum Ziel und erzielten so Korb um Korb.

Ein Sonderlob verdienten sich Joni Miele für die gute Verteidigungsarbeit und Gerry Frank sowie Joshua Schotte für das gute Aufbauspiel.


[nach oben]



12.09.2012 - Pressemitteilung

Saisonstart für Jugendbasketballer der Xanten Romans!


Xanten Romans: U14o

Am Wochenende beginnt für die Jugendteams der Xanten Romans die neue Saison!

Die Mädchen der U15 (Jg.1998/99) und die Jungen der U18 (Jg.1995/96) kämpfen in der Niederrheinliga um Punkte und wollen am Ende weit vorne landen. Die U15 spielt das erste Spiel am Sonntag in Nettetal gegen TV Breyell, die U18-Junioren am kommenden Montag, 18:30 Uhr gegen ein U20-Team aus Emmerich in der Xantener Landwehrhalle.

Beide Teams wollen sich am Samstag in Testspielen gegen niederländischeTeams von Acros Boxmeer noch den letzten Schliff geben.

Die U16-Jungen (Jg.1997/98) spielen in der Nordrheinwestfälischen Oberliga und müssen wieder weit reisen (u.a. Düsseldorf, Leverkusen, Uerdingen), haben aber den Anspruch, in der Tabelle weit oben stehen zu wollen.

Mit Mannschaftskapitän Leon Rauch, Mark Sengutta, Felix Rohleder, Timo Winnekens, Thomas Rein und Adrian Milosevic steht eine starke Starting Five auf dem Feld, die von den Bankspielern Momo Rohleder, Strahi Kajganic, Andi Schneider, Maurice Ruiz, Lukas Howorka und dem U14-Nachwuchstalent Marco Cavallaro unterstützt werden.

Der letzte Test gegen das Regionalligateam der BG Duisburg wurde knapp mit 56:59 verloren und offenbarte vor allem in der physischen Bereitschaft noch erhebliche Reserven. Erstes Spiel ist am Sonntag, 16:00 Uhr, gegen Bayer Uerdingen in der Xantener Landwehrhalle.


[nach oben]



09.09.2012 - Pressemitteilung

U14-Team der Xanten Romans belegt beim Turnier in Recklinghausen den 3.Platz!


Xanten Romans U14o: Henning Schless

Bei einem Vorbereitungsturnier zur in Kürze beginnenden Saison belegte das neu formierte U14-Team der Xanten Romans in Recklinghausen den 3.Platz!

In dem sehr gut besetzten Turnier besiegten die Romans im Auftaktspiel in verkürzter Spielzeit von 2x 15 Min. das Team von City Baskets Recklinghausen2 mit 28:22. Durch die Absage des Teams vom TSV Hagen, ging es im zweiten Spiel gegen die zwei Klassen höher spielende Mannschaft der City Baskets Recklinghausen. Die Niederlage gegen den späteren Turniersieger fiel nach gutem Spiel mit 29:35 sehr knapp aus. Im abschließenden Spiel ging es gegen die Risse Baskets Soest um den zweiten Platz.

Am Ende siegte der klassenhöhere Oberligist verdient mit 38:32.

Zwei Wochen vor Beginn der Saison wurde deutlich, dass das Team in der Defense und an der konsequenten Nutzung von Korbchancen noch arbeiten muss. Zeitweise fehlte auch die mannschaftliche Geschlossenheit. Herausragend waren Kapitän Luca Sommer, der die meisten Punkte für die Romans erzielte, sowie Henning Schless, der vor allem durch seien unermüdlichen kämpferischen Einsatz überzeugte. Auch die beiden U12er Jonathan Miele und Gereon Frank zeigten, dass sie schon das Potenzial haben in der höheren Altersklasse mitzuspielen.

Im Team spielten:
Luca Sommer, Marco Cavallaro, Rouven Remy, Lennart Miele, Jonathan Miele, Henning Schless, Nikolas Simon, Moritz Winnekens, Gereon Frank, Florian Bremenkamp, Oliver van Fürden


[nach oben]



08.09.2012 - Pressemitteilung

Basketballspiele zwischen Xanten und Boxmeer/NL!


Akros Boxmeer


Am Sonntag, den 09.09.2012 finden in der Xantener Landwehr Halle Basketballspiele zur Saisonvorbereitung zwischen den Xanten Romans und dem Basketballclub Akros Boxmeer aus den Niederlanden statt.

Um 13:00 Uhr spielen die U13 Mädchen und um 15:00 Uhr spielen die U12 Jungs gegen die niederländischen Gäste.


Dieses ist der Auftakt für weitere Vorbereitungsspiele der älteren Jugendmannschaften beider Clubs. Damit schlagen die Xantener Basketballrömer ein neues Kapitel für die Euregio Beziehungen auf sportlicher Ebene auf.


[nach oben]