Aktuelle Pressemitteilungen: Saison 2016/2017


Hier können Sie die Xanten Romans Pressemitteilungen der aktuellen Saison in chronlologischer Reihenfolge online einsehen!





Aktuelle Pressemitteilungen der Saison 2016/2017



03.06.2017 - Pressemitteilung


Matz Guyens der überragende U14-Korbjäger der Romans!


Xanten Romans U14o: Matz Guyens

Die U14-Basketballer der Xanten Romans haben von 18 Kreisliga-Spielen 16 gewonnen und landeten in der Abschlusstabelle auf dem zweiten Platz!

In acht Partien erzielten die Korbjäger mehr als 100 Punkte. Überragender Akteur war Matz Guyens, der den lange verletzten Kapitän Tom Theisejans nicht nur auf dem Spielfeld optimal vertrat, sondern auch Bindeglied zwischen Mannschaft sowie Trainergespann war, und mit Hannes Rottmann die Abschlussfahrt organisierte.

Er holte mit 275 Punkten nicht nur die meisten Zähler, sondern brachte auch seine Mitspieler immer wieder in gute Wurfpositionen. Neben ihm entwickelte sich besonders Christian Simon zu einem Leistungsträger.

Am Ball waren zudem Max Behrendt, Christian Harder, Joost Kallenberg, Roman Krumm, Jan Manten, Lukas Meintrup, Helena Mertzen, Lasse Remy, Jan-Robin Schibgilla, Nico Schmidt, Maxi Sinsel, Daniel Stippel und Josef van den Berg. Die Spielzeit ließen Team und Trainer mit einer Radtour ausklingen. Auf den Rottmannschen Bauernhof wurde gegrillt und Kettcar gefahren.

Die Hälfte des Teams (Jahrgang 2004) verbleibt in der U14 und wird zukünftig von Mark Sengutta und Henning Schless trainiert. Die Älteren gehen mit ihrem Coaches Karl Heinz Alshut sowie Rainer Amende als U16 in die anstehende Saison.

Neueinsteiger sind willkommen. Infos zum Schnuppertraining gibt's bei Sengutta unter Tel. 02801 / 900222 oder per E-Mail unter

[» RP-Online ...]
Quelle: RP, Rene Putjus

[nach oben]



24.05.2017 - Pressemitteilung


Xanten Romans U17-Team macht Werbung für Xanten!


Xanten Romans U17w: Katharina Peters

Die Regionalliga-Basketballerinnen der Romans lieferten als Aufsteiger beachtliche Leistungen ab!

Die U17-Basketballerinnen der Xanten Romans haben ihrem Headcoach in der jetzt zu Ende gegangenen Regionalliga-Saison viel Freude bereitet. Zwei Partien sind Michael Redmann ganz besonders in Erinnerung geblieben. Schalke 04 besiegten die Korbjägerinnen sowohl im Hin- als auch im Rückspiel. Für Redmann, dem glühenden Anhänger des Fußball-Drittligisten MSV Duisburg, waren's zwei Feiertage. Denn Siege der "Zebras" auf dem grünen Rasen über den Erzrivalen liegen schon lange zurück.

Da sich die zwei Fußballclubs auf absehbare Zeit nicht in der Meisterschaft begegnen werden, ist der Trainer seinem Basketball-Team dankbar für diese kleinen Glücksmomente. Redmann sah aber auch in anderen Regionalliga-Partien, dass die Xantenerinnen gegen den Nachwuchs aus den größeren Clubs mithalten können. So wie in der abschließenden Begegnung in der Lüttinger Sporthalle.

Zu Gast war mit dem BSV Wulfen eine der vier Spitzenmannschaften. "Im ersten Viertel hatten wir zu viel Respekt." In den folgenden zwei Abschnitten lief's wesentlich besser. Sie wurden sogar gewonnen. "Im letzten Viertel gingen uns dann ein wenig die Kräfte aus." Trotz der 47:59-Niederlage zogen sich die Domstädter achtbar aus der Affäre.

Redmann: "Ich bin begeistert, welche Entwicklung die Mädels genommen haben." Der Coach verweist darauf, dass dreiviertel der Basketballerinnen aus dem Xantener Kader noch in der U15 hätten spielen dürfen. Mit starken Leistungen wie gegen Schalke verdiente sich der Aufsteiger die Aufmerksamkeit der Konkurrentinnen.

"Wir haben die Stadt Xanten sehr gut vertreten", sagte Redmann, der stolz darauf ist, dass Turnier-Anfragen aus Dorsten und Dortmund vorliegen, ob sein Team nicht teilnehmen mag. "Wir haben Aufmerksamkeit geweckt."

Die weibliche U17-Jugend der Romans, die als einzige Mannschaft des Vereins nicht auf Kreisebene, sondern höherklassig spielte, durfte insgesamt fünf Siege bejubeln und ließ in der Tabelle neben den Schalkerinnen auch den RC Borken-Hoxfeld hinter sich.

Im Laufe der Saison wurde sichtbar, "dass die 13 Mädels leistungsmäßig zusammengerückt sind", so Redmann. So ist ihm vor der nächsten Spielzeit nicht bange. Sie werden in der neu gegründeten U18-Oberliga dabei sein.

Auf Geheiß des nationalen Verbands wurde das Ligen-System verändert. "Da werden wir auf etliche starke Gegner treffen, aber auch Schiedsrichter haben, die professionell pfeifen. Das ist ein ganz tolles Niveau und mit Kreisliga-Spielen überhaupt nicht zu vergleichen", meinte Redmann, der davon ausgeht, dass der Kader zusammenbleibt.

[» RP-Online ...]
Quelle: RP, Rene Putjus

[nach oben]



24.05.2017 - Pressemitteilung


Saisonabschluss der Xantener U12-Basketballer bei dem Römern im APX!


Xanten Romans: U12o

Der römische Wettergott hat es gut mit den U12-Basketballern gemeint, als sie bei Sonnenschein mit den Römern im APX den Gewinn ihrer Silbermedaille feierten!

Mit ihren Familien wurde bei Salat, Grillwurst und kalten Getränken die Übergabe der Silbermedaillen der letztjährigen Niederrhein-Vizemeisterschaft standesgemäß im Archäologischen Park Xanten mit ihren Trainern Anja und Ulf Sengutta begangen.

Danach ging es wieder auf die Hüpfburg, zum Wasserspielplatz und zum Klettern: Der Spaß kannte keine Grenzen!

Ab sofort beginnt der Neuaufbau der kommenden U12-Basketballer. Interessierte Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2006 und 2007 sind zum Schnuppertraining herzlich willkommen. Informationen gibt es bei Ulf Sengutta unter Tel 02801 / 900222 oder per Email unter

Zum erfolgreichen Team gehörten:
Hanna Bergsma, Selma Toru, Ciara Simon, Nico Crain, Maja Manten, Julius Herlitzius, Mathis Egging, Walter Mertzen, Julius Gehres, Paul Kienzle, Jonny, Aurel Küpper, Noah Nast, Nils Scheffer

[nach oben]



24.05.2017 - Pressemitteilung


Saisonabschluss der U14-Basketballer der Xanten Romans mit Radtour und Grillen auf dem Bauernhof!


Xanten Romans: U14o

Mit einem für die Saison standesgemäßen 87:38-Sieg bei der BG Duisburg-West endete die Saison der Basketballer der offenen U14 der Xanten Romans!

Damit wurde der Gewinn der Silbermedaille in der Niederrheinliga untermauert, der allerdings schon zwei Spieltage vor dem Ende der Saison nach dem 83:42-Sieg gegen den Tabellendritten Merkur Kleve in trockenen Tüchern war.

Das Trainergespann Karl Heinz Alshut / Rainer Amende, das zum Saisonbeginn vom U18-Spieler Henning Schless tatkräftig unterstützt wurde, konnte auf ein 17-köpfiges Team zurückgreifen, das engagiert trainierte und im Laufe der Saison beachtliche Ergebnisse erzielte. Von 18 Spielen wurden 16 gewonnen! In nicht weniger als acht Spielen erzielten die Korbjäger aus der Domstadt mehr als 100 Punkte und erreichten einen Punkteschnitt von 90:34 Punkten!

Überragender Spieler des Teams war Ersatzkapitän Matz Guyens, der den lange verletzten Kapitän Tom Theisejans nicht nur auf den Spielfeld optimal vertrat, sondern auch Bindeglied zwischen der Mannschaft und dem Trainergespann war und mit Hannes Rottmann die Abschlussfahrt organisierte. Er erzielte in 16 Spielen mit 275 Punkten nicht nur die meisten Punkte, sondern brachte auch seine Mitspieler immer wieder in gute Wurfpositionen. Neben ihm entwickelte sich besonders Christian Simon zu einem Leistungsträger, der immerhin auch 215 Punkte zum hervorragenden Mannschaftsergebnis beisteuerte. Und dies, obwohl er zum Saisonbeginn noch nie ein Basketballspiel bestritten hatte. Die sehr gute Physis und seine schnelle Auffassungsgabe waren entscheidend und werden sicher noch für viel Freude auch in der neuen Saison bei den Xantener Basketballern sorgen.

Das Trainergespann formte in der Saison ein Team, dass zum Saisonabschluss noch einmal seine Geschlossenheit zeigte. Alle Spieler und Trainer radelten gemeinsam trotz schlechten Wetters von Xanten über den Fürstenberg vorbei an der Burg Winnenthal nach Sonsbeck auf den Rottmannschen Bauernhof. Hier warteten neben Grillwürsten und leckeren Salaten frische Kuhmilch, viel Wissenswertes über die Aufzucht von Kühen und die Arbeit auf einem Bauernhof, ein Quiz über Xanten und den Xantener Basketball und harte aber faire Wettkämpfe mit Kettcars.

Die Hälfte des Teams (der jüngere Jahrgang 2004) verbleibt in der U14 und wird zukünftig von Mark Sengutta und Henning Schless trainiert. Die Älteren (Jahrgang 2003) gehen mit ihrem Trainergespann in der U16 in die neue Saison. Hier sind Neueinsteiger beim Aufbau des neuen Teams herzlich willkommen.

Infos zum Schnuppertraining gibt es bei Mark Sengutta unter der Tel. 02801 / 900222 oder per Email unter

Zum erfolgreichen Team gehörten:
Max Behrendt, Christian Harder, Joost Kallenberg, Roman Krumm, Jan Manten, Lukas Meintrup, Helena Mertzen, Lasse Remy, Hannes Rottmann, Jan-Robin Schibgilla, Nico Schmidt, Christian Simon, Maxi Sinsel, Daniel Stippel, Tom Theisejans, Josef van den Berg

[nach oben]



29.04.2016

Einladung zur Xanten Romans Jahreshauptversammlung 2017!

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017
Liebe Sportkameradinnen und liebe Sportkameraden, liebe Eltern,
wir laden zur Jahreshauptversammlung der Xanten Romans Basketballer ein.

Datum:   Mittwoch, 05. Juli 2016
Zeit:       19:00 Uhr
Ort:        Gaststätte "Einstein", An der Karthaus, 46509 Xanten
Agenda:  siehe PDF

[» Tagesordung (PDF) ...]       [nach oben]



29.04.2017 - Pressemitteilung


Xanten Romans: U14o


Mit einem für die Saison standesgemäßen 87:38-Sieg bei der BG Duisburg-West endete die Saison der Basketballer der offenen U14 der Xanten Romans!

Damit wurde der Gewinn der Silbermedaille in der Kreisliga Niederrhein untermauert, der allerdings schon zwei Spieltage vor dem Ende der Saison nach dem 83:42-Sieg gegen den Tabellendritten Merkur Kleve in trockenen Tüchern war.


Das Trainergespann Karl Heinz Alshut / Rainer Amende, das zum Saisonbeginn vom U18-Spieler Henning Schless tatkräftig unterstützt wurde, konnte auf ein 17-köpfiges Team zurückgreifen, das engagiert trainierte und im Laufe der Saison beachtliche Ergebnisse erzielte. Von 18 Spielen wurden 16 gewonnen! In nicht weniger als acht Spielen erzielten die Korbjäger aus der Domstadt mehr als 100 Punkte und erreichten einen Punkteschnitt von 90:34 Punkten!

Überragender Spieler des Teams war Ersatzcapitän Matz Guyens, der den lange verletzten Capitän Tom Theisejans nicht nur auf den Spielfeld optimal vertrat, sondern auch Bindeglied zwischen der Mannschaft und dem Trainergespann war und mit Hannes Rottmann die Abschlussfahrt organisierte. Er erzielte in 16 Spielen mit 275 Punkten nicht nur die meisten Punkte, sondern brachte auch seine Mitspieler immer wieder in gute Wurfpositionen. Neben ihm entwickelte sich besonders Christian Simon zu einem Leistungsträger, der immerhin auch 215 Punkte zum hervorragenden Mannschaftsergebnis beisteuerte. Und dies, obwohl er zum Saisonbeginn noch nie ein Basketballspiel bestritten hatte. Die sehr gute Physis und seine schnelle Auffassungsgabe waren entscheidend und werden sicher noch für viel Freude auch in der neuen Saison bei den Xantener Basketballern sorgen.

Das Trainergespann formte in der Saison ein Team, dass zum Saisonabschluss noch einmal seine Geschlossenheit zeigte. Alle Spieler und Trainer radelten gemeinsam trotz schlechten Wetters von Xanten über den Fürstenberg vorbei an der Burg Winnenthal nach Sonsbeck auf den Rottmannschen Bauernhof. Hier warteten neben Grillwürsten und leckeren Salaten frische Kuhmilch, viel Wissenswertes über die Aufzucht von Kühen und die Arbeit auf einem Bauernhof, ein Quiz über Xanten und den Xantener Basketball und harte aber faire Wettkämpfe mit Catcars.

Die Hälfte des Teams (der jüngere Jahrgang 2004 ) verbleibt in der U14 und wird zukünftig von Mark Sengutta trainiert. Die Älteren (Jahrgang 2003) gehen mit ihrem Trainergespann in der U16 in die neue Saison.

Zum erfolgreichen Team gehören:
Max Behrendt, Christian Harder, Joost Kallenberg, Roman Krumm, Jan Manten, Lukas Meintrup, Helena Mertzen, Lasse Remy, Hannes Rottmann, Jan-Robin Schibgilla, Nico Schmidt, Christian Simon, Maxi Sinsel, Daniel Stippel, Tom Theisejans, Josef van den Berg

[nach oben]



29.04.2017 - Pressemitteilung


Saisonabschluss der Xantener U12-Basketballer im APX!


Xanten Romans: U12o

Es muß nicht eine Abschlussfahrt nach Mallorca sein, um eine gelungene Saison zu feiern!

Bei Salat, Grillgut und kalten Getränken feiern die U12-Nachwuchs-Basketballer/innen der Xanten Romans standesgemäß bei den Römern im Archäologischen Park Xanten mit ihren Trainern Anja und Ulf Sengutta.

Am 06.Mai treffen sich die Basketballrömer/innen zusammen mit ihren Familien um 10:00 Uhr im APX und schließen zusammen mit ihren Familien die erfolgreiche Saison ab.

Hier werden dann auch die Silbermedaillen für die gewonnene Niederrhein-Vizemeisterschaft verliehen. Der römische Wettergott muß nur noch für gutes Wetter sorgen, dann kann die Feier steigen!

Zum erfolgreichen Team gehören:
anna Bergsma, Selma Toru, Ciara Simon, Nico Crain, Maja Manten, Julius Herlitzius, Mathis Egging, Walter Mertzen, Julius Gehres, Paul Kienzle, Jonny Ruan, Aurel Küpper, Noah Nast, Nils Scheffer

[nach oben]



04.04.2017 - Pressemitteilung


U12-Basketballer der Xanten Romans laden zum Schnuppertraining ein!


Xanten Romans: U12o

Die Vizemeisterschaft der Niederrheinliga ist erneut unter Dach und Fach!

In einer tollen Saison mussten die U 12 Basketballer und Basketballerinnen nur dem FKB Emmerich den Vortritt lassen, alle anderen Teams von Essen-Frintrop über Oberhausen-Königshardt bis nach Kleve wurden hinter sich gelassen. Dieser Erfolg muß zünftig gefeiert und die Silbermedaille überreicht werden ...

Deshalb reisen die Xanten Romans Nachwuchsbasketballer am 06.Mai 2017 zu ihrem Namensgeber in den APX um gebührend bei den Römern mit "Brot und Spielen", sowie einer Grillwurst, die tolle Saison ausklingen zu lassen.

Ab sofort beginnt der Umbruch und somit der Aufbau eines neuen U12-Teams. Hierzu werden alle interessierten Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2006 und 2007 zum Schnuppertraining eingeladen!

Trainiert wird auch in den Osterferien immer Donnerstags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr und Samstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Turnhalle der Hagelkreuzschule in Xanten-Lüttingen.

Weitere Infos gibt es bei den Trainern Anja und Ulf Sengutta unter 02801 / 900222 oder .

[nach oben]



28.03.2017 - Pressemitteilung


Sieg auch im letzten Spiel in Duisburg:   BG Duisburg-West 2 - Xanten Romans 38:87 (12:18,5:24,11:23,10:22)


Xanten Romans: U14o

Nachdem am letzten Spieltag mit dem Sieg gegen Kleve bereits der zweite Tabellenplatz hinter Baskets Duisburg gesichert worden war, konnten die Domstädter bei Duisburg-West locker aufspielen!

Es hätten leicht wieder über 100 Punkte wie im Hinspiel (125:25 im Romans Dom) werden können, doch wurden viele leichte Korbleger nicht im gegnerischen Korb untergebracht. Letztlich war aber der Gegner zu schwach, um den immer besser werdenden Romans Paroli bieten zu können. So war beim Halbzeitstand von 42:17 bereits alles klar. Leider konnten dieses Mal nicht alle Spieler punkten, obwohl alle gleichmäßige Spielanteile hatten.

Wieder war es Topscorer Matz Guyens, der die meisten Punkte für die Xantener erzielte und damit seine Spitzenposition in der Scorerliste des Teams weiter ausbaute. Im Laufe der zurückliegenden Saison gelangen ihm somit mehr als 17 Punkte im Schnitt pro Spiel zu erzielen, ohne jeweils seine Mitspieler zu vergessen, die er ein ums andere Mal mit guten Zuspielen bediente. Eine schöne Leistung über die gesamte Saison!

Zum Abschluss trifft sich das Team mit ihren Coaches Karl Heinz Alshut und Rainer Amende am kommenden Samstag zu einer Radtour mit anschließendem Grillen, bevor sie getrennte Wege gehen. Die "Kleinen" bleiben in der U14 und wollen hier auch in der nächsten Saison an der Spitze der Liga als offenes Team (es können Jungs und Mädchen noch gemeinsam in einem Team spielen) ein Wörtchen mitreden.

Die "Großen" spielen in der U16, einem reinen Jungsteam, wo es für sie nun wesentlich schwerer wird, doch auch hier wollen sie um die Spitzenplätze kämpfen. Man darf gespannt sein auf die Entwicklung der jungen Xantener Basketballer.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Matz (18), Chris (14), Jan (14), Christian (12), Maxi (12), Tom (10), Daniel (3), Lukasi (2), Nico (2), Max, Helena, Hannes

[nach oben]



28.03.2017 - Pressemitteilung


Xantener U16-Basketballer siegen im letzten Spiel der Saison mit 75:31  (21:11, 20:8, 24:5, 10:7) bei der BG Duisburg West 3


Xanten Romans U16m: Joshua Schotte

Mit einer starken spielerischen Leistung gegen den Tabellennachbarn aus Kleve sicherten sich die U14-Basketballer der Xanten Romans schon vor dem letzten Spieltag den zweiten Tabellenplatz!

Im letzten Spiel der Saison ging es zur BG Duisburg West 3, einem Team, das in der Liga nur außer Konkurrenz spielt. Somit war das Ergebnis eher nebensächlich, obwohl alles andere als ein deutlicher Sieg enttäuschend gewesen wäre. So konnte Coach Gerald Stangl heute vielen Basketballrömern, die in engeren Partien weniger Spielzeit bekommen hatten, noch einmal Gelegenheit geben sich in die Scorerliste der Saison einzutragen.

Die Romans begannen das Spiel jedoch recht schwach. Vor allem die Rebounds landeten zu oft in den Händen des Gegners und eigene Chancen wurden nicht immer konsequent genutzt. Lediglich Joshua Schotte konnte in dieser Phase des Spiels überzeugen. Im zweiten Viertel lief es dann etwas besser, wobei zu viele Einzelaktionen und Dribblings dem Gegner immer wieder Chancen zur Balleroberung gaben.

Nach der Halbzeitpause wurde die Vorgabe des Trainers mit langen Pässen den Gegner zu überspielen und die schnellen Center Nicolai Schäfer und Joshua Schotte zu bedienen sehr gut umgesetzt. Der Geschwindigkeit dieses Spielabschnitts konnte der Gegner, bei dem teilweise auch die Kräfte schwanden nicht mehr entgegensetzen.

Im letzten Viertel der Saison sollten dann möglichst viele Spieler noch einmal punkten. Eine Aufgabe für Gereon Frank, der im Aufbau mit hervorragenden Pässen seine Mitspieler bediente. Leider schafften es am Ende nicht alle den Ball aus zum Teil bester Position im Korb unterzubringen. Trotzdem freuten sich am Ende alle über ein Spiel mit viel Spaß.

Einzig die Freiwurfquote trübte mit 5 Treffern bei 21 Versuchen das Gesamtbild.

Auch wenn am kommenden Wochenende noch andere Teams spielen wird das U16 Team der Xanten Romans die Saison auf dem dritten Tabellenplatz beenden und damit das selbst gesteckte Saisonziel erreichen!

Nach den Osterferien startet dann der Jahrgang 2001 in die U18 unter Trainer Rainer Amende, der auch die U16 und damit die Jahrgänge 2002/2003 übernehmen wird.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Nicolai Schäfer [21], Joshua Schotte [21], Sebastian Simon [10], Jonathan Miele [8], Dario Hesse [4], Lucas Hußlein [3], Jan-Marten Tenhaef [4], Robin Peters [2], Gereon Frank[2], Nikolas Trint, Jonas Bergsma, Jonas Ingenhaag

[nach oben]



22.03.2017 - Pressemitteilung


U14 erspielt sich zweiten Tabellenplatz: Xanten Romans - Merkur Kleve  83:42  (22:6, 29:9, 11:11,21:16)


Xanten Romans: U14o

Mit einer starken spielerischen Leistung gegen den Tabellennachbarn aus Kleve sicherten sich die U14-Basketballer der Xanten Romans schon vor dem letzten Spieltag den zweiten Tabellenplatz!

Nach der 51:15 Halbzeitführung war schon eine Vorentscheidung gefallen.

In Ihrem letzten Heimspiel waren die Domstädter ihrem Gegner aus der Schwanenstadt in allen Belangen überlegen. Sie erzielten teilweise wunderschön herausgespielte Treffer und zeigen nun zum Saisonende weiter gestiegenes basketballerisches Selbstbewusstsein, sehr zur Freude der Trainer und Zuschauer.

Hervorzuheben noch die blitzsauber einglochten zwei Freiwürfe vom Kleinsten Max Behrendt, der auch sonst eine starke kämpferische Leistung zeigte. Am Ende siegten die Schützlinge von Karl Heinz Alshut und Rainer Amende mit 83:42. Weiterhin erfreulich, dass sich alle eingesetzten Spieler an der Punktausbeute beteiligten.

Am letzten Spieltag geht es am kommenden Samstag nach Duisburg, wo natürlich auch nur ein Sieg zum Abschluss der Saison erzielt werden soll.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Max (2), Nico (3), Lukas (8), Maxi (13), Daniel (6), Joost (4), Hannes (8), Janne (2), Matz (10), Lasse (10), Jan (7), Christian (10)

[nach oben]



20.03.2017 - Pressemitteilung


U16m verliert im letzten Heimspiel der Saison 51:54 gegen BG Duisburg West!


Xanten Romans: U16m

Nach vier Wochen Spielpause kam mit der BG Duisburg West 2 zum Spiel des Tabellenzweiten gegen der Vierten der Kreismeister des letzten Jahres in die Domstadt!

Und den Basketballrömern merkte man die lange Pause zu Beginn deutlich an. Lange geübte und in vielen Begegnungen praktizierte Spielzüge schienen zwischenzeitlich in einigen Köpfen verloren gegangen zu sein. Zudem wurden die schnellen Duisburger zu Beginn nur nachlässig an ihrer Arbeit gehindert.

So musste Coach Mark Sengutta schon nach zwei Minuten beim Stand von 0:8 eine weckende Auszeit nehmen. Fortan entwickelte sich ein spannendes und zunehmend offenes Spiel. Nach einem Viertel war der Vorsprung der Gäste auf 14:10 geschmolzen. Nach der Pause ging die Aufholjagd bis zum Stand von 14:16 in der 13.Minute weiter. Doch dann wurde das Spiel der Basketballrömer wieder zu hektisch.

Gentian Hyseni merkte man die zweiwöchige Trainingspause vor allem bei den Korblegern an und Nicolai Schäfer, zuletzt aus der Halbdistanz immer erfolgreich, konnte heute nicht zur gewohnten Form finden. So lagen die Gäste zur Halbzeit mit 36:20 vorne.

Das dritte Viertel war absolut ausgeglichen. Kein Team konnte sich hier einen Vorteil erspielen, so dass es mit 36:42 in die Schlussrunde ging. Und hier starteten die Xantener noch einmal vielversprechend. Lucas Hußlein und Nicolai Schäfer brachten die Domstädter binnen zwei Minuten auf 41:42 ran und nun war wieder alles offen. Doch die Führung sollte erst in der 38. Minute mit 51:50 erreicht werden.

Leider wurde die Anstrengung am Ende nicht belohnt, unter anderem auch, weil wieder zu viel Hektik aufkam und der Ball viel zu leicht wieder preis gegeben wurde. Bezeichnend hierfür ein Rückspiel in die eigene Hälfte in der 39.Minute. So stand es am Ende 54:51 für die Gäste.

Damit scheint der aktuell zweite Tabellenplatz für die Romans am Saisonende nur noch theoretisch haltbar zu sein. Man muss nun die letzten Spiele der Saison ohne eigenes Zutun abwarten und hoffen, dass am Ende zumindest die Medaille in Bronze bleibt. Die Freiwurfquote war mit 9 Punkten bei 16 Versuchen durchschnittlich für diese Saison.

Am nächsten Sonntag geht es zum letzten Spiel der Saison zum BG Duisburg West 3, die nur außer Konkurrenz startet und somit keinen Beitrag zur Meisterschaft leistet. Hier geht es für die Basketballrömer noch einmal darum allen Spielern möglichst viel Spielzeit zu geben.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Gentian Hyseni [18], Nicolai Schäfer [17], Gereon Frank [11], Lukas Hußlein [2], Sebastian Simon [2], Jonathan Miele [1], Dario Heße, Jonas Ingenhaag, Jan-Marten Tenhaef, Robin Peters, Nicolas Trinkt, Timo Füg

[nach oben]



18.03.2017 - Pressemitteilung


FC Schalke 04 verliert gegen Xanten Romans: Römerinnen gewinnen Basketball-Krimi!


Xanten Romans: U17w

Das war nichts für schwache Nerven!

Darüber waren sich sowohl die Schalker als auch die Xantener Fans einig. Knapp einhundert Zuschauer kamen zum Basketballspiel in der weiblichen Jugendregionalliga in den RomansDome Landwehr und sahen ein kampfbetontes Spiel, bei dem die Verteidigung im Vordergrund stand.

Headcoach Michael Redmann und sein Co-Trainer Fredde Peters überraschten mit einer taktischen Variante: Erstmals wurde Svea Möckel als Aufbauspielerin eingesetzt und konnte direkt überzeugen. Mit ihrem Zuspiel auf Leonie Billion konnten die Römerinnen die ersten Punkte erzielen.

Doch schnell zeigten die Schalker ihre große Erfahrung in der Liga. Mit schnellen Kombinationen wurden die Romans zeitweise schwindelig gespielt. Punkt um Punkt zog Schalke davon und die Romans waren bei ihren Angriffsversuchen zu nervös. Insbesondere die schwache Freiwurfausbeute sorgte dafür, dass die Domstädterinnen das erste Viertel mit 4:13 Punkten abgeben mussten.

Im zweiten Viertel zeigten die Romans dann, warum sie in der laufenden Saison schon für Staunen gesorgt haben: Beherzt und mit viel Engagement wurde der Rückstand aufgeholt. Jetzt waren es die Schalker, die den Angriffen nichts entgegensetzen konnten.

Durch eine aggressive Manndeckung kamen die schnellen Flügelspielerinnen Kathi Peters, Greta Mehnert und Alina Redmann immer wieder in Ballbesitz und konnten punkten. So gewannen die Romans dieses Viertel ihrerseits mit 13:4 Punkten und der Halbzeitstand war ausgeglichen.

Während die Zuschauer in der Pause mit Kaffee und Kuchen versorgt wurden, gab es für die Romans in der Kabine neue taktische Anweisungen. Beide Mannschaften schenkten sich dann im dritten Viertel nichts, beide zeigten eine sehr gute Verteidigungsarbeit, so dass sich kein Team absetzen konnte. Lautstark wurden die Domstädterinnen angefeuert und Leonie Billion sorgte mit einem Korberfolg für die 1-Punkte-Führung bevor das letzte Viertel begann.

Die Endphase war dann Krimi vom Feinsten. Schalke lag zwei Minuten vor dem Ende in Führung, das Spiel schien bereits verloren. Doch mit einem letzten Kraftakt gelang den Romans der Ausgleich und sogar die Führung. Die Trainer der beiden Mannschaften nahmen jeweils noch eine Auszeit, um die letzten Sekunden für Anweisungen zu nutzen. Svea Möckel krönte dann ihre sehr gute Leistung mit dem letzten Korb und sorgte für den umjubelten 38:35 Sieg der Xanten Romans!

Als Neuling in der U17-Regionalliga belegen die Xanten Romans zurzeit einen hervorragenden siebten Tabellenplatz.

Für die Xanten Romans spielten:
Lara Frerix, Cara Nienhuysen, Leonie Billion, Kathi Peters, Svea Möckel, Greta Mehnert, Charlotte Simon, Lina Gatermann, Alina Redmann

[nach oben]



15.03.2017 - Pressemitteilung


Herrenteam: Xanten Romans - BG Lintfort 5   72:54 (31:19)


Xanten Romans: Herrenteam

In einer emotional geführten Partie konnte sich die Herrenmannschaft der Xanten Romans im letzten Spiel der Saison 2016/17 mit 72:54 (31:19) gegen den Rivalen aus der Klostenstadt durchsetzen und werden damit voraussichtlich den sechsten Platz in der Endabrechung belegen!

Schon früh lief das Spiel einseitg in Richtung der Domstädter: den 9:2-Start konnte Lintfort bis zur Viertelpause zwar noch auf 10:13 verkürzen, spätestens im 2.Viertel wurde durch die ordnende Hand des Spielmachers Frederik Peters mit einem 16:2-Lauf zum zwischenzeitlichen 29:12 (18. Minute) ein vorentscheidener Vorsprung geschaffen.

Die in Bestbesetzung angetretene Lintforter Mannschaft versuchte zwar fortwährend lautstark Einfluss auf die Entscheidungen der noch recht unerfahrenden Schiedsrichter zu nehmen- indes, es half ihnen nicht.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Moritz Rohleder (8), Frederik Peters (26), Julian Hildebrand (10), Alexander Bauling (3), Felix Stangl (12), Florian Vierich (9), Peter Friedhoff (2), Dustin Awater (2), Patrik Friedhoff

[nach oben]



15.03.2017 - Pressemitteilung


Basketballer der U14 auch in Geldern erfolgreich: GW Vernum - Xanten Romans 36:65 (13:19, 6:18, 11:12, 6:16)


Xanten Romans: U14o

Zu einem ungefährdeten Erfolg kamen die Xantener Basketballer auch in ihrem vorletzten Auswärstspiel der Saison in Geldern!

Wieder war es die Anfangsphase, wo sich die Domstädter schwer taten. Erst nach fünf Spielminuten konnten die Romans nach 0:5 Rückstand zum 5:5 ausgleichen. Dann waren es vor allem Matz Guyens und Hannes Rottmann, die nun ihre Chancen nutzten.

Nach 37:19 zur Halbzeit, wobei jetzt Lukas Meintrup durch guten Einsatz in der Defense den Vernumer Topscorer immer wieder erfolgreich ausbremste, gab es schließlich ein deutliches 65:36. Auch Neuzugang Daniel Stippel zeigte sich in der zweiten Halbzeit weiter stark verbessert und war wie Playmaker Christian Simon nun viermal erfolgreich.

Im letzten Heimspiel der Saison erwarten die Romans am kommenden Sonntag im Romansdom an der Landwehr den Tabellendritten Merkur Kleve und wollen sich für die im Hinspiel nach Verlängerung erlittene 1-Punkt-Niederlage revanchieren.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Nico Schmidt (2), Helena Mertzen, Lukas Meintrup (2), Tom Theisejans (8), Daniel Stippel (8), Joost Kallenberg (2), Hannes Rottmann (8), Janne Schibgilla (2), Matz Guyens (16), Chris Harder (1), Jan Manten (6), Christian Simon (10)

[nach oben]



07.03.2017 - Pressemitteilung


Herrenteam: Xanten Romans - SV Kessel 50:34


Xanten Romans: Herrenteam

Nach Wochen der "Entbehrung" durch ausnahmslos Niederlagen sorgte eine fantastische Defensearbeit und eine tolles Mannschaftsspiel für den ersten Erfolg der Rückrunde!

Schon früh konnten die junge Xantener Truppe dem Spiel seinen Stempel aufdrücken, kam durch gute und aggressive Manndeckung zu Steals und somit zu leichten Punkten im Fastbreak.

Aber auch am defensiven und offensiven Brett waren die Romans-Center präsent.

Kessel gelang es nur bis zur Halbzeit das Spiel ausgeglichen zu gestalten; ein kurzer Zwischenspurt Mitte des dritten Viertel führte zu einem 11 Punkte-Polster, der bis zur Schlusssirene ausgebaut wurde.

In einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung, in der alle Spieler punkten konnten, machte Patrik Friedhoff sein bisher bestes Spiel im Xantener Dress und war mit sechs Punkten sowie einer hartnäckigen Defensivarbeit ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Pa.Friedhoff (6), M.Cavallaro (2), F.Peters (13), J.Hildebrand (7), A.Bauling (2), M.Rohleder (6), F.Vierich (8), Pe.Friedhoff (1), D.Awater (6)

[nach oben]



07.03.2017 - Pressemitteilung


U14 der Xanten Romans nach Sieg in Uerdingen wieder in der Erfolgsspur:  SC Bayer 05 Uerdingen - Xanten Romans  45:56


Xanten Romans U14o: Matz Guyens

Nachdem es in der ersten Halbzeit den Romans wieder sehr schwer fiel, das im Training erlernte umzusetzen (zur Halbzeit 26:22 für die Gastgeber ), wurden in der zweiten Halbzeit viele sehenswerte Treffer erzielt!

Es dauerte allerdings bis zur 28.Minute ehe das Xantener Team mit 38:37 in Führung gehen konnte. Vor dem letzten Viertel gab es eine 42:40-Führung, doch als die Uerdinger beim 45:44 wieder in Führung gingen, schien das Spiel nochmals zu kippen.

In einer Auszeit wurde nun an den Glauben an die eigenen Fähigkeiten appelliert und endlich taute Topscorer Matz Guyens auf.

Er erzielte die letzten acht seiner insgesamt 19 Punkte nach schönen Zusammenspielen mit seinen Teamkameraden und die Defense wurde nun aktiver und effektiver, sodass den Uerdingern in den letzten fünf Sielminuten kein Treffer mehr gelang.


Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Max Behrendt, Lukas Meintrup, Tom Theisejans (7), Daniel Stippel, Joost Kallenberg (4), Hannes Rottmann (10), Matz Guyens (19), Chris Harder (5), Jan Manten (3), Christian Simon (8)

[nach oben]



23.02.2017 - Pressemitteilung


Xantener U10-Basketballer verlieren gegen BG Lintfort 29:80!


Xanten Romans: U10o

Am Anfang waren die Basketball-Kids der U10 der Xanten Romans sehr konzentriert und haben gut miteinander gespielt!

Somit ein gelungener Start - im ersten Viertel fehlte nur ein Korb zu einem Ausgleich: 16:18.

Im zweiten Viertel waren die Kamp-Linforter treffsicherer und konnten ihre Führung ausbauen. Trotz aller Bemühungen konnten die Xantener Kiddis nicht mehr herankommen.

Hervorzuheben sind Linus Arendt, Leon Preußner und Tim van Straelen, die sehr gut zusammengespielt haben.

[nach oben]



20.02.2017 - Pressemitteilung


Unerwartet deutliche Niederlage der U14o im Spitzenspiel:   Xanten Romans - Basket Duisburg 34:78 (10:27,10:18,4:18,10:15)


Xanten Romans: U14o

Mit großen Erwartungen gingen die Romans in das um die Meisterschaft vorentscheidende Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Duisburg!

Das Hinspiel hatten die Romans in Duisburg ja mit 22 Punkten Unterschied gewonnen, rechneten sich also auch für dieses Spiel etwas aus.

Doch kam es ganz anders. Von Beginn an dominierten die Gäste das Spiel, hatten exzellente Spielmacher in ihren Reihen und zeigten den Romans deutlich Ihre Grenzen auf. Sehr viel einfache Fehler bestimmten das Spiel der Xantener an diesem Tag. Immer wieder verloren sie im Dribbling den Ball oder spielten den Ball nicht zum eigenen Mitspieler sondern dem Gegner in die Hände. Hier machte sich doch bemerkbar, dass einige Spieler krankheitsbedingt lange Zeit nicht trainiert hatten, ihnen so Spielpraxis und die Spritzigkeit fehlte.

So war beim 45:20 Halbzeitergebnis schon eine Vorentscheidung gefallen. Auch im dritten Viertel waren die Duisburg immer einen Schritt voraus und dominierten das Spiel. Lediglich im letzten Viertel ließen die Romans endlich den Ball laufen und erzielten noch einige sehenswerte Punkte.

Doch da war das Spiel bereits lange entschieden und hatte mit Basket Duisburg einen verdienten Sieger.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Max Behrendt, Maxi Sinsel, Josef van den Berg (2), Tom Theisejans (6), Daniel Stippel (2), Joost Kallenberg (6), Christian Simon (4), Hannes Rottmann (4), Matz Guyens (6), Christian Harder, Jan Manten (2), Lasse Remy (2)

[nach oben]



20.02.2017 - Pressemitteilung


U16m siegt 74:64 im Derby gegen den TuS Rheinberg!


Xanten Romans: U16m

Alles in allem war der Sieg für das ausgeglichener besetzte Team nicht unverdient!

Während auf Rheinberger Seite die Spieler Jussef und Gelen zusammen 56 der 64 Punkte erzielten, konnten bei den Römern gleich drei Spieler zweistellig punkten.

Das Team aus Xanten erwischte den deutlich besseren Start und führte nach 3 Minuten bereits 12:4.

Mit mannschaftlicher Geschlossenheit gelang es gleich sechs Spielern in diesem Viertel erfolgreich zu sein.

Im zweiten Viertel waren es dann Gentian Hyseni, Nicolai Schäfer und Lucas Hußlein, die mit sehenswerten Spielzügen den Gegner aus Rheinberg immer wieder unter Druck setzten und den Vorsprung zeitweise bis auf 18 Punkte ausbauen konnten. Zur Halbzeit stand es 44:28.

Auch nach der Pause starteten die Domstäter engagierter und konnten den Vorsprung bis zur 23.Minute auf 23 Punkte ausbauen. Offenbar für einige Xantener ein Signal in der Defense nachzulassen, denn durch zu einfache Korberfolge kam Rheinberg bis zum Ende des Viertels wieder auf 16 Punkte heran.

Im letzten Viertel drohte dann gar das Spiel zu kippen. Rheinberg gelang bis zur 36.Minute ein 12:3 Lauf und der Vorsprung schmolz auf 7 Punkte zusammen. So mussten die Starting Five noch einmal alles geben um das Ergebnis am Ende doch sicher ins Ziel zu bringen.

Am Ende gab es ein Lob von Trainer Gerald Stangl, denn erstmals in dieser Saison gelang es fast durchgängig die einstudierten Spielzüge mit der notwendigen Ruhe zu Ende zu spielen ohne den Ball hektisch wegzuwerfen und das Tempo im Spiel im richtigen Moment zu variieren.

Das nächste Spiel bestreitet die U16 erst in vier Wochen am 19.März 2017 gegen den letztjährigen Kreismeister der BG Duisburg West. Bis dahin werden die Basketballrömer gespannt beobachten, wie die drei direkten Verfolger des Tabellenzweiten gegeneinander spielen.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Gentian Hyseni [22], Nicolai Schäfer [20], Lucas Husslein [12], Dario Hesse [7], Sebastian Simon [6], Joshua Schotte [5], Jan-Marten Tenhaef [2], Jonas Ingenhaag, Jonas Bergsma, Nicolas Trint, Erik Angenendt, Benedikt Herlitzius

[nach oben]



20.02.2017 - Pressemitteilung


Mini-Basketball-Festival an der Viktorschule in Xanten und in Marienbaum!


Xanten Romans: Mini-Basketball-Festival

Die Basketballer der Xanten Romans sind in der Jugendarbeit sehr erfolgreich und haben schon viele Titel gewonnen!

So besuchen die Xanten Romans Nachwuchstrainer alle Schulen in Xantens näherer Umgebung, um den Kindern mit Basketball eine attraktive, schnelle und faire Sportart vorzustellen.

Im Rahmen dieser Mini-Basketball Festivals trainieren alle Mädchen und Jungen das passen, fangen, dribbeln und werfen auf die Körbe. Anschliessend werden Trikots verteilt und es wird gespielt, mitgefiebert, angefeuert und jeder erfolgreiche Korbwurf wird bejubelt! Der Deutsche Basketball Bund DBB unterstützt die Xanten Romans bei diesen Schulsportaktivitäten.

In diesem Jahr findet diese Veranstaltungsreihe in der Viktor-Grundschule in Xanten statt. Mit der stellvertretenden Schulleiterin Hilde Schmitz haben die Jugendtrainer der Xanten Romans einen Trainingsplan für die 2. und 3.Klassen abgestimmt. Unter der Leitung von Helga Freimuth-Roleder, Karl-Heinz Alshut, Anja Sengutta, Cordula Stangl, Hans-Jürgen Krüger und Melanie Schmidt kommt dann in jeder Schulstunde eine andere Klasse in die Turnhalle und übt sich dann beim Werfen auf die Körbe. Die Grundschule in Marienbaum wird am kommenden Mittwoch, den 22.Februar 2017 besucht.

Zusätzlich wurden am 15.Februar im Rahmen dieser Veranstaltung an die Viktorschule 20 Minibasketbälle übergeben, die der Deutsche Basketball Bund zur Verfügung stellt.

[nach oben]



14.02.2017 - Pressemitteilung


Xantener U16-Basketballer gewinnen souverän mit 59:37 bei der BG Lintfort 2!


Xanten Romans U16m: Nicolai Schäfer

Obwohl gleich drei Leistungsträger fehlten gingen die Basketballrömer von Anfang an sehr konzentriert zur Sache und legten in den ersten fünf Minuten einen 14:4 Lauf hin!

Allerdings war die Gegenwehr des Gegners und seine technischen Möglichkeiten auch begrenzt. So konnten am diesem Tag alle Spieler länger eingesetzt werden ohne nennenswert in Bedrängnis zu geraten.

Beim Halbzeitstand von 34:15 war das Spiel eigentlich schon entschieden, so dass eine Zielvorgabe notwendig war um die Spannung im Team zu halten. Um die Übersicht im Spielverständnis zu fördern sollten an diesem Tag alle Spieler punkten und zudem der Sieg deutlich ausfallen.

Leider wurde das erste Ziel knapp verfehlt, da es nicht immer gelang den besser postierten Mitspieler auch in das Spielgeschehen zu integrieren. Trotzdem freuten sich am Ende alle über vier gewonnene Viertel und den glatten Sieg, mit dem der zweite Tabellenplatz gefestigt wurde.

Nicolai Schäfer zeigte das beste Spiel der Saison - er holte die meisten Rebounds und war mit 24 Punkten erfolgreichster Korbjäger! Die Freiwurfquote des Teams lag mit einem Treffer bei acht Versuchen weit unter dem Durchschnitt der Saison.

Am kommenden Sonntag kommt mit dem TuS 08 Rheinberg ein deutlich stärkeres Team in den Romans Dome!

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Nicolai Schäfer [24], Sebastian Siman [17], Dario Hesse [4], Benedikt Herlitzius [4], Jan-Marten Tenhaef [4], Jonathan Miele [2], Jonas Ingenhaag [2], Nikolas Trint [2], Jonas Bergsma

[nach oben]



14.02.2017 - Pressemitteilung


U14-Basketballer der Xanten Romans weiter auf Erfolgskurs: SuS 09 Dinslaken - Xanten Romans 10:128 (0:36,4:26,4:35,2:31)


Xanten Romans: U14o

Eine Woche vor dem für die Tabellenführung entscheidenden Spiel gegen Basket Duisburg waren die Romans dem Tabellenletzten in Dinslaken in allen Belangen überlegen!

Beim Halbzeitstand von 62:4 war schon alles entschieden, so dass viel ausprobiert werden konnte. Wichtig für das Trainerteam war, dass sich alle Spieler in die Scorerliste eintragen konnten.

Bemerkenswert, dass sich Neuzugang Daniel Stippel in seinem ersten Basketballspiel sehr spielverständig zeigte, selbst 11 Punkte erzielte und sogar den 100.Punkt nach schönem Solo markierte.

Bleibt zu hoffen, dass am kommenden Sonntag alle Spieler einsatzbereit sind, damit das Spiel gegen Duisburg im Romans-Dome an der Landwehr zu einem echten Spitzenspiel wird.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Max Behrendt (4), Daniel Stippel (11), Lukas Meintrup (24), Tom Theisejans (15), Joost Kallenberg (10), Josef van den Berg (10), Roman Krumm (10), Matz Guyens (14), Christian Harder (8), Hannes Rottmann (22)

[nach oben]



07.02.2017 - Pressemitteilung


Xantener U12-Basketballer besiegen Regionalliga Nachwuchs aus Goch mit 102:12!


Xanten Romans U12o: Julius Gehres

Der amtierende U12-Basketball Niederrhein-Vizemeister aus Xanten besiegte den Regionalliga Nachwuchs des TV Goch mit 102: 12 (32:6, 12:4, 32:0, 25:2)!

Es war ein ungefährdeter Start-Ziel Sieg, bei dem die Coaches Anja und Ulf Sengutta dem jüngeren Jahrgang für die kommende Saison schon einmal viel Spielzeit geben konnte.

So füllte Julius Gehres die neue Rolle des Playmakers schon gut aus und erzielte überdies den 100sten Punkt, was ihm ein Backerlebnis für sein Team einbringt.

Den Kuchen können die kleinen Basketballrömer in der Spielpause geniessen, ehe es am 26. März nach Emmerich und am 1. April zu TV Jahn Königshardt nach Oberhausen geht.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Jonny Ruan (6), Nils Scheffer, Noah Nast (2), Aurel Küpper (2), Maja Manten (22), Nico Crain (12), Julius Gehres (30), Selma Toru, Hanna Bergsma (4), Julius Herlitzius (22), Ciara Simon, Paul Kienzle (2)

Video: Der 100.Punkt für die Xanten Romans

Der 100.Punkt für die Xanten Romans






Videogröße: 5,6 MByte
Der 100.Punkt für die Xanten Romans!



[nach oben]



06.02.2017 - Pressemitteilung


Wieder deutlicher Sieg der U14 gegen überforderte Rheinberger:  Xanten Romans - TuS Rheinberg 140:14 (28:4,46:2,36:2,30:6)


Xanten Romans: U14o

Von Beginn an wollte jeder Xantener zeigen, was er inzwischen schon beim Spiel zwischen den Körben alles gelernt hat!

So begann das Spiel wohl sehr stockend mit vielen technischen Fehlern und unkonzentrierten Korbwürfen, schließlich aber war es nur eine Frage der Höhe des Ergebnisses, da die Gäste in allen Belangen unterlegen waren.

Bereits 13 Minuten vor dem Spielende markierte der sehr agile Josef van den Berg den hundertsten Punkt. Erfreulich, dass sich alle zehn eingesetzten Spieler an der Punktausbeute beteiligen konnten.

Vor allem die sonst nicht so erfolgreichen Spieler zeigten gute Ansätze und erstaunliche Sicherheit bei den herausgespielten Korblegern zeitweise wurden auch mit schönen, im Training geübten Spielzügen die zahlreichen Zuschauer begeistert.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Max Behrend (16), Nico Schmidt (14), Helena Mertzen (8), Tom Theisejans (6), Hannes Rottmann (14), Josef van den Berg (18), Roman Krumm (10), Joost Kallenberg (20), Jan Manten (14), Christian-Simon (20)

[nach oben]



06.02.2017 - Pressemitteilung


U16m verliert im Spitzenspiel 57:60 gegen Merkur Kleve!


Xanten Romans: U16m

Am Ende waren es vor allem individuelle Egoismen, die den über mehr als drei Viertel des Spiels gehaltenen Vorsprung ab der 37.Minute zunichte machten!

Nach der deutlichen Niederlage im Hinspiel in Kleve wollten es die Basketballrömer in eigener Halle besser machen, und der Start gelang hervorragend. Das erste Viertel war das Beste der Saison und die Trefferquote war deutlich besser als noch in der Vorwoche. Hinzu kam, dass auch die Defense sehr konzentriert arbeitete und so dem langen Center aus Kleve wenig Chancen ließ. Nach dem ersten Viertel stand es 23:13.

Nach der Pause hatte sich Kleve dann besser auf den Spielmacher der Xantener, Gentian Hyseni eingestellt. Leider konnte kein anderer Spieler der Romans in dieser Phase des Spiels gleichwertig die Initiative übernehmen und in der Folge schrumpfte der Vorsprung bis zur Halbzeit auf vier Punkte zusammen (31:27).

Nach der Halbzeit starteten die Domstädter wieder stark und bauten den Vorsprung bis auf 10 Punkte aus, bevor ab der 25.Minute dann erste Nachlässigkeiten den Gegner wieder stärker machten.

Mit sechs Punkten Vorsprung (44:38) ging man in das letzte Viertel. Doch anstatt diesen Vorsprung nun ruhig ins Ziel zu bringen und die 24 Sekunden pro Angriff konsequent auszunutzen wurden die Basketballrömer immer hektischer.

Leichtfertig wurden Bälle weggeworfen und die Vorgaben der Trainer schienen bei einigen völlig an den Ohren vorbei zu gehen. In der 37.Minute ging dann Kleve erstmals mit 51:50 in Führung, die aber durch Gentian Hyseni bis zu 39.Minute in einen 54:51 Vorsprung gewandelt werden konnte.

Doch mit individuellen Fehlern gegen die von den Coaches vorgegebenen Spielzüge landeten die folgenden vier Angriffe ohne großen Aufwand seitens Kleve in den Händen des Gegners, der wiederum sicher neun Punkte in Folge erzielen konnte.

In der letzten Sekunde erzielte Gentian Hyseni den einzigen 3-Punkte Wurf zum Endstand von 57:60. Die Freiwurfquote war mit zwei Punkten bei sieben Versuchen unterdurchschnittlich für diese Saison.

Am nächsten Sonntag geht es zur BG Lintfort II - hier muss ein Sieg her, will man nicht am Ender der Saison mit leeren Händen/ohne Medaille dastehen!

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Gentian Hyseni [20], Nicolai Schäfer [18], Joshua Schotte [5], Lukas Hußlein [4], Jonathan Miele [2], Gereon Frank [4], Benedikt Herlitzius [2], Dario Heße [2], Jonas Bergsma, Jonas Ingenhaag, Jan-Marten Tenhaef, Erik Angenendt

[nach oben]



06.02.2017 - Pressemitteilung


Xanten Romans U17-Basketballerinnen verlieren in Münster!


Xanten Romans: U17w

Trotz einer guten spielerischen Leistung hat die weibliche U17 Regionalliga-Mannschaft der Xanten Romans nun auch das Rückspiel gegen den UBC Münster verloren!

Das Rückspiel endete mit 32:55 für das Team des UBC Münster. Dabei haben alle eingesetzten Spielerinnen ein hervorragendes Spiel gezeigt und dabei durchgehend gekämpft. Durch diesen Einsatz haben sie es geschafft das erste Viertel mit nur 10:9 zu verlieren und das vierte Viertel schließlich mit 13:12 gewinnen.

Beim Spiel konnte Leonie Billion durch ihre hervorragende Center-Arbeit überzeugen. Allerdings müssen alle Spielerinnen noch an der Chancenverwertung arbeiten, denn dann wäre es ein noch engeres Spiel geworden.

Auch ist die deutlich effektivere Defense im Vergleich zum Hinspiel ist zu loben, denn diese hat den Gegnern aus Münster die Erzielung von Punkten deutlich erschwert.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Katharina Peters (9), Leonie Billion (9), Greta Mehnert (6), Lina Gatermann (4), Svea Möckel (2), Lara Frerix (2), Charlotte Simon, Cara Nienhuysen

[nach oben]



31.01.2017 - Pressemitteilung


Wieder deutlicher Sieg der U14 der Xanten Romans:   FKB Emmerich - Xanten Romans 36:109 (8:26, 14:26, 12:26, 2:31)


Xanten Romans: U14o

Im ersten Auswärtsspiel der Hinrunde überzeugte das Team um Kapitän Matz Guyens trotz Personalknappheit mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung!

Obwohl nur neun Spieler zur Verfügung standen, waren die Romans von Beginn an hellwach und führten durch gutes Zusammenspiel bereits zur Halbzeit mit 52:22. So war es wieder nur eine Frage der Zeit, wann der hundertste Punkt erzielt werden wird.

Zwei Minuten vor dem Spielende war es dann wieder Joost Kallenberg vorbehalten, die Mitspieler in Jubel ausbrechen zu lassen, indem er den Treffer zum 100:36 markierte.

So bleiben die Romans weiter Spitzenreiter und wollen am kommenden Wochenende im Romans Dom an der Landwehr natürlich auch gegen TuS Rheinsberg die Erfolgsserie fortsetzen. Dann hofft das Trainerteam auch wieder auf den Einsatz eines kompletten Teams.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Max Behrend, Lukas Meintrup (19), Helena Mertzen (2), Joost Kallenberg (24), Josef van den Berg, Matz Guyens (24), Christian Harder (14), Nico Schmidt (6), Christian Simon (18)

[nach oben]



31.01.2017 - Pressemitteilung


Xantener U16m verliert 40:74 bei Basket Duisburg!


Xanten Romans: U16m

Im zweiten Spiel der Rückrunde gelang damit den Baskets die Revanche für die knappe Niederlage im Hinspiel!

Schon beim Betreten der "Nebenhalle" an der Carstanjenstraße in Duisburg schwante den Coaches nicht Gutes. Die Stärken der eher klein gewachsenen aber schnellen Xantener Spieler lassen sich in einer so kleinen Halle so gut wie nicht nutzen, wie auch schon andere Ergebnisse in dieser Saison zeigten.

Hinzu kam noch, dass der Gegner mit zwei sehr langen Centern häufig regelwidrig unter dem Korb verteidigen konnte - das alles kann aber die deutlichen Mängel in der Offense nicht entschuldigen!

Die Baskets starteten sehr engagiert, während man beim Xantener Team die ersten Minuten des Spiels eher verschlief und ein ums andere Mal einfache Korbleger verlegte. Nach sechs Minuten lag Duisburg bereits mit 14:3 vorne und verteidigte diesen Vorsprung bis in die Viertelpause (23:13).

Im zweiten Viertel starteten die Basketballrömer deutlich konzentrierter und arbeiteten sich in den ersten drei Minuten bis auf 5 Punkte heran. Leider wurde mit einer unkonzentrierten Defensearbeit in den letzten zwei Minuten der gute Zwischenstand zum Pausenstand (34:25) wieder verspielt.

Zum Seitenwechsel hatten die Domstädter noch die Hoffnung, dass der andere Korb vielleicht weniger vernagelt wäre, doch es kam anders und es folgte das vermutlich schwächste Viertel der Saison.

Die Baskets legten ohne große Anstrengung ab der 5.Minute einen 11:2 Lauf hin, während die Romans selbst sechs Freiwürfe hintereinander vergaben.

Beim Stand von 57:32 nach drei Vierteln war die Partie entschieden, so dass Coach Mark Sengutta auch die Spieler mit weniger Einsatzzeiten ins Spiel brachte.

Nachdem die Duisburger in den ersten sechs Minuten des letzten Viertels wiederum einen 12:0 Lauf hinlegten, musste jedoch die Notbremse gezogen werden und so konnte die Starting Five der Basketballrömer zumindest die letzten 3 Minuten des Spiels mit 8:5 gewinnen.

Die Freiwurfquote passte mit 4 Treffern bei 13 Würfen zur Offenseleistung an diesem Tag.

Am nächsten Sonntag kommt mit Merkur Kleve der Tabellenführer in den Romans Dome.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Gentian Hyseni [15], Joshua Schotte [10], Jonathan Miele [5], Gereon Frank [4], Sebastian Simon [2], Lukas Hußlein [2], Benedikt Herlitzius [2], Jonas Bergsma, Jonas Ingenhaag, Jan-Marten Tenhaef, Nicolas Trinkt, Erik Angenendt

[nach oben]



31.01.2017 - Pressemitteilung


Xantener U12-Basketballer siegen 78:42 bei DJK Adler Frintrop!


Xanten Romans: U12o

Es war ein echt hochklassiges Spiel der Niederrheinliga in Essen!

Die kleinen aber technisch guten Xantener U12-Korbjäger standen den groß gewachsenen Gastgebern vom Regionalliga Nachwuchs DJK Adler Frintrop gegenüber.

Obwohl die Trefferquote der Domstädter zu wünschen übrig ließ, wurde jedes Viertel gewonnen und so stand es am Ende verdientermaßen 78.42 (17:9, 23:9, 19:12, 19:12) für die Basketballömer der Coaches Anja und Ulf Sengutta.

Mit großem Einsatzwillen wurden die Pässe der Essener Adler gestört und jeder freie Ball abgefangen. Blitzschnell ging es zum Fastbreak, wobei Julius Gehres beherzt zum Essener Korb zog.

Am nächsten Sonntag, 05.02.2017, kommt um 16:00 Uhr der Landesliganachwuchs des TV Goch in den Romans Dome.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Jonny Ran, Nils Scheffer (2), Aurel Küpper, Maja Manten (9), Nico Crain (37), Julius Gehres (14), Hanna Bergsma, Julius Herlitzius (16)

[nach oben]



23.01.2017 - Pressemitteilung


Sieg der U14 zum Rückrundenauftakt gegen Walsum Beavers aus Duisburg:   Xanten Romans - Walsum Beavers   53:8


Xanten Romans: U14o

Nach verschlafenem Start und Rückstand zur Halbzeit (20:24) kamen die Romans nach der Pause besser ins Spiel!

So lagen sie dann vor dem Schlussviertel schließlich mit sieben Punkten in Führung (39:32), nachdem der Kleinste im Team (Lukas Meintrup) endlich mit seinen schönen Aktionen zum Korb (er erzielte allein sieben Punkte nacheinander) und Joost Kallenberg erstaunlich sicher mit Distanzwürfen erfolgreich waren.

Schließlich wurde im Schlussviertel auch Christian Simon für seine unermüdlichen Aktivitäten belohnt, indem er dreimal nacheinander den Ball erkämpfte und sicher verwandelte. So gestatteten die Romans durch aufwendige Defense dem Gegner aus Duisburg nur noch sechs Punkte im Schlussviertel und verließen als verdiente Sieger den Romans-Dom an der Landwehr.

Am kommenden Wochenende wird es in Emmerich sicher wesentlich schwerer und es bedarf der vollen Konzentration über die gesamte Spielzeit!

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Max Behrend, Nico Schmidt (2), Lukas Meintrup (7), Joost Kallenberg (10), Josef van den Berg, Janne Schibgalla, Hannes Rottmann (5), Roman Krumm, Matz Guyens (8), Chris Harder (2), Jan Manten (4), Christian Simon (15)

[nach oben]



23.01.2017 - Pressemitteilung


U16m gelingt Revanche mit 76:47 (17:16, 11:9, 19:11, 29:11) gegen Walsum Beavers!


Xanten Romans: U16m

Das Spitzenspiel des ersten Spieltages der Rückrunde führte den Tabellenzweiten aus Walsum zum Tabellendritten in den Romans Dome nach Xanten!

Nach der unglücklichen Niederlage im Hinspiel wollten die Basketballrömer es diesmal besser machen, hatte man doch den Gegner im Hinspiel deutlich unterschätzt. So entwickelte sich von Anfang an ein spannendes und ausgeglichenes Spiel mit vielen Führungswechseln, allerdings auch vielen Fouls, die das Spiel am Ende entscheiden sollten. Zur Halbzeit lagen die Romans zwar mit drei Punkten vorne, das reichte aber noch nicht um den Rückstand aus dem ersten Spiel (10 Punkte) zu egalisieren und damit den am Saisonende vielleicht ausschlaggebenden direkten Vergleich zu gewinnen.

Nach der Halbzeit erhöhte das Team aus der Domstadt den Druck auf den Gegner, setzte die Vorgaben der Trainer gut um und baute den Vorsprung kontinuierlich aus. So konnte Coach Mark Sengutta auch wieder alle Spieler in der Partie einsetzen ohne das Ziel zu gefährden. Im letzten Viertel dezimierte sich der Gegner dann durch viele Fouls zunehmend selbst und als in der 32.Minute beim Stand von 52:41 der Spielmacher der Beavers nach dem 5.persönlichen Foul das Spielfeld verlassen musste, war der Weg frei zum deutlichen Sieg. Die letzten drei Minuten des Spiels gingen mit 13:0 an die Xanten Romans. Auch die Freiwurfquote konnte mit knapp 50% im Durchschnitt überzeugen.

Am kommenden Wochenende geht es für die U16 zu den starken Baskets nach Duisburg - gegen dieses Team wurde das Hinspiel nach spannendem Kampf knapp gewonnen!

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Gentian Hyseni [24], Jonathan Miele [11], Nicolai Schäfer [10], Sebastian Simon [8], Lucas Hußlein [8], Gereon Fank [6], Dario Hesse [4], Benedikt Herlitzius [3],Jan-Marten Tenhaef [2], Timo Füg, Nikolas Trint, Jonas Bergsma

[nach oben]



21.12.2016 - Pressemitteilung


Neue Farben bringen neuen Schwung: Basketballerinnen präsentieren die neuen Trikots!


Xanten Romans: U17w

Mit einem strahlenden Lachen präsentiert die U17-Basketball-Regionalligamannschaft der Xanten Romans ihre neuen Trikots!

Die Mädchen machen auf der Korbjagd viel Werbung für Xanten weit über die Stadtgrenzen hinaus. Da ließ es sich der Landschaftsverband Rheinland nicht nehmen, die erfolgreichen Domstädterinnen mit farbigen Trikots und dem APX-Logo auszustatten.

Und die kommen gut an, einhelliger Tenor der Mädchen: "Optisch haben wir schon jedes Spiel gewonnen!"

Hochzufrieden mit dieser Partnerschaft zeigt sich auch der Leiter des Archäologischen Parks, Dr. Martin Müller: "Wir freuen uns sehr über die enge Verbundenheit des Vereins zum römischen Erbe Xantens. Einen sympathischeren Botschafter für den APX können wir uns nicht vorstellen."

Folgende Römerinnen danken dem LVR:
Cara Nienhuysen, Lara Frerix, Katharina Peters, Leonie Billion, Svea Möckel (hinten von links nach rechts)
Ronja-Marie Meckl, Alina Redmann, Lina Gatermann, Greta Mehnert, Charlotte Simon (vorne von links nach rechts)

[nach oben]



15.12.2016 - Pressemitteilung


Xantener U12-Basketballer verlieren Spitzenspiel gegen Emmerich 61:76!


Xanten Romans U12o: Hanna Bergsma

Es war ein echtes Spitzenspiel beim Aufeinandertreffen der beiden ungeschlagenen U12-Basketballteams aus Xanten und Emmerich in der Niederrheinliga!

Dabei ging es zwischen den Körben hin und her, wobei Emmerich die etwas bessere Trefferquote aufwies. Zu viele Xantener Würfe schauten in den Korb, fielen aber letztendlich nicht hinein, sondern kullerten über den Ring wieder hinaus und wurden leichte Beute der großgewachsenen Emmericher Spieler.

So ging es mit einem Rückstand von 46:53 in das Schlussviertel. Fünf Minuten sah es bis zum 55:62 aus, dass sich keine Mannschaft absetzen könne, aber dann nutzten die Emmericher Gäste die Auswechselung von Kapitänin Maja Manten zum spielentscheiden Schlusspurt und letzlich auch verdienten Sieg.

Aus einer guten Xantener Mannschaftsleistung tat sich auf Seiten der Domstädter in ihrem 5.Spiel ihre kurzen Basketballkarriere Hanna Bergsma hervor, die viele Bälle erkämpfte und selber 9 Punkte erzielte.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Jonny Ruan, Aurel Küpper (2), Maja Manten (6), Nico Crain (25), Julius Gehres (4), Hanna Bergsma (9), Julius Herlitzius (15), Walter Mertzen, Paul Kienzle

[nach oben]



13.12.2016 - Pressemitteilung


Xantener U16-Basketballer siegen ungefährdet gegen BG Duisburg West 3 mit 94:32!


Xanten Romans: U16m

Im letzten Spiel der Hinrunde kam mit der BG Duisburg West 3 ein Team in den Romans Dome, welches mit einigen Neulingen in der Liga nur außer Konkurrenz spielt!

Somit war das Ergebnis eher nebensächlich, obwohl alles andere als ein hoher Sieg enttäuschend gewesen wäre. So konnte Coach Mark Sengutta heute vielen Basketballrömern, die in engeren Partien eher weniger Spielzeit bekommen, Gelegenheit geben in der Praxis zu üben.

Im ersten Viertel gingen die U16er dann auch sehr konzentriert zur Sache und führten mit 21:0 bevor den Duisburgern in der Schlussminute des Viertels der erste Korberfolg gelang. Leider war danach die Defense an diesem Tag zunehmend der Schwachpunkt des Teams. Einigen Spielern schien die Beinarbeit doch eher zu anstrengend. Auch die Tatsache, dass es Sinn macht den Ball, den der Gegner in meinem Korb unterbringen möchte, auch mal zwischendurch anzusehen, war offensichtlich nicht allen geläufig.

Gegen kein anderes Team konnte Duisburg West 3 in der gesamten Hinrunde so viele Punkte machen, wie gegen die Romans. Hinzu kam, dass zahlreiche einfache Korbleger völlig übermotiviert verlegt wurden und einfache Pässe nicht ankamen bzw. den Passnehmer überraschten.

Hier werden die Trainer in den kommenden Einheiten sicherlich noch einmal ansetzen müssen. Denn so motiviert man auch einen schwachen Gegner, der die ersten fünf Minuten des letzten Viertels dann sogar mit 6:4 Punkten für sich entscheiden konnte. Einzig die Freiwurfquote konnte mit knapp 50% im Durchschnitt überzeugen.

Zum Abschluss der Hinrunde steht das U16 Team der Xanten Romans nun auf dem zweiten Tabellenplatz, der damit die Erwartungen an die Saison übertrifft.

Zum Start der Rückrunde kommt am 22.01.2017 mit den Walsum Beavers ein unbequemer Gegner nach Xanten, gegen den die Domstädter in der Hinrunde eine der beiden Niederlagen einstecken mussten. Trotzdem sollten die Romans in Bestbesetzung hier nicht chancenlos sein.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Dario Hesse [21], Benedikt Herlitzius [14], Lucas Hußlein [13], Sebastian Simon [10], Timo Füg [10], Nicolai Schäfer [8], Erik Angenendt [6], Jan-Marten Tenhaef[6], Robin Peters [4], Nikolas Trinkt [2], Jonas Bergsma, Jonas Ingenhaag

[nach oben]



13.12.2016 - Pressemitteilung


Wieder deutlicher Sieg der U14 der Xanten zum Abschluss der Hinrunde:  Xanten Romans - BG Duisburg West 2   115:25


Xanten Romans U14o: Joost Kallenberg


Auch im letzten Spiel der Hinrunde ließ das Team der Romans nichts anbrennen und siegte überlegen gegen die chancenlosen Gäste aus Duisburg!

Von Beginn an kontrollierten die Domstädter das Spiel nach Belieben und bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus. So war es eine Frage der Zeit, wann der hundertste Punkt erzielt werden wird.

Sechs Minuten vor dem Spielende war es dann Joost Kallenberg vorbehalten, die Mitspieler und Zuschauer wieder in Jubel ausbrechen zu lassen, indem er mit einer schönen Einzelaktion den Treffer zum 100:23 markierte.

So gehen die Romans als Spitzenreiter ins neue Jahr und können nun beim letzten Training am Samstag in Lüttingen auch beim Spiel gegen ihre Eltern zeigen, was sie inzwischen schon gelernt haben.


Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Max Behrend (4), Lukas Meintrup (13), Helena Mertzen, Joost Kallenberg (15), Josef van den Berg (4), Janne Schibgilla (4), Hannes Rottmann (2), Matz Guyens (28), Christian Harder (21), Jan Manten (12), Christian Simon (12)

[nach oben]



13.12.2016 - Pressemitteilung


Dritter Sieg der U17w der Xanten Romans in der Regionalliga!


Xanten Romans: U17w

Im siebten Spiel dieser Saison konnte der Aufsteiger in die Regionalliga seinen dritten Sieg gegen den TVG Kaiserau erkämpfen!

Zuvor konnten auch schon die Spiele gegen den Schalke 04 und Sterkrade gewonnen werden.

In diesem Spiel zeigte das Team der U17w ein stark umkämpftes Spiel und konnte verdient mit 53:46 gewinnen. Diesen knappen Punkteabstand hatte sich das Team im 1.Viertel erkämpft und konnte ihn das Spiel über halten.

Jede einzelne Spielerin zeigte vollen Einsatz und trug ihren Teil zum Sieg bei. Eine überragende Leistung zeigte erneut die Centerin Svea Möckel, die viele Rebounds erkämpfte und auch einige Körbe erzielte.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Katharina Peters, Alina Redmann, Ronja-Marie Meckl, Leonie Billion, Svea Möckel, Cara Nienhuysen, Lina Gatermann, Greta Mehnert

[nach oben]



08.12.2016 - Pressemitteilung


Erste Niederlage für den U14-Spitzenreiter:   Merkur Kleve - Xanten Romans 65:64  (57:57; 17:19,12:10,11:18,17:10)


Xanten Romans: U14o

Spannender kann ein Jugendbasketballspiel kaum sein!

Erst mit der Schlusssekunde konnten die Romans durch einen verwandelten Freiwurf von Matz Guyens zum 57:57 ausgleichen, nachdem die Gastgeber vier Sekunden vor Schluss nach einem vom Schiri nicht geahndeten Schrittfehler beim erfolgreichen Korbwurf des überragender Klever Spielers Niemeier, der allein 43 Punkte markierte, mit 57:56 in Führung gingen.

So kam es zur Verlängerung, die wieder nichts für schwache Nerven war. In der letzten Spielminute traf dann Niemeier beide Freiwürfe zur 65:62 Führung, während im Gegenzug Jan Manten und Christian Simon nach Fouls jeweils nur einmal von der Freiwurflinie erfolgreich waren. Kleve überstand dann die verbliebenen 14 Sekunden ohne weiteren Gegentreffer und konnten als glückliche Sieger die Halle verliassen.

Hauptursache für die Niederlage der Romans war die an diesem Tage eine sehr schlechte Trefferquote bei einfachen Korblegern und viele Ballverluste durch Dribbelfehler. Ein Schwerpunkt nun für die kommenden Trainingseinheiten.

Die Xanten Romans bleiben aber weiter Spitzenreiter und Kleve verbleibt auf dem dritten Tabellenplatz!

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Max Behrend, Maxi Sinsel (10), Lukas Meintrup (10), Joost Kallenberg (3), Helena Mertzen, Janne Schibgilla, Lasse Remy (4), Matz Guyens (9), Christian Harder (6), Jan Manten (11), Christian Simon (9)

[nach oben]



05.12.2016 - Pressemitteilung


U16m siegt souverän mit 64:50 beim letztjährigen Kreismeister BG Duisburg West 2!


Xanten Romans: U16m

Im letzten Auswärtsspiel der Hinrunde war der Sieg gegen den zeitweise überforderten Gegner nie in Gefahr!

Lediglich in den ersten vier Minuten war das Spiel offen. Danach hatte sich die Xantener Defense gut auf den Gegner eingestellt und ließ bis zum Ende des ersten Viertels nur noch einen Korberfolg zu.

Zugleich zerlegte Gentian Hyseni quasi im Alleingang die gegnerische Abwehr und erzielte 12 Punkte in Folge. Zum Ende des ersten Viertels stand es 18:8 für die Basketballer aus der Domstadt. Im zweiten Viertel ließen die Xantener es etwas ruhiger angehen und probierten erfolgreich einige Spielzüge aus dem Training. Das Viertel endete ausgeglichen bei einem Pausenstand von 29:19.

Nach der Halbzeit blieb Gentian Hyseni dann in dritten Viertel komplett auf der Bank. So konnte Coach Gerald Stangl weitere Alternativen in der Mannschaftsaufstellung testen. Auch in dieser Phase des Spiels konnte der Gegner keinen Boden gut machen da nun vor allem Joshua Schotte und Sebastian Simon die Initiative übernahmen und erfolgreich punkteten. Der zwischenzeitlich auf 17 Punkte angewachsene Vorsprung wurde leider durch leichte Nachlässigkeit in der Defense in den letzten drei Minuten des Viertels wieder verschenkt.

Zu Beginn des letzten Viertels war beim Stand von 48:38 für die Romans nur theoretisch noch alles offen. Die Duisburger versuchten nun häufiger durch Fouls den Spielfluss der Xantener zu brechen, was bei einer Freiwurf-Trefferquote von 50% die Basketballrömer nicht wirklich in Bedrängnis bringen konnte.

Nach dem zweiten Auswärtssieg in Folge steht das U16 Team der Xanten Romans nun verdient auf dem zweiten Tabellenplatz, der dann auch zum Ende der Hinrunde gehalten werden sollte.

Das nächste und damit letzte Spiel des Jahres bestreitet die U16 am 11.Dezember um 12:00 Uhr im heimischen Romans Dome gegen die BG Duisburg West 3.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Gentian Hyseni [35], Sebastian Simon [11], Joshua Schotte [8], Dario Hesse [6], Timo Füg [2], Jonathan Miele [2], Lucas Hußlein, Jan-Marten Tenhaef, Jonas Bergsma, Erik Angenendt, Robin Peters

[nach oben]



29.11.2016 - Pressemitteilung


Xanten Romans Herren: BG Lintfort 5 - Xanten Romans 57:43 (32:23)


Xanten Romans: Herrenteam

Im letzten Saisonspiel der Hinrunde konnte die Herrenmannschaft der Xanten Romans den bisherigen drei Saisonerfolgen keinen weiteren hinzufügen!

Erneut nicht in Bestbesetzung angetreten, war der Gegner aus der Klosterstadt in vielen Situationen routinierter und unter den Körben präsenter. Bedauerlich war, dass auch dieser Gegner die körperliche Spielweise bevorzugte und in vielen Situationen durch teilweise harte Fouls keinen Spielfluss zuließ.

So entwickelte sich eine zähes, nicht wirklich gut anzuschauendes Spiel, in dem die junge Truppe aus Xanten zwar immer wieder Akzente setzen konnten, am Ende aber verdient den kürzeren ziehen musste.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Marco Cavallaro (2), Patrik Friedhoff, Luca Weyers (4), Alexander Bauling (3), Moritz Rohleder (2), Frederik Peters (18), Dustin Awater (1), Sven Schuster (4), Peter Friedhoff (9)

[nach oben]



28.11.2016 - Pressemitteilung


U14 der Xanten Romans weiter auf Erfolgskurs:    Xanten Romans - Grün-Weiss Vernum 117:22 (28:4,31:6, 28:6, 30:6)


Xanten Romans U14o: Matz Guyens

Auch im sechsten Spiel konnten die Romans ihre gute Entwicklung unter Beweis stellen!

Alle eingesetzten Spieler beteiligten sich an der wieder hervorragenden Punktausbeute und ließen dem Gegner aus Geldern von Beginn an keine Chance.

Ganzfeldverteidigung gepaart mit guter Wurfausbeute zeigten schon nach dem ersten Viertel (28:6) Wirkung beim Gegner. Dieser Vorsprung wurde gegen die sich tapfer wehrenden Gäste kontinuierlich ausgebaut (Halbzeit 59:10), wobei hier Jan Manten immer wieder seine Größe ausnutzend unter dem Korb nach Rebounds punkten konnte.

Schließlich krönte Topscorer Matz Guyens beim hundertsten Punkt vier Minuten vor dem Spielende seine auch an diesem Tage wieder sehr gute Leistung und der wieselflinke Josef van den Berg stiebitzte viele Bälle und vollendete dann erstaunlich sicher.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Christian Simon (10), Lasse Remy (10), Janne Schibgilla (6), Matz Guyens (21), Joost Kallenberg (10), Jan Manten (21), Chris Harder (7), Roman Krumm (4), Lukas Meintrup (8), Maxi Sinsel (4), Josef van den Berg (16)

[nach oben]



15.11.2016 - Pressemitteilung


Xantener U12-Basketballer weiter ungeschlagen Tabellenführer!


Xanten Romans U12o: Julius Herlitzius

Ohne die erkrankte Kapitänin Maja Manten mußten die U12-Basketballer ihre weiße Weste in der Niederrheinliga gegen den TV Jahn Königshardt wahren!

Mit 68:50 (17:11, 16:15, 16:11, 13:13) siegten die Sengutta-Schützlinge gegen die körperlich überlegenen Oberhausener Gäste.

So musste der Längste im Xantener Team, Julius Herlitzius, Schwerstarbeit leisten und die Rebounds holen, die dann von den kleineren wieselflinken Mitspielern Juli Gehres und Nico Crain in Punkte verwandelt wurden.

Viel Lob erhielten Aurel Küpper und Hanna Bergsma für ihre engagierte Verteidigungsarbeit.

Am 11.Dezember kommt der Tabellenzweite FKB Emmerich zum Spitzenspiel in den Romans Dome!

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Jonny Ruan, Aurel Küpper, Nico Crain (40), Julius Gehres (8), Hanna Bergsma, Julius Herlitzius (18), Walter Mertzen (2), Peter Kienzle

[nach oben]



15.11.2016 - Pressemitteilung


Xantener U14-Basketballer erringen fünften Sieg im fünften Spiel!
Xanten Romans - SC Bayer Uerdingen 2   83:27 (14:10,27:6,21:8,21:3)


Xanten Romans U14o: Christian Simon

Wie schon in den Spielen zuvor brauchten die Romans nach gutem Start etwas Anlaufzeit, um sich auf den Gegner einzustellen, da auch wieder nur neun Spieler zur Verfügung standen!

So stand es nach dem ersten Viertel nur 14:10. Doch mit zunehmender Spieldauer wurden die Aktionen sicherer und bereits bei Halbzeit führten die Gastgeber im Romans-Dom mit 41:16.

Da der Sieg niemals gefährdet war, bekamen auch die Bankspieler viel Spielzeit und das Ergebnis hielt sich für die Gäste letztlich in Grenzen.

Überragender Mann war an diesem Tage Christian Simon, der überall auftauchte, um sich die Bälle zu holen und dann seine Mitspieler geschickt einzusetzen.

Durch den Sieg wurde die Tabellenführung weiter gefestigt.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Max Behrend (2), Maxi Sinsel (9), Hannes Rottmann (11), Josef van den Berg (4), Christian Simon (12), Matz Guyens (25), Chris Harder (6), Lasse Remy (10)

[nach oben]



08.11.2016 - Pressemitteilung


U14 der Xanten Romans lässt auch dem Tabellenzweiten Basket Duisburg keine Chance!
Basket Duisburg - Xanten Romans  50:72  (18:16,7:18,13:16,12:22)


Xanten Romans U14o: Matz Guyens

Wie schon in den letzten Jahren schien alles auf eine erneute Niederlage bei den Baskets in Duisburg hinzulaufen, zumal nur neun Spieler einsatzfähig waren!

Schlechte Zuspiele und Dribbelfehler führten zu unnötigen Ballverlusten, welche die Gastgeber weitgehend ausnutzten und nach fünf Minuten mit 16:4 führten.

Da halfen auch die guten Aktionen von Jan Manten nicht, der unter dem Korb kraftvoll agierte und alle sechs Xantener Punkte erzielte.

Nach einer Auszeit wurden dann die Kids vom Coach wachgerüttelt und legten richtig los. Allen voran war es wieder Matz Guyens, der kraftvoll zum Korb zog und sicher verwandelte, so dass am Ende des ersten Viertel noch der Anschluss zum 16:18 erzielt wurde.

Im zweiten Viertel wurden auch Lasse Remy und Christian Simon wach und trafen jetzt besser. Beim Halbzeitstand von 34:25 war schon klar, dass die Romans gewillt waren, die Punkte mit in die Domstadt zu nehmen.

Vor allem im letzten Viertel setzten sie dann das zuletzt im Training gelernte besser um: scharfe schnelle und sichere Pässe ließen die Differenz schnell weiter anwachsen. Beim 68:48 zwei Minuten vor dem Spielende kamen dann hauptsächlich die Spieler mit nicht so viel Spielzeit zum Einsatz und verwalteten das Ergebnis ordentlich und damit auch die Spitzenposition in der Tabelle.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Roman Krumm (2), Maxi Sinsel (6), Lukas Meintrup (4), Max Behrend, Lasse Remy (9), Josef van den Berg, Matz Guyens (26), Jan Manten (16), Christian Simon (9)

[nach oben]



08.11.2016 - Pressemitteilung


Xantener U16-Basketballer siegen nach abwechslungsreichem Spiel 57:47 im Derby gegen den TuS Rheinberg!


Xanten Romans U16m: Joshua Schotte

In einem Spiel mit Höhen und Tiefen gelang den U16-Basketballern aus Xanten der erste Auswärtssieg der Saison!

Allerdings war der Start mehr als holprig, denn der Ball konnte weder mit Korblegern noch mit Freiwürfen im gegnerischen Korb untergebracht werden. 10 Punkte waren dann auch die magere Beute des ersten Viertels.

Nach der Pause legten die Domstädter dann aber engagierter los und vor allem Gentian Hyseni und Joshua Schotte spielten wie schon zuletzt ihre Stärken bei den Rebounds und beim Zug zum Korb aus. Der Halbzeitstand von 27:22 zu Gunsten der Romans zeigte aber die insgesamt schwache Trefferquote auf beiden Seite.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit drohte das Spiel der Basketballrömer zu kippen. Es war ein Spiegelbild der ersten 10 Minuten. Einmal mehr war es Gentian Hyseni, der das Team vor einem höheren Rückstand bewahrte. Zu Beginn der letzten Viertels war beim Stand von 40:39 für die Rheinberger wieder alles offen.

Erst in der 34.Minute konnte Xanten zum 44:44 ausgleichen. Danach war des Siegeswille der Romans größer und dank guter Defense gelangen dem Gegner bis zum Spielende nur noch drei Punkte.

Alles in allem war der Sieg für das ausgeglichener besetzte Team nicht unverdient - die Zuschauer erlebten einen spannenden Nachmittag für starke Nerven.

Das nächste Spiel bestreitet die Xantener U16 am 3. Dezember bei letztjährigen Kreismeister der BG Duisburg West!

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Gentian Hyseni [24], Joshua Schotte [11], Jonathan Miele [8], Nicolai Schäfer [6], Dario Hesse [6], Lukas Husslein [2], Jonas Ingenhaag, Jan-Marten Tenhaef, Jonas Bergsma, Timo Füg, Sebastian Simon

[nach oben]



02.11.2016 - Pressemitteilung


U14 der Xanten Romans jetzt Tabellenführer:   Xanten Romans - SuS Dinslaken 135:6  (48:0,31:0,26:6,30:0)


Xanten Romans U14o: Joost Kallenberg


Gegen völlig überforderte Gäste aus Dinslaken gab es einen unerwartet hohen 135:6 Sieg!

Obwohl die letzten Ergebnisse einen Sieg der Gastgeber erwarten ließen, war doch überraschend, wie sicher die Romans bei den Korblegern nach Ballgewinnen waren.

So waren nach dem ersten Viertel bereits 24 Treffer auf Seiten der Romans zu registrieren.

In der restlichen Spielzeit wurde dann den Gästen etwas Luft gelassen, so dass das Ergebnis noch in Grenzen blieb.

Am Wochenende kommt es nun zum Spitzenspiel gegen Basket Duisburg gegen den Tabellenzweiten, der ebenfalls noch ungeschlagen ist.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Nico Schmidt (12), Lukas Meintrup (8), Max Behrendt (2), Roman Krumm (2), Hannes Rottmann (8), Lasse Remy (8), Janne Schibgilla (2), Matz Guyens (30), Joost Kallenberg (12), Josef van den Berg (12), Christian Simon (25), Maxi Sinsel (14)

[nach oben]



02.11.2016 - Pressemitteilung


Xantener U12-Basketballer siegen im Spitzenspiel der Niederrhein-Liga gegen Kleve 93:24!


Xanten Romans U12o: Julius Gehres

Im Spitzenspiel der bislang ungeschlagenen Teams der U12-Niederrheinliga siegten die Xanten Romans souverän gegen den Gast VfL Merkur Kleve mit 93:24 (25:4, 22:6, 23:9, 23:5)!

Der Grundstein war eine herausragende Abwehrleistung der Domstädter, die ohne viele Fouls die schnellen und großen Klever Gäste immer wieder stoppten und zu Fehlpässen und Fehlwürfen gezwungen haben. Besonderes viel Lob ernteten die Newcomer Hanna Bergsma und Julius Gehres, die in ihrem erst dritten U 12 Spiel ihre Gegner stets im Griff hatten und selbst positive Akzente im Angriffsspiel setzten.

Am 13.November kommen die Gäste von Jahn Königshardt aus Oberhausen nach Xanten in den Romans Dome!

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Jonny Ruan, Nils Scheffer, Maja Manten (14) , Nico Crain (41), Juli Gehres (10), Hanna Bergsma, Julius Herlitzius (26), Aurel Küpper, Paul Kienzle (2)

[nach oben]



31.10.2016 - Pressemitteilung


Xantener U16-Basketballer gewinnen souverän mit 81:30 gegen BG Lintfort 2!


Xanten Romans U16m: Joshua Schotte


Im zweiten Heimspiel der Saison gingen die Basketballrömer von Anfang an sehr konzentriert zur Sache!

Der Gegner wurde aggressiv gestört und im Angriff wurde konsequent der Weg zum Korb gesucht. Der Gegner aus Lintfort fand kein Mittel gegen die eingeübten Spielzüge, die phasenweise nahezu perfekt umgesetzt wurden.

Beim Halbzeitstand von 39:14 war das Spiel eigentlich schon entschieden, so dass Coach Mark Sengutta weitere Spielzüge ausprobieren konnte. Immer wieder stellten die Romans den Gegner vor neue Herausforderungen und gestalteten so das Spiel nach Belieben. Dass neue Spielzüge vom Team inzwischen sehr gut und direkt umgesetzt werden können, war dann auch die positivste Erkenntnis dieses Spiels.

Joshua Schotte zeigte das beste Spiel der Saison - er holte die meisten Rebounds und war mit 28 Punkten erfolgreichster Korbjäger!

Die Freiwurfquote des Teams lag mit vier Treffen bei elf Versuchen über dem Durchschnitt der Saison.
Am kommenden Sonntag geht es zum punktgleichen TuS 08 Rheinberg!

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Joshua Schotte [28], Gentian Hyseni [13], Dario Hesse [13], Lucas Hußlein [7], Nicolai Schäfer [6], Jan-Marten Tenhaef [4], Jonas Bergsma [4], Nikolas Trinkt [2], Timo Füg [2], Robin Peters [2], Jonas Ingenhaag, Erik Angenendt

[nach oben]



27.10.2016 - Pressemitteilung


VfvB Ruhrort - Xanten Romans 71:45   (39:27)


Xanten Romans Herren: Moritz Rohleder

Trotz aufopferndem Kampf unserer "Rumpftruppe" musste die Herrenmannschaft der Xanten Romans, derzeit Tabellenführer der 2.Kreisliga, gegen die in Bestbesetzung angetretenen Hausherren die erste Niederlage der Saison hinnehmen!

Bis zur 17.Minute war es ein ausgeglichenes, enges Spiel (Stand 23:21 für Ruhrort) ehe Ende der ersten Halbzeit konditionsbedingte freie Würfe dem Gegner das Erhöhen eines 26:23- Vorsprunges auf den Halbzeitstand von 39:27 erleichterte.

Leider ging auch der Start des dritten Viertels komplett daneben. Selbst leichte Korbleger wollten im 17:0-Rund der Ruhrorter für Xanten nicht fallen und so hieß es in der Folgezeit nur noch, Ergebniskosmetik zu betreiben - was mit einem ausgeglichen gestaltetem Schlussviertel auch gelang.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Marco Cavallaro (8), Julian Hildebrand (5), Patrik Friedhoff (1), Alexander Bauling (2), Moritz Rohleder (10), Frederik Peters (10), Peter Friedhoff (9)

[nach oben]



23.10.2016 - Pressemitteilung


Xantener U12-Basketballer siegen beim Regionalliga Nachwuchs in Goch!


Xanten Romans U12o: Nico Crain


Das neuformierte U12-Basketballteam der Xanten Romans als amtierender Vizemeister zeigte auch im 2.Saisonspiel die fortschreitende Integration der jungen Kinder aus der U10 in's neue Team!

Der Sieg beim Regionalliga-Nachwuchs in Goch war mit 117:18 ungefährdet und erlaubte allen Kindern große Spielanteile um Spielpraxis zu erhalten.

Somit konnten sich auch alle Kinder in die Scorerliste eintragen und stehen nach zwei Spieltagen an der Tabellenspitze der Niederrheinliga. Nico Crain erzielte den hundertsten Punkt und darf nun für sein Team Muffins backen.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Jonny Ruan (2), Noah Nast (4), Maja Manten (27), Nico Crain (47), Juli Gehres (18), Hanna Bergsma (4), Julius Herlitzius (10), Walter Mertzen (2), Paul Kienzle (4)

[nach oben]



23.10.2016 - Pressemitteilung


U14-Basketballer der Xanten Romans auch im dritten Spiel erfolgreich!     TuS 08 Rheinberg - Xanten Romans 14:108


Xanten Romans U14o: Maxi Sinsel

Im Nachbarschaftsduell waren die Zeichen schnell auf Sieg für die Romans gestellt!

Immer wieder gelang es den Xantenern, angetrieben vom Kapitän Lukas Meintrup den Rheinbergern den Ball mit aufwendiger Defense abzunehmen und im Fast-Break einfache Punkte zu erzielen. So war es beim Halbzeitstand von 50:8 nur noch die Frage, ob an diesem Tage wieder ein Ergebnis mit 100 Punkten erzielt werden kann.

Zwei Minuten vor dem Spielende war es dann Maxi Sinsel, der nacheinander sechs Punkte erzielte. Unter anderem die zum 100:14, so dass sich das Team nach den Ferien auf einen leckeren Kuchen freuen darf. Besonders erfreulich wieder, dass sich alle eingesetzten Spieler an der Punktausbeute beteiligen konnten und fünf von acht Freiwürfen verwandelt wurden.

Mit dem Halbzeitpfiff gelang Playmaker Joost Kallenberg sogar ein erfolgreicher "Dreier", der natürlich euphorisch bejubelt wurde.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Maxi Sinsel (19), Lukas Meintrup (12), Roman Krumm (4), Hannes Rottmann (10), Josef van den Berg (4), Lasse Remy (12), Janne Schibgilla (8), Joost Kallenberg (12), Jan Manten (20), Christian Simon (7)

[nach oben]



23.10.2016 - Pressemitteilung


Zweites Spiel, zweiter deutlicher Sieg der Xantener U14-Basketballer!     Xanten Romans - FVB Emmerich 78:26


Xanten Romans U14o: Christian Simon

Nach dem deutlichen Erfolg im ersten Spiel in Duisburg-Walsum wollten die Romans natürlich auch ihr erstes Heimspiel im Xantener Romans Dom erfolgreich gestalten!

So legten sie auch hochkonzentriert los und lagen schon zur Halbzeit deutlich mit 49:10 in Führung. Der wieselflinke Christian Simon erzielte bis dahin schon 16 seiner insgesamt 24 Punkte.

Nach der Halbzeit schlich sich ein wenig der Schlendrian ein und es wurden viele leichte Korbleger nicht verwandelt bzw. schlechte Zuspiele landeten beim Gegner oder im Aus. Trotzdem war der Sieg nie gefährdet.

Über 61:20 gelang schließlich ein 78:26 Erfolg, wobei Jan Manten für die letzten 7 Punkte ganz allein verantwortlich zeichnete.

Vor den Ferien soll nun am Sonntag auch das dritte Spiel im Nachbarschaftsderby in Rheinberg gewonnen werden!

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Nico Schmidt (4), Maxi Sinsel (8), Lukas Meintrup (6), Max Behrendt (2), Hannes Rottmann (2), Joost Kallenberg (8), Janne Schibgilla (2), Matz Guyens (6), Chris Harder (2), Jan Manten (14), Christian Simon (24)

[nach oben]



21.10.2016 - Pressemitteilung


Xantener U12-Basketballer starten siegreich in die Saison gegen DJK Adler Frintrop!


Xanten Romans U12o: Nico Crain


Souverän mit 72:34 siegten die neuformierten U12-Basketballer der Xanten Romans gegen den Gast aus Essen-Frintrop in der Niederrheinliga!

Alle Viertel wurden gewonnen (20:6, 23:9, 21:6, 18:13) und die Domstädter zeigten dabei die reifere Spielanlage.

Besonders eingespielt zeigten sich aus dem Vorjahresteam Maja Manten, Nico Crain und Julius Herlitzius, die nun mit den ehemaligen U10-Spielern neu zusammenwachsen.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Jonny Ruan, Nils Scheffer, Noah Nast, Maja Manten (18), Aurel Küpper, Nico Crain (29), Hannah Berhsma, Julius Herlitzius (23), Walter Mertzen (2), Paul Kienzle

[nach oben]



21.10.2016 - Pressemitteilung


TuS Rheinberg 2 - Xanten Romans 82:33 (40:12)


Xanten Romans


Das wäre geklärt: Der Meisterschaftsfavorit für die Saison 2016/17 ist mit dem Team von Rheinberg 2 gefunden!

In einer einseitigen Partie hatte Xanten, in der Vorwoche noch gegen die Drittvertretung Rheinbergs erfolgreich, nie den Hauch einer Chance. Rheinberg war in allen Belangen überlegen und spielte ein ums andere Mal insbesondere seine Längenvorteile aus.

Offensiv konnte lediglich Julian Hildebrand überzeugen, defensiv war es für das komplette Team schwer, die jungen Riesen zu verteidigen.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Marco Cavalloaro (3), Julian Hildebrand (10), Felix Stangl (2), Magnus Kannenberg (6), Patrik Friedhoff, Alexander Bauling, Moritz Rohleder (6), Peter Friedhoff (6), Dustin Awater

[nach oben]



21.10.2016 - Pressemitteilung


U16m siegt nach spannenden Spiel 49:47 gegen Basket Duisburg!


Xanten Romans U16m: Joshua Schotte

Im ersten Heimspiel der Saison wollte das U16-Team der Xanten Romans einiges besser machen als am vorherigen Spieltag in Walsum - allerdings war mit den Baskets aus Duisburg kein leichter Gegner in den Romans Dome gekommen!

Es entwickelte sich von Anfang an ein spannendes Spiel mit leichten Vorteilen für die Basketballer aus Xanten, die alle Vorgaben des Trainers gut umsetzten und von Gentian Hyseni auf dem Feld hervorragend dirigiert wurden. Bis zur Halbzeit konnte mit 26:21 ein kleiner Vorteil herausgespielt werden.

Nach der Halbzeit konnte sich bis zur 25.Minute keines der beiden Teams absetzen. Danach kam die stärkste Phase der Domstädter. Sowohl in der Offense als auch in der Defense wurden fast alle Rebounds geholt und die einstudierten Spielzüge gelangen immer besser. Neben Gentian Hyseni waren es vor allem Nicolai Schäfer und Joshua Schotte die mit starken Aktionen immer wieder erfolgreich waren. Bis zum Ende des Viertels wurde ein 10:1 Lauf hingelegt und nach 30 Minuten stand es 44:29.

Mit Beginn des letzten Viertels drehte sich das Spiel. Duisburg kam mit seinem langen Center immer wieder zu einfach zum Korberfolg, während die Xantener mit Distanzwürfen wenig erfolgreich waren.

Offensichtlich war nach dem hohen Tempo der ersten 30 Minuten bei einigen der Akku nahezu verbraucht. Zwischen der 31. und der 39.Minute gelang den Romans lediglich 1 Punkt, so dass es elf Sekunden vor Schluss 47:47 bei Ballbesitz Duisburg stand. Mit starkem Einsatz konnte Jonathan Miele 5 Sekunden vor Schluss den Ball "stealen" und mit einem sicheren Korbleger versenken.

Die Zuschauer erlebten einen spannenden Nachmittag für starke Nerven!

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Gentian Hyseni [16], Nicolai Schäfer [11], Joshua Schotte [10], Jonathan Miele [7], Lukas Husslein [3], Dario Hesse [2], Jonas Ingenhaag, Robin Peters, Jan-Marten Tenhaef, Nicolas Trinkt, Erik Angenendt

[nach oben]



23.09.2016 - Pressemitteilung


Xantener Basketball-Herren siegen im Derby:    Xanten Romans - TuS Rheinberg 3   69:63 (29:26)


Xanten Romans Herrenteam: Frederik Peters

Gegen die favorisierten Rheinberger gelang der Herrenmannschaft der Xanten Romans ein Einstand nach Maß in die neue Saison!

Dabei war das Spiel weitaus knapper als der Spielstand es aussagt. Nach einem furiosen ersten Viertel (welches mit 18:8 erfolgreich gestalten werden konnte), zeigte Rheinberg, dass es nicht gewillt war, abzuschenken und gewann das zweite Viertel mit 18:11.

Es war wie so oft, als anfangs des dritten Viertel Xanten nach einem "Rheinberger 11:3-Lauf" der Vorsprung aufgebraucht war und nur ein eigener 7:2-Run in den letzten zwei Minuten ein ausgeglichenes dritte Viertel rettete. Mit einem leichten 3 Punkte-Vorsprung ging es in das Schlussviertel.

Hier hatte man nach fünf Minuten Spielzeit bei einer 57:50- Führung erstmals wirklich das Gefühl, dass die Überraschung gelingen könnte.

Und so war es:
Nach einem zwischenzeitlichen 58:59-Rückstand schlug die Zeit des Xantener Centers Dustin Awater, der nicht nur in der Defense im Match-up Rheinbergs besten Spieler (Eze) in seine Schranken verwies sondern durch sechs aufeinanderfolgende Punkte am offensiven Brett Xanten den entscheiden Vorsprung bescherte, den diese in der Schlussphase dank ihrer Nervenstärke an der Freiwurflinie souverän verteidigten.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Julian Hildebrand, Luca Weyers, Marco Cavallaro (5), Frederik Peters (22), Felix Stangl (3), Magnus Kannenberg (21), Patrik Friedhoff, Alexander Bauling, Moritz "Momo" Rohleder (6), Dustin Awater (8), Peter Friedhoff (4)

[nach oben]



23.09.2016 - Pressemitteilung


Erfolgreicher Auftakt der U14-Basketballer in die Saison:   Walsum Beavers - Xanten Romans   40:102 (7:21, 9:15, 20:23, 4:42)


Xanten Romans U14o: Matz Guyens

War es zur Halbzeit eigentlich schon klar, wer das Spielfeld in Duisburg als Sieger verlassen sollte (36:16 für die Xantener Gäste), machten es die Domstädter im dritten Viertel nochmal spannnend ( nur 23:20).

Doch dann wurde die Defense umgestellt und die Jungs vom Trainergespann Alshut / Amende ließen die Gastgeber kaum noch Luft holen. Aggressiv wurde der Gegner schon in seiner eigenen Spielhälfte bearbeitet, wodurch viele schnelle Ballgewinne entstanden.

Diese verwandelten dann die Domstädter erstaunlich sicher und schafften sogar noch den viel umjubelten 100-sten Punkt kurz vor Spielende durch den Hauptangreifer Matz Guyens. Der darf dann auch sein Team beim Training mit Leckereien versorgen.

Erfreulich für die Coaches, dass sich alle Spieler in die Scorerliste eintrugen und dass Neuling Christian Simon in seinem ersten Spiel für die Romans schon wie ein "Alter" aufspielte und 10 Punkte erzielte.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Nico Schmidt (6), Max Behrendt (3), Lukas Meintrup (6), Tom Theißejans (10), Joost Kallenberg (15), Josef van den Berg (3), Lasse Remy (20), Matz Guyens (13), Christian Harder (10), Jan Manten (6), Christian Simon (10)

[nach oben]



19.09.2016 - Pressemitteilung


U16m verliert zum Saisonstart 63:73 bei Walsum Beavers!


Xanten Romans U16m: Nicolai Schäfer

Im ersten Spiel der neuen Saison war die Niederlage vermeidbar!

Das erste Viertel endete nach ausgeglichenem Verlauf 21:19 für die Domstädter, wobei die Spielanlagen beider Teams völlig unterschiedlich waren. Während die Beavers immer wieder durch einfache Fastbreaks mit erfolgreichen Korblegern zu Ziel kamen, tat sich das Team aus Xanten sehr schwer seine technische Überlegenheit gegen die robuste Spielweise des Gegners in Punkte zu verwandeln. Wenig hilfreich war hierbei sicherlich auch die sehr kleine Spielhalle in Duisburg.

Im zweiten Viertels riss dann völlig der Faden. Nachdem Nicolai Schäfer zum Ende des ersten Viertels sein drittes persönliches Foul bekommen hatte, musste er rausgenommen werden und konnte auch in den Einsatzzeiten nicht wie gewohnt agieren. Die Romans konnten lediglich zwischen der 14. und der 17. Minute punkten. Einfache Korbleger wurden nicht verwandelt bzw. der Ball leichtfertig weggeworfen.

Hinzu kam eine katastrophale Defense, die es dem Gegner ermöglichte in den letzten 3 Minuten des zweiten Viertels 16 Punkte ohne große Gegenwehr zu erzielen. Hier fehlte es bei einigen Akteuren offensichtlich auch am nötigen Einsatz. Zur Halbzeit stand es 41:32 für das Team aus Duisburg.

Die beiden letzten Viertel verliefen ähnlich wie die ersten 10 Minuten. Walsum erzielte leichte Punkte im Fastbreak und Xanten verlegte immer wieder seine Korbleger oder gab den Ball leichtfertig ab. Lediglich Gentian Hyseni, der heute sein erstes Spiel für die Romans machte, zeigte hier die notwendige Durchsetzungsfähigkeit.

Die Korbjägerkrone ging an diesem Tag an Nicolai Schäfer, der 16 Punkte erzielte. Am nächsten Sonntag kommt mit den Baskets aus Duisburg einer der Ligafavoriten in den Romans Dome.

Für die Xanten Romans spielten [Punkte]:
Nicolai Schäfer [16], Gentian Hyseni [15], Dario Hesse [4], Joshua Schotte [4], Sebastian Simon [14], Lukas Hußlein [3], Jonas Bergsma [2], Jonas Ingenhaag [2], Robin Peters [2], Jan-Marten Tenhaef, Nicolas Trint

[nach oben]



13.09.2016 - Pressemitteilung


Basketballerinnen der Xanten Romans unterstützen die Initiative "Bewegen Hilft 2016"!


Xanten Romans: Damen

"Bewegen Hilft" ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zum Ziel gesetzt hat, den Spaß am Sport und der eigenen Bewegung mit dem konkreten sozialen Engagement am Niederrhein zu verbinden. Seit 2013 bewegt die Initiative gemeinsam mit vielen Politikern, Vereinen und Bürgern im Spätsommer jeweils vier Wochen lang den Niederrhein - mehr als 125.000 €uro kamen dadurch bereits für die Unterstützung der Arbeit von 20 sozialen Einrichtungen zusammen!

Die Damenmannschaft der Xanten Romans ruft alle Fans, Förderer und Freunde dazu auf, sich an der Spendenveranstaltung zu beteiligen. Dafür wird im Rahmen des ersten Heimspiels der neuen Meisterschaftssaison (18.September, 14:00 Uhr) gegen die Vertretung vom Tusem Essen eine Spendenbox im RomansDome (Landwehrhalle) aufgestellt.

Diese lädt potentielle Sponsoren dazu ein, eine Pauschalsumme oder auch einen festen Betrag pro geworfenen Korb der Xantenerinnen zu spenden. Auch ein Einsatz auf die Körbe einer einzelnen Spielerin ist möglich. Zusätzlich wird es in der Halbzeitpause einen Zuschauerwettbewerb geben: Der Zuschauer oder die Zuschauerin der /die es schafft, mit einem Wurf des Basketballs von der Mittellinie des Spielfeldes den Korb zu treffen, erhält einen Wertgutschein. Der Einsatz beträgt 3,00 €uro.

Weitere Aktionen, wie z.B. das Tippen auf das richtige Endergebnis, sind geplant!

[nach oben]



13.09.2016 - Pressemitteilung


Basketball-Römerinnen holen sich Feinschliff im Trainingscamp!


Xanten Romans: U17w

Die weibliche Jugendregionalliga-Mannschaft der Xanten Romans bezog bei ihrem jährlichen Basketball-Camp wieder Station in Oberhausen. Auf der Sport- und Freizeitanlage des Stadtsportbundes wurden zunächst die Zelte aufgebaut und anschließend das neu gestaltete Gelände besichtigt.

Bei Tischtennis, Fuß-, Beachvolleyball und natürlich auch Basketball kam keine Langeweile auf. Auch ein Bummel durch den Kaisergarten stand auf dem zweitägigen Programm.

Die Römerinnen nutzten das Camp als letzte Vorbereitung auf die kommende Meisterschaftssaison. So wurden nochmals Spielsituationen simuliert und das Verteidigungsverhalten geübt.

Abends wurde gegrillt und im Lagerfeuerschein wurden auch die obligatorischen Gruselgeschichten erzählt - alle hatten großen Spaß.

Am Camp nahmen teil:
Alina Redmann, Svea Möckl, Charlotte Simon, Alexandra Muskatewitz, Leonie Billion, Lara Frerix, Lina Gatermann, Greta Mehnert, Paula Finck, Maria Finck, Fabi Stangl, Ronja-Marie Meckl, Laura Tibulski, Fredde Peters, Michael Redmann

[nach oben]



21.08.2016 - Pressemitteilung


Romans sorgen für Farbe - Bunte Saisonvorbereitung machte viel Spaß!


ColourObstacleRush Germany

Auf neue Wege begab sich die erste Basketball-Damenmannschaft der Xanten Romans im Rahmen ihrer Saisonvorbereitung!

Bei strahlendem Sonnenschein nahmen sie am "ColourObstacleRush Germany" teil. Über Stock und Stein ging es auf dem Gelände der Trabrennbahn Gelsenkirchen. Die Damen mussten einen Parcours mit sechs Farbstationen und 15 Hindernissen auf einer Strecke von 5km überwinden, wobei sie nach und nach immer bunter wurden.

Dazu gab es riesige aufblasbare Rutschen, Hüpfburgen, Tunnel, Schaum und Hüpfbälle. Bei sonnigen Temperaturen durfte eine Wasserbomben-Schlacht mit anderen Teilnehmern natürlich nicht fehlen. Beim großen Finale, dem Farb-Festival, wurden die Basketballerinnen von oben bis unten mit Farbpulver beworfen und die Romans kamen gemeinsam kunterbunt im Ziel an.

Als Belohnung gab es ein T-Shirt sowie eine Teilnehmermedaille - Fazit: auch im nächsten Jahr werden die Romans wieder teilnehmen.

[nach oben]



20.08.2016 - Pressemitteilung


Auf ins Abenteuer Jugend-Regionalliga!


Xanten Romans: U17w

Die U17-Basketballerinnen der Romans stellen sich in der kommenden Saison einer neuen sportlichen Herausforderung. In dieser Klasse hat bislang noch keine weibliche Mannschaft des Xantener Vereins gespielt!

Vor den U17-Basketballerinnen der Xanten Romans liegt eine Saison, die garantiert nicht so erfolgreich laufen wird wie die vergangene Spielzeit. Sie müssen sich wieder an Niederlagen gewöhnen. Als U15-Mannschaft waren die Korbjägerinnen ohne Punktverlust in der Kreisliga Niederrhein Meister geworden. Eine stolze Bilanz, die Trainer Michel Redmann veranlasste, sich mit einer neuen sportlichen Herausforderung zu beschäftigen - der Jugend-Regionalliga. Nach Gesprächen mit Vorstand und Eltern stand fest, dass die Romans aufsteigen wollen. Somit wird erstmals in der zehnjährigen Vereinsgeschichte der Romans eine weibliche Mannschaft in der Regionalliga antreten.

"Die Mädels sind zu stark für die Niederrheinliga-Gruppe, so dass wir uns gesagt haben: Lasst uns den Schritt wagen", meint Redmann, der die Eltern vor allem mit folgendem Argument überzeugte: "Für die weitere Entwicklung der Mädels ist das der sinnvollste Weg." Denn die Mamas und Papas müssen mehr Freizeit investieren, weil die Auswärtsfahrten länger werden. Die Gegnerinnen warten in Dortmund, Münster oder Kaiserau. "Uns allen ist klar, dass die Mannschaft einiges an Lehrgeld zahlen muss. Es dauert seine Zeit, bis sich die Mädels an das Niveau der neuen Liga gewöhnt haben. Der Spaß steht weiter an erster Stelle. Sie sollen lernen und Erfahrungen sammeln", sagt der Headcoach, der das Team seit Jahren betreut und noch einiges mit den jungen Basketballerinnen vor hat.

Redmann hat maßgeblichen Anteil an der positiven Entwicklung der weiblichen Xantener Mannschaften. Er trainiert nicht nur die U17, sondern auch die U15 sowie die Damen, die schnellstmöglich den Sprung in die Bezirksliga schaffen sollen. Die Spielerinnen der verschiedenen Altersklassen kennen sich gut, da sie zusammen trainieren. Redmann: "Das ist ein entscheidender Faktor. Sie lernen voneinander nicht nur, wie man mit dem Ball umgeht und die Trefferquote verbessert, sondern auch das richtige Sozialverhalten." Die U17-Juniorinnen der Romans überzeugen durch ihren Zusammenhalt und Biss.

"Niemand lässt sich hängen. Das wird garantiert auch in der Regionalliga der Fall sein, wenn es nicht so gut läuft", so Redmann, der seiner Auswahl den Klassenerhalt zutraut. "Unser Ziel muss es sein, nicht Letzter oder Vorletzter zu werden." Das Niveau der Regionalliga-Konkurrenten hat seine Mannschaft erst Anfang Juli kennenlernen dürfen. Bei der sportlichen Feier zum zehnjährigen Vereinsgeburtstag war auch der Nachwuchs des TV Germania Kaiserau zu Gast in Xanten. "Das war ein richtig starker Auftritt", erinnert sich Redmann, der sich trotz der favorisierten Gegnerinnen aus namhaften Clubs auf die Saison freut und stellt eine Charaktereigenschaft heraus: "Meine Mädels versuchen immer, das Maximum aus sich rauszuholen." Der Trainer ist von den U17-Spielerinnen und den anderen weiblichen Teams so überzeugt, dass er beim Blick in die Zukunft von der Oberliga spricht, in der in absehbarer Zeit eine Damen-Mannschaft die Xantens Romans würdig vertreten könne.

[nach oben]