Pressemitteilungen der aktuellen Saison


Hier können Sie die Xanten Romans Pressemitteilungen der aktuellen Saison in chronlologischer Reihenfolge online einsehen!





Pressemitteilungen der aktuellen Saison



15.07.2019 - Pressemitteilung

Xantener U 12 Basketballer gewinnen Saisonvorbereitungsturnier in Kamp-Lintfort

Die U 12 Basketballer der Xanten Romans haben das Saisonvorbereitungsturnier bei der BG Lintfort gewonnen. Dabei wurde nach den neuen Minibasketballregeln 4 gegen 4 mit Achtelzeiten gespielt. Unter der Leitung von Coach Jan Manten besiegten die Basketballrömer den Oberliganachwuchs des Weseler TV mit 83:33 und den Oberliganachwuchs der BG Lintfort mit 63:13. Dabei zeigten Louis Kloß, Justus Braem, Johann Heilen, Linus Arendt, Alistair Mackinnon, Tim van den Berg und Adrien Albert ein sehenswertes Kombinationsspiel mit erfolgreichen Korblegern im Abschluss. Erstmalig in der Vereinsgeschichte werden die Xantener U 12 Basketballer in der neuen Saison mit 2 Jungenteams und einem U 12 Mädchenteam an den Start gehen. Die 4 Trainer Jan Manten, Anja, Mark und Ulf Sengutta verzeichnen einen regen Zulauf an Jungen, die auf NBA-Star Dennis Schröders Spuren wandeln und freuen sich über weitere Interessenten für den Aufbau eines Neuling-Teams. Infos zur Trainingszeit gibt es unter ulf.sengutta@xanten-romans.de

[nach oben]



11.05.2019 - Pressemitteilung

Saisonabschluss der Xantener U12-Basketballer bei dem Römern im APX!

Xanten Romans: Siegerehrung U12o

Der römische Wettergott hatte es gut mit den U12-Basketballern gemeint, als sie bei Sonnenschein mit den Römern im APX den Gewinn ihrer Bronzemedaille feierten!

Mit ihren Familien wurde "Panem et circenses", also Brot und Spiele gefeiert. Bei Salat, Grillwurst und kalten Getränken erfolgte die Übergabe der Bronzemedaillen aus der letztjährigen Niederrhein-Meisterschaft standesgemäß im "Archäologischen Park Xanten" an das junge erfolgreiche Team.

Danach ging es wieder auf die Hüpfburg, zum Wasserspielplatz und zum Klettern: Der Spaß kannte keine Grenzen!

Zum Team gehören Maxima Gilles, Verena Janßen, Noah Depuhl, Emil Schiela, Wotan Schuries, Daniel Müller-Brylka, Tim van Straelen, Linus Arendt, Justus Braem, Ben-Luca Schibgilla, Alistaire Mackinnon, Moritz Werle, Tim van den Berg, Adrien Albert und Leon van Holt sowie die Trainer Jan Manten, Anja und Ulf Sengutta.

Ab sofort beginnt der Neuaufbau der kommenden "U12 Mädchen-/ und Jungen-Basketballer". Interessierte Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2008 und 2009 sind zum Schnuppertraining herzlich willkommen.

Informationen gibt es bei Ulf Sengutta unter Tel. 02801-900222 oder unter der Email

[nach oben]



05.05.2019 - Pressemitteilung

9.Minibasketball-Festival war ein voller Erfolg!

Xanten Romans: Minibasketball-Festival

Es ist mittlerweile gute Tradition am Niederrhein, dass die kleinsten Korbjäger vereinsübergreifend auf Korbjagd gehen!

So kamen zum 9.Minibasketball-Festival des BK Niederrhein immerhin 23 kleine Korbjäger und Korbjägerinnen im Alter von 5 bis 8 Jahren in die Homberger Sporthalle am Erich-Kästner Gymnasium, um einen ganzen Vormittag Basketball zu spielen.

Nach der Begrüßung durch Ulf Sengutta, Minibasketballwart des BK Niederrhein, wurden alle Kinder von Basket Duisburg, der BG Duisburg-West, der BG Lintfort und von den Xanten Romans vereinsübergreifend in 3 Teams aufgeteilt, die dann alle gegeneinander spielten.

Die Betreuung der Teams übernahmen die Jugendtrainer Sophia Kerz, Dirk Köster, Patrick Cole und Markus Wircbici. Die Ergebnisse waren nebensächlich, wichtig war das gemeinsame spielen, werfen, dribbeln und kämpfen um jeden Ball.

Für die Einhaltung der Regeln sorgte Referee Andreas Rimpler, der zum Abschluß einen Sonderablaus erhielt. Das nächste U8-Minibasketball-Festival wird nach den Sommerferien voraussichtlich in Kamp-Lintfort stattfinden.

Bis dahin heißt es für die jüngsten Korbjäger/innen weiter üben, üben, üben...

[nach oben]



05.05.2019 - Pressemitteilung

Saisonabschluss der Xantener U12-Basketballer im APX mit "Panem et Circenses"

Xanten Romans: U12o & Familien

Es muß nicht eine Abschlussfahrt nach Mallorca sein, um eine gelungene Saison zu feiern!

Bei Salat, Grillgut und kalten Getränken feiern die U12-Nachwuchs-Basketballer/innen der Xanten Romans standesgemäß "Panem et circenses" bei den Römern im Archäologischen Park Xanten mit ihren Trainern Anja und Ulf Sengutta.

Am 05.Mai treffen sich die Basketballrömer/innen zusammen mit ihren Familien um 10:00 Uhr im APX und schließen zusammen mit ihren Familien die erfolgreiche Saison ab.

Hier werden dann auch die Bronzemedaillen für die abgeschlossene Saison verliehen. Der römische Wettergott muß nur noch für gutes Wetter sorgen, dann kann die Feier steigen!

Zum erfolgreichen Team gehören Maxima Gilles, Verena Janßen, Noah Depuhl, Emil Schiela, Wotan Schuries, Daniel Müller-Brylka, Tim van Straelen, Linus Arendt, Justus Braem, Ben-Luca Schibgilla, Alistair Mackinnon, Moritz Werle, Tim van den Berg, Adrien Albert und Leon van Holt sowie die Trainer Jan Manten, Anja und Ulf Sengutta

[nach oben]



19.04.2019 - Pressemitteilung

U12-Basketballer gewinnen Bronzemedaille & haben soviel Zulauf wie noch nie!

Xanten Romans: U12o

Die 10- und 11-jährigen Nachwuchsbasketballer/innen der Xanten Romans haben wieder eine erfolgreiche Saison absolviert!

Punktgleich mit "Basket Duisburg" wurde der 3.Platz in der Niederrheinliga errungen, aber aufgrund des direkten Vergleiches aus Hin- und Rückspiel und der Korbdifferenz bleibt am Ende die Bronzemedaille für die jungen Domstädter/innen.

Damit wird die Erfolgswelle der Vorjahre fortgesetzt: Platz 1 in der Saison 14/15, und jeweils Platz 2 in der Saison 15/16 und 16/17, 3. Platz in der Saison 17/18.

Für die Xanten Romans waren am Erfolg beteiligt:
Maxima Gilles, Verena Janßen, Noah Depuhl, Emil Schiela, Wotan Schuries, Daniel Müller-Brylka, Tim van Straelen, Linus Arendt, Justus Braem, Ben-Luca Schibgilla, Alistair Mackinnon, Moritz Werle, Tim van den Berg, Adrien Albert und Leon van Holt sowie die Trainer Jan Manten, Anja und Ulf Sengutta

Den Saisonabschluss feiern die Basketballrömer standesgemäß im APX am 5. Mai 2019 mit "panem et circenses".

Neben den sportlichen Erfolgen gab es noch einen herausragenden Erfolg: Der ständige Zulauf an Mädchen und Jungen während der Saison!

Vom ersten bis zum letzten Spieltag hat sich die Spieler/innen-Anzahl der U12 verdoppelt. Noch nie in der 13-jährigen Geschichte gab es in Xanten so viele junge Basketballer/innen im U12 Alter wie momentan.

Diese positive Entwicklung führt dazu, das aktuell ein U12 Jungen- und ein U12 Mädchenteam gestellt werden können. Weitere interessierte Jungen und Mädchen im Alter von 10 und 11 Jahren sind herzlich zum Mitmachen im Rahmen eines Schnuppertrainings eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach Sportzeug mitbringen und zum Training kommen.

Die aktuellen Trainingszeiten können beim Geschäftsführer Ulf Sengutta unter der Email erfragt werden. Das Schnuppertraining bietet eine gute Gelegenheit, diese tolle Sportart kennen zu lernen.

[nach oben]



19.04.2019 - Pressemitteilung

U16-Basketballer der Xanten Romans beenden ungeschlagen die Saison!

Xanten Romans - BG Lintfort 2 83:35 (17:9, 17:11, 23:8, 26:7)

Xanten Romans: U16m

Nach elf Siegen in Folge und damit noch ungeschlagen, wollten die Romans vor einer gut gefüllten Tribüne am letzten Spieltag auch gegen den Tabellenzweiten aus Kamp-Lintfort nichts anbrennen lassen!

Die Lintforter aber wollten sich für die einzige Niederlage der Saison im Hinspiel in Kamp-Lintfort revanchieren. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, bei denen das eine oder andere Zuspiel bei den Xantenern nicht wie gewünscht ankam und einfache Korbleger nicht wie sonst ihr Ziel fanden, gewannen die Amende-Schützlinge schließlich auch noch ihr letztes Saisonspiel im Romans Dom an der Landwehr deutlich und verdient mit 83:35.

Bereits zur Halbzeit beim 34:20 deutete alles auf einen Sieg der Romans hin. Wie schon in den letzten Spielen spielten die Domstädter in der zweiten Halbzeit ihre konditionelle und spielerische Überlegenheit aus. Nach zuletzt drei Siegen mit mehr als Hunderter erzielten Punkten, mussten sich die Romans dieses Mal mit 83 Punkten begnügen. Sogar zwei "Dreier" fanden den Weg in den Lintforter Korb, sodass letztlich ein deutlicher Sieg herauskam, der von den Zuschauern gebührend gefeiert wurde.

Die Xantener erzielten in der laufenden Saison durchschnittlich 92 Punkte und ließen gerade mal 35 zu. Erfolgreichster Spieler war Jan Manten mit durchschnittlich 18 Punkten pro Spiel, gefolgt von Daniel Stippel (15) und Christian Simon (13).

Die komplette Mannschaft geht nun in der nächsten Saison auch wieder unter dem Übungsleitergespann Karl Heinz Alshut / Rainer Amende als U18 auf Punktejagd. Man darf auf die weitere Entwicklung gespannt sein.

Für die Xanten Romans waren am Erfolg beteiligt:
Max Behrendt, Lukas Meintrup, Javier Arizon Ribo, Maxi Sinsel, Daniel Stippel, Christian Simon, Hannes Rottmann, Matz Guyens, Joost Kallenberg, Jan Robin Schibgilla, Jan Manten, Nico Schmidt, Tom Theisejans

[nach oben]



07.04.2019 - Pressemitteilung

Die Xanten Romans Basketballer starten ein neues Projekt speziell für Mädchen: "Come on girls, let's play Basketball"

Xanten Romans: Come on girls, let's play Basketball!

"Come on girls, let's play Basketball" ist ein Projekt des Deutschen Basketball Bundes (DBB), der Damen Basketball Bundesliga (DBBL) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Die Zielsetzung dieses Projektes, an dem sich die Xanten Romans Basketballer erneut beteiligen, ist folgendermaßen: Die Angebote vieler Mannschafts- und Ballsportarten konzentrieren sich oft nur auf Jungen. Das Projekt "Come on girls, let's play Basketball" wendet sich gezielt an die Mädchen. Dabei werden die Mädchen motiviert, sich auch in den bislang von Jungen dominierten Sportarten wie Basketball zu engagieren. Mit gezielter Trainingsarbeit fördern die Xanten Romans mädchengerechte Trainings- und Spielformen.

In der Domstadt wird nun ganz neu Mädchen-Basketball für die Altersstufe der 8- bis 12-jährigen angeboten. Unter der fachkundigen Leitung von Maja Manten und Andre Peerenboom trainieren die jungen Mädchen zusammen als neues Mädchen Team.

Interessierte Mädchen sind herzlichst zum unverbindlichen Schnuppertraining eingeladen: Samstags von 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr in der Turnhalle an der Landwehr, Schulzentrum Xanten und Mittwochs von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr in der Hagelkreuz Grundschule in Xanten-Lüttingen.

Weitere Infos gibt es beim Jugendwart Andre Peerenboom unter der Email:

Einfach kommen, mitmachen und Spaß haben!

[nach oben]



07.04.2019 - Pressemitteilung

Xantener U12 siegt bei den Walsum Beavers und gewinnt die Bronzemedaille!

Xanten Romans: U12o

In der Niederrheinliga kamen die Xanten Romans U12-Basketballer zum verdienen 71:56 Auswärtssieg bei den Walsum Beavers in Duisburg!

Das 1.Viertel war sehr zerfahren und die kleinen Basketballrömer hatten reichlich Anlaufschwierigkeiten und gewannen diesen Durchgang nur mit 13:10. Aber im 2.Viertel wurden die guten Leistungen der letzten Spiele bestätigt, der Ball lief durch die Reihen und wurde sicher im Duisburger Korb versenkt, so dass der zweite Durchgang mit 25:8 gewonnen wurde.

So stand es zur Halbzeit 38:18 für die Basketballrömer und die beiden beiden Coaches Jan Manten und Ulf Sengutta konnten munter durchwechseln. So schmolz zwar der Vorsprung etwas dahin, aber der verdiente Sieg war niemals in Gefahr.

Schützenhilfe kam aus der Nachbarstadt Wesel. Da am letzten Spieltag der Weseler TV gegen Basket Duisburg gewann, sicherten sich die Xanten Romans U12-Minibasketballer wieder einmal die Bronzemedaille des Kreises Niederrhein.

Den Abschluss feiert das Team am 05.Mai 2019 im Archäologischen Park Xanten mit einem großen Grill- und Spielfest - dabei bekommt das Team die Bronzemedaillen überreicht!

Für die Xanten Romans spielten (Punkte):
Ben Luca Schibgilla, Linus Arendt (26), Daniel Müller-Brylka (5), Noah Depuhl (12), Alistar Mackinnon (19), Justus Braem, Tim van den Berg, Moritz Werle, Verena Janßen (2), Adrien Albert (2), Emil Schiela (5)

[nach oben]



07.04.2019 - Pressemitteilung

Xanten Romans formieren neues Herren-Team!

In der nach den Sommerferien beginnende Saison 2019/20 startet wieder ein Herren-Team der Xanten Romans in der Meisterschaftsrunde!

Unter der Leitung von Hans-Jürgen Krüger ist die Aufgabe eine Plattform zu schaffen, die die starken Jugendspieler in den U14- und U16-Teams in den kommenden Jahren nutzen können, ihren Sport auch als Senior in Xanten aus zu üben - und dies nicht nur in der Kreisliga.

Einige erfahrene Senioren und U18-Spieler bilden zur Zeit den Rumpf des neuen Herren-Teams. Zur erfolgreichen Umsetzung des Ziels sind aktuell noch weitere Spieler erforderlich.

Wer Lust und Spaß am Basketball-Spiel hat und bereit ist sich dieser Herausforderung zu stellen, ist herzlich eingeladen beim Training Donnerstags um 20h in der Xantener Landwehr-Halle, dem Romans-Dome, vorbei zu kommen und mit zu trainieren.

Die Xanten Romans freuen sich über alle Basketball-Interessenten. Herzlich willkommen sind auch Spieler, die ihre Heimat aus Not verlassen mussten und jetzt in Xanten und Umgebung leben.

Für weitere Informationen steht Coach Krüger unter 0174-6700901 zur Verfügung.
Wir erwarten euch!

[nach oben]



07.04.2019 - Pressemitteilung

Xantener U12-Basketballer siegen im Derby gegen Weseler TV 80:64

Xanten Romans U12o: Alistair McKinnon

In der Niederrheinliga kam es bei den U12-Basketballern zum Aufeinandertreffen des Tabellendritten Xanten Romans gegen den Tabellenzweiten Weseler TV!

Die Römerstädter siegten souverän mit 80:64, dabei begann es gar nicht gut. Bereits nach zwei Minuten musste Spielmacher Tim van Straelen mit einer Verletzung vom Platz. Dafür sprang Alistair Mackinnon in die Bresche und gestaltete mit Linus Arendt den Spielaufbau.

Geschickt wurden die Bälle an die Mitspieler verteilt und selber immer wieder zum Korb gezogen. Das 1.Viertel wurde 27:12 gewonnen, zur Halbzeit stand es 47:22 für die Basketballrömer.

Da die beiden Center Daniel Müller-Brylka und Noah NDepuhl weiterhin die langen Weseler Center im Griff hatten, konnten die beiden Coaches Jan Manten und Mark Sengutta munter durchwechseln. So schmolz zwar der Vorsprung etwas dahin, aber der verdiente Sieg war niemals in Gefahr.

Im letzten Spiel geht es zu den Walsum Beavers und bis dahin können die U12-Basketballer weiter von der Bronzemedaille träumen.

Für die Xanten Romans spielten (Punkte):
Tim van Straelen, Ben Luca Schibgilla (1), Linus Arendt (24), Daniel Müller-Brylka (9), Noah Depuhl (10), Alistar Mackinnon (30), Justus Braem (4), Tim van den Berg (2), Leon van Holt, Moritz Werle, Verena Janßen, Adrien Albert

[nach oben]



07.04.2019 - Pressemitteilung

Sieg und Niederlage für die Romans Junioren!

U16: Xanten Romans- GW Vernum 108:38  (61:14)
U18: Xanten Romans- TV Wesel 64:70  (35:43)

Zuerst zeigte die U16 der Romans, warum Sie ungeschlagen an der Spitze der Tabelle stehen!

Wie aus einem Guss spielend wurden die Gäste vom Beginn an in die Defensive gedrängt. Bereits zur Halbzeit führten die Domstädter deutlich mit 60:14 und zwei Minuten vor dem Spielende war es dem Topscorer Jan Manten vorbehalten den 100sten Punkt zu erzielen. Jetzt gilt es im letzten Saisonspiel in 14 Tagen gegen den Tabellenzweiten im Romans Dom an der Landwehr nochmals solch gute Leistung abzurufen, um ungeschlagen die Saison zu beenden.

Anschließend gelang es der U18 in ihrem letzten Saisonspiel leider nicht, die knappe 2-Punkt-Niederlage des Hinspiels in Wesel zu korrigieren!

Wieder waren es die nicht verwandelten "einfachen" Korbleger und die zu vielen technischen Fehler, die letztlich für die knappe Niederlage verantwortlich waren. Außerdem waren die Gäste auch sechsmal mit 3-Punkt-Würfen erfolgreich,während die Romans hierbei gar nicht punkten konnten.

Für die Xanten Romans spielten (Punkte):
U16: Javier Arizon Ribo (2), Maxi Sinsel (8), Max Behrendt (2), Lukas Meintrup (4), Nico Schmidt (4), Tom Theisejans (8), Daniel Stippel (12), Christian Simon (18), Hannes Rottmann (11), Matz Guyens (13), Janne Schibgilla (2), Jan Manten (26)

U18: Dario Heße (7), Joni Miele (10), Jonas Ingenhaag, Matz Guyens (2), Christian Simon (13), Bene Herlitzius (4), Nico Schäfer (14), Javier Arizon Ribo, Jan Marten Tenhaef, Sava Bralic (12)

[nach oben]



17.03.2019 - Pressemitteilung

Xantener U12-Basketballer siegen im Spiel um Platz 3!

Xanten Romans: U12o

Im Spiel um Platz 3 der Niederrhein-Liga gastierte der "VfL Merkur Kleve" bei den Xanten Romans U12-Basketballern.

Die Xantener spielt von Anfang an sehr stark, so dass man schon zur Halbzeitpause 43:20 führten. Dann konnte durchgewechselt werden. Tim van den Berg hatte den Aufbauspieler der Klever Gäste voll im Griff und Linus Arendt verteilte in der Offensive den Ball so geschickt das viele Xantener Basketballrömer ihre Körbe werfen konnten.

Die Romans gewannen souverän mit 83:46 und sicherten den Bronzemedaillenplatz. Am Sonntag, den 24.3.2019 kommt der Tabellennachbar "Weseler TV" in den Romans Dome.

Für die Xanten Romans spielten (Punkte):
Tim van Straelen (10), Ben Luca Schibgilla (4), Linus Arendt (26), Daniel Müller-Brylka (16), Alistar Mackinnon (10), Justus Braem (6), Tim van den Berg (3), Leon van Holt (3), Moritz Werle (2), Verena Janßen (2), Adrien Albert

[nach oben]



17.03.2019 - Pressemitteilung

Xanten Romans - Merkur Kleve 108:36 (27:7, 26:12, 22:11, 33:6)
BG Duisburg-West 2 : Xanten Romans 46:105 (19:50)

Xanten Romans: U16o

Nach langer Pause konnte die U16 der Xanten Romans gewachsene Leistungsstärke beweisen!
Nach den Spielausfällen gegen Goch, Dinslaken und Walsum konnten die Schützlinge des Trainerteams Alshut/Amende endlich wieder ihre Kräfte messen. Gab es im Hinspiel in Kleve schon einen deutlichen Sieg, waren die Domstädter den Schwanenstädtern auch im Xantener Romans Dom in allen Belangen überlegen.

Besonders gut aufgelegt war Daniel Stippel, der jetzt auch die im Training gezeigte Verbesserung im Spiel zeigen konnte und auch den 100.Punkt zwei Minuten vor dem Spielende erzielte. Über 53:19 zur Halbzeit gab es schließlich einen deutlichen 108:36 Erfolg. Damit wurde auch die Tabellenführung gefestigt.

Für die Xanten Romans spielten (Punkte):
Max Behrendt (4), Lukas Meintrup (4), Nico Schmidt (4), Tom Theisejans (12), Maxi Sinsel (10), Daniel Stippel (30), Christian Simon (5), Hannes Rottmann (10), Matz Guyens (8), Joost Kallenberg (6), Janne Schibgilla, Jan Manten (15)


Erfolgreicher Ausflug der Xanten Romans nach Duisburg
Da schon im Hinspiel deutliche Siege für die Domstädter zu Buche standen, war auch in Duisburg nichts anderes zu erwarten. Dass aber letztlich gleich zwei "Hunderter" erzielt werden konnten, zeigt die gute Entwicklung der Amende-Schützlinge.

So konnten sich dann auch alle eingesetzten Spieler in die Korbjägerliste eintragen. Bereits in den Halbzeiten waren die Romans deutlich in Führung und konnten dann im Training geübtes ausprobieren.

Für die Xanten Romans spielten (Punkte):
Javier Arizon Ribo (10), Max Behrendt (2), Maxi Sinsel (16), Daniel Stippel (18), Christian Simon (5), Hannes Rottmann (21), Janne Schibgilla (2), Jan Manten (31)

[nach oben]



10.03.2019 - Pressemitteilung

Minibasketball-Festival war ein voller Erfolg!

Minibasketball-Festival Minibasketball-Festival Minibasketball-Festival Minibasketball-Festival Minibasketball-Festival

Es ist mittlerweile gute Tradition am Niederrhein, dass am Karnevalssonntag die kleinsten Basketballer auf Korbjagd gehen!

So kamen zum "8.Minibasketball-Festival" des BK-Niederrhein immerhin 26 kleine Korbjäger und Korbjägerinnen im Alter von fünf bis acht Jahren in die Kamp-Lintforter "Glückauf Halle" um auf zwei Spielfeldern einen ganzen Sonntagvormittag Basketball zu spielen.

Nach der Begrüßung durch den Lehrwart des Basketballkreises Niederrhein, Michael Roschewski und Ulf Sengutta, Minibasketballwart des BK Niederrhein, wurden alle Kinder aus Duisburg, Kamp-Lintfort und Xanten vereinsübergreifend in vier Teams aufgeteilt, die dann alle gegeneinander spielten.

Die Betreuung der Teams übernahmen die Jugendtrainer Sophia Kerz, Dirk Köster, Tobias Friske und Markus Wircbici. Die Ergebnisse waren nebensächlich, wichtig war das gemeinsame spielen, werfen, dribbeln und kämpfen um jeden Ball.Für die Einhaltung der Regeln sorgten die beiden Schiedsrichter Noel Tschierschke und Jakob Dietl, die zum Abschluß einen Sonderapplaus erhielten.

Das nächste U8-Minibasketball-Festival wird nach den Osterferien in Duisburg stattfinden. Bis dahin heißt es für die jüngsten Korbjäger/innen weiter üben, üben, üben ...


[nach oben]



02.03.2019 - Pressemitteilung

Xantener U12-Basketballer siegen in Dinslaken 96:44

Xanten Romans U12o: Tim van Straelen

Im Spiel der Niederrhein-Kreisliga ging es für die U12-Basketballer der Xanten Romans zum SuS Dinslaken!

Bereits nach 4 Minuten führte die Domstädter 12:0 und bauten bis zur Viertelzeit ihren Vorsprung auf 26:4 aus. Durch die bessere Technik waren die Basketballrömer ihren Gastgebern überlegen uns somit konnten die Coaches Jan Manten und Ulf Sengutta munter durchwechseln und den zahlreichen Neulingen reichlich Spielzeit gönnen.

Über den Halbzeitstand 59:16 wurden dann auch die weiteren Viertel mit 15:13 und 22:15 gewonnen. Dabei kam auf Playmaker Tim van Straelen eine besondere Rolle zu, die er mit Bravour löste. Da Linus Arendt schnell mit der Foulbelastung zu kämpfen hatte und somit ausgewechselt werden mußte, hatte Tim van Straelen die wichtige Aufgabe, das Spiel zu ordnen, seine Mitspieler in Szene zu setzen und selbst gefährlich zum Korb zu ziehen.

In zwei Wochen kommt am 10.03.2019 der Tabellennachbar VfL Merkur Kleve in die Domstadt zum Spiel um Platz 3 der Liga ...

Für die Xanten Romans spielten (Punkte):
Leon van Holt, Adrien Albert (1), Justus Braem (8), Vera Janßen (1), Moritz Werle, Tim van Straelen (25), Linus Arendt (22), Tim van den Berg, Emil Schiela, Daniel Müller-Brylka (23), Alistar Mackinnon (16)

[nach oben]



23.02.2019 - Pressemitteilung

Xantener U18-Basketballer verlieren!

Xanten Romans U18m: Nico Schäfer

Xanten Romans - Walsum Beavers 63:69
(7:15, 22:13, 11:22, 23:19)

Wie schon im letzten Spiel in Rheinberg, das deutlich mit 46:69 verloren ging, brauchten die Romans ein Viertel lang Zeit, um ins Spiel zu finden!

Bis zur Halbzeit wurde dann aber der 7:15-Rückstand in eine 29:28-Führung umgewandelt. Nach der Halbzeit schafften es die Gäste dann, den bis dahin erfolgreichsten Xantener Nico Schäfer (11 Punkte in der ersten Halbzeit) geschickt aus dem Rennen zu nehmen.

Da nun die Distanzwürfe der Gastgeber zu selten erfolgreich waren, führten die Duisburger Gäste dank besserer Trefferquote vor dem Schlussviertel mit 10 Punkten.

Beim Basketball ist dies nicht viel, so dass natürlich noch Hoffnung bestand, das Spiel zu drehen. Als jedoch drei Minuten vor dem Spielende Sava Bralic kurz nacheinander sein Fouls Nummer vier und fünf kassierte und damit der bis dahin erfolgreichste Xantener vom Feld musste, wurde es zusehends schwieriger.

Wohl kämpften die Domstädter weiter aufopferungsvoll und kamen in der Schlussminute bis auf sechs Punkte heran (60:66). Die an diesem Tag besonders schlechte Quote von der Freiwurflinie (nur 7 von 25 Würfe waren erfolgreich) verhindete schließlich den Sieg, obwohl Christian Simon die letzten drei Würfe von der Freiwurflinie in der Schlussminute verwandeln konnte.

Damit revanchierten sich die Duisburger Gäste für die im Hinspiel erlittene 49:60 Heimniederlage.

Für die Xanten Romans spielten (Punkte):
Tenhaef (3), Miele (3), Bralic (20), Simon (13), Schäfer (18), Hußlein, Heße, Bergsma, Guyens (2), Schless (2), Ingenhaag, Herlitzius (2)

[nach oben]



23.02.2019 - Pressemitteilung

Xantener U12 Basketballer verlieren gegen Emmerich 47:64

Xanten Romans U12o: Verena Janßen

Es gibt Niederlagen, die sich wie ein Sieg anfühlen!

Gegen den designierten Niederrhein-Meister "FKB Emmerich" standen den grippegeschwächten U12-Basketballern der Xanten Romans nur ein Spieler des Jahrgangs 20097 zur Verfügung. Alle anderen Basketballrömer waren ein Jahr jünger und den Emmericher Gästen körperlich weit unterlegen.

Trotzdem kämpften die Xanten Romans um jeden freien Ball und brachten die Emmericher zeitweilig an den Rande einer Niederlage, als es zwischenzeitlich 33:37 stand. Letztendlich siegten die Gäste verdient mit 47:64 und können nun die Niederrhein Meisterschaft feiern.

Ihr bestes Spiel in Reihen der Romans machten Alistair Mackinnon und Justus Braem sowie Neuling Tim van den Berg, der den Emmericher Spielmacher verteidigte. Verena Janßen erziele an ihrem Geburtstag 4 Punkte.

Für die Xanten Romans spielten (Punkte):
Justus Braem (14), Linus Arend (7), Alistair Mackinnon (15), Tim van den Berg (2), Verena Janßen (4), Daniel Müller-Brylka (5), Maxima Gilles, Moritz Werle, Adrien Albert

[nach oben]



16.02.2019 - Pressemitteilung

Xantener U14-Basketballer gewinnen in Kleve 72:58

Xanten Romans U14o: Maja Manten

Noch in den ersten Spielminuten beim Gastspiel der U14-Niederrhein-Basketballliga wirkten die Xantener verschlafen, so dass sie mit 3:12 schnell hinten lagen!

Nun rüttelte U14-Coach Joost Kallenberg die Mannschaft in einer Auszeit wach, worauf Nico Crain 4 Körbe in Folge erzielte. Am Ende des ersten Viertels stand es dann 17:15.

Im zweiten Viertel konnte durchgewechselt werden, so bekamen Walter Mertzen und die beiden mitgereisten U12-Talente Tim van Straelen und Daniel Müller-Brykla ihre Spielzeit.

Es lief dann immer besser, so dass man den Vorsprung des ersten Viertels auf 36:27 ausbauen konnte.

In der zweiten Hälfte spielten die Romans genau so weiter und gewannen das dritte Viertel mit 54:42. Auch im letzten Viertel waren die Spieler wieder völlig konzentriert und gewannen letztendlich mit 72:58.

Für die Xanten Romans spielten (Punkte):
Nico Crain (23), Maja Manten (20), Jonny Ruan (8), Tim van Straelen (6), Daniel Müller-Brylka (12), Selma Toru (4), Walter Mertzen, Colin Walker

[nach oben]



16.02.2019 - Pressemitteilung

Erfolgreicher Spieltreff Basketball der Viktorschule in Xanten!

Xanten Romans: Spieltreff Basketball

Sport ist für Grundschulkinder extrem wichtig. Neben der Förderung der Feinkoordination und Ausdauer wird das soziale Verhalten in Gruppen durch Mannschaftssport erlernt!

Der Schulsport leistet einen wichtigen Beitrag zu diesem Ziel, kann aber angesichts des Mangels an Sporthallen und Sportstunden nicht alleine gerecht werden. Deshalb ist die Bindung von Schule und Sportverein eine wesentliche Achse, um Kindern Spaß an der Bewegung zu vermitteln und zu helfen, die geeignete Sportart zu finden.

Die Basketballer der Xanten Romans sind in der Jugendarbeit sehr erfolgreich und haben schon viele Titel gewonnen. So besuchen die Xantener Romans Nachwuchs-Trainer alle Schulen in Xantens näherer Umgebung, um den Kindern mit Basketball eine attraktive, schnelle und faire Sportart vorzustellen.

Im Rahmen dieser "Spieltreffs Basketball" trainierten alle Mädchen und Jungen das passen, fangen, dribbeln und werfen auf die Körbe. Anschließend wurden Trikots verteilt und es wurde gespielt, mitgefiebert, angefeuert und jeder erfolgreiche Korbwurf wurde bejubelt.

Der Deutsche Basketball Bund (DBB) unterstützt die Xanten Romans bei diesen Schulsportaktivitäten. Zusätzlich wurden heute der Viktorschule im Rahmen dieser Veranstaltung Minibasketbälle übergeben, die der DBB zur Verfügung stellte.

Heute fand diese Veranstaltungsreihe in der Viktor-Grundschule in Xanten statt. Mit der stellvertretenden Schulleiterin Hilde Schmitz haben die Jugendtrainer der Xanten Romans einen Trainingsplan für die zweiten und dritten Klassen abgestimmt. Unter der Leitung von Jasmin Kloß, Para Peerenboom, Melanie Schmidt, Dustin Awater, Hans-Jürgen Krüger und Anja Sengutta kam in jeder Schulstunde eine andere Klasse in die Turnhalle und übte sich beim Werfen auf die Körbe.

Damit aber nicht genug:
Alle Kinder, die intensiv mit dem roten Ball auf die Körbe werfen möchten, sind zum Schnuppertraining am Samstag um 10:00 Uhr in der Turnhalle des Gymnasiums Xanten eingeladen!

[nach oben]



16.02.2019 - Pressemitteilung

Xanten Romans starten ein neues Projekt speziell für Mädchen:
"Come on girls, let's play Basketball"

Xanten Romans: Come on girls, let's play Basketball!

"Come on girls, let's play Basketball" ist ein Projekt des Deutschen Basketball Bundes (DBB), der Damen Basketball Bundesliga (DBBL) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)!

Die Zielsetzung dieses Projektes, an dem sich die Xanten Romans Basketballer erneut beteiligen, ist folgendermaßen:
Die Angebote vieler Mannschafts- und Ballsportarten konzentrieren sich oft nur auf Jungen.

Das Projekt "Come on girls, let's play Basketball" wendet sich gezielt an die Mädchen. Dabei werden die Mädchen motiviert, sich auch in den bislang von Jungen dominierten Sportarten wie Basketball zu engagieren.

Mit gezielter Trainingsarbeit fördern die Xanten Romans mädchengerechte Trainings- und Spielformen.

In der Domstadt wird nun Mädchen-Basketball für die Altersstufe der 8- bis 12-jährigen angeboten. Interessierte Mädchen sind herzlichst zum unverbindlichen Schnuppertraining eingeladen: Samstags ab 15:00 Uhr in der Turnhalle der "Hagelkreuz Grundschule in Xanten-Lüttingen".

Weitere Infos gibt es beim Jugendwart Andre Peerenboom unter

[nach oben]



16.02.2019 - Pressemitteilung

Xantener Mini-Basketballer siegen im Krimi gegen BG Duisburg-West!

Xanten Romans: U12o

Im Spiel um Platz 3 der Niederrhein-Liga gastierte der Oberliga-Nachwuchs der BG Duisburg-West bei den Xanten Romans U12-Basketballern!

Das Hinspiel gewann Duisburg knapp und somit waren die Basketballrömer mit ihren drei neuen Spielern Noah Depuhl, Tim van den Berg und Moritz Werle hochmotiviert zu gewinnen.

Schon nach dem ersten Viertel wurde klar, dass es ein spannendes Spiel wird, Viertelstand 11:14. Im zweiten Viertel hatten dann alle Spieler der Xantener ihre Einsatzminuten. Außerdem konnte Neuling Tim van den Berg seine Defensivqualitäten zeigen, indem er den Duisburger Aufbauspieler verteidigte, so dass dieser im 2.Viertel keine Punkte machte.

Zur Halbzeit führten die Romans dann mit 32:29. Das dritte Viertel wurde mit dieser Taktik bestritten und der Vorsprung auf 50:44 ausgebaut. Im letzten Viertel hatten sich die Domstädter an das foulträchtige Duisburger Spiel gewöhnt und Coach Jan Manten konnte munter durchwechseln. Punkt für Punkt setzten sich die Domstädter nun spielentscheidend zum 69:58 ab.

Für die Xanten Romans spielten (Punkte):
Tim van Straelen (13), Ben Luca Schibgilla (4), Linus Arendt (19), Noah Depuhl (14), Daniel Müller-Brylka (12), Alistar Mackinnon (7)

[nach oben]



16.02.2019 - Pressemitteilung

Xantener Basketball-Talente beim Stützpunkt-Training!

Stützpunkt-Training

Vier Basketball-Talente der Xanten Romans nahmen am "Stützpunkt-Training" (Jahrgang 2007 und jünger) des Westdeutschen Basketball Verbandes teil.

Zum Auftakt des Projektes zur Sichtung von Basketball-Talenten fuhren Alistair Mackinnion, Tim van Straelen, Linus Arend und Daniel Müller-Brylka nach Duisburg und trainierten unter Leitung des Verbandtrainers Kenneth Pfuller intensiv zwei Stunden lang Basketball.

Der ländliche Verein Xanten Romans ist trotz der schlechten Hallensituation in der Domstadt für seine gute Nachwuchsarbeit bekannt und hat schon einige Talente hervorgebracht, die es bis zur Jugend-Nationalmannschaft und Nachwuchs-Basketball Bundesliga gebracht haben.

[nach oben]



12.02.2019 - Ankündigung

8.Minibasketball-Festival des Basketballkreises Niederrhein am Sonntag, den 03.03.2019 in Kamp-Lintfort

Minibasketball-Festival

Nach dem erfolgreichen Auftakt des "U8 Minibasketball-Festivals" im Januar 2019 findet nun die Fortsetzung statt:
Sonntag, der 03 März 2019 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in Kamp-Lintfort.

Die Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 7 Jahren (Altersgruppe U8, Jahrgang 2011 und jünger) spielen vereinsübergreifend miteinander Basketball. Alle Kinder aus dem Basketballkreis Niederrhein (Kreis Wesel, Kreis Kleve und Stadt Duisburg) werden unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft in Abhängigkeit der Körpergröße in mehrere Teams aufgeteilt und spielen dann mit- bzw. gegeneinander. Auch Schulen und Schul AGs sind herzlich willkommen!

Um den physiologischen Eigenschaften der Kinder aus den Kindergärten, der 1. und 2.Klasse gerecht zu werden, kurbeln die Trainer die Körbe herunter und es wird zudem mit dem gelben 4er Ball gespielt. Dabei steht das gemeinsame miteinander spielen im Vordergrund. Das Ergebnis oder gar gewinnen steht völlig im Hintergrund.

Beginn ist ab 09:30 Uhr in der Turnhalle der "Glück-Auf-Halle 2, Schulzentrum Kamp-Lintfort" - Sprungball um 10:00 Uhr!

Wer möchte mitmachen?
Meldungen bitte beim Miniwart des Basketballkreises Niederrhein, Ulf Sengutta, unter

[nach oben]



02.02.2019 - Pressemitteilung

Zulauf an Minibasketballern/innen bei den Xanten Romans!

Xanten Romans: Minibasketballer

MINIS gehören im Westdeutschen Basketball Verband (WBV) zu den ganz GROSSEN!

Aus diesem Grund hatte der WBV in 2018 eine große Mini-Offensive gestartet. Das Ergebnis: Vom 01.08.2018 bis zum 31.12.2018 haben die Vereine in NRW unglaubliche 2'151 neue Minipässe ausgestellt. Der Brander Turnverein 1883 Aachen belegt mit 103 neuen Minipässen den Spitzenplatz.

Damit ist die Zahl der Minipässe im WBV in nur fünf Monaten von 3'353 auf 5'504 gestiegen. Ganz genau sind es jetzt 1.341 Mädchen und 4.163 Jungen die einen Minipass besitzen.

Und da der WBV für jeden fünften neuen Spielerpass im Minibereich einen neuen Miniball versprochen hatte, darf der WBV jetzt 381 Bälle in ganz Nordrhein-Westfalen verteilen.

Rangliste der WBV Minipassaktion 2018 (in Klammern die Anzahl der neuen Minipässe):
01. Brander Turnverein 1883 Aachen (103)
02. BG Bonn 92 (79)
03. VfL AstroStars Bochum 1848 (46)
04. SG Bergische Löwen (42)
05. TV Gerthe 1911 (39)
06. Leichlinger TV 1883 (35)
06. TV Ibbenbüren 1860 (35)
08. Brühler TV 1879 (34)
09. ETB Schwarz-Weiß Essen (32)
10. Telekom Baskets Bonn (31)

Der ländliche Verein Xanten Romans kann sich im Konzert der großen Städte wie Aachen, Bonn, Essen und Co. sehr gut behaupten. So haben die Basketballrömer aus der Domstadt in dem besagten Zeitraum immerhin 22 neue Minibasketballer/innen hinzugewonnen und landen beim Landesranking im vorderen Mittelfeld.

Der Zulauf an Minibasketballern im Grundschulalter und der 5. sowie 6. Klassen hält seit 3 Monaten unvermittelt an. Deshalb bieten die Xanten Romans mittlerweile eine Gruppe für Kinder im Alter von 5-7 Jahre an (U8), ein Team für Kids im Alter von 8-9 Jahren (U10) und ganz neu: je ein Jungen- und Mädchen-Team im Alter von 10-12 Jahren.

Weitere interessierte Kinder sind herzlichst zum unverbindlichen Schnuppertraining eingeladen. Weitere Infos und Trainingszeiten gibt es beim Geschäftsführer Ulf Sengutta unter 02801-900222 oder

[nach oben]



26.01.2019 - Pressemitteilung

Gekämpft und doch verloren!

Xanten Romans: Festival der Minibasketballer


Beim spannenden Spiel der Xanten Romans U10-Minibasketballer gegen den SC Bayer Uerdingen 2 unterlangen die Domstädter/innen knapp!

Mit 39:51 mussten sich die Romans geschlagen geben. Wie bei den vorherigen Spielen, waren die kleinen Nachwuchs-Nowitzkis körperlich unterlegen, aber die Mannschaft hat zu keinem Zeitpunkt aufgegeben.

Im Gegenteil: Es war zwischendurch immer wieder sehr knapp und für die Eltern und Zuschauer ein spannendes Spiel. Drei Minuten vor Spielende stand es noch 39:44 und es roch nach einem Erfolg für die jungen Basketballrömer, doch im Schlussspurt hatten die Bayer-Cracks das bessere Ende.

Am kommenden Samstag lädt die Xanten Romans U8-Basketballgruppe zum offenen Schnuppertraining für alle 6, 7 und 8jährigen Grundschüler/innen ein:
Von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr in der Turnhalle der Hagelkreuz-Schule!

Trainer André Peerenboom hat viele Spiele rund um den Basketball vorbereitet, damit auch die neuen Kinder, die nicht im Verein organisiert sind, den Spaß am Basketball erleben können.

[nach oben]



26.01.2019 - Pressemitteilung

Bezirksliga-Damen der Xanten Romans starten gut ins neue Jahr!

Xanten Romans Damenteam: Sarina Kohl

Am Wochenende begann für die Basketballdamen der Xanten Romans auch spielerisch das neue Jahr!

Die Gegnerinnen vom SV Hüls kamen zu Besuch in die Landwehrhalle. Nach einem unglücklich verlorenen Hinspiel waren alle Römerinnen hoch motiviert dies im Rückspiel wieder auszugleichen. Die Romans starteten mit einer sehr starke erste Hälfte, in der die Romans mit knapp 10 Punkten vorne lagen. Nach der Halbzeitpause hakte es bei Xanten etwas und die Gegnerinnen aus Hüls kamen auf 3 Punkte herran.

Getragen durch eine hohe Anzahl an Zuschauern und einer lautstarken Unterstützung gelang es Xanten seine Routine und Gelassenheit wieder zu gewinnen und im letzten Viertel einen sicheren Punktevorsprung auszubauen und bis zum Ende zu halten. Besonders die geschlossene Teamleistung und eine sehr breite Punkteverteilung über das Romans Team führte zu dem verdienten Sieg mit 41:30.

Für die Xanten Romans spielten (Punkte):
Kohl (9), Jansen (6), Tatzel (6), Schlaghecken (5), Thießen (4), Preuß (4), Ströter (3), Muskatewitz (2), Cichon, Awater, Lokotsch

[nach oben]



26.01.2019 - Pressemitteilung

Festival der Minibasketballer am Niederrhein war ein voller Erfolg!

Xanten Romans: Festival der Minibasketballer

Wenn das Gewinnen in den Hintergrund rückt:
Es ist mittlerweile gute Tradition am Niederrhein geworden, dass beim Minibasketball der Spaß im Vordergrund steht und das Gewinnen in den Hintergrund rückt!

So wurden nun erstmalig das Minibasketball Festival ausschließlich für die Altersgruppe U8, also Kinder im Alter von 5, 6, und 7 Jahren, veranstaltet. So kamen 26 Jungen und Mädchen vom Niederrhein für zwei Stunden in der Turnhalle der Hagelkreuz Grundschule in Xanten zusammen, um vereinsübergreifend zusammen Basketball zu spielen.

Von der BG Duisburg-West und Basket Duisburg, bis hin zu den Xanten Romans erstreckte sich der Teilnehmerkreis. Erfreulich war auch die Teilnahme der Schüler/innen der Viktor Grundschule sowie der Hagelkreuz Grundschule, die nicht im Vereinssport organisiert sind.

Der Minibasketballwart des Kreises Niederrhein Ulf Sengutta begann nach dem gemeinsamen Aufwärmen mit der vereinsübergreifenden Aufteilung aller Kinder in zwei Teams. Das Coaching übernahmen die Trainer der teilnehmenden Vereine BG Duisburg-West und Xanten Romans. Speziell für die jüngsten Korbjäger wurden die Körbe abgesenkt und es wurde mit dem leichten 4er Ball gespielt, damit das Treffen der Körbe deutlich erleichtert wird.

Hier stand der Spaß am Spiel im Vordergrund so dass alle Kinder viel Spielzeit bekamen, um Spielpraxis zu sammeln. Alle Spieler/innen waren voll in Action und bekamen nach jedem Viertelende noch einen Freiwurf, um ihr Ergebnis zu verbessern und vor allem für das persönliche Erfolgserlebnis. Das Spiel-Ergebnis war völlig egal – es zählte nur das spielen miteinander. So konnten sich alle Kinder als Sieger fühlen, da sie viel spielten.

Einen besonderen Applaus gab es für die Schiedsrichter Joost Kallenberg und Jan Manten, denn die jungen Nachwuchsbasketballer lebten den Fair-Play Gedanken, wonach man nicht über Schiedsrichter meckert, sondern ihnen dankt – denn ohne Schiedsrichter geht es nicht! Hiervon können auch ältere Basketballer noch lernen. Insgesamt feuerten alle Eltern und Geschwister die Teams an und ließen sich den frischen Kaffee gut schmecken.

Zudem erhielten alle Kinder einige Andenken des Deutschen Basketball Bundes, der diese Veranstaltung unterstützte: "Für Basketball bin ich Feuer und Flamme" Aufkleber, Schlüsselanhänger des DBB mit dem Basketball-Bundesadler und vor allem für jedes Kind einen eigenen Basketball.

Am Ende der Veranstaltung gab es für alle Beteiligten viel Applaus und nun heißt es üben, üben, üben, damit beim nächsten Minibasketball Festival noch mehr Körbe fallen. Und zur Beruhigung der Kinder kann gesagt werden: Es wird ein nächstes Festival geben – die Planungen für einen Termin in Duisburg laufen auf Hochtouren.

[nach oben]



Superheldenturnier am 13.01.2019

Liebe Romans!
Zum Start ins neue Jahr möchten wir euch alle zu einem gemeinsamen Superhelden-Turnier am 13.Januar ab 12:00 Uhr in den Romans Dome einladen.

Zunächst werden die regulären Ligaspiele der U18 weiblich und der Damen stattfinden und im Anschluss daran werden wir mit unserem Turnier starten. Bereits in den Halbzeiten der beiden Ligaspiele wird es einen Wurfcontest geben.

Wurfcontest 1 (ab Freiwurflinie) für alle Spieler der U10 und U12
1.Preis: ein 5er Ball
Weitere Sachpreise

Wurfcontest 2 (ab Mittellinie) für alle Spieler
1.Preis ein Frühstücksgutschein für 4 Personen im Tannenhäuschen Wesel
Weitere Preise: 7er-Bälle und Sachpreise

Superhelden-Turnier:
1.Preis ein Satz Superhelden-Shirts

Jedes Superhelden-Team (gerne im Kostum, aber ohne Cape ..) besteht aus einem Spieler der U10, U12 und U14, mindestens einem Spieler der U16 oder U18m/w sowie mindestens einem Spieler der SeniorenTeams (Hobby, Damen, Herren) oder einem Elternteil.

Gespielt wird mit einem 5er-Ball jeweils 5 Minuten gestoppte Zeit, im Anschluss daran erhalt jedes Team-Mitglied 2 Freiwurfe. Korbe der U10/U12 Spieler zahlen 4 Punkte, Korbe der U14 Spieler 3 bzw 4 Punkte, wenn jenseits der 3-er Linie, und Korbe ab U16 zahlen 1 Punkt.

Als Startgeld bitten wir die einzelnen Teams um Fingerfood-Spenden fur unser Buffet, damit sich alle Beteiligten sowie die Zuschauer daran starken konnen. Als Team oder einzeln (die Teams bauen wir dann zusammen) konnt ihr euch ab sofort bis zum 11.01.2019 anmelden bei Ronja Awater ( oder per whatsapp unter 0151-46403573)

Wir wurden uns sehr freuen, gemeinsam mit euch allen in ein erfolgreiches Romans-Jahr zu starten. Ob nun als aktive Spieler oder an der Seitenlinie beim Anfeuern. Uber weitere Spenden fur unser Buffet oder als zusatzliche Siegespramien wurden wir uns ebenfalls sehr freuen.


[nach oben]