Archiv Pressemitteilungen: Saison 2013/2014


Hier können Sie ältere Pressemitteilungen der Xanten Romans der Saison 2013/2014 in chronlologischer Reihenfolge online abrufen!





Archiv Pressemitteilungen der Saison 2013/2014



26.07.2014 - Pressemitteilung

Basketball in den Ferien mit den Xanten Romans!


Xanten Romans: Spieltreff Basketball

Im Rahmen der diesjährigen Xantener Stadtranderholung haben die Xanten Romans ihren schon traditionellen "Spieltreff Basketball" durchgeführt.

Über 30, meist sehr junge Mädchen und Jungen haben Basketball gespielt. Es war ein schöner Tag für alle. Der Vormittag wurde für die Einführung in die Grundlagen des Spiels genutzt. Nach der verdienten Mittagspause mit Pizza wurden Teams gebildet. In einem kleinen Spiel hatten alle viel Gelegenheit das Erlernte auf dem Spielfeld zu zeigen. Die gelernten Fähigkeiten führten dann auch zur Auszeichnung mit dem Spieltreff-Abzeichen.

Gegen 15:00 Uhr waren alle Nachwuchs-Nowitzkis erschöpft und gingen fröhlich in die Ferien. "Ich komme nach den Ferien wieder zum Training zu den Romans" – dies konnten die Xanten Romans-Trainer um Headcoach Rainer Amende zum Abschied häufig hören.

[nach oben]



05.07.2014 - Pressemitteilung

U20-Basketballer der Xanten Romans wieder Niederrhein-Pokalsieger:     Xanten Romans - Merkur Kleve 47:37 (18:20)


Xanten Romans: U20m

Vier Teams der Romans waren nach Duisburg aufgebrochen, um den Niederrheinpokal in die Domstadt zu holen!

Nachdem die U10, U15 und U18 den Sieg ihren Gegnern aus Wesel, Duisburg und Kleve überlassen mussten, waren die Schützlinge von Rainer Amende gegen die Schwanstädter aus Kleve letztlich die Besseren und konnten, so wie im vergangenen Jahr, den Pokal mit in die Domstadt nehmen.

Kein schönes, aber ein sehr kampfbetontes Spiel mit unerwartet vielen technischen Fehlern. So stand es nach dem ersten Viertel lediglich 4:3 für Kleve, da überhastet auf den Korb geworfen wurde oder unkonzentriert Dribbel- und Zuspielfehler zu Ballverlusten führten.

Erst im zweiten Viertel, das aber wiederum die Klever mit 16:15 für sich entschieden, bekamen die Zuschauer bessere Basketballkost zu sehen. Beim 18:20 war trotz wieder katastrophaler Freiwurfausbeute (nur 9 con 36 Würfen erreichten ihr Ziel ) aber noch alles offen.

Im dritten Viertel waren es dann vor allem Arne Riccius, Mark Sengutta und Felix Stangl, die dirigiert vom wieder zuverlässigen Kapitän Leon Rauch die Romans mit 34:32 in Führung schossen.

Schließlich waren die Romans im letzten Viertel klar das bessere Team, weil der agile Klever Playmaker Thomas Rübo jetzt von Julian Hildebrand beherrscht wurde und die Wurfausbeute der Xantener besser wurde. So konnten die Romans schließlich doch noch einen Pokal mit nach Hause nehmen und eine erfolgreiche Saison krönen.

Für die Romans waren im Einsatz:
Sengutta (12), Peters (7), Hortmann (3), Hildebrand (2), Rein (2), Stangl (8), Rauch (1), Winnekens (4), Riccius (8)

[nach oben]



20.06.2014 - Pressemitteilung

Neuformiertes Xantener U10-Basketballteam steht im Finale des Niederrheinpokals!


Xanten Romans: U10o

Das neuformierte U10 Basketballteam der Xanten Romans konnten das spannende Spiel gegen den TV Goch mit 38:35 für sich entscheiden!

Das Team von Headcoach Timo Winnekens, Assistenz Coach Kathi Peters und Cordula Stangl starteten gut in das Spiel gegen die Gocher und zogen mit einem frühen 6:0 an den Gegnern vorbei. Der TV Goch kam jedoch nach technischen Fehlern der Xantener wieder heran.

Bis zum Ende waren beide Mannschaften gleich auf, aber die Xantener konnten sich in der letzten Minute durchsetzen. Insgesamt war es ein sehr spannendes und ausgeglichenes Spiel, dass die Xantener letzendlich durch ein gutes Teamspiel gewinnen konnten.

Am Sonntag, den 29.Juni steht um 10:00 Uhr in Duisburg-Homberg das Finale gegen den Weseler TV an!

[nach oben]



17.06.2014 - Pressemitteilung

Vier Xantener Basketball-Teams erreichen die Pokalfinale!


Xanten Romans U12o: Lukas Meintrup

Gleich vier Xanten Romans Basketballteams haben die Finalspiele am Sonntag, den 29. Juni in Duisburg-Homberg erereicht!

Die Jüngsten der U10, die Mädchen der U15 sowie die ältesten Jungs der U18 und U20 Teams haben durch ihre Halbfinalsiege die Finalspiele erreicht.

Nicht ganz gereicht hat es für die U12 Basketballer im Halbfinale beim TV Goch. Nach großem Kampf unterlagen die Romans Korbjäger mit 49:75. Das Ergebnis ist allerdings deutlicher, als es das Spiel gezeigt hat. Beide Teams waren ebenbürtig, doch die bessere Trefferquote der Gocher Gastgeber und ein Verteidigungsverhalten, was in keinem Basketball-Lehrbuch zu finden ist, gaben den Ausschlag zu Gunsten der Gocher Gastgeber.

Leider ahndete der schwache Schiedsrichter keine der vielen Fouls der drei Gocher Leistungsträger, so dass Xanten das Nachsehen hatte. Ein Sonderlob verdienten sich die Xantener Aufbauspieler Lukas Meintrup und Maxi Sinsel, die sich beim Spielaufbau den regelwiedrigen Attaken erwehren mussten und trotzdem den Ball sicher verteilten.

Die treffsichersten Xantener waren Jan Manten und Maxi Sinsel (je 12), Lukas Meintrup (9), Nico Schmidt (6), Tom Theisejans (4), Christian Harder, Matz Guyens und Lasse Remy (je 2).

[nach oben]



29.05.2014 - Pressemitteilung

Xanten Romans Basketballer im Pokalfieber!


Xanten Romans: Pokalwettbewerb


Für die Basketballer/innen der Xanten Romans sind noch lange keine Sommerferien angesagt!

Gleich vier Teams der Xanten Romans Basketballer stehen im Halbfinale um den Niederrheinpokal.

Dabei treten die U10 und U12 Basketballer jeweils am 14. Juni beim TV Goch an.

Für die U15 Mädchen von Coach Michael Redmann geht es zur BG Duisburg-West und die U18 Jungs von Trainer Rainer Amende erwartet den Regionalligisten BG Duisburg-West im Romans Dome an der Landwehr.

Bereits im Finale stehen die U20 Basketball-Jungs gegen den VfL Merkur Kleve!

[nach oben]



10.05.2014 - Pressemitteilung

Xanten Romans Basketball-Jugendteams blicken auf eine sehr erfolgreiche Saison zurück!


Xanten Romans: U15w

Wieder einmal ist eine Basketball-Saison absolviert und es ist an der Zeit Bilanz zu ziehen!

Diese fällt bei den Xanten Romans Basketballern wieder extrem positiv aus. Alle Jugendteams schnitten hervorragend ab und gleich sieben Teams belegten vordere Plätze in der Niederrhein Liga.

Zwei Teams wurden Meister am Niederrhein: Die U15-Mädchen von Headcoach Michael Redmann und die U18-Jungen von Ex-Nationalspieler Rainer Amende. Das Bild zeigt die erfolgreichen Mädchen, die auch schon in der Vorsaison erfoolgreich waren und schon Erfahrung im Titelfeiern haben.

Gleich drei Vize Meisterschaften gehen an die gemischten U10-Basketballer/innen um Headcoach Fredde Peters mit Teamchefin Cordula Stangl, die U13-Mädchen um Michael Redmann und die U16-Jungen von Headcoach Leon Rauch und Teamchef Karl-Heinz Alshut, die sich somit über die Silbermedaillen freuen dürfen.

Mit Bronzemedaillen werden die U14-Jungs der beiden Trainer Felix und Gerald Stangl dekoriert, die in der Niederrhein Meisterschaft am letzten Spieltag den 3.Platz sichern konnten.

Viele ältere Mädchen spielen auch im Damenteam mit, die den 3.Platz in der Kreisliga sichern konnten und sich über eine entsprechende Würdigung freuen können. Neu-Trainer Leon Rauch sucht noch weitere interessierte junge Damen zur Verstärkung des Teams für die kommenden Pokal- und Saisonspiele.

Mit diesen Erfolgen ist die Basis für die nächste Saison gelegt und nun erfolgt der Altersumbruch in den einzelnen Teams. Das ist zugleich eine gute Gelegenheit zum Neueinstieg für interessierte Mädchen und Jungen, einmal Basketball zu spielen. Alle Altersklassen sind also zum Schnuppertraining eingeladen!

[nach oben]



01.05.2014 - Pressemitteilung

Großer Erfolg für die Xanten Romans-Basketballmädchen – die U15er Mädels sind Niederrhein Meister!


Xanten Romans: U15w

Damit hätte vor der Saison niemand gerechnet:

Die U15-Basketballerinnen der Xanten Romans belegen zum Abschluss der Meisterschaft den ersten Tabellenplatz und sind nun Niederrheinmeister!

Dieser Erfolg wurde im letzten Heimspiel der Saison gegen die Vertretung aus Emmerich erzielt. In einem äußerst kampfstarken und körperbetonten Spiel schenkten sich die beiden Mannschaften nichts. Von Beginn an lagen die Romans zwar vorne, konnten sich aber nie entscheidend absetzen.

Mit einem 6-Punkte-Vorsprung ging es dann in die Halbzeitpause. Das Trainerteam Redmann und Peters stellte die Mannschaft neu ein und durch gelungene Angriffszüge sowie einer stark verbesserten Verteidigung gelang es den Domstädterinnen die Emmericher Mädchen auf Abstand zu halten.

Am Ende feierten die Zuschauer gemeinsam mit den Romans einen 62:48 Punkte Sieg und somit die Meisterschaft in der Niederrheinliga - ein toller Erfolg!

Für die Romans spielten:
Katharina Peters, Lara Frerix, Charlotte Simon, Alexandra Muskatewitz, Maren Kühne, Ronja-Marie Meckl, Leonie Billion, Ronja Bernert, Greta Mehnert, Cara Nienhuysen, Svea Möckel, Dana Albers, Elena Schollmanns, Alina Redmann

[nach oben]



16.04.2014 - Pressemitteilung

Romans schnuppern Bundesligaluft!


Die Basketballmädchen der Xanten Romans

Zu einem Erlebnis der besonderen Art wurden die Basketballmädchen der Xanten Romans nach Oberhausen eingeladen!

Als ungeschlagener Niederrheinmeister der letzten Saison durften die Domstädterinnen ein Bundesligaspiel von New Basket besuchen. Und nicht nur das - alle Mädchen durften beim Einlauf der Mannschaften aus Oberhausen und Freiburg dabei sein und liefen unter großem Applaus der knapp 400 Zuschauer mit auf das Feld!

In einem dynamischen und technisch sehr anspruchsvollen Spiel gewannen die Oberhauserinnen am Ende deutlich. Die fünfzig mitgereisten Zuschauer aus Xanten waren sich einig, dass diese Aktion auf jeden Fall wiederholt werden muss.

Auf dem Foto sind die Xanten Romans Basketballmädchen mit den Maskottchen von NBO zu sehen!

[nach oben]



13.04.2014 - Pressemitteilung

Sieg der Xantener U10-Basketballer im letzten Spiel sichert die Vizemeisterschaft der Niederrheinliga!


Xanten Romans: U10o

Die Xantener U10-Basketballer verteidigten ihren 2.Platz in der Niederrheinliga mit einem Sieg gegen den Basket Duisburg mit 33:22!

Die Xantener hatten Probleme in den ersten Vierteln in das Spiel zu finden und konnten einfache Korbleger nicht verwandeln - dies gelang im Laufe des Spiels dann aber immer besser!

Durch ein gutes letztes Viertel, geführt von Jan Manten und Christian Harder, zeigten die Xantener schließlich was sie schon können und erspielten sich einen Vorsprung vor den Duisburgern. Auch konnten Nele und Ella ihr erstes Spiel erfolgreich für die Romans absolvieren.

Im ganzen war dieses Spiel ein schöner und erfolgreicher Saisonabschluss, der durch die nicht erwartete Vizemeisterschaft gekrönt wurde!

[nach oben]



07.04.2014 - Pressemitteilung

U14-Basketballgott muss ein "Römer" sein!


Xanten Romans: U14o

An diesem Wochenende galt es für die Xantener U14-Basketballer gleich zwei Ergebnisse im Auge zu behalten - das eigene Spiel in Kleve am Samstag und das Spiel des Weseler TV gegen die Elly Baskets Hamborn am Sonntag.

Für das Erreichen des Saisonziels, war zunächst der Sieg des Tabellenfünften aus Xanten in Kleve Pflicht, und diese erledigte das Team in hervorragender Weise.

Von der ersten Minute an wurde der Gegner schon in der eigenen Hälfte attackiert. Das Zusammenspiel sowohl in der Offense als auch in der Defense zeigte, wie gut inzwischen die Abstimmung zwischen den Spielern funktioniert. Nach 10 Minuten stand es 26:10 und alle Spieler hatten bereits getroffen - danach gab es kein Halten mehr.

Der zweite 100er der Saison wurde als Ziel vereinbart und die Trainer Felix und Gerald Stangl konnten nach Belieben wechseln ohne den Spielfluss zu gefährden. Auch im zweiten Viertel trafen alle Spieler und zur Halbzeit war man mit 50:26 auf Kurs.

Nach der Pause ging es genau so weiter. Der Gegner aus Kleve verfügte nicht über die spielerischen Möglichkeiten die schnellen Angriffe und guten Rebounds der Domstädter zu behindern. Wo immer eine Klever hin kam, ein Xantener war schon da und so ging auch das dritte Viertel deutlich mit 34:6 an die Gäste. Auch die Freiwurfquote war an diesem Tag mit 5 Treffern bei 12 Würfen überdurchschnittlich. Im letzten Viertel machte dann Moritz Winnekens in der 35. Minute den hundertsten Punkt, womit auch für das leibliche Wohl beim letzten gemeinsamen Training gesorgt ist.

Am Ende stand es 115:41 und das Team freute sich über den gelungenen Saisonabschluss!

Doch noch stand der Platz in der Abschlusstabelle der U14-Niederrheinliga nicht fest. Das Team der Romans konnte noch dritter werden wenn die Elly Baskets Hamborn ihr Spiel beim Tabellensechsten Weseler TV nicht gewinnen, und so drückten alle U14-Romans dem Team aus der Nachbarstadt am Sonntag die Daumen.

Als dann das Ergebnis der Partie gegen Mittag veröffentlicht wurde, konnte man es kaum glauben. Die Elly Baskets waren in Wesel nicht angetreten und hatten somit das Spiel mit 0:20 verloren.

Damit kann beim letzten Training am 08.04. nicht nur der Sieg in Kleve, sondern auch der am Ende unerwartete dritte Platz in der Niederrheinmeisterschaft gefeiert werden!

Für die Romans spielten in Kleve [Punkte]:
Nikolai Schäfer [26], Lennart Miele [20], Oliver van Fürden [20], Moritz Winnekens [13], Joshua Schotte [13], Dario Heße [12], Henning Schless [6], Jonathan Miele [5]

[nach oben]



05.04.2014 - Pressemitteilung

Xantener U14 Basketballer verlieren letztes Heimspiel der Saison nach toller Leistung mit 74:91!


Xanten Romans U14o: Lennart Miele

Es war das erwartet schwere Spiel gegen den seit langem feststehenden Kreismeister aus Emmerich, der ungeschlagen die Saison beendet!

Der Gegner ging von Anfang an sehr konzentriert und aggressiv auf den Ball und führte nach 4 Minuten bereits mit 10:0. Doch dann ging ein Ruck durch das Xantener Team, das in der Defense zunehmend die Angriffe des Gegners unterbrach und mit Lennart Miele und Moritz Winnekens vorne sicher punktete.

So konnte der Abstand bis zur Viertelpause gehalten werden (12:22). Und auch nach der Pause wurden die Zuschauer nicht enttäuscht. Die Defense erlaubte den Meistern aus Emmerich nur wenig Erfolge, so dass die Domstädter in der 14.Minute bis auf 2 Punkte herangekommen waren.

Der Gegner bestrafte in der Folge jedoch die leichten Konzentrationsfehler und konnte zur Halbzeit den 10 Punkte Abstand wieder herstellten. Aber das machte die Mannschaft aus Xanten nur noch stärker und es folgte das wohl beste Viertel der gesamten Saison. Die Offensive wurde immer stärker und in der Defense wurde kein Ball aufgeben und die Fans witterten eine faustdicke Überraschung als das Viertel mit 28:22 gewonnen war und der Abstand nur noch 4 Punkte betrug (60:64).

Gesprächsbedarf zwischen gegnerischem Trainer, dem Kampfgericht und den Schiedsrichtern mit verlängerter Viertelpause brachte dann die "Römer" leider aus dem Tritt. Nach zwei Minuten war der 10 Punkte Abstand wieder hergestellt und das Spiel wurde immer schneller. Nicolai Schäfer und Lennart Miele konnten mit schönen Fastbreaks zwar noch 14 Punkte erzielen, in der Defense jedoch reichten die Kräfte nicht mehr für ernsthafte Gegenwehr.

Damit ist das Saisonziel, der dritte Platz aus eigener Kraft nicht mehr zu erreichen. Zu wechselhaft agierte die Mannschaft im Verlauf der Saison. Nun hofft das Team am letzten Spieltag auf Schützenhilfe des Weseler TV gegen die Elly Baskets Hamborn , wobei ein Sieg im eigenen Spiel beim VfL Merkur Kleve Pflicht ist.

Für die Romans spielten [Punkte]:
Nikolai Schäfer [20], Lennart Miele [18], Moritz Winnekens [14], Gereon Frank [6], Oliver van Fürden [6], Dario Heße [4], Henning Schless [4], Joshua Schotte [2], Silas Eßmann

[nach oben]



29.03.2014 - Pressemitteilung

Respektabler Auftritt der Xantener Damen beim Tabellenführer!


Xanten Romans: Basketball Damen

Nach dem schweren Programm gegen Mülheim und Sterkrade wartete nun ein weiterer schwerer Gegner auf die Xantener Basketball-Damenmannschaft, denn es ging zum Tabellenführer SV Kessel!

Obwohl die Romans nur mit 7 Spielerinnen anreisten, wehrten sich diese tapfer und konnten trotz einer 59:37 Niederlage recht zufrieden sein.

Die Romans begannen stark und konnten das erste Viertel trotz der schnellen Spielweise der Kesseler weitgehend ausgeglichen gestalten (10:14). Im zweiten Viertel leisteten sich die Xantener allerdings zu viele Ballverluste und Kessel konnte durch zahlreiche Fastbreaks den Vorsprung rasch ausbauen. Für die Xantener jedoch schien der Korb wie vernagelt, es gelangen lediglich drei Feldkörbe im ganzen Viertel. Durch einen Drei-Punkte-Wurf von Kapitän Rahel Thießen, sowie einen weiteren von Kitti Maas in der letzten Sekunde der ersten Halbzeit wurde der Rückstand nicht zu groß.

Im dritten Viertel gelang auf beiden Seiten nur wenig (3:6). Den Xantenern gelang es durch eine sogenannten "Box-and-one"-Verteidigung die beste Spielerin Kessels größtenteils aus dem Spiel zu nehmen.

Im letzten Viertel versuchten die Xantener unter Aufbringung der letzten Kräfte den Abstand zu halten und nicht wachsen zu lassen, was durch eine respektable Freiwurfquote auch gelang.

Es spielten:
Ina Peters, Kitti Maas (3), Rahel Thießen (4), Sarina Maas (12), Julia Peters, Julia Halswick (7) und Stephanie Lokotsch (11)


[nach oben]



29.03.2014 - Pressemitteilung

Knappe Niederlage nach spannendem Spiel der U15-Basketball-Mädchen!


Xanten Romans: U15w


Das Spiel der U15-Basketballmädcgen der Xanten Romans gegen den VFL Merkur Kleve wurde nach einem spannenden Spiel mit 53:56 verloren!

Es war durchgängig knapp, wobei das Domstadt-Team bis kurz vor dem Ende vorne lag, doch dann durch Unkonzentriertheit einige einfache Ballverluste hatte.

Auch wurden während des Spiels einige Korbleger nicht getroffen, die sonst den Ausschlag gegeben hätten und so das Spiel hätte gewonnen werden können - der kämpferische Einsatz wurde leider nicht belohnt ...


[nach oben]



29.03.2014 - Pressemitteilung

Solider Auftritt der Xantener U16-Basketballer!


Xanten Romans U16m: Timo Winnekens

Nach der Niederlage gegen den Tabellenführer der Niederrheinliga aus Kleve stand für die männlichen U16 Basketballer der Xanten Romans Wiedergutmachung auf dem Programm, was durch einen soliden 68:35 Sieg gegen die 2.Mannschaft der BG Kamp-Lintfort gelang.

Die Xantener begannen das Spiel zwar stark (13:3), leisteten sich jedoch vierte übergreifend eine fünfminütige Phase ohne Punkte. Insgesamt gelangen in der ersten Halbzeit lediglich 26 Punkte, jedoch konnte Lintfort durch starke Verteidigung vor allem im zweiten Viertel bei 11 Punkten gehalten werden.

In der zweiten Halbzeit fanden die Xantener zur gewohnten Offensivstärke zurück und konnten das dritte Viertel deutlich für sich entscheiden (20:10). Die Lintforter konnten die Schwächen der Xantener beim Rebound nicht ausnutzen, sodass der Sieg auch im letzten Viertel nie ernsthaft in Gefahr war.

Besonders erfreulich war die Leistung der U14-Spieler Lennart und Jonathan Miele, sowie Gerion Frank, die alle drei ihr U16-Debüt geben durften und durch starke Verteidigung zu überzeugen wussten.

Es spielten:
Mark Sengutta (23), Gerion Frank, Marco Cavallaro (4), Jonathan Miele (4), Lennart Miele (2), Rouven Remy (7), Luis Laakmann (4), Florian Bremenkamp, Moritz Rohleder (4), Carl-Lennart Eube (4), Timo Winnekens (10) und Tristan Boeck (6)


[nach oben]



27.03.2014 - Pressemitteilung

Erneuter Erfolg der Xantener U10-Basketballer!


Xanten Romans: U10o

Die Xantener U10-Basketballer gewannen ihr Auswärtsspiel gegen den BG Lintfort mit 40:49 und festigten so den 2.Tabellenplatz der Niederrheinliga!

Das Team konnte sich direkt am Anfang eine kleine Führung erspielen, die sie auch bis zum Schluss halten konnten.
Es fand dabei ein sehr gutes Zusammenspiel nach vorne statt, das auch meist durch einen Korberfolg belohnt wurde. In der Defense gelang es lange Zeit nicht, den gegnerischen Aufbauspieler zu bremsen. Dadurch blieb das Spiel eng, aber letztendlich konnte er aufgehalten und somit das Spiel gewonnen werden.

Die meisten Punkte erzielten Jan Manten, Christian Harder und Joost Kallenberg.


[nach oben]



26.03.2014 - Pressemitteilung

Gutes Spiel der Romans-Herren trotz deutlicher Niederlage:     Xanten Romans-BG Lintfort IV      59:83 (13:19,16:23,14:21,16:20)


Xanten Romans Herren: Frederik Peters

Im letzten Saisonspiel beim Tabellenersten aus Wesel wollten die Romans noch einmal gewachsenes Leistungsvermögen zeigen!

Zieht man die ersten und letzten fünf Spielminuten des Spiels ab, war es dann auch wieder ein sehr gutes Spiel der jungen stark dezimierten Truppe der Römer. Denn - nach gerade mal fünf Minuten - stand es bereits 11:2 für die Gastgeber, da die Xantener Korbjäger alles vorher Besprochene auf der Bank ließen.

Erst eine Standpauke nach einer Auszeit brachte das Amende-Team zur Besinnung. So wurde dann sogar das zweite Viertel gewonnen (19:17), da vor allem Magnus Kannenberg ein sicheres Händchen hatte und die Defense sehr aufwendig und erfolgreich agierte. So lag man zur Halbzeit nur 12 Punkte zurück.

Fünf Minuten vor dem Spielende waren dann es immer nur 11 Punkte (46:57) nach schönen Aktionen von Riccius, Peters und dem erst 16-jährigen Mark Sengutta. Doch gerade diese Drei patzten dann bei einfachen Korblegern, sodass die Weseler, die nun voraussichtlich in die Bezirksliga aufsteigen noch deutlich mit 21 Punkten Differenz gewannen.

Wie schon berichtet, bleiben die Xantener aber wahrscheinlich in der Liga, da der direkte Konkurrent aus Walsum noch zwei schwere Spiel gegen die beiden Tabellenersten zu bestreiten hat und beide gewinnen müsste, um an den Romans vorbeizuziehen.

Für die Romans waren aktiv:
Kannenberg (21), Sengutta (6), Peters (11), Riccius (8), Rein (2), Stangl, Stuth


[nach oben]



25.03.2014 - Pressemitteilung

U14-Basketballer der Xanten Romans gewinnt den dritten Tabellenplatz in der Niederrheinliga zurück!


Xanten Romans U14o: Moritz Winnekens

Nach drei knappen und zum Teil unglücklichen Niederlagen in Folge, und dem damit verbundenen Abrutschen auf den vierten Tabellenplatz der Niederrheinliga, wollte das Team aus der Domstadt dieses Spiel gegen die Elly Baskets Hamborn unbedingt gewinnen!

Bis auf einzelne Konzentrationsfehler und die nach wie vor schlechte Freiwurfquote (9 von 38) setzten die Spieler alle Anweisungen des Trainerteams Felix und Gerald Stangl gut um und gewannen am Ende deutlich mit 115:56.

Überragend an diesen Tag war Moritz Winnekens, der sowohl im Aufbau, als auch unter dem Korb seine Fähigkeiten zeigte und vom Gegner ohne Fouls nicht zu stoppen war.

Die Fouls waren dann auch mit Grund für die am Ende deutliche Niederlage des Tabellendritten aus Duisburg, der nun mit den "Römern" den Tabellenplatz tauscht.

Den 100.Punkt erzielte Joshua Schotte - die Mannschafskollegen freuen sich schon auf den Kuchen!

Am nächsten Sonntag spielt die U14 ihr letztes Heimspiel der Saison um 12:00 Uhr in der Landwehr Halle gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Emmerich.

Für die Romans spielten [Punkte]:
Moritz Winnekens [45], Lennart Miele [17], Joshua Schotte [16], Oliver van Fürden [11], Nikolai Schäfer [11], Jonathan Miele [7], Dario Heße [4], Henning Schless [4]


[nach oben]



19.03.2014 - Pressemitteilung

Gutes Spiel der Romans-Herren trotz deutlicher Niederlage - Xanten Romans-BG Lintfort IV      59:83 (13:19,16:23,14:21,16:20)


Xanten Romans Herren: Felix Stangl

Trotz der deutlichen Niederlage verabschiedeten sich die Romans in ihrem letzten Saisonheimspiel mit einer guten Leistung gegen den Aufstiegsaspiranten aus Kamp-Lintfort!

Gegen die körperlich weit überlegenen Gäste, die zahlreiche früher hochklassig spielende Routiniers in Ihren Reihen hatten, blieb die junge Truppe stets auf Tuchfühlung. Dies zeigt sich in den knappen Viertelergebnissen, wobei die Gäste vor allem Ihre Längenüberlegenheit (drei Spieler um die 2 Meter und mehr) unter den Körben nutzten. Da zog Arne Riccius als Xantens Größter mit gerade mal 1,93m trotz seiner immensen Sprungkraft meist den kürzeren.

Doch die Romans überzeugten diesmal vor allem mit erfolgreichen Distanzwürfen außerhalb der 3-Punkte-Linie (Stangl, Kannenberg) und mit Kampfgeist. Kein Ball wurde verloren gegeben und schöne fast-breaks wurden erfolgreich abgeschlossen (Peters, Stuth).

Zum letzten Spiel müssen die Romans nun zum Spitzenreiter nach Wesel, wo es keinen Deut leichter werden wird!

Für die Romans spielten:
Kannenberg (15), Peters (12), Riccius (11), Rein (2), Stangl (13), Rauch, Stuth (6)


[nach oben]



09.03.2014 - Pressemitteilung

Souveräner Sieg der Xantener U16-Basketballer!


Xanten Romans U16m: Timo Winnekens

Nach einer enttäuschenden Niederlage im Spiel gegen Duisburg, sollte vor dieses Mal in der Niederrheinliga vor heimischen Publikum gegen den 1.Walsumer JC unbedingt ein Sieg her!

Entsprechend engagiert begannen die Xantener: In der Offensive brannten vor allem die "Big Men" Timo Winnekens und Moritz Rohleder ein Feuerwerk ab, während die Walsumer 8 Minuten lang bei 0 Punkten gehalten wurden - Spielstand zu diesem Zeitpunkt 26:0.

Bis zum Ende des ersten Viertels hielten die Xantener das Tempo hoch, das Spiel war so gut wie entschieden (34:4).

Von da an konnte die Xantener stetig durchwechseln und so ihre Stammspieler für das folgende U18-Spiel schonen, sodass auch diejenigen, die sonst weniger Spielzeiten erhalten sich präsentieren konnten. Das Spiel lief weiterhin rund, der Xantener Vorsprung betrug nach der ersten Halbzeit bereits 47 Punkte (59:12).

In der zweiten Halbzeit schlichen sich einige Momente der Unaufmerksamkeit ein, sodass die Walsumer offensiv besser in Spiel finden konnten. Der Xantener Sieg war trotzdem zu keinem Zeitpunkt gefährdet, da in der Offensive nicht weniger als 5 Spieler zweistellig punkteten. Am Ende stand ein verdienter 105:43 Sieg, der Selbstvertrauen gibt für die schwierigen Aufgaben in Voerde und gegen Kleve.

Es spielten:
Mark Sengutta (24 Punkte), Gerrit Schumacher, Marco Cavallaro (4), Rouven Remy (11), Luca Sommer (5), Luca Weyers (6), Luis Laakmann (6), Florian Bremenkamp, Moritz Rohleder (13), Carl-Lennart Eube (10), Timo Winnekens (20), Tristan Boeck (6)


[nach oben]



08.03.2014 - Pressemitteilung

Xantener Basketball-Damen gewinnen Defensivschlacht!


Xanten Romans: Basketball Damen

Für Xantener Basketball-Damen war nach einer schwachen Leistung in Goch Wiedergutmachung gegen den direkten Tabellenkonkurrent TV Voerde angesagt, doch auch die Voerder waren top motiviert!

Für die Xantener begann das Spiel mit einer Hiobsbotschaft – Topscrorer Sarina Maas musste erneut passen. Doch die Xantener rückten zusammen und versuchten den Ausfall durch eine starke Teamleistung zu kompensieren.

Bereits im ersten Viertel entwickelte sich ein Spiel mit wenigen Punkten auf beiden Seiten, da die beiden Teams hart und konsequent verteidigten. Vor allem die Xantener Guards arbeiteten ohne Pause, die Laufleistung zeigte sich verglichen zum Gochspiel schlagartig verbessert. In der Defensive agierte Xanten als Team, in der Offensive lief zunächst das meiste über Center Julia Halswick, die ersten 7 Punkte erzielte.

Im zweiten Viertel brauchten die Xantener aufgrund der harten körperlichen Verteidigung der Voerder lange für ihre ersten Punkte, gerieten vorübergehend sogar ins Hintertreffen. Durch einen 8:2 Lauf in den letzten zwei Minuten der ersten Halbzeit konnten die Xantener mit einer knappen Führung (19:16) in die Kabine gehen.

Im dritten Viertel konnten die Xantener den Abstand halten, da jeder unermüdlich in der Defensive arbeitete. Egal welche Konstellation auf dem Feld stand, die Zonenverteidigung der Xantener stand bombensicher. Stand nach dem dritten Viertel: 26:22

Es kündigte sich eine spannende Schlussphase an und obwohl die Xantener zunächst Nerven von der Freiwurflinie zeigten, sowie Kapitän Rahel Thießen foulbedingt schon draußen saß, gelang es Romans Damen den Vorsprung kurz vor Schluss noch ausbauen, sodass am Ende ein 36:29 Sieg zu Buche stand.

Es spielten:
Kitti Maas (8 Punkte), Ina Peters, Rahel Thießen (4), Antonia Witthaus, Meike Sengutta (3), Julia Halswick (14), Stephanie Loktosch (3), Anna Katharina Fischer (4) und Silke Hamann


[nach oben]



08.03.2014 - Pressemitteilung

4.Festival der Minibasketballer am Niederrhein war ein voller Erfolg!


4.Festival der Minibasketballer am Niederrhein

"Das hat riesig Spaß gemacht", war der einhellige Tenor aller Jungen und Mädchen, die am 4.Minibasketball Festival des Basketballkreises Niederrhein (BKN) in Xanten teilgenommen haben.

So fragten die Mädchen und Jungen nach dem letzten Korbwurf, wann denn das nächste Minibasketball Festival stattfinden wird. In der Tat war diese vierte Auflage einer Veranstaltung zur Förderung des vereinsübergreifenden Minibasketballs rundum gelungen, was die gute Stimmung aller Beteiligten und der rege Zulauf an "Nachwuchs-Nowitzkis" trotz des Termins an einem "Karnevals-Samstag" beweisen.

Der Minibasketballwart des Kreises Niederrhein, Ulf Sengutta, konnte Mädchen und Jungen von Geldern/Vernum, Duisburg sowohl rechts- wie auch linksrheinisch, bis nach Xanten begrüßen. Die 34 Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren wurden vereinsübergreifend in zwei Leistungsniveaus (Rookies und NBA Cracks) mit vier Mannschaften eingeteilt. Zudem waren auch Kinder, die nicht im Verein spielen aus Duisburg und Xanten mit dabei.

4.Festival der Minibasketballer am Niederrhein Das Coaching übernahmen die Trainer Christos Lois, Denis Arsic, Frederik Peters und Mark Sengutta der teilnehmenden Vereine. Hier stand der Spaß am Spiel im Vordergrund so dass alle Kinder ausreichend Spielzeit bekamen, um Spielpraxis zu sammeln. Alle Spiele waren voller Action und alle Spielerinnen und Spieler bekamen nach Spielende noch einen Freiwurf, um ihr Ergebnis zu verbessern und vor allem für das persönliche Erfolgserlebnis.

Bei den Rookies spielten die Dallas Mavericks gegen die Chicago Bulls 10:8 und und im zweiten Spiel 14:2. Bei den NBA Cracks setzten sich in beiden Spielen die Los Angeles Lakers gegen die Miami Heat knapp 22:18 und 14:12 durch. Aber das war eigentlich egal, alle Kinder konnten sich als Sieger fühlen, da sie viel spielten.


4.Festival der Minibasketballer am Niederrhein Einen besonderen Applaus gab es für den guten Schiedsrichter Moritz Rohleder, denn die jungen Nachwuchsbasketballer lebten den Fair-Play Gedanken, wonach man nicht über Schiedsrichter meckert, sondern ihnen dankt - denn ohne Schiedsrichter geht es nicht! Hiervon können auch ältere Basketballer noch lernen. Insgesamt feuerten alle Eltern die Teams an und liessen sich die frisch gebackenen Waffeln gut schmecken.

Die Trainer nutzen die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch wie Kinder im Grundschulalter an den Basketballsport herangeführt werden können. Jan-Eric Keysers vom Deutschen Basketball Bund (DBB) war während der gesamten Veranstaltung, die zudem vom DBB gefördert wurde, anwesend und suchte das Gespräch mit den Trainern. Im Anschluss an das Turnier gab es noch einen spannenden Freiwurfwettbewerb, für den der Deutsche Basketball Bund etliche Preise gestiftet hatte.

Das sind die Ergebnisse:

Rookies
1. Philipp Fronz, GW Vernum/Geldern
2. Merle Dames, Xanten Romans
3. Phil Roth, Duisburg, vereinslos

NBA Cracks
1. Erik Angenendt, Xanten Romans
2. Zivo Arsic, Basket Duisburg
3. Jan Manten, Xanten Romans

Am Ende der Veranstaltung gab es für alle Beteiligten viel Applaus und nun heißt es üben, üben, üben, damit beim nächsten Minibasketball Festival noch mehr Körbe fallen. Und zur Beruhigung der Kinder kann gesagt werden: Es wird ein nächstes Festival geben.


[nach oben]



25.02.2014 - Pressemitteilung

Xanten Romans - 1.Walsumer JC 66:56 (36:29)


Xanten Romans Herren: Frederik Peters

Sieg der Xantener Basketball-Herren gegen Walsum sichert Klassenerhalt in der 1.Kreisliga!

Zufriedene Gesichter beim jungen, stark dezimierten Xanten Romans-Team nach dem schwer erkämpften Sieg gegen den Tabellennachbarn aus Duisburg. Das Hinspiel hatten die Romans gegen die körperlich stärkeren Gäste noch knapp mit 51:58 verloren. So sollte und musste wegen des direkten Vergleichs ein Sieg mit mehr als 7 Punkten herher.

Wenn auch die Trefferquote zu wünschen übrig ließ, waren es diesmal die erfolgreichen "Dreier" von Fredde Peters (gesamt 21 Punkte) im ersten Viertel, die für die nötige Ruhe sorgten. Zudem taute in der zweiten Halbzeit Arne Riccius mit seinen Aktionen unten den Körben auf, nachdem er in der ersten Spielhälfte noch sehr oft patzte. Außerdem war insbesondere die Ruhe und Übersicht von Leon Rauch trotz seiner erst 17 Jahre schon beachtlich.

Mit einem knappen Vorsprung (36:29) ging es in die Halbzeitpause. Danach kamen die Walsumer nur noch einmal kurz heran(46:43 nach dem dritten Viertel), als die Romans wieder einmal Schwächen von der Freiwurflinie zeigten. Doch waren dann zuerst Rein und Stuth erfolgreich und dann machte Riccius mit sechs Punkten nacheinander nach starken Rebounds zum 64:54 zwei Minuten vor Spielende alles klar. Felix Stangl sorgte mit seinen Punkten zum 66:54 Endstand und damit für den Klassenerhalt.

Für die Romans spielten:
Kannenberg (8), Peters (21), Riccius (24), Stuth (4), Rein (3), Rauch (2), Stangl (4)


[nach oben]



22.02.2014 - Pressemitteilung

U15w: Falsche Einstellung führte zu verlorenen Punkten!


Am Sonntag, den 16.02., stand die Rückrunde der weiblichen U15 der Xanten Romans gegen die ungeschlagenen Oberhausener ins Haus! Sicher hatte niemand mit einem Sieg gegen die überlegenden Gegner erwartet, doch es bot sich den Zuschauer Unglaubliches...

Dabei verlief das erste Viertel noch sehr gut für die Domstädterinnen. Leonie Billion konnte sich beim Spungball gegen die deutlich größere Gegenspielerin durchsetzen, was dann schnell in die 2:0 Führung endete. Auch gelang es die Oberhausenerinnen in Schach zu halten und das Viertel mit 15:10 abzuschließen. Das war mehr als man erwartet hatte.

Doch dann knickte das sonst recht erfahrene Xantener Mädchenteam vollkommen ein. Sie konnten dem Druck nicht mehr Stand halten und verloren unnötig und ungewöhnlich oft die Ballkontrolle.

Allein drei Einwürfe binnen zwei Minuten wurden direkt an die Ruhrpottlerinnen vergeben. Auch die meisten Versuche den Ball in das Ziel zu bringen war kaum von Erfolg gekrönt. Die Gastmannschaft, die schon zwei Monate nicht mehr die optimalen Bedingungen beim Training hatte, gewann schnell an Fahrt und konnte ihr Erlerntes schnell und konsequent abrufen.

Das hingegen konnten die Gastgebermädchen nicht. Auch Standardsituationen, die in den letzen Trainingseinheiten eingeübt worden waren, setzen sie nicht um. Lustlosigkeit und Demotivation machten sich erfolgreich breit, was dazu führte, das sie ihre Punkte aus dem ersten Viertel nicht mal mehr verdoppeln konnten. Die Gäste jedoch schafften es, mehr als die achtfache Punktzahl zu erreichen. Und so trennten sich die Teams nach vierzig Minuten mit 29:82!


[nach oben]



22.02.2014 - Pressemitteilung

Knappe Niederlage der U16-Basketballer in Duisburg!


Xanten Romans U16m: Moritz Rohleder

"Spitzenspiel" hieß es am zweiten Spieltag der Rückrunde der Niederrheinliga für die zweitplatzierten Xantener, die auswärts beim Tabellendritten Basket Duisburg antreten mussten!
Trotz der 41 Punkte von Point Guard Mark Sengutta mussten sich die U16 den Duisburgern knapp mit 79:74 geschlagen geben.

Trotz eines starken ersten Viertels (24:19), während dem sich vor allem auch Moritz Rohleder in die Scoring-Liste eintragen konnte, gelang es den Xantenern durch eine schwache Defensivleistung nicht sich entscheidenden abzusetzen. Bis zur Halbzeit konnten die Duisburger, ebenfalls angeführt von einem starken Aufbauspieler, das Spiel wieder ausgleichen.

In der zweiten Halbzeit war die Offensive der Romans dann zu statisch um die Duisburger in ernste Bedrängnis zu bringen. Die Xantener gerieten immer mehr in Rückstand und obwohl Moritz Rohleder drei Minuten vor dem Ende mit einem erfolgreichen Dreipunkte-Wurf den Abstand noch einmal auf drei Punkte verringern konnte, gelang es den Duisburgern ihren Vorsprung über die Zeit zu retten.

Es spielten:
Mark Sengutta (41 Punkte), Louis Terhardt (2), Marco Cavallaro (1), Rouven Remy (1), Luca Sommer, Gerrit Schumacher, Luis Laakmann, Florian Bremenkamp, Moritz Rohleder (16), Carl-Lennart Eube (2), Timo Winnekens (11), Tristan Boeck


[nach oben]



19.02.2014 - Pressemitteilung

1.Kreisliga Herren:     Basket Duisburg - Xanten Romans   93:81


Xanten Romans Herren: Arne Riccius

Unnötige Niederlage der Romans Basketball-Herren nach gutem Spiel in Duisburg!

Nach der knappen Heimspielniederlage und der Entwicklung des Teams in den letzten Spielen war Coach Rainer Amende optimistisch. So gestalteten die Romans das Spiel im ersten Viertel auch ausgeglichen.

Der Gastgeber hatte mit seinen 3-Punkte-Schützen aber immer wieder eine erfolgreiche Antwort und lag so zur Halbzeit mit 15 Punkten vorn (51:36), was allerdings auch an einigen Nachlässigkeiten beim Rebounden aber auch an der mangelnden Ausbeute von der Freiwurflinie lag (15 Freiwürfe wurden nicht verwandelt).

Die zweite Halbzeit sah dann ein hellwaches Xantener Team. Jetzt traf auch Magnus Kannenberg endlich seine Distanzwürfe, war Arne Riccius unter dem Korb immer öfter erfolgreich. Elf aufeinander erzielte Punkte zum zwischenzeitlichen 78:87 zwei Minuten vor dem Spielende ließen Hoffnung aufkeimen. Doch in den letzten beiden Minuten fehlte der letzte Biss, sodass lediglich noch drei Punkte erzielt wurden.

Auch trafen die Gastgeber sicher von der Freiwurflinie. Und genau das unterschied beide Teams. Bei den Romans wurden lediglich 8 von 27 möglichen Punkten von der Freiwurlinie erzielt. Bei einer "normalen" Wurfausbeute hätten die Domstädter die Punkte mit nach Xanten nehmen können!

Für Xanten waren im Einsatz:
Sengutta, Kannenberg (13), Peters (14), Hildebrandt (4), Stangl (9), Rauch (4), Riccius (33), Stuth (4)


[nach oben]



12.02.2014 - Pressemitteilung

Nächster Sieg der U10-Basketballer der Xanten Romans!


Xanten Romans: U10o


Den nächsten Erfolg konnte die U10 der Xanten Romans am vergangenen Samstag feiern, als sie das Spiel gegen BG Duisburg West 2 mit 35:32 gewannen!

Es war ein durchgängig enges und spannendes Spiel, wobei die Romans aber ständig knapp die Nase vorne hatten und die Führung bis zum Schluss nicht abgegeben haben.

Am Sonntag kommt der Tabellennachbar vom 2.Platz - TV Goch - um 10:00 Uhr in den Romans-Dome - hier gilt es den Aufwärtstrend zu bestätigen!


[nach oben]



11.02.2014 - Pressemitteilung

Xantener U14-Basketball-Team verliert nach zwei Verlängerungen knapp beim TSV Bocholt!


Xanten Romans U14o: Gereon Frank

Es war sicherlich das spannendste Spiel der Saison der Niederrhreinliga, an dessen Ende der Sieg nach zwei Verlängerungen mit 58:55 an den Gastgeber ging!

Dabei hätten die Romans das Spiel mit etwas mehr Konzentration in der regulären Spielzeit gewinnen können. Zu viele einfache Korbchancen wurden nicht genutzt und eine solche hohe Fehlerquote bei einfachen Pässen hatte man bisher auch noch nicht gesehen.

Nur vier Spieler punkteten in den ersten drei Vierteln, so dass es nach 30 Minuten 39:30 für Bocholt stand. Doch dann nahmen vor allem Gereon Frank und Jonathan Miele endlich den Kampf an. Zudem stellten die Trainer die Defense auf Pressing um. Die Romans holten so Punkt um Punkt auf und in der 40.Minute erzielte Jonathan den Ausgleich zum 45:45.

Leider konnte er zwei noch folgende Freiwürfe nicht verwandeln, so dass es in die Verlängerung ging. In der 41.Minute gingen die Domstädter erstmals in Führung, doch Bocholt erzielte umgehend zwei Feldkörbe. Nun wurde von den Trainern mit "stop the clock" ein neues taktisches Element versucht, da inzwischen beide Teams die Mannschaftsfoulgrenze überschritten hatten.

In der 45.Minute hatte dann Jonathan Miele beim Stand von 50:49 für Bocholt zwei Freiwürfe. Leider konnte er nur einen verwandeln. Wieder 5 Minuten Verlängerung! Hier erarbeitete sich Bocholt bis zur 49.Minute einen 4 Punkte Vorsprung. Durch einen Feldkorb von Gereon Frank kam noch einmal Hoffnung auf, zumal Bocholt seine Freiwürfe vergab. Doch auch Gereon konnte seine letzten Freiwürfe nicht verwandeln.

Natürlich war die Enttäuschung am Ende riesig, aber die Jungs haben an diesem Tag viel gelernt, und den mitgereisten Zuschauern war es bestimmt nicht langweilig.

Für die Romans spielten [Punkte]:
Gereon Frank [23], Moritz Winnekens [10], Nikolai Schäfer [8], Jonathan Miele [7], Oliver van Fürden [3], Henning Schless [2], Joshua Schotte [2], Silas Hußmann, Tobias Janßen, Dario Heße, Timo Fueg


[nach oben]



10.02.2014 - Pressemitteilung

Erfolgreicher Rückrundenauftakt für die Xantener U16-Basketballer mit 110:40 bei der BG Duisburg- West II


Xanten Romans U16m: Mark Sengutta

Die U16 Basketballer der Xanten Romans zeigten, angeführt von Kapitän und Topscorer Mark Sengutta, gegen den Oberliga-Nachwuchs der BG Duisburg-West in der Niederrheinliga eine starke Leistung und belohnten sich selbst mit dem nächsten "Hunderter".

Die jungen und unerfahrenen Duisburger konnten lediglich in den Anfangsminuten mithalten, ehe Mark Sengutta und Moritz Rohleder offensiv aufdrehten. Immer wieder suchten die beiden, unterstützt von den jüngeren 99ern erfolgreich den Zug zum Korb, sodass Xanten bereits nach dem ersten Viertel mit 31:13 in Front lag.

Die Xantener konnten von da viel wechseln und jedem Spieler genügend Einsatzzeit verschaffen, denn egal welche fünf Spieler auf dem Feld standen, jeder leistete seinen Beitrag zur ständig wachsenden Führung.

Im vierten Viertel (27:4) ging den Duisburgern endgültig die Luft aus, sodass Rouven Remy mit seinem 3-Punkte-Wurf drei Minuten vor Schluss den 100.Punkt markieren konnte und nun für die Mannnschaft Muffins backen darf.

Am Ende blieb ein verdienter 110:40 Sieg gegen sich tapfer wehrende Duisburger und ein Sonderlob für Carl-Lennart Eube, der die Abwesenheit von Stammcenter Timo Winnekens zu 6 Punkten und einer zweistelligen Reboundausbeute nutzte.

Am kommenden Sonntag geght es um 13.00 Uhr zum Tabellennachbarn Basket Duisburg. Dort soll der Hinspielerfolg wiederholt werden.

Es spielten:
Mark Sengutta (52), Louis Terhardt, Marco Cavallaro (10), Rouven Remy (11), Luca Sommer (8), Gerrit Schumacher, Florian Bremenkamp, Moritz Rohleder (19), Carl-Lennart Eube (6), Luca Weyers (4)


[nach oben]



07.02.2014 - Pressemitteilung

Deutlicher Sieg der Romans Basketball-Damen gegen Kleve!


Xanten Romans Damenteam: Rahel Thießen


Die Xantener Damen-Basetballmannschaft konnte, vor allem Dank eines starken dritten Viertels, einen deutlichen 65:48 Sieg in der Niederrheinliga gegen den VfL Merkur Kleve einfahren!

Danach sah es zu Beginn des Spiels allerdings nicht aus. Die Romans verschliefen den Spielbeginn komplett - erst nach 5 Minuten durch einen Freiwurf der erste Punkt. Erst in den letzten drei Minuten des ersten Viertels gelangen die ersten Feldkörbe, sodass die Xantener immerhin eine knappe Führung in die Viertelpause retten konnten (9:8).


Im zweiten Viertel lief offensiv dann mehr zusammen und die Mannschaft von Übergangscoach Leon Rauch konnte dank einer hervorragenden Freiwurfquote (70 Prozent) einen zweistelligen Vorsprung heraus spielen. Durch einige Nachlässigkeiten in der Defensive konnten die Klever aber wieder aufholen, sodass es mit einer knappen 5 Punkte-Führung für Xanten in die Halbzeit ging (30:25).

Die Xantener kamen deutlich frischer und motivierter aus der Kabine. Die Flügelspieler Sarina Maas und Rahel Thießen gingen aggressiv zum Korb und Centerspielerin Julia Halswick arbeitete hervorragend in der Zone.

Zusammen mit 100 Prozent Freiwurfquote im dritten Viertel und einer hervorragender Defensivleistung des gesamten Teams entschieden die Xantener das Viertel mit 22:6 für sich! So ging es mit einer komfortablen 21-Punkte-Führung in das letzte Viertel, das Spiel war entschieden und die Romans brachten die Vorsprung routiniert über die Zeit.

Es spielten:
Kitti Maas (2 Punkte), Rahel Thießen (14), Sarina Maas (17), Julia Peters, Sandra Mehnert (2), Meike Sengutta (4), Julia Halswick (14), Stephanie Loktosch (4), Ina Peters, Anna-Katharina Fischer (8)


[nach oben]



05.02.2014 - Pressemitteilung

Weiterer Sieg der Xanten Romans U10-Basketballer!


Xanten Romans U10o: Christian Harder


Nachdem die U10-Basketballer der Xanten Romans das Hinspiel gegen den SC Bayer Uerdingen mit 4 Punkten verloren hatten, konnten sie das Rückspiel nun gewinnen.

Sie gewannen mit 35:23, wobei man von Spiel zu Spiel eine positive Entwicklung der Mannschaft erkennen kann.

Dabei überzeugten alle Spieler, wie auch Roman Krumm, für den dies sein erstes Spiel war. Besonders präsentierten sich erneut Jan Manten und Christian Harder, die einen Großteil der Punkte erzielten.


[nach oben]



04.02.2014 - Pressemitteilung

U14 der Xanten Romans startet erfolgreich in die Rückrunde und gewinnt 79:36 gegen den Weseler TV!


Xanten Romans U14o: Henning Schless


Zu Beginn der Rückrunde konnte das Team aus der Domstadt gegen den Weseler TV den Erfolg aus der Hinrunde wiederholen!

Das technisch bessere und erfahrenere Team ging in der ersten Halbzeit sehr konzentriert zur Sache und führte nach 10 Minuten verdient mit 16:5. Vor allem mit der guten Defense ließen die "Römer" nicht viel zu.

Nach der Halbzeitpause wurde der Gegner stärker, da das Team aus Xanten zunehmen schlechter verteidigte. Hier fehlte es vielleicht auch auf Grund der deutlichen Führung dann bei einigen am nötigen Einsatz.

Center Henning Schless spielte unter dem Korb überragend. Er holte die meisten Rebounds und punktete zum Teil mit Würfen aus der Trickkiste. Natürlich wurde er mit dieser Leistung auch Topscorer.

Gleich vier Spieler erzielten zweistellige Punktzahlen, was die gute Leistung des gesamten Teams an diesem Tag unterstreicht.

Am nächsten Sonntag spielt die Mannschaft um 15:00 Uhr beim TSV Bocholt!

Für die Romans spielten [Punkte]:
Henning Schless [22], Joshua Schotte [14], Moritz Winnekens [13], Gereon Frank [10], Lennart Miele [10], Jonathan Miele [4], Silas Hußmann [2], Silas Eßmann [2], Nikolai Schäfer [2], Tobias Janßen


[nach oben]



31.01.2014 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer besiegen Merkur Kleve mit 76:22


Xanten Romans U12o: Jonas Ingenhaag

In der Niederrheinliga wiederholten die Xantener U12-Basketballer dien Hinspielsieg gegen den VfL Merkur Kleve mit einem ungefährdeten 76:22.

Dabei konnte das Team um Coach Mark Sengutta von Anfang an davonziehen. Über einen Blitzstart mit 14:0 ging es mit 22:4 in's zweite Viertel und zur Halbzeit war das Spiel mit 44:6 bereits entschieden.

Dabei zogen die Playmaker Tom Theisejans und Leon Vogel immer wieder zum Korb und versenkten die Korbleger sicher. Im zweiten Durchgang erhielten alle Spieler viel Spielzeit und hier wussten speziell Jonas Ingenhaag und David Nast mit guter Verteidigungsarbeit und mutigem Spiel nach vorne zu überzeigen.

Am Sonntag, den 09.02.2014 kommt Spitzenreiter FKB Emmerich um 12:00 Uhr in den Romans Dome an der Landwehr. Hier gilt es für die Xantener ihre gute Form zu bestätigen!


[nach oben]



29.01.2014 - Pressemitteilung

Die U15-Basketballerinnen der Xanten Romans gewinnen in Emmerich mit 49:35


Xanten Romans U15w: Alina Redmann

Zum Abschluss der Hinrunde gelang den Xantener U15-Spielerinnen ein hart umkämpfter, letztlich aber hochverdienter Sieg bei der Mannschaft des FKB Emmerich!

Drei Viertel war das Spiel sehr ausgeglichen. Die Xanterinnen waren spielerisch überlegen, konnten diese Überlegenheit aber nicht in Korberfolge umsetzen. Die Emmericher Mädchen konnten sich imer wieder herankämpfen und gingen kurz vor Ende des dritten Viertels sogar in Führung.

Im letzten Spielabschnitt rissen sich die Xantener Basketballerinnen noch einmal zusammen. Durch die Einwechselung von Alina Redmann gewann das Spiel der Xantenerinnen an Sicherheit, die Trefferquote verbesserte sich deutlich. Dem hatte die Emmericher Mannschaft nichts mehr entgegen zu setzen und mußte den Xanterinnen den Sieg überlassen.

Mit Platz 2 zum Abschluss der 1.Serie kann die junge Mannschaft sehr zufrieden sein. Ein guter Ausgangspunkt für das nächste Spiel gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer NB Oberhausen!


[nach oben]



28.01.2014 - Pressemitteilung

Romans-Mädchen überrennen Kleve im Basketball:     Xanten Romans - Vfl Merkur Kleve 72:21


Xanten Romans U13w: Anna Kamps

Gegen die noch recht unerfahrene Mannschaft des Merkur Kleve war ein Sieg Pflicht - mit dieser Vorgabe gingen die U13 Domstädterinnen konzentriert in das Basketballspiel!

Bereits im ersten Viertel erspielten sich die Römerinnen mit einem Zwischenstand von 24:2 einen respektablen Vorsprung. Dieser setzte sich im zweiten Viertel fort, so dass man mit 36:12 in die Halbzeitpause ging.

Nun sollte auch für die jüngsten Mitglieder des Xantener Kaders, das Debüt kommen. Ihnen gelang es gut, die Gegenspielerinnen zu decken und störend zu agieren. Auch setzte sie die aufgetragenen Aufgaben gut um und beherrschten Standardsituationen. Mit 40:18 ging es dann ins letzte Viertel.

In diesem Viertel konnten auch die erfahreneren Romans zeigen, was Sie drauf haben. Immer wieder wurde die Flügelspielerin Anna Kamps gesucht, die souverän fünf Körbe erzielte. Mit Greta Mehnert war das Trainerteam sehr zufrieden. Greta sorgte permanent für Gefahr unter dem Klever Korb und erzielte die meisten Punkte für die Romans. Das deutliche Ergebnis mit 72:21 Punkten spiegelte dann auch die Überlegenheit der Domstädterinnen wider.

Im nächsten Spiel gegen es am 9.2.14 zur BG Duisburg-West. Dort gilt es den Hinspielerfolg zu wiederholen!

Für die Romans spielten:
Ronja Bernert, Leonie Billion, Lara Frerix, Lea Frahm, Charlotte Simon, Greta Mehnert, Svea Möckel, Anna Kamps, Lina Gatermann, Lena Gooßens, Cara Nienhuysen


[nach oben]



27.01.2014 - Pressemitteilung

Der nächste Sieg: Xantener U10-Basketballer siegen bei der BG Duisburg-West!


Xanten Romans: U10o

Auch beim Auswärtsspiel in Duisburg konnten die U10-Basketballer der Xanten Romans ihre Siegesserie fortsetzen!

Sie gewann das Spiel gegen BG Duisburg West mit 66:23 und harmonierten dabei sehr gut. Es fand ein gutes Zusammenspiel zwischen allen Spielern statt.

Wiedermal waren Jan Manten und Christian Harder die erfolgreichsten Korbjäger, aber auch die anderen konnten Punkte für sich verbuchen.

Seit Beginn der Saison lässt sich eine stetige spielerische Leistungssteigerung erkennen!

Am Sonntag, den 02.02.2014, geht es im heimischen Romans Dome an der Landwehr um 12:00 Uhr gegen den Regionalliga Nachwuchs von Bayer Uerdingen! Dort versuchen die Peters-Schützlinge ihre Erfolgsbilanz fortzusetzen.


[nach oben]



22.01.2014 - Pressemitteilung

Wichtiger Sieg im Kampf um die Niederrheinmeisterschaft der Basketball-Junioren U18:      Xanten Romans - TV Goch 73:46


Xanten Romans U18m: Felix Rohleder

Nach dem 60:50-Sieg gegen Emmerich vor Jahreswechsel, dem zweiten Mitbewerber um die Meisterschaft am Niederrhein, gelang den Romans ein eindrucksvoller Sieg gegen die hoch aufgeschossenen Gocher Nachwuchsbasketballer!

Zur Vorbereitung auf dieses Spiel hatten sich die Romans noch ein starkes Herrenteam vom befreundeten niederländischen Klub von Acros Boxmeer eingeladen, welches allerdings deutlich mit 36:69 verloren ging. Hier zeigte sich aber schon, dass die Nachwuchsbasketballer der Romans auf einem guten Wege sind.

Gegen Goch waren die Romans vor allem im ersten Spielviertel hellwach und ließen erst nach fünf Minuten den ersten Korb zum 14:2 zu. Die Spielvariation war dabei entscheidend. Aus einer aufwendigen Mann-Raum-Verteidigung wechselten sich Fastbreaks (Fredde Peters nach exakten Pässen von Felix Rohleder) mit erfolgreichen Distanzwürfen außerhalb der 3-Punkte-Linie ab (Peters, Rohleder) ab. Ohne größeren Substanzverlust konnte Coach Rainer Amende nun auch kontinuierlich wechseln.

Doch mit dem Halbzeitpfiff wurde es plötzlich wieder spannend, da die Romans zwei leichte Ballverluste hatten und die Gocher mit dem Halbzeitpfiff durch den bestern Gocher Spieler Navel auf 35:24 verkürzen konnten. Trotz des deutlichen Halbzeitstandes war Vorsicht geboten, denn 11 Punkte sind im Basketball nichts.

Doch die Amende-Schützlinge waren zu Beginn der zweiten Spielhälfte hellwach und es ging über 43:25 und 52:27 mit 56:32 in das letzte Spielviertel. Hauptverantwortlich dafür zeichneten die noch U16-Spieler Mark Sengutta, Timo Winnekens und Moritz Rohleder, die sehr selbstbewusst auftraten und überzeugen konnten. Letztlich hatten aber alle Spieler Ihren Anteil am schließlich deutlichen 73:46 Erfolg gegen ein gewiss nicht schlechtes Gocher Team.

Man darf auf das Rückspiel am 01.02.2014 in Goch gespannt sein ...

Für die Romans spielten:
Sengutta (11), Peters (21), Hortmann (2), Milosevic (4), Rein (4), Schneider, M.Rohleder (2), Rauch (4), Winnekens (2), F.Rohleder (23)


[nach oben]



21.01.2014 - Pressemitteilung

Xantener U10 Basketballer holen den nächsten Sieg!


Xanten Romans U10o: Jan Manten


Auch im vergangenen Spiel konnten sich die U10-Basketballer der Xanten Romans in der Niederrheinliga gegen Basket Duisburg durchsetzen!

Sie gewannen das Spiel mit 62:26 und dabei konnten die meisten Spieler auch einen Korb erzielen. Die meisten Punkte erzielten dabei Jan Manten und Christian Harder, die beide jeweils 20 Punkte machten. Besonders aktiv zeigte sich auch Joost Kallenberg, der schon nach seinen wenigen Spielen 12 Punkte für das Team erzielen konnte.

Im ganzen war dies ein schönes Spiel, bei dem ein gutes Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft stattfand.


[nach oben]



17.01.2014 - Pressemitteilung

U14 Team der Xanten Romans gewinnt 77:40 gegen den VfL Merkur Kleve!


Xanten Romans U14o: Moritz Winnekens

Im ersten Spiel des Jahres kam das Team aus Xanten zu einem nie gefährdeten und verdienten Sieg!

Wer die Entwicklung der Mannschaft im Verlauf der Saison verfolgt hat, konnte sehen wie die "Kleinen" im Team inzwischen gelernt haben ihre technischen Fähigkeiten gegen physisch überlegene Gegner zu nutzen. Und auch die Center Moritz Winnekens und Henning Schless gaben alles und agierten endlich konsequent und damit erfolgreich unter dem Korb, wobei Moritz diesmal mit 20 Punkten Topscorer wurde.

Zum Beginn der Rückrunde empfängt die Mannschaft am 02.02.2014 um 14:00 Uhr den Weseler TV im Romans Dome (Landwehrhalle). Hier möchte man den Erfolg aus der Hinrunde gerne wiederholen.

Für die Romans spielten [Punkte]:
Moritz Winnekens [20], Henning Schless [18], Oliver van Fürden [14], Jonathan Miele [9], Gereon Frank [6], Silas Hußmann [6], Tobias Janßen [2], Joshua Schotte [2], Dario Heße, Jannik Weyers


[nach oben]



17.01.2014 - Pressemitteilung

Xantener U13 Basketballerinnen gewinnen gegen FKB Emmerich mit 43:26!


Xanten Romans U13w: Lea Frahm

Nach anfänglichen Schwierigkeiten, insbesonders unter dem gegnerischen Korb, steigerten sich die Mädchen der Xantener U13 immer mehr und machten ihr sicherlich bestes Spiel in dieser Saison!

Bei den Angriffsversuchen der Emmericher Spielerinnen wurde konzentriert verteidigt. Die im Training so oft geübten Spielzüge konnten erfolgreich umgesetzt und mit vielen Korberfolgen abgeschlossen werden. Nicht nur das Trainerteam, sondern auch die Zuschauer hatten ihre helle Freude an dem erfrischenden Spiel der Xantenerinnen.

In diesem Spiel überzeugten die jungen Basketballerinnen durch ihre mannschaftliche Geschlossenheit.

Die Trainer hoffen jetzt auf eine Fortsetzung im nächsten Heimspiel am 26.01.14 gegen den Vfl Merkur Kleve.


[nach oben]



17.01.2014 - Pressemitteilung

Kantersieg der Xantener U16 Basketballer zum Hinrundenabschluss!


Xanten Romans U16m: Marco Cavallaro

Der U16 Mannschaft der Xanten Romans gelang in der Niederrheinliga gegen den unerfahrenen Tabellenvorletzten Ruhrort/Laar mit 119:24 der höchste Sieg der Saison!

Schon zu Beginn des Spiels zeichnete sich ein deutlicher Sieg ab – die mittlerweile eingespielte Starting Five rund um die beiden Topscorer Timo Winnekens und Mark Sengutta legte los wie die Feuerwehr, sodass Xanten bereits nach 5 Minuten mit 16:4 führte. Der komfortable Vorsprung ermöglichte es dem Coach Leon Rauch bereits im ersten Viertel den meisten Spieler Einsatzzeit zu geben.

Egal welche Formation auf dem Parkett stand, die Romans bauten den Vorsprung vor allem dank einer engagierten Leistung in der Defensive und einer zeitweilig traumhaften Trefferquote kontinuierlich aus, sodass zur Halbzeit bereits ein 47-Punkte Vorsprung zu verbuchen war (Halbzeitstand: 61:14).

In der zweiten Halbzeit bot sich das selbe Bild: Während die Xantener hinten wenig zuließen, trug sich am anderen Ende des Feldes ein Spieler nach dem anderen in die Scoring-Liste ein. Abgesehen von Debütant Gerrit Schumacher, der seinen Sprungwurf in der Schlusssekunde knapp vergab, erzielte jeder der Xantener mindesten 2 Punkte, 5 Spieler punkteten gar zweistellig!

Es spielten:
Mark Sengutta (26), Louis Terhardt (2), Marco Cavallaro (16), Rouven Remy (6), Luca Sommer (11), Gerrit Schumacher, Luis Laakmann (2), Florian Bremenkamp (2), Moritz Rohleder (14), Luca Weyers (4) und Tristan Boeck (8)


[nach oben]



14.01.2014 - Pressemitteilung

Starke Vorstellung der Xantener Damen-Basketball-Mannschaft gegen Kamp-Lintfort!


Xanten Romans Damen: Kitti Maas

Das Spiel stand unter keinen guten Vorzeichen, da die etatmäßige Trainerin Ronja Awatar aus gesundheitlichen Gründen passen musste. Der U16 Trainer Leon Rauch sprang kurzfristig ein und sah einen 56:41 Sieg der Xanten Romans Basketballdamen gegen die BG Lintfort 3!

Im ersten Viertel war das Spiel zunächst ausgeglichen. Erst nachdem die Xantener ihre Verteidigung umstellten gelang es einen knappen Vier-Punkte Vorsprung herauszuarbeiten. Dieser war jedoch schnell wieder relativiert, da sich die Lintforter im zweiten Viertel offensiv wesentlich stärker präsentierten.

Die Xantener hielten dagegen und es gelang dem Team immer besser die gegnerische Zone zu attackieren. Dadurch konnten die Xantener zahlreiche Fouls ziehen und gingen dank einer starken Freiwurfquote mit einem 3-Punkte Vorsprung in Pause (Halbzeitstand: 31:28).

Im dritten Viertel fanden die Romans auch defensiv einen besseren Rhythmus und konnten die beiden Topscorer der Lintforter unter Kontrolle bringen, sodass Lintfort in diesem Viertel lediglich 7 Punkte erzielen konnte. Die gute Defense konnte auch im letzten Viertel aufrecht erhalten werden, Lintfort erzielte wieder nur 6 Punkte. Dazu drehten die Schwestern Kitti und Sarina Maas offensiv auf und erzielten im letzten Viertel 11 der 15 Xantener Punkte.

Am Schluss war der Sieg etwas deutlicher, als es der spannende Spielverlauf hätte vermuten lassen.

Es spielten:
Silke Hamann, Kitti Maas (10), Rahel Thießen (5), Sarina Maas (15), Julia Peters (2), Sandra Mehnert (1), Meike Sengutta (4), Julia Halswick (8), Stefanie Lokotsch (9) und Ina Peters (2)


[nach oben]



10.01.2014 - Pressemitteilung

Wichtiger Sieg der Xantener U18 Basketball-Junioren:     Xanten Romans - FKB Emmerich 60:50


Xanten Romans U18m: Felix Rohleder

Nach der deutlichen Hinspielniederlage in Emmerich war Wiedergutmachung angesagt. Und die Romans starteten wie die Feuerwehr und gestatteten den unglücklich agierenden Gästen erst nach neun Minuten den ersten Punkt.

Der Xantener Korb war für Emmerich wie zugenagelt und die abspringenden Bälle holten sich der wieder überrragende Felix Rohleder und dei kampfstarken Florian Hortmann und Leon Rauch im Rebound.

Auch vorn war Rohleder kaum zu bremsen und erzielte bereits in der ersten Spielhälfte 15 seiner insgesamt 22 Punkte. Auch der immer besser werdende Thomas Rein brachte sich geschickt ins Spiel und markierte bis zur Halbzeit sechs Punkte. So lagen die Romans bereits nach dem ersten Viertel mmit 20:4 und zur Halbzeit deutlich mit 36:16 in Führung.

In der zweiten Halbzeit zeigten die Gäste dann, was in Ihnen steckt, wollten sich mit der Niederlage nicht abfinden und arbeiteten sich Stück für Stück heran (34:49 nach drei Vierteln. Doch drei Minuten vor Spielende erzielte Playmaker Mark Senguttta nach schönen Einzelaktionen vier Punkte nacheinander zum 59:45.

Trotz hoher Foulbelastung (fünf Spieler hatten drei bzw. vier Fouls) ließen die Hausherren aber nichts mehr anbrennen. Rohleder markierte schließlich mit einem verwandelten Freiwurf den 60:50 Endstand.

Damit erkämpften sich die Amende-Schützlinge den ersten Tabelllenplatz, den es nun in den Spielen gegen Goch zu verteidigen gilt.

Für die Romans spielten:
Felix Rohleder (22), Sengutta (16), Peters (8), Rein (8), Milosevic (4), Winnekens (2), Hortmann, Moritz Rohleder, Rauch


[nach oben]



04.01.2014 - Pressemitteilung

Erfolgreiches Euregio Basketball Turnier in Boxmeer/Maas!


Euregio Basketball Turnier in Boxmeer

Es waren zwei Tage Basketball, Action, Spiel und Spaß. Es war ein großartiger Beitrag zum Zusammenwachsen von Niederländern und Deutschen in der Euregio. Es war Werbung für die Stadt Xanten in den Niederlanden. Es war ein hochkarätig besetztes Turnier mit Teams aus so bekannten Städten wie Eindhoven, Arheim und s`Hertogenbosch.

Es war internationales Flair zu schnuppern, besonders durch die völlig andere Spielweise der Niederländer. Es war zudem erfolgreich für die Basketballer der Xanten Romans. Dieses alles stand im Mittelpunkt des ersten Euregio Basketball Turniers in Boxmeer an der Maas, also gerademal 30 Autominuten entfernt von Xanten.

Nachdem im vorigen Jahr die Kontakte zwischen dem Basketallclub Akros Boxmeerer und den Xanten Romans geknüpft wurden, entstand die Idee für ein internationales Basketball Turnier zwischen Weihnachten und Silvester. Eifrig gingen die Clubs ans Werk und das Ergebnis kann sich sehen lassen. 32 niederländische und deutsche Teams traten zum Jahreswechsel beim AKROS Youth Tournament gegeneinander an.

Ein Ergebnis, das die Euregio Rhein-Waal sehr begrüßt, weil man nirgendwo leichter miteinander in Kontakt kommt, als beim Sport. Die Förderung sozialer Kontakte zwischen Niederländern und Deutschen sieht die Euregio Rhein-Waal seit jeher als eine ihrer Kernaufgaben an. Deshalb unterstützte die Euregio Rhein-Waal dieses Turnier mit viel Freude.

Mit einem starken Aufgebot von sechs Teams fuhren die Basketballer der Xanten Romans zu diesem Turnier nach Boxmeer. Alle Teams gewannen tolle Preise. So bestanden die Siegerprämien u. a. aus Niederländischer Confiserie Schokolade und Limburgse Vlaai (Apfelkuchen aus der Region Limburg).

Mit zwei Turniersiegen der gemischten U10 und der U14 Jungs, einem zweiten Platz (U14 Mädchen), einem dritten Platz der U18 Jungs und zwei fünften Plätzen (U22 Jungs und U16 Mädchen) fuhren die Domstädter zurück nach Hause.

Nächstes Jahr findet die Fortsetzung statt, dann hoffentlich auch mit mehr Vereinen vom Niederrhein. Die Xantener werden hierfür die Werbetrommel betätigen!

U10
1. Xanten Romans
2. Barons
3. Den Dungen
4. BCB Akros

Boys U14
1. Xanten Romans
2. BBC
3. Deurne Pioniers
4. BCB AKROS
5. Condor

Girls U14
1. Attacus
2. Xanten Romans
3. BCB AKROS
4. Condor

Girls U16
1. Los Sauces, Alcobendas (ES)
2. BCB AKROS
3. Wildcats
4. Deurne Pioniers
5. Xanten Romans

Boys U18
1. Black Eagles
2. BCB Akros
3. Xanten Romans
4. BCAW
5. Wildcats

Boys U22
1. Bouncewear
2. Black Eagles
3. BCB AKROS
4. BBF Migliore
5. Xanten Romans


[nach oben]



19.12.2013 - Pressemitteilung

Xantener U15 Basketballerinnen gewinnen gegen Merkur Kleve mit 46:30


Xanten Romans U13w: Katharina Peters


In der Niederrheinliga traten die U15 Basketballerinnen der Xanten Romans gegen Merkur Kleve in Xanten an!

Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der ersten Halbzeit (12:14) verbesserten sich die Domstädterinnen und zeigten ab dem 3.Viertel zunehmend bessere Leistungen in Abwehr und Angriff. Besonders durch Katharina Peters Korberfolge konnten die Romans sich jedoch bis auf einen Endstand von 46:30 hochkämpfen.

Das nächste Spiel bestreitet die U15w auswärts am 12.Januar 2014 gegen Emmerich um 14:00 Uhr.


[nach oben]



18.12.2013 - Pressemitteilung

Xantener U12-Basketballer siegen 99:16 gegen die BG Lintfort II


Xanten Romans U12o: Lukas Meintrup


Ihre bislang beste Saisonleistung zeigten die Xantener U12 Basketballer gegen die BG LIntfort II beim 99:16 Sieg!

Mit konsquenter Deckungsarbeit und schnellen Fast-Breaks wurde schnell ein 28:0 bis zum Ende des 1.Viertels herausgespielt und damit war das Spiel schon vorentschieden.

Kapitän Erik Angenendt rief sein großes technisches Potential ab und setzte seine Mitspieler immer wieder mit guten Pässen in Szene. Mit seinen Korblegern traf Erik Angenendt auch nach Belieben und so standen am Ende 26 Punkte auf seinem Konto.

Die weiteren Punkte:
Lasse Remy (15), Leon Vogel (15), Benedikt Herlitzius (14), Maxi Sinsel (8), Tom Theisejan und Lukas Meintrup (je 6), Robin Peters und Jonas Inenhaag (je 4), Matz Geuyen (2)


[nach oben]



15.12.2013 - Pressemitteilung

U14-Team der Xanten Romans verliert 77:44 beim Spitzenreiter FKB Emmerich!


Xanten Romans U14o: Gereon Frank

Das Spiel stand für das Team aus der Domstadt unter keinem guten Stern. Gleich neun Spieler mussten für den Tag absagen, so dass Unterstützung aus der U12 angefordert werden musste, und auch wenn es eine Niederlage gab, war es das beste Spiel des Teams in dieser Saison!

Im Gegensatz zu den vorhergehenden Spielen wurde kein Ball aufgegeben, und kein Laufweg war zu weit. Den schönsten Korb erzielte Jonathan Miele, der seinen Gegenspieler mit einer sehenswerten Wurffinte überraschte.

Die U12er, allen voran Leon Vogel fügten sich nahtlos in das Team ein. So gab es von den Trainern ein großes Lob für alle. Wenn diese Einstellung im Team gehalten werden kann, wird es in dieser Saison sicherlich noch einige Erfolge geben.
Topscorer war Gereon Frank, der mit seinen technischen Fähigkeiten die deutlich längeren Emmericher des Öfteren in Verlegenheit brachte.

Das U14 Team steht zum Jahreswechsel nun auf dem dritten Platz der Tabelle in der Kreisliga Niederrhein. Das letzte Spiel der Hinrunde bestreitet die Mannschaft am 12.01.2014 gegen den VfL Merkur Kleve im Romans Dome (Landwehrhalle).

Für die Romans spielten [Punkte]:
Gereon Frank [19], Lennart Miele [13], Jonathan Miele [7], Jannik Weyers [4], Leon Vogel [2], Tobias Janßen, Robin Peters, Erik Angenendt, Benedikt Herlitzius


[nach oben]



14.12.2013 - Pressemitteilung

Xantener Minibasketballer besiegen die BG Lintfort 46:28!


Xanten Romans: U10o

Die U10-Minibasketballer der Xanten Romans haben das Spiel in der Niederrheinliga gegen die BG Lintfort gewonnen!

Sie schlugen den Gegner mit 46:28, wobei alle im Team gut zusammen gespielt haben.

Besonders herausragend war wieder mal Jan Manten, der mit seiner erfolgreichen Trefferquote (26 Punkte) einen hohen Beitrag zum Sieg beisteuerte. Aber auch die anderen haben einige Punkte gemacht und auch Joost Kallenberg, der in seinem ersten Spiel auch gleichzeitig seinen ersten Korb erzielte.

Die Minibasketballer suchen weitere Mädchen und Jungen im Grundschulalter und laden herzlich zum Schnuppertraining ein. Trainiert wird jeden Samstag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Turnhalle neben dem Gymnasium Xanten.


[nach oben]



12.12.2013 - Pressemitteilung

Deutlicher Sieg für Xantener U16-Basketballer!


Xanten Romans: U16m


Mit dem 105:35 Kantersieg über die BG Lintfort II sichern die Xantener Basketballer den 2.Tabellenplatz in der Niederrheinliga!

Neben den gewohnt starken Timo Winnekens (16 Punkte) und Mark Sengutta (39) zeigten die jüngeren Nachwuchs-Nowitzkis Tristan Boeck (12), Marco Cavallaro (12), sowie Luca Sommer (10) eine sehr gute Leistung.

Bevor das Team um Headcoach Leon Rauch und Mannschaftsbetreuer Karl-Heinz Alshut in die Winterpause gehen kann, müssen sie kommenden Sonntag um 13:00 Uhr beim TSV Bocholt ran!


[nach oben]



10.12.2013 - Pressemitteilung

Xantener U13 Basketballerinnen siegen bei den Elly Baskets Hamborn mit 45:30!


Xanten Romans: U13w

Mit einigen Startschwierigkeiten traten in der Niederrheinliga die U13-Basketballmädels der Xanten Romans gegen die Duisburger Elly Baskets an.

Die Spielerinnen um Trainier Michael Redmann hatten in den ersten beiden Vierteln Schwierigkeiten das im Training Gelernte umzusetzen, sodass der Coach mit dem Halbzeitergebnis 13:20 trotz Führung unzufrieden war.

Doch zu Beginn des dritten Viertels wurden einige doch noch wach und die Romans konnten ihre Führung aus 30:45 ausbauen.

Ihr nächstes Spiel bestreiten die Romans am 12.Januar 2014 in Xanten gegen FKB Emmerich.


[nach oben]



09.12.2013 - Pressemitteilung

U14o verliert 66:38 bei Elly Baskets Hamborn!


Xanten Romans: U14o

In einem vom Gegner sehr robust geführten Spiel mit wenigen Unterbrechungen verlor das Team aus der Domstadt zu deutlich!

Gegen die physisch überlegenen Elly Baskets wäre die Niederlage in dieser Höhe vermeidbar gewesen, denn das Team aus Xanten wirkte von Anfang an müde und unkonzentriert. Die sonst so quirligen Aufbauspieler zeigten nicht nur viel zu viel Respekt vor der aggressiven Defense der Elly Baskets, sondern verloren den Ball auch durch einfache technische Fehler.

Im zweiten Viertel haderte das Team dann mehr mit den Entscheidungen des Schiedsrichters als sich auf die eigenen Stärken zu konzentrieren. Defense fand ab der 5.Minute des zweiten Viertels überhaupt nicht mehr statt, so dass der Gegner nahezu ungestört 10 Punkte in Folge erzielen konnte und zur Halbzeit mit 34:14 in Führung lag.

Nach deutlicher Pausenansprache der Trainer lief die zweite Hälfte dann kämpferisch besser. Da jedoch in der Offense die Bälle durch überhastete Aktionen und schlechtes Passspiel verschenkt wurden, gingen auch die beiden letzten Viertel gegen die bisher in dieser Saison noch sieglosen Gegner knapp verloren. Die Freiwurfquote (0 von 10) passte zum Spiel.

Das letzte Spiel des Jahres findet am 15.12.2013 beim ungeschlagenen Tabellenführer FKB Emmerich statt.

Für das Team spielten [Punkte]:
Oliver van Fürden [12], Moritz Winnekens [8], Lennart Miele [6], Jonathan Miele [6], Henning Schless [4], Joshua Schotte [2], Tobias Janßen, Jannik Weyers, Silas Eßmann, Dario Heße


[nach oben]



03.12.2013 - Pressemitteilung

U14-Team der Xanten Romans gewinnt 78:41 gegen Basket Duisburg!


Xanten Romans: U14o

Im letzten Heimspiel des Jahres kam das U14-Team der Xanten Romans zu einem verdienten 78:41 Sieg gegen die Baskets aus Duisburg!

In der ersten Hälfte wurden, wie auch beim letzten Spiel in Goch, zahlreiche einfache Korbwürfe nicht verwandelt. Zum Glück war die Trefferquote beim Gegner nicht besser, so dass es zur Pause 28:18 für das Team aus Xanten stand.

In der zweiten Hälfte lief es besser, zumal die Strategie des Gegners das Spiel schnell und damit hektisch zu gestalten um die Fehlerquote hoch zu halten nicht aufging. Im letzten Viertel waren vor allem Jonathan Miele und Nicolai Schäfer mit Fastbreaks erfolgreich.

Am nächsten Samstag spielt das Team bei den Elly Baskets Hamborn.

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Nicolai Schäfer [16], Lennart Miele [14], Jonathan Miele [14], Oliver van Fürden [12], Silas Hußmann [6], Joshua Schotte [6], Gereon Frank [4], Moritz Winnekens [4], Henning Schless [2], Dario Heße, Jannik Weyers


[nach oben]



01.12.2013 - Pressemitteilung

Sonderlob für Thomas Rein!


Xanten Romans U18m: Thomas Rein

Die U18-Basketballer der Xanten Romans gewinnen deutlich gegen die BG Lintfort II mit 97:32!

Trotz vieler Fehlwürfe dominierten die Domstädter von Anfang das Spiel. Vor allem überzeugten Thomas Rein mit vielen Rebounds und Felix Rohleder, der sowohl in der Offensive, als auch in der Defensive eine sichere Bank war.

Es spielten:
Felix Rohleder (28), Thomas Rein (18), Adrian Milosevic (12), Mark Sengutta (10), Moritz Rohleder (8), Frederik Peters (8), Leon Rauch (7), Florian Hortmann (4), Andreas Schneider (2)


[nach oben]



22.11.2013 - Pressemitteilung

Xantener U18 Basketballer mit knappem Sieg!


Xanten Romans U18m: Frederik Peters


Mit einem 52:48 Sieg über den VFL Merkur Kleve sichern sich die U18 Korbjäger, der Xanten Romans den 1.Auswärtssieg!

Das Team von Rainer Amende startete gut in das körperbetonte Spiel und führte nach sechs Minuten mit 13:4. Doch der Vorsprung schmolz rasant dahin. Zur Halbzeit lagen die Domstädter mit 2 Punkten zurück, aber mit 3 Dreiern in Folge drehten sie noch das Spiel.

Die Topscorer auf Seiten der Gäste waren Frederik Peters und Mark Sengutta mit jeweils 13 Punkten.

Weiter trafen:
Felix Rohleder (10), Adrian Milosevic (5), Timo Winnekens (4), Leon Rauch, Florian Hortmann, Andreas Schneider (je 2), Thomas Rein (1)


[nach oben]



22.11.2013 - Pressemitteilung

Xantener U16 Korbjäger erklimmen die Tabellenspitze!


Xanten Romans U16m: Timo Winnekens

Die U16 Basketballer, der Xanten Romans nehmen durch den Sieg gegen den TV Voerde den 1.Tabellenplatz ein! Beim 63:38 Erfolg überzeugte vor allem das gute Zusammenspiel des Aufbauspielers Mark Sengutta und des Centers Timo Winnekens.

Am nächsten Samstag, den 30.11.13 reisen die Domstädter zum Tabellenzweiten, nach Kleve. Dort muss das Team von Coach Leon Rauch eine bessere Defensivleistung zeigen, wenn sie den 1.Platz verteidigen wollen.

Punkte:
Mark Sengutta (26), Timo Winnekens (23), Louis Terhardt (4), Moritz Rohleder (4), Marco Cavallaro (2), Lennart Eube (2), Luca Weyers (2)


[nach oben]



17.11.2013 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer siegen mit 69:43 in Kleve!


Xanten Romans U12o: Benedikt Herlitzius

Die U12 Nachwuchs-Basketballer der Xanten Romans siegten beim VfL Merkur Kleve mit 69:43!

Bis zur 15.Minute war das Spiel mit der 19:12 Führung für Xanten noch recht ausgeglichen. Dann stetzte der Xantener Center Benedikt Herlitzius einen Korb nach dem anderen und Tom Theisejans schloss die Fast-Breaks erfolgreich ab, so dass es zur Halbzeit 35:12 für Stand stand, die Vorentscheidung!

Leon Vogel und Jonas Ingenhaag stoppten mit ihrer starken Verteidigungsleistung die besten Klever Spieler. Danach wechselten die Xantener Gäste munter durch und gaben allen Spierlern viel Spielpraxis.

Besonders der U10 Spieler Jan Manten wusste zu überzeugen und erziele 10 Punkte. Die weiteren Top-Scorer: Benedikt Herlitzius (18), Tom Theisejans (10) und Maxi Sinsel (9)


[nach oben]



09.11.2013 - Pressemitteilung

Xantener Basketball-Damen weiterhin auf Erfolgskurs!


Xanten Romans: Basketball Damen

Das Damenteam der Xanten Romans Basketballer gewann auch das zweite Spiel der Saison gegen den TV Goch mit 36:32. Diesen Sieg sicherten sie sich trotz dem Fehlen einiger Stammspielerinnen. Die Xantenerinnen erklimmen zum Saisonauftakt somit die Tabellenspitze!

Trotz souveräner Führung in der ersten Halbzeit des Spiels (Halbzeit Ergebnis 22:11) gaben die Damen die wohlverdiente Führung in der zweiten Spielhälfte beinahe aus der Hand und ließen die Gegner des TV Goch bis auf wenige Punkte an sich heran. Coach Ronja Awater konnte ihr Team im letzten Spielviertel jedoch auf Kurs halten und sicherte somit den Sieg.

Trotz knappen Ergebnis gewannen die Xantenerinnen, die vor allem durch schnelle Balleroberungen im Spielaufbau der Gocher hervor stachen, wohlverdient.

In der nächsten Woche steht das Auswärtsspiel gegen den TV Voerde, den ewigen Erzrivalen der Xantenerinnen bevor. Wir wünschen unserem Damen Team für diese Herausforderung viel Erfolg!

Für das Damenteam spielten:
Kitti Maas (2), Thießen (2), Sarina Maas (7), Mehnert (7), Halswick (14), Haas-Paaßen (4)


[nach oben]



08.11.2013 - Pressemitteilung

Xantener U16 Korbjäger weiter ungeschlagen!


Xanten Romans U16m: Timo Winnekens


Mit dem dritten Sieg in Serie sind die U16 Basketballer der Xanten Romans nach wie vor ungeschlagen.

Bei dem 85:37 Sieg über den 1.Walsumer JC überzeugte vor allem Center Timo Winnekens mit starken Rebounds und 22 Punkten. Topscorer der Partie war Mark Sengutta mit 38 Punkten. Trotz vieler Fehler im zweiten und dritten Viertel gewannen die Domstädter souverän.

Am 17.11.2013 kommt es dann zum Showdown zu Hause im Romans Dome an der Landwehr um 14:00 Uhr gegen den momentanen Tabellenführer TV Voerde.

Für die Xanten Romans spielten:
Moritz Rohleder (15), Rouven Remy (6), Marco Cavallaro (2), Louis Terhardt (2), Timo Winnekens (22), Mark Sengutta (38)


[nach oben]



14.10.2013 - Pressemitteilung

Xantener U16 Basketballer wieder erfolgreich: 2.Sieg im 2.Spiel!


Xanten Romans U16m: Mark Sengutta

Mit einem suveränem 91:71 Sieg über Basket Duisburg fahren die Xantener den 2.Sieg im 2.Spiel ein!

Trotz einiger Schwächen in der Defensive, gelang es den Domstädtern den Vorsprung immer weiter auszubauen, dass es schließlich zum Sieg reichte. Die beste Defensivleistung zeigte Tristan Boeck und mit 59 Punkten war Kapitän Mark Sengutta Topscorer.

Weiter trafen:
Louis Terhardt (2), Rouven Remy (7), Tristan Boeck(5), Luca Sommer (4), Marco Cavallaro (5), Moritz Rohleder (9)


[nach oben]



12.10.2013 - Pressemitteilung

Die U16-Basketballer der Xanten Romans starten erfolgreich in die neue Basketballsaison!


Xanten Romans U16m: Moritz Rohleder


Mit einem überragendem 97:28 Erfolg über die BG Duisburg West 2 landen die Domstädter den ersten Sieg im erstem Spiel!

Herrausragend waren Moritz Rohleder und Tristan Boeck die jeweils 22 Punkte zum Sieg beisteuerten.

Ferner haben gespielt:
Mark Sengutta (11), Louis Terhardt (4), Marco Cavallaro (12), Rouven Remy (10), Luca Sommer (16), Florian Bremenkamp, Carl Lennart Eube


[nach oben]



11.10.2013 - Pressemitteilung

Niederlagen für die Xanten Romans Basketballer!


U18m:   FKB Emmerich - Xanten Romans     75:40
Herren:   Xanten Romans - BG Duisburg-West     48:78

Nichts zu holen war für die Romans bei den Spielen gegen Emmerich und Duisburg. Zu viele leichte Dribbel-und Zuspielfehler und schwache Verteidigung sowie schlechte Wurfausbeuten führten zu unerwartet deutlichen Niederlagen der Herrenteams. Hinzu kamen noch verletzungs- und krankheitsbedingte Ausfälle. Die nächsten Trainingseinheiten müssen nun genutzt werden, um Sicherheit im Zusammenspiel zu erarbeiten.

Für die Romans waren im Einsatz:
U18m: Peters (9), F.Rohleder (14), M.Rohleder (7), Milosevic (6), Schneider, Rein (2), Winnekens, Hortmann
Herren: Kannenberg (7), Peters (12), F.Rohleder, Stuth (4), Hartung (15), Aumann (1), Karsten (2), Riccius (7)


[nach oben]



09.10.2013 - Pressemitteilung

U14o siegt verdient gegen TSV Bocholt!


Xanten Romans: U14o

Gegen die physisch überlegenen Gäste aus Bocholt siegte das U14 Team der Xanten Romans verdient mit 71:34.

Wie schon im ersten Spiel der Saison waren die Domstädter das technisch bessere Team. Vor allem bei den Rebounds wurden die spielentscheidenden Vorteile erarbeitet.

Zudem erzielten alle Spieler Punkte, was die Leistungsdichte des Teams eindrucksvoll unterstreicht.

Mit dem Sieg übernimmt das Team die Tabellenführung in der Kreisliga Niederrhein. Am 17.11.2013 geht es zum Auswärtsspiel gegen den TV Goch.

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Moritz Winnekens [13], Nicolai Schäfer [12], Henning Schless [9], Gereon Frank [9], Lennart Miele [7], Jonathan Miele [7], Silas Hußmann [6],Tobias Janßen [4],Timo Füg [2], Dario Heße [2]


[nach oben]



04.10.2013 - Pressemitteilung

U14 Basketball-Team der Xanten Romans siegt im ersten Saisonspiel 68:30 beim Weseler TV!


Xanten Romans U14o: Gereon Frank

Im ersten Spiel der Saison kam das U14 Basketball-Team der Xanten Romans zu einem nie gefährdeten 68:30 Sieg beim Weseler TV.

Das Trainerteam Felix Rohleder und Felix Stangl war vor allem mit der guten Verteidigungsleistung sehr zufrieden. Hier verdiente sich Oliver van Fürden ein besonderes Lob. Er nahm den Topscorer der Weseler David Folak, der im ersten Viertel alleine 10 Punkte erzielte, ab dem zweiten Viertel völlig aus dem Spiel.

Im Spielaufbau setzte Gereon Frank mit gutem Spielverständnis seine Mitspieler immer wieder gut in Szene und bereitete so zahlreiche Punkte vor. Nebenbei war er mit 14 Punkten Topscorer der Romans.

Dario Heße, der erst kurz vor den Sommerferien zum Team kam, machte sein erstes Spiel für die Xantener und zeigte, dass er schon gut mit den "alten" Hasen mitspielen kann.

Am 06.Oktober findet das erste Heimspiel im Romans Dome (Landwehrhalle) gegen den TSV Bocholt statt!

Für das siegreiche Team spielten [Punkte]:
Gereon Frank [14], Lennart Miele [10], Nicolai Schäfer [10], Silas Hußmann [8], Jonathan Miele [8], Moritz Winnekens [6], Tobias Janßen [6], Oliver van Fürden [2], Silas Eßmann [2], Henning Schless [2], Dario Heße


[nach oben]



01.10.2013 - Pressemitteilung

Neu formiertes Xantener U10 Basketballteam spielt groß auf!


Xanten Romans: Grundschülertraining

Die neu formierte U10 Basketballmannschaft der Xanten Romans hat ihr erstes Spiel nur knapp mit 43:47 gegen den Regionalliga-Nachwuchs vom SC Bayer Uerdingen verloren.

So haben Viktor Hartung, Josh Evertz und Luca Biljanovski ihr erstes Spiel für die Romans bestritten und dabei schon mal gezeigt, was sie schon können. Besonders herausragend war bei diesem Spiel Jan Manten, der seine Größe und sein Können nutzte, um viele Punkte beizusteuern. Aber auch die restlichen Spieler, Christian Harder und Maja Manten, machten einige Punkte, so dass das Spiel bis zuletzt spannend blieb.

Die Xantener U10 Minibasketballer suchen noch weitere Verstärkung und laden alle interessierten Grundschüler und Grundschülerinnen zum Schnuppertraining ein. Trainiert wird jeden Samstag ab 10:00 Uhr in der Turnhalle des Gymnasiums.


[nach oben]



30.09.2013 - Pressemitteilung

Gelungener Saisonauftakt des Damenteams der Xanten Romans!


Xanten Romans Damenteam: Sarina Maas

Das junge Basketball-Damenteam der Xanten Romans siegte im Auftaktspiel der Saison auswärts gegen den VfL Merkur Kleve mit einem hervorragendem Ergebnis von 20:64.

Schon im ersten Spielviertel zeigte die Starting Five rund um Julia Halswick, Stephanie Lokotsch, Sarina Maas, Julia Peters und Rahel Thießen ihre klare Überlegenheit.

Die Spielerinnen Kitti Maas, Sandra Mehnert und Meike Sengutta konnten die Schnelligkeit des Spiels im weiteren Verlauf zudem hoch halten und den Druck auf die Kleverinnen weiter steigern.


Zur Halbzeit führten die Xantenerinnen bereits mit 6:26 Punkten. Diesen Vorsprung konnten die Xanten Romans in der zweiten Halbzeit durch Ideenreichtum im Zusammenspiel und ständigem Druck auf den Ball weiter ausbauen.

"Ein Auftakt wie man ihn sich wünscht", lobte Trainerin Ronja Awater ihr Team.

Für die Xantener Damenmannschaft waren aktiv:
Julia Halswick (11), Stephanie Lokotsch (2), Kitti Maas (6), Sarina Maas (25), Sandra Mehnert (2), Julia Peters, Meike Sengutta (6), Rahel Thießen (12)


[nach oben]



27.09.2013 - Pressemitteilung

BG Kamp-Lintfort 5 - Xanten Romans     46:70


Xanten Romans Herrenteam: Felix Stangl

Auftakt nach Maß für die Xanten Romans!
Einen guten Start erwischten die Herren der Xanten Romans im Auftaktspiel in Kamp-Lintfort.

Gegen das Nachwuchsteam des Oberligisten standen die Vorzeichen allerdings zu Beginn mehr als schlecht. So fehlten sechs Stammspieler wegen Krankheit oder Verletzung, was sich im ersten Viertel auch stark bemerkbar machte.

Eine schlechte Defense ermöglichte dem Gastgeber nach dem ersten Viertel eine Führung, die dann aber zu Beginn des zweiten Viertels mit einem "Dreier" von Felix Stangl und einer Mann-Raum-Verteidigung in eine beruhigende 38:25 - Halbzeitführung umgewandelt werden konnte.

Auffälligste Akteure in den Xantener Reihen die noch 16-jährigen Thomas Rein und Leon Rauch, die unbekümmert aufspielten und vor allem in der Verteidigung glänzten.

Für die Romans waren im Einsatz:
Kannenberg (19), Rein (10), Peters (9), Stangl (5), Stuth (10), Karsten (10), Rauch (8)


[nach oben]



21.09.2013 - Pressemitteilung

"Da ist das Ding" - Mädchenteam der Xanten Romans holt das Double!


Xanten Romans: U13w

Nachdem sich die Xantener U13-Basketballmädchen bereits den Titel des ungeschlagenen Niederrheinmeisters sichern konnten, kam nun ein weiterer Erfolg hinzu!
Im Endspiel holten sich die Domstädterinnen mit 74:38 Punkten gegen die Elly Baskets aus Duisburg auch den Pokal.

Bereits zur Halbzeit stand es 36:12 für die Romans. Mit einem aggressiven Pressing wurden die Duisburgerinnen immer wieder unter Druck gesetzt. Die daraus resultierenden Ballverluste konnten insbesondere Ronja Bernert, Lara Frerix und Leonie Billion zu Korberfolgen für die Romans nutzen.

In der zweiten Halbzeit ließen die Xantenerinnen nichts mehr anbrennen. Der Vorsprung wurde gehalten und so konnte das Trainerteam noch einige taktische Varianten umsetzen.

Stolz konnten die Romans nach dem Spiel den zahlreich mitgereisten Fans den Pokal präsentieren.

Die weibliche U15 hatte auch die Möglichkeit Pokalsieger zu werden. Gegen die starke Vertretung aus Rheinhausen gab es jedoch eine deutliche Niederlage und so mussten sich die Romans hier mit dem zweiten Platz begnügen.

Am Erfolg waren beteiligt:
Ronja Bernert, Ronja-Marie Meckl, Alina Redmann, Svea Möckel, Anna Kamps, Greta Mehnert, Charlotte Simon, Lara Frerix, Leonie Billion, Katharina Peters, Alexandra Muskatewitz, Dana Albers, Elena Schollmanns, Maren Kühne


[nach oben]



21.09.2013 - Pressemitteilung

Xanten Romans - Acros Boxmeer     42:60


Xanten Romans Herrenteam: Fredde Peters

In Vorbereitung der am kommenden Montag beginnenden Saison hatte sich das junge neuformierte Herren-Team der Xanten Romans spielstarke Gäste aus dem befreundeten Boxmeer eingeladen.

In den einzelnen Spielvierteln wurden auf beiden Seiten verschiedene Verteidigungssysteme ausprobiert. So konnte sich zuerst kein Team entscheidend absetzen.

Die konditionell schon besser vorbereiteten Gäste hatten am Ende den längeren Atem und profitierten in der zweiten Halbzeit von vielen Unkonzentriertheiten der Romans, so dass am Ende noch ein deutlicher Sieg der gäste zu Buche stand.

Für die Romans spielten:
Kannenberg (5), Rein (2), Peters (11), Stangl, Aumann, Hildebrandt (8), Hartung (9), Rohleder (7), Stuth, Karsten, Rauch


[nach oben]